boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 70
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.01.2006, 09:32
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.539
6.542 Danke in 2.555 Beiträgen
Standard Geschirr, Gläser, Pött und Pann ??

Hallo zusammen,

in der bootslosen Zeit und besonders wenn man sich gerade ein neues Boot gekauft hat, beginnt man wieder Zubehörkataloge zu wälzen.

Und wenn man auf dem Boot urlaubt braucht man öfters mal einen Teller oder ne Tasse als bisher. Daher stell ich einfach mal die folgenden Frage:

Welches Geschirr und Gläser verwendet ihr?

Teures Spezial Yacht "Porzelan" etc und wie lagert ihr das ( Besonder s bei schnellen MoBO Gleitern, die ja gerne mal etwas härter in ein Loch fallen)
Bei Gläsern haben sich eigentlich bei uns immer die bunten IKEA Becher bewährt.Mehr "Stil" hätten aber evtl normale Gläser.
Töpfe und Pfannen habe ich immer vorhandenen Teile mit kleinem Format aus der eigenen Küche verwendet.
Oder soll ich die Fragen doch lieber bei " www.frag-mutti.de stellen ?
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 11.01.2006, 10:02
Benutzerbild von Bomber
Bomber Bomber ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2004
Ort: Eckernförde
Beiträge: 1.687
Boot: Ansa 42
Rufzeichen oder MMSI: DB3452 / 211271190
1.813 Danke in 910 Beiträgen
Standard

Moin,

als Getränke gläser benutzen wir Edelstahlbecher (z.B. "Manhattan" von WMF).

Diese sind zwar sch****teuer, aber ich finde Sie sehr maritim, unkaputtbar und passen vom Stil her prima zum Longdrink (außerdem mag ich dünnwandige Trinkgefäße).

Zusätzlich haben wir aber auch noch Sekt- und Saftgläser sowie Kaffeetassen dabei (und ein Segler kann auch mal in die Welle ballern bzw. werden die Schubladen ja bei jeder Wende "neu sortiert").

Plastikbecher finde ich doof (Puppenküchencharakter).

Zur Zeit haben wir noch schlagfeste Kunststoffteller an Bord - die fliegen aber auch aus ästhetischen Gründen im Frühjahr auch noch raus, es soll ja gerade im Urlaub etwas nett sein. Alles eine Frage der Stauung, wobei ich zugegebenermaßen nicht wirklich weiß, wie "doll" es auf nem Mobo scheppert.
__________________
Gruß,
Philip
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 11.01.2006, 10:48
Michael G. Michael G. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.12.2003
Ort: Homburg
Beiträge: 2.354
Boot: Golfinho
1.749 Danke in 943 Beiträgen
Standard

Geschirr und Gläser von Arcoroc; die können auch nen kräftigen Knuff ab. Die vielfarbigen Becher von Ikea haben einen GROSSEN Vorteil: jeder hat ne Farbe und kennt so seinen Becher. Dann spült man nicht so oft und spart Wasser. Und nach einer Fahrt die Schränke immer gaanz vorsichtig öffnen, denn alles Gute kommt von oben!
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 11.01.2006, 10:51
Benutzerbild von Judschi
Judschi Judschi ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Zwischen Harz und Heideland
Beiträge: 3.751
Boot: Drago 660 mit Susi DF140 und 2.2to Wick (Tiguan 4motion)
Rufzeichen oder MMSI: Frühlein, kommst Du bei die Telefon
3.132 Danke in 1.402 Beiträgen
Standard

Hallo Olli,
wir benutzen die besagten Ikea-Becher. Für den Wein, das Bier und den Fusel habe ich Alubecher (die sind schon so asbach alt, die haben an Bord einen besonderen Stellenwert.
Als Teller haben wir ebenfalls bunte Plastikteller von Ikea.

Schnickschnack Geschirr ist nix für uns. Muss zweckmäßig und stabil sein, nichts anderes.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2597_1136976707.jpg
Hits:	1042
Größe:	45,6 KB
ID:	20406  
__________________
Viele Grüße
Uwe

---------------------------------------------------------
Du hast nur dies eine Leben.
Wenn's vorbei ist, ist's vorbei. (Die Ärzte)
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 11.01.2006, 11:01
Benutzerbild von ugies
ugies ugies ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.528
Boot: ... aber sicher, zornige 29 PS ;-)
Rufzeichen oder MMSI: 211 .... .... ....
3.504 Danke in 1.993 Beiträgen
Standard

Moin,

für Wein haben wir Weingläser, die im Originalkarton gestaut sind. Uns ist noch keines im Karton zerbrochen. Wasser und Bier trinken wir aus den 0,3 l Ikea Stapelgläsern. Es gibt kreisrunde Auschnitte in einem Regal. Wir stapeln da immer zwei Gläser ineinander. Teller, Kuchenteller, Muggen, Müslischalen und Eierbecher sind Friesland, kleine Brise. Sie liegen in sinnreich angebrachten Holzstengeln, immer 4 pro Satz Teller.

Das alles hat sich schon lange bewährt. Kaputt gegangen ist mir nur mal ein fast kompletter Satz, als ich die Sachen auf den Boden bringen wollte und der Karton unten aufgegangen ist.

Das weiße Glasgeschirr wird bei Gotthardt gerade sehr billig abverkauft. Ich weiß aber nicht, was noch zu haben ist.

Gruß
Uwe
__________________
Gruß
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 11.01.2006, 11:11
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Geschirr haben wir aus Arcopal. Vorteil: hält gut und nimmt sehr wenig Platz weg.

Gläser normal. Die Schränke hab ich unten und an den Seiten mit Antirutschgummimatten beklebt. Das hält die größten Stöße ab.
6 Bf auf der Oosterschelde haben die Gläser klaglos überstanden.
Und die 17 M Motoryacht mit 2 M Heckwelle auf der Maas hat uns "nur" 1 Fl. Sekt und 3 Gläser vom Tisch des Achterdecks gefegt. In den Schränken ist alles heil geblieben.
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 11.01.2006, 11:43
Benutzerbild von Bomber
Bomber Bomber ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2004
Ort: Eckernförde
Beiträge: 1.687
Boot: Ansa 42
Rufzeichen oder MMSI: DB3452 / 211271190
1.813 Danke in 910 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ugies
- Weingläser im Originalkarton gestaut
- Wasser aus 0,3 l Ikea Stapelgläsern.
- Es gibt kreisrunde Auschnitte in einem Regal.
- Teller liegen in sinnreich angebrachten Holzstengeln

Das alles hat sich schon lange bewährt.
Genau so ist es bei uns auch.
__________________
Gruß,
Philip
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 11.01.2006, 12:13
Benutzerbild von Kanzler
Kanzler Kanzler ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.09.2004
Ort: Kreis Plön
Beiträge: 2.291
Boot: Sealine S28
21.457 Danke in 5.669 Beiträgen
Standard

Moin,

Plastikteller vom Campingausrüster
Plastikkaffebecher von Gründl
Gläser im Originalkarton und ein paar Ikeabecher sowie ein paar stabile Schnapsgläser.

Ich will mir demnächst ein sog. Barregal bei AWN kaufen, passt bei mir perfekt rein und ich finde es saupraktisch:
4 Gläser, 4 Schnapsgläser und 6 Becher auf engstem Raum.
Bin allerdings schon etwas skeptisch wie es den Gläsern nach der ersten Rauwasserfahrt geht.

Kanzler
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 11.01.2006, 12:15
Benutzerbild von Pit
Pit Pit ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: PLZ 47... am linken Ndrh.
Beiträge: 849
Boot: MoBo (verkauft) / Kajak
330 Danke in 192 Beiträgen
Pit eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wir nutzen unser geschirr aus dem Wohni und Schwiegereltern haben auch ähnliches (vom Maetrial her) auf dem Segler.

Das ist aus so genanntem Melamin und auch schon mal runtergefallen etc. bisher haben wir in vielen jahren erst einen Kaffeebecher kaputt bekommen. Die "Gläser" haben plastik-Charakter, was mir nicht so gefällt, aber ein Flens etc. ist ja meist in Glasflaschen - da brauche ich kein Glas. und im Urlaub darf der wein bei uns auch mal Stilunecht getrunken werden.

Habe seit wenigen tagen dieses "tollen" picknick-Koffer von ARAL, der ist für Tagesausflüge voll ausreichend - auch wenn alles Plastik ist. da passt dann noch der nötige Rest an Gechirr rein (Tassen etc).

Wir sind da recht einfach gestrickt - Urlaub/Freizeit auf dem Boot soll Abwechslung sein. Für den Rest hab ich viel Zeit im Rest des Jahres.
__________________
Gruss vom linken Niederrhein

Pit

Ich sammele für meine Tochter Lanyards/Umhängeschlüsselbänder -> wer welche abgeben möchte bitte per PN melden. (aktuell über 230 Stck. aus dem erhalten - Danke!)
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 11.01.2006, 12:38
Benutzerbild von Bernd1972
Bernd1972 Bernd1972 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2005
Ort: Bielefeld
Beiträge: 1.396
Boot: MY "Marlin"verkauft, gibt aber was neues...
2.207 Danke in 720 Beiträgen
Standard

Nimm doch einfach ein ordentliches, aber biliges Standardgeschirr aus dem Supermarkt, z.B. von Ritzenhoff&Breker. Wenn es mal Bruch gibt, sind kaputte Teile problemlos und billig zu ersetzen, das Ganze hat aber nicht diesen Camping-Charakter.

Gruß
Bernd aus Bielefeld

P.S.: Wenn Du so hart fährst, dass das Geschirr im Schrank zu Bruch geht hast Du falsch gestaut oder willst es echt wissen!
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 11.01.2006, 12:39
Benutzerbild von alaska
alaska alaska ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.01.2003
Ort: KA
Beiträge: 3.995
6.566 Danke in 3.119 Beiträgen
Standard

Seit mir vor 3 Jahren ein Weinglas runtergefallen ist und eine
Scherbe meinen Fuß zerschnitt, ist Glas auf dem Boot tabu.

Geschirr haben wir aus Melamin vom Campingausrüster und "Gläser"
aus Polycarbonat.

Gläser
__________________
Bald wieder vom Oberrhein.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 11.01.2006, 14:07
Benutzerbild von MV-Zausel
MV-Zausel MV-Zausel ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2004
Ort: Liegeplatz: Terkaple / De Friese Meren
Beiträge: 1.363
Boot: BROOM
Rufzeichen oder MMSI: MMSI: 211283940
2.320 Danke in 882 Beiträgen
Standard

wie wäre es mit papp-tellern und plastikbechern zum entsorgen?

herkömmliches porzellan hat sich gut bewährt. hatte noch keine trauerfälle zu beklagen.
rutschfester belag in den schränken ist gold wert! zwischen den tellern reicht bei ruppigen fahrten schon ein blatt küchenrolle um kratzer etc. zu verhindern...


gruß
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 11.01.2006, 18:13
Benutzerbild von JCM
JCM JCM ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Schlei
Beiträge: 1.653
Boot: Contrast 33
1.381 Danke in 627 Beiträgen
Standard

Bei uns geht es ganz schlicht zu, weisses Porzelan und normale Gläser. Sollte mal was kaputt gehen bekommt man immer Ersatz, bisher ist aber nur selten was zu Bruch gegangen.
Ich mag auch nicht von Plastik essen, und trinken schon gar nicht, das mag praktisch sein, aber ist völlig Stillos

Grüße Jan
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	57_1137003308.jpg
Hits:	824
Größe:	26,5 KB
ID:	20432  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 11.01.2006, 18:17
Benutzerbild von ToDi
ToDi ToDi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Bonn-Beuel
Beiträge: 3.089
9.329 Danke in 3.120 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jan_matthaei
Sollte mal was kaputt gehen ...
das Geschirr sieht ja recht heile aus, aber die Digicam

edit: ok erledigt, Kamera repariert
__________________
Gruß Thomas
hier gehts zum Archiv und zur Linkliste
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 11.01.2006, 18:55
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.733
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.549 Danke in 8.126 Beiträgen
Standard

..wie schon in den Campingzeiten... Melamin-Geschirr, da es sehr stark den Porzellancharakter hat (vor allem wenn man weisses Geschirr ohne buntes Decor verwendet)...

und als "Gläser" die hochwertigen Polycarbonat-Teile von Fritz Berger als Weinglas und Bierglas.... hat sich schon so mancher gewundert, als er es in die Hand nahm, das es kein Glas ist...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	42_1137005741.jpg
Hits:	856
Größe:	29,9 KB
ID:	20435  
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 11.01.2006, 21:22
Benutzerbild von Bernd1972
Bernd1972 Bernd1972 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2005
Ort: Bielefeld
Beiträge: 1.396
Boot: MY "Marlin"verkauft, gibt aber was neues...
2.207 Danke in 720 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jan_matthaei
Bei uns geht es ganz schlicht zu, weisses Porzelan und normale Gläser. Sollte mal was kaputt gehen bekommt man immer Ersatz, bisher ist aber nur selten was zu Bruch gegangen.
Ich mag auch nicht von Plastik essen, und trinken schon gar nicht, das mag praktisch sein, aber ist völlig Stillos

Grüße Jan
Hallo Jan,

Stil scheint bei Euch an Bord ja Pflicht zu sein, Besteck klassisch Spaten(Robbe & Berking?), Gläser offenbar Villeroy & Boch,...

Wenn schon Titanic, dann wenigstens erster Klasse

Kleiner Tip: Kratzer am Porzellan und das lästige klappern vermeidet man am Besten, indem man die Leinenservietten zwischen die Teller packt.
(gerade 40 Stück bei Ebay für unter 0,70 € pro Stück erbeutet)

Gruß
Bernd aus Bielefeld
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 11.01.2006, 21:55
Benutzerbild von JCM
JCM JCM ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Schlei
Beiträge: 1.653
Boot: Contrast 33
1.381 Danke in 627 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bernd1972
Hallo Jan,

Stil scheint bei Euch an Bord ja Pflicht zu sein, Besteck klassisch Spaten(Robbe & Berking?), Gläser offenbar Villeroy & Boch,...

Wenn schon Titanic, dann wenigstens erster Klasse

Kleiner Tip: Kratzer am Porzellan und das lästige klappern vermeidet man am Besten, indem man die Leinenservietten zwischen die Teller packt.
(gerade 40 Stück bei Ebay für unter 0,70 € pro Stück erbeutet)

Gruß
Bernd aus Bielefeld

Mensch Bernd, du sollst doch nicht das Böse Wort benutzen (e**y)

Haben unsere Leinen Servietten übrigens im Rote-Kreuz second Hand Laden in Faaborg gekauft, war ein ähnlicher Schnäpchen Preis

Grüße Jan
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 11.01.2006, 22:15
Benutzerbild von Bernd1972
Bernd1972 Bernd1972 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2005
Ort: Bielefeld
Beiträge: 1.396
Boot: MY "Marlin"verkauft, gibt aber was neues...
2.207 Danke in 720 Beiträgen
Standard

Mensch Bernd, du sollst doch nicht das Böse Wort benutzen (e**y)


War ja kein Link bei...

Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 11.01.2006, 22:31
Benutzerbild von piccolo
piccolo piccolo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.02.2002
Ort: Stade/Unterelbe
Beiträge: 258
15 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Moin,
Teller und Salatschüsseln haben wir aus so einem gehärteten Glas, sieht aber aus wie Porzellan.
Gläser sind richtig Glas. Immer schon. Alles steht in passenden Halterungen ( Bretter mit senkrechten Stäben gegen verrutschen ), die Weingläser in Röhren ( Abflussrohre aus dem Bauhandel ). Noch kein Verlust - nur wenn die Gläser im Cockpit sind - beim Segeln. Da haben wir zwar auch eine Halterung ( Bordbar ), aber irgendwann steht ein Glas mal auf der Duch und bei der nächsten Böe oder Wende - Peng.

eine Geschichte, über die wir uns immer wieder amüsieren, hat auch mit Glas zu tun:
wir liegen mit unserer damaligen Varianta 65 längsseits einer knapp doppelt so großen Najad. Darauf ein älteres Eheparr mit einem jüngeren Ehepaar und deren Kinder. Der 5-jährige schaut am Morgen auf uns nieder ( das Deck lag weit über unserem Kajütdach ), während wir mit Lachs und Piccolo frühstücken. "Papa, sind DAS arme Leute ?" der Vater, sichtlich unangenehm berührt:" Nein, mein Sohn, die haben richtige Gläser für den Sekt, wir nur welche aus Plastik!"
Übrigens haben diese Gläser die Varianta dank Spezialhalterung überlebt. Das Geschirr war aus Plastik. Ging auch. Naja....

Gruß Martin
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 11.01.2006, 22:49
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.708 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

Gläser sind Gläser (was denn sonst ) - die hängen in Spezialhalterungen und mir ist noch keines kaputt gegangen!

Geschirr ist Old-english-Porzellan - schon mit der JASNA gekauft und noch keine Ecke abgeschlagen, geschweige denn ein Teller zerbrochen. Halt doch: habe schon von den 6 Old-english-Porzellan-Kaffeetassen 3 mit abgebrochenen Henkel gekauft und Iza hat sie vorigen Sommer entsorgt, jetzt hab' ich nur noch die 3 ganzen....

Ich denke, als Segler sollte man schon mit Stil dinieren!

Gruss

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 12.01.2006, 14:02
Benutzerbild von Bubi
Bubi Bubi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2004
Ort: Gera
Beiträge: 1.379
1.446 Danke in 760 Beiträgen
Standard

die teller sind aus melaminharz, der saft kommt aus der tuete, das bier
aus plastikflaschen und der whisky aus der glasflasche

nur fuer abends gibt es 2 ganze 95 jahre alte rotweinglaeser aus bleikristall
fuer den gemeinsamen sonnenuntergang
__________________
Grüße
kay

Schlagfertigkeit ist, einen Tag später die passende Antwort zu haben
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 12.01.2006, 20:13
Becks Becks ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.12.2004
Beiträge: 11
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Idee vom Zaungast

Moin, ist ne Weile her, dass ich regelmäßig auf Sportbooten tafelte, aber bei dem dargestellten Anforderungsprofil dachte ich sofort an Bauschers B1100-Geschirr. Bietet genau, was der stilbewusste Skipper braucht:

- Formschön, pflegeleicht.
- Nahezu unzerstörbar.
- Komplett stapelbar und besonders kompakt zu stauen.
- Seit rund 50 Jahren das populärste Gastronomiegeschirr des Planeten und voraussichtlich bis zum jüngsten Tag nachzukaufen.

Man kann sich allerdings mühelos den Fuß brechen, wenn man einen der extraschweren Teller drauf fallen lässt.

Gruß,

Norbert


B1100 bei Wikipedia
B1100 bei Manufactum
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 12.01.2006, 20:54
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.920 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Ich habe da noch etwas von Pött und Pann gelesen.

Wir haben die Tefal Alu Töpfe und Pfannen mit abnehmbaren Griffen an Bord...

Nachfolger Modell:
http://products.tefal.de/view_produc...LACK+INDUCTION
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 12.01.2006, 22:08
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.733
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.549 Danke in 8.126 Beiträgen
Standard Re: Idee vom Zaungast

Zitat:
Zitat von Becks
Moin, ist ne Weile her, dass ich regelmäßig auf Sportbooten tafelte, aber bei dem dargestellten Anforderungsprofil dachte ich sofort an Bauschers B1100-Geschirr. Bietet genau, was der stilbewusste Skipper braucht:

- Formschön, pflegeleicht.
- Nahezu unzerstörbar.
- Komplett stapelbar und besonders kompakt zu stauen.
- Seit rund 50 Jahren das populärste Gastronomiegeschirr des Planeten und voraussichtlich bis zum jüngsten Tag nachzukaufen.

Man kann sich allerdings mühelos den Fuß brechen, wenn man einen der extraschweren Teller drauf fallen lässt.

Gruß,

Norbert


B1100 bei Wikipedia
B1100 bei Manufactum

...ja .. daran erkennt man die Weidener .... die drehen überall die Teller um....

Bauscher Weiden ... (wir holen es für Polterabende... )
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 13.01.2006, 09:16
Benutzerbild von miki
miki miki ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2002
Ort: Norddeutschland/ ansonsten mit Boot auf der Ostsee
Beiträge: 1.763
Boot: Comfortina 42
3.038 Danke in 824 Beiträgen
Standard

Hallo Jan,

laß mich mal raten, das Foto stammt aus Orth?


Wir haben Geschirr aus Arcoroc und echte Gläser. Weingläser werden im Karton ohne Deckel transportier. Das passen je ein Karton Wein + 1Karton Sektgläser von Ikea in ein Schapp.
Londrink- und Wiskeygläser haben ein Schapp mit Halterung (Holzbrett mit im Durchmesser passenden Löchern) und werden bei Seegang mit einem Kissen obendrüber gesichert.
Das Glas kommt aber meist nur im Hafen raus und für Unterwegs gibts Kunststoffbecher....wg. der Scherben.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 70


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.