boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 28 von 28
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.02.2006, 09:44
Benutzerbild von Dieter M.
Dieter M. Dieter M. ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.09.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 232
23 Danke in 18 Beiträgen
Standard 8,50m Stahlverdränger lohnt sich oder nicht

Hallo ,


habe da mal eine Frage!

Man hat mir ein 8,50m Stahlboot mit großer Kajüte, 2 Flammen Gasherd in kleiner offener Küche und WC mit Wasserspülung (Spülen und weg is, ohne Tank) angeboten. Das Boot hat einen MAN Dieselmotor (ehem. Gabelstaplermotor) mit 40PS, 2x500L. Tanks und neuen Batterien).
Der Lack am Boot ist innen und aussen schlecht, muß gemacht werden. Innen müssen auch noch div. Schönheitsreparaturen gemacht werden. der Motor läuft zur Zeit nicht! Man sagte mir, dass es immer bei minus Temperaturen schlecht oder gar nicht anspringt. Sobald es wieder wärmer wird, dann wäre das kein Problem und der Motor springt gut an und läuft zuverlässig.
Ich habe leider nur ein recht schlechtes Bild von dem Boot von aussen.
Mehr habe ich nicht!
Das Boot soll ca. 30 Jahre alt sein.

Nun meine Frage: Was kann man auf jeden Fall für so ein Boot geben?Bei welchem Preis, brauche ich nicht lang drüber nachdenken



Gruß
Dieter
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3944_1139218978.jpeg
Hits:	748
Größe:	14,4 KB
ID:	21515  
__________________
Geht nicht gibts nicht!!!
Geht alles!!!
http://dieter.hat-gar-keine-homepage.de/
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 06.02.2006, 09:52
Benutzerbild von Hexe-Crew
Hexe-Crew Hexe-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.06.2004
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 1.731
Boot: irgendetwas was man chartern kann
9.495 Danke in 2.902 Beiträgen
Standard

Zitat:
der Motor läuft zur Zeit nicht! Man sagte mir, dass es immer bei minus Temperaturen schlecht oder gar nicht anspringt. Sobald es wieder wärmer wird, dann wäre das kein Problem und der Motor springt gut an und läuft zuverlässig.
Das wäre für mich schon ein Ausschlußkriterium.

Nen Diesel der bei kalten Temperaturen schlecht anspringt, hat sicherlich nen Kompressionsproblem. So ne Serie gab es auch mal bei DB (Strich8er), das wurde ziemlich teuer.
__________________
Grüsse Ulli
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 06.02.2006, 09:57
Benutzerbild von Dieter M.
Dieter M. Dieter M. ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.09.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 232
23 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Hallo,


angeblich hat der Motor gleichmäßig auf allen 4Zylindern etwas über 20 bar Druck.

Evtl. Leitungen eingefroren?

Gruß
Dieter
__________________
Geht nicht gibts nicht!!!
Geht alles!!!
http://dieter.hat-gar-keine-homepage.de/
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 06.02.2006, 10:02
Benutzerbild von Tomtom
Tomtom Tomtom ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.10.2005
Ort: Hamm, Liegeplatz: Rünthe
Beiträge: 501
Boot: Ten Broeke 900 AK
481 Danke in 243 Beiträgen
Standard

Hallo Dieter,

das sieht mir schwer nach einem Ten Broeke Kruiser aus.

Gib mal Ten Broeke als Suchbegriff bei Google ein, da findest Du einige Angebot zum Vergleich.

Wir fahren selber eine 900 AK, den Preis, den wir bezahlt haben, kann man kaum zu Grunde legen, war ein absolutes Schnäppchen. Fahrfertig mit nem 22PS Yanmar Diesel und kleinen Restarbeiten an der Außenlackierung unter 9.000€.

Viele Grüße
Tom
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 06.02.2006, 10:12
Benutzerbild von Dieter M.
Dieter M. Dieter M. ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.09.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 232
23 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Hallo,


Jau, sieht so aus , aber viel schlechter im Zustand !


Was kann man dafür geben ?



Gruß
Dieter
__________________
Geht nicht gibts nicht!!!
Geht alles!!!
http://dieter.hat-gar-keine-homepage.de/
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 06.02.2006, 10:15
Benutzerbild von Hexe-Crew
Hexe-Crew Hexe-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.06.2004
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 1.731
Boot: irgendetwas was man chartern kann
9.495 Danke in 2.902 Beiträgen
Standard

Zitat:
angeblich hat der Motor gleichmäßig auf allen 4Zylindern etwas über 20 bar Druck
Dann lass Dir mal das Diagramm geben oder lass selber ein neues anfertigen.
__________________
Grüsse Ulli
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 06.02.2006, 10:21
Benutzerbild von Tomtom
Tomtom Tomtom ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.10.2005
Ort: Hamm, Liegeplatz: Rünthe
Beiträge: 501
Boot: Ten Broeke 900 AK
481 Danke in 243 Beiträgen
Standard

Schau mal hier z. B.

http://www.best-boats24.net/haendler...boote/015.html

Und dann überschlag mal was Du noch investieren mußt bis es so aussieht.

Aus'm Bauch heraus wäre für mich bei 6.500 der Bart ab, aber ich bin mit unserem halt auch ein bisschen verwöhnt
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 06.02.2006, 10:32
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 9.240
Boot: Merry Fisher 645
25.098 Danke in 8.994 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tomtom
Und dann überschlag mal was Du noch investieren mußt bis es so aussieht.
....und vergiss dabei nicht einen Motor einzukalkulieren; mindestens eine Grundrevision, wenn nicht sogar einen AT-Motor. Und da du dir wohl keinen Gabelstaplermotor einbauen wirst, brauchst du bestimmt noch ein neues Getriebe, etc.. Das wird teuer.

Ich würde sogar den zuvor genannten Preis für zu hoch halten.......
__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha


Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 06.02.2006, 10:35
Benutzerbild von Tomtom
Tomtom Tomtom ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.10.2005
Ort: Hamm, Liegeplatz: Rünthe
Beiträge: 501
Boot: Ten Broeke 900 AK
481 Danke in 243 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flybridge
Zitat:
Zitat von Tomtom
Und dann überschlag mal was Du noch investieren mußt bis es so aussieht.
....und vergiss dabei nicht einen Motor einzukalkulieren; mindestens eine Grundrevision, wenn nicht sogar einen AT-Motor. Und da du dir wohl keinen Gabelstaplermotor einbauen wirst, brauchst du bestimmt noch ein neues Getriebe, etc.. Das wird teuer.

Ich würde sogar den zuvor genannten Preis für zu hoch halten.......
Mag sein, aber selbst Kernschrott wird , solande er noch schwimmt zu Schweinepreisen gehandelt
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 06.02.2006, 11:01
Benutzerbild von Dieter M.
Dieter M. Dieter M. ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.09.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 232
23 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Das Getriebe soll erst 2 Jahre alt sein (Rechnung vorhanden). Der Motor siehr äusserlich auch noch recht gut aus! Konnte mal einen "kurzen" Blick drauf werfen.
Wir wollen mal sehen, ob wir den nicht in dieser Woche zum laufen bringen.


Dieter
__________________
Geht nicht gibts nicht!!!
Geht alles!!!
http://dieter.hat-gar-keine-homepage.de/
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 06.02.2006, 11:03
Benutzerbild von Tomtom
Tomtom Tomtom ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.10.2005
Ort: Hamm, Liegeplatz: Rünthe
Beiträge: 501
Boot: Ten Broeke 900 AK
481 Danke in 243 Beiträgen
Standard

Wie ist denn die Preisvorstellung des Verkäufers? (Wenn man fragen darf)
Gruß
Tom
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 06.02.2006, 11:07
Benutzerbild von Dieter M.
Dieter M. Dieter M. ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.09.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 232
23 Danke in 18 Beiträgen
Standard

4000,- Preisvorstellung des Verkäufers!


Dieter
__________________
Geht nicht gibts nicht!!!
Geht alles!!!
http://dieter.hat-gar-keine-homepage.de/
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 06.02.2006, 11:12
Benutzerbild von Tomtom
Tomtom Tomtom ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.10.2005
Ort: Hamm, Liegeplatz: Rünthe
Beiträge: 501
Boot: Ten Broeke 900 AK
481 Danke in 243 Beiträgen
Standard

Laß es einmal Kranen und schau Dir den Rumpf an, wenn der nicht gerade durchgerostet ist, denk ich ist der Preis OK. Vielleicht kannst Du ihn ja auch noch ein bisschen runterhandeln.

Wie siehts denn allgemein mit der Auststattung aus, Echolot, Radio, Gps etc. etc.?
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 06.02.2006, 11:22
Benutzerbild von kanalskipper
kanalskipper kanalskipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.06.2004
Ort: 45772 Marl, Liegeplatz Dorsten
Beiträge: 1.112
Boot: Pedro Marin 30
327 Danke in 227 Beiträgen
Standard

Hallo Dieter M.,

wir fahren selber auch nen holländischen Stahlverdränger in dieser Klasse.

Ohne eine verläßliche Kompressionsprüfung würde ich nichts kaufen, haben wir damals von einem Technikbetriebmachen lassen.
Dann: vor dem Kauf muß auf jeden Fall einmal gekrant werden, nur so kannst Du dir einen Eindruck machen von Unterschiff, Beschichtung, Antifouling, Welle, Schraube, Ruder, Borddurchlässe. Alles teure "Baustellen", wenn sie nicht in Ordnung sind.

Ansonsten: Das Hauptproblem mit Rost kommt von Innen! Daher alle (wirklich alle, ausnahmslos) Bodenbretter, Abdeckungen, Luken und Geheimdeckel einmal raus. Oft steht an einigen Stellen Wasser, dann nachschauen, wie weit des Stahl gerostet ist. Wir haben nen Plattboden, da läuft das Wasser nicht in die Bilge, sondern sammelt sich irgendwo!
Auch im Bugraum nachsehen:Feuchtigkeit, Schimmel, Gammel!? Gerne auch unter dem Wassertank.
Schläuche und Armaturen für Borddurchlässe am WC prüfen!

Laß mal einen Liter Diesel unten aus dem Tank ablaufen, da ist meist ein Stutzen. Kommt Diesel mit Wasser und Rost, kennst Du ein weiteres Problem!

Was Dir klar sein muß: In der Preisklasse kommt ne Baustelle auf dich zu, deren Restaurierung Spaß machen kann, Zeit dauern wird und Kosten verursachen wird, die vorher kaum zu kalkulieren sind, da ist Enthusiasmus gefragt.

Ach übrigens: auf den Schrotthaufen hat uns unsere Nase gute Dienste geleistet. Riecht es an Bord muffig, feucht, fischig, rostig: Finger weg!

Unsere Nessie war fast die einzige Dame, die nicht gleich müffelte, obwohl wir ne Menge Wasser innenbords hatten, durch marode Fensterdichtungen. Inzwischen ist auch im Winter auf dem Wasser bei Schietwetterperioden sämtlicher Feuchtigkeitsgeruch weg.

Grüße

Kanalskipper
__________________
Slow down, you move too fast.......
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 06.02.2006, 11:38
Benutzerbild von Dieter M.
Dieter M. Dieter M. ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.09.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 232
23 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Hallo,


Muffig hat es nicht gerochen, nur ein wenig nach Diesel. Wenn der Motor laufen würde, dann wäre es mir den Preis wert! Oder was mein Ihr?
Ich würde das Boot dann im Schnellverfahren flott machen, damit ich dieses Jahr was davon habe. Ab dem kommenden Herbst würde ich dann alles machen, was mir in diesem Jahr negativ aufgefallen ist, oder kaputt gegangen ist.
Dann würde ich das Boot auch richtig nach meinen Wünschen restaurieren, wenn ich ("meine Frau") dann noch Spass daran habe.


Gruß
Dieter
__________________
Geht nicht gibts nicht!!!
Geht alles!!!
http://dieter.hat-gar-keine-homepage.de/
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 06.02.2006, 11:40
Benutzerbild von Dieter M.
Dieter M. Dieter M. ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.09.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 232
23 Danke in 18 Beiträgen
Standard

kein Echolot, kein Radio, kein GPS, gar nix!


Dieter
__________________
Geht nicht gibts nicht!!!
Geht alles!!!
http://dieter.hat-gar-keine-homepage.de/
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 06.02.2006, 11:53
Benutzerbild von Tomtom
Tomtom Tomtom ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.10.2005
Ort: Hamm, Liegeplatz: Rünthe
Beiträge: 501
Boot: Ten Broeke 900 AK
481 Danke in 243 Beiträgen
Standard

Hallo Dieter,

Dieselgeruch kenn ich

Wenn der Rumpf i.O. ist würd ich versuchen auf 3.500 zu kommen
Die Boote sind recht robust und gut zu fahren, wir haben unsere Entscheidung bis heute noch nicht bereut(Silke hatte bis dato nichts mit Booten zu tun).

Falls Ihr mal in der Nähe seid, könnt Ihr gern mal in Rünthe voreikommen und Euch unsere ewige Baustelle ansehen (Ein Boot ist wie ein Haus, es wird nie fertig )

Gruß
Tom
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 06.02.2006, 11:54
Benutzerbild von kanalskipper
kanalskipper kanalskipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.06.2004
Ort: 45772 Marl, Liegeplatz Dorsten
Beiträge: 1.112
Boot: Pedro Marin 30
327 Danke in 227 Beiträgen
Standard

Gasanlage:

Kommt der Kahn aus Holland?

Dann muß so ziemlich alles raus:

Du braucht nen Herd mit Zündsicherung, ev. Gasheizung mit Installation, läppert sich eben.

Die Holländer fahren mit Gasgeräten, die bei uns nicht zugelassen sind!

Grüße

Kanalskipper
__________________
Slow down, you move too fast.......
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 06.02.2006, 11:57
Benutzerbild von Tomtom
Tomtom Tomtom ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.10.2005
Ort: Hamm, Liegeplatz: Rünthe
Beiträge: 501
Boot: Ten Broeke 900 AK
481 Danke in 243 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von kanalskipper
Gasanlage:

Kommt der Kahn aus Holland?

Dann muß so ziemlich alles raus:

Du braucht nen Herd mit Zündsicherung, ev. Gasheizung mit Installation, läppert sich eben.

Die Holländer fahren mit Gasgeräten, die bei uns nicht zugelassen sind!
Unser Kahn ist auch Bj. 78 und bis auf einen fehlenden Absperrhahn und die kleine Katalytheizun, war alles in Ordnung.

Gruß
Tom
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 06.02.2006, 12:21
Benutzerbild von Dieter M.
Dieter M. Dieter M. ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.09.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 232
23 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Hallo,


wir wollen das Boot auch in Holland über die Kanäle schippern!

Also brauche ich da nix umbauen?


Gruß
Dieter
__________________
Geht nicht gibts nicht!!!
Geht alles!!!
http://dieter.hat-gar-keine-homepage.de/
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 06.02.2006, 12:25
Benutzerbild von Tomtom
Tomtom Tomtom ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.10.2005
Ort: Hamm, Liegeplatz: Rünthe
Beiträge: 501
Boot: Ten Broeke 900 AK
481 Danke in 243 Beiträgen
Standard

Hallo Dieter,

falls wirklich noch Herd ohne Zündsicherung, oder gar die gesamte Anlage mit Schäuchen installiert ist, würde ich zur eigenen Sicherheit schon umbauen.
Wir haben einen Installateur an Bord kommen lassen, der die Gasanlagen abnimmt und der hat dann auch alle Mängel festgestellt. Mit Gas ist nicht zu Spaßen.

Gruß
Tom
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 06.02.2006, 12:53
Benutzerbild von Don P
Don P Don P ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Nordhessen
Beiträge: 7.465
2.651 Danke in 2.040 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von usprenger
Zitat:
der Motor läuft zur Zeit nicht! Man sagte mir, dass es immer bei minus Temperaturen schlecht oder gar nicht anspringt. Sobald es wieder wärmer wird, dann wäre das kein Problem und der Motor springt gut an und läuft zuverlässig.
Das wäre für mich schon ein Ausschlußkriterium.

Nen Diesel der bei kalten Temperaturen schlecht anspringt, hat sicherlich nen Kompressionsproblem. So ne Serie gab es auch mal bei DB (Strich8er), das wurde ziemlich teuer.
wenn tatsächlich die Kompression ok ist,sind andere Ursachen
nicht so teuer.
Somit wäre der Preis auch ok.

BTW der - 8 hatte Vorkammern und Glühkerzen.
__________________
Don P



Stan No. 3/Abteilung FW
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 06.02.2006, 13:31
Benutzerbild von kanalskipper
kanalskipper kanalskipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.06.2004
Ort: 45772 Marl, Liegeplatz Dorsten
Beiträge: 1.112
Boot: Pedro Marin 30
327 Danke in 227 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dieter M.
Hallo,


wir wollen das Boot auch in Holland über die Kanäle schippern!

Also brauche ich da nix umbauen?


Gruß
Dieter
Aber erstmal mußt Du doch nach D, zum Umbau usw. Kenn da ne Adresse in Friedrichsfeld zum kranen mit Halle......

Herd ohne Zündsicherung würde ich auch in Holland nicht nutzen, ebenso den Katalytofen, sonst haste ne Sauna an Bord, wegen der Luftfeuchtigkeit.

Grüße

Kanalskipper
__________________
Slow down, you move too fast.......
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 06.02.2006, 14:20
Tintifax Tintifax ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 03.01.2006
Ort: Wien
Beiträge: 1
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Nochmal zum Motor:
Eine Kompression von 20 ist so ziemlich die Untergrenze! Darunter (18, 19) kommen dann die Startschwierigkeiten auch schon wenn es bloß ein bisschen kühler wird. Normal sollte ein Dieselmotor 26 - 28 haben!
__________________
LG aus Wien
Hannes

Skype
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 06.02.2006, 21:26
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.436
19.797 Danke in 14.366 Beiträgen
Standard

Hallo Dieter,
wenn der Motor läuft ist der Preis sicher angemessen, das bei dem Alter da noch ein paar Überraschungen auf dich warten können ist dir doch sicher klar, das der Motor bei Kälte nicht anspringt kann auch einfach nur am alten Dieselkraftstoff liegen

ps hast du dir mal das Boot vom Andreas(Seestern) angesehen, das wollte er auch verkaufen
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 28 von 28


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.