boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 42 von 42
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 02.01.2006, 19:45
dragonking dragonking ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 21.12.2005
Beiträge: 5
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Motorboot aus Polen

Hallo!

Die polnische Werft Polyesteryacht bietet diverse Motorboote an, u.a. den Typ Alpha. Kennt jemand die Werft und kann was zur Qualität sagen?
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 02.01.2006, 20:37
Benutzerbild von Fletcher-Andi
Fletcher-Andi Fletcher-Andi ist offline
Fletcher Papst
 
Registriert seit: 16.08.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.141
Boot: FLETCHER 199 BRAVO 225 YAMAHA BETO & Crescent 310 5PS Yamaha
4.067 Danke in 2.221 Beiträgen
Standard

Polen plus qualität ? Beantwortet sich von selbst oder?

mfG
Andi
__________________
www.Fletcher-Sportboote.de - die Seite für Fletcher-Freunde
Propeller - Rechner - Propeller Speed calculator - download
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 02.01.2006, 21:02
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Alles GiG Boote, nix gutt für Deutschlands Wirtschaft......

Willy
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 02.01.2006, 21:27
Benutzerbild von Pit
Pit Pit ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: PLZ 47... am linken Ndrh.
Beiträge: 849
Boot: MoBo (verkauft) / Kajak
330 Danke in 192 Beiträgen
Pit eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Oudee
Polen plus qualität ? Beantwortet sich von selbst oder?

mfG
Andi
klar, deswegen werden auch so viele Boote dort hergestellt, z. B. Quicksilver etc.

ach ja, meines ist über 10 Jahre alt und vom Vorbesitzer gut rangenommen worden, ist aber noch gut in Schuss und in Polen gebaut.
Das GFK dieses Kleinbootes ist dicker als das der kaputten 41er Bavaria, deren Loch im Rumpf ich im Sommer sehen durfte...

DAS sagt auch ne Menge über beide Qualitäten
__________________
Gruss vom linken Niederrhein

Pit

Ich sammele für meine Tochter Lanyards/Umhängeschlüsselbänder -> wer welche abgeben möchte bitte per PN melden. (aktuell über 230 Stck. aus dem erhalten - Danke!)
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 02.01.2006, 23:10
life0815 life0815 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Rheinkilometer 400
Beiträge: 606
Boot: Wellcraft EXCEL 23 SE
753 Danke in 354 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Oudee
Polen plus qualität ? Beantwortet sich von selbst oder?

mfG
Andi
Hallo,

liebe Leute, ich würde nicht so abfällig über die in den neuen EU-Staaten gefertigte Ware sprechen, denn ich bin überzeugt, dass viele Sachen in Zukunft in handwerklicher und geistiger Hinsicht die unseren überflügeln werden, denn diese Leute sind bereit zu lernen und besser zu werden, da sie auch noch von unserer Industrie und Handwerkern, welche etwas können, ausgebildet werden, während bei uns alles bequem und faul wird und von einiger Arroganz geprägt ist. Dies denke ich, ist in allen Bereichen zu finden. Ich sehe, im Gegensatz zu unserer neuen Regierung, im neuen Jahr nicht alles so positiv.

Gruß Hartmut
__________________
Gruß vom Rheinkilometer 400
Hartmut

Glück sind Menschen, auf die man sich 100%-ig verlassen kann.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 02.01.2006, 23:52
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.462
14.950 Danke in 6.644 Beiträgen
Standard

Genau Hartmut
Ich teile Deine Meinung. Es gibt aber überall Solche und Solche.

Gruß Checki
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 03.01.2006, 05:19
Benutzerbild von Thomas aus Schwaben
Thomas aus Schwaben Thomas aus Schwaben ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.03.2004
Ort: ausm Ländle
Beiträge: 984
Boot: Weststream C34 Renn-Semmel
1.307 Danke in 564 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von life0815
Gestern standen wir noch vor einem Abgrund, heute sind wir einen entscheidenden Schritt weiter.
........und sind ganz tief gefallen......
Können wir nur hoffen das der "Notarztwagen" noch rechtzeitig
kommt.....

Das fertigen von GFK-Booten hat nichts mit dem handwerklichen oder fachlichem zu tun.
Ich würde mal eher denken das die Produktion in solchen Staaten
einfach leichter war. Die Umweltvorschriften sind geringer.
Dem gesundheitlichem Schutz der dort arbeitenden menschen wird nicht soviel Sorge getragen. Die Menschen waren oder sind froh dort Arbeit zu haben.....

Die Produktionskosten dort liegen mindesten 50 % unter den üblichen...
Aber sind die Waren auch 50% billiger.
Den Mehrerlös streichen die Firmen ein. Der Kunde bekommt vielleicht 10 oder 20 % davon.

Aber was rede ich weiter....
... Nicht schön reden dass die Qualität oder Handwerk gleich gut ist...
Hier geht es nur um Gewinne...


Ich gehe jetzt nachher 2 Heizungen beraten ähhmm verkaufen,
und hoffe dass die Leute noch Qualität "Made in Germany" wollen.



Grüße und schönen Tag
Thomas
__________________
-Grüße Thomas-
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 03.01.2006, 06:34
Benutzerbild von nav_HH
nav_HH nav_HH ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.04.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.397
Boot: Tuckerboot m. OM616
990 Danke in 477 Beiträgen
Standard

http://www.polyesteryacht.pl/?a=&lang=de

noch nie was gesehen von der Werft...[/url]
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 03.01.2006, 06:48
TomHH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Oudee
Polen plus qualität ? Beantwortet sich von selbst oder?

mfG
Andi
Vorsicht.......
Mein Quicksilver kommt auch aus unserem östlichen Nachbarland......

Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 03.01.2006, 08:53
Benutzerbild von Bubi
Bubi Bubi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2004
Ort: Gera
Beiträge: 1.379
1.446 Danke in 760 Beiträgen
Standard

wobei, stahlbau sollten sie doch eigentlich koennen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2428_1136278242.jpg
Hits:	1087
Größe:	15,1 KB
ID:	20066   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2428_1136278273.jpg
Hits:	1094
Größe:	30,5 KB
ID:	20067   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2428_1136278371.jpg
Hits:	1086
Größe:	12,9 KB
ID:	20068  

__________________
Grüße
kay

Schlagfertigkeit ist, einen Tag später die passende Antwort zu haben
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 03.01.2006, 08:57
spitzi spitzi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.12.2005
Ort: austria wien
Beiträge: 422
Boot: wallerdundee one
53 Danke in 35 Beiträgen
Standard


facharbeit> wie ich sie vor gut 35 jahren beim lernen selber gemacht habe

kommen sie auf urlaub nach polen ihr auto, sorry, boot ist schon da
__________________
liebe grüsse aus wien
franz
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 03.01.2006, 09:01
Benutzerbild von Bubi
Bubi Bubi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2004
Ort: Gera
Beiträge: 1.379
1.446 Danke in 760 Beiträgen
Standard

und so


ca. 200 maengel aus der ersten und letzten lieferung
die auf initiative durch den bauherrn in polen zugekauft wurde
(schoen billig)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2428_1136278488.jpg
Hits:	1058
Größe:	11,7 KB
ID:	20069   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2428_1136278637.jpg
Hits:	1075
Größe:	18,3 KB
ID:	20070   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2428_1136278751.jpg
Hits:	1082
Größe:	23,4 KB
ID:	20071  

__________________
Grüße
kay

Schlagfertigkeit ist, einen Tag später die passende Antwort zu haben
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 03.01.2006, 09:28
life0815 life0815 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Rheinkilometer 400
Beiträge: 606
Boot: Wellcraft EXCEL 23 SE
753 Danke in 354 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich gebe jetzt keinen Kommentar ab. Habe allerdings auch nichts schön geredet. Habe lediglich die mögliche Entwicklung angesprochen. Fragt sich jetzt nur, welche Firmen die Differenz einstreichen, die polnischen oder die deutschen?. War auch bis dato der Meinung, daß nur in den weniger qualifizierten Bereichen die Arbeitsplätze abwandern. Habe aber letztens eine Reportage im Fernsehen gesehen. Danach hatte ich so meine Bedenken. Aber eröffnen wir die Diskussion in 1 bis 2 Jahren wieder, und dann bin ich gespannt, ob die Schweissarbeiten immer noch so aussehen.
Übrigens ich könnte Euch Bilder von Rügen mitbringen, wo ich ähnlichen Murks von deutschen Handwerkern gesehen habe ( Es grüßt der Aufbau Ost).

Gruß vom Rhein

Hartmut
__________________
Gruß vom Rheinkilometer 400
Hartmut

Glück sind Menschen, auf die man sich 100%-ig verlassen kann.
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 03.01.2006, 11:38
zwazl zwazl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.03.2005
Ort: Banater Bu
Beiträge: 700
Boot: Key West 2020WA, Arimar 185
207 Danke in 127 Beiträgen
zwazl eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

You allways get what you paid for. Sometimes less.

Murks ist Murks, kann von überall kommen.
Wir sollten nicht den Fehler machen, zu glauben wir hätten den Erfolg und die Weisheit gepachtet.
Wir sind jetzt schon dabei abgehängt zu werden.

Ich arbeite mit Leuten mit akademischem Abschluss in RO zusammen, die sind so motiviert und "heiss" drauf nach vorn zu kommen, da können sich meine MAs hierzu lande ein Scheibe abschneiden....Natürlich liegt noch viel im Argen in den Beitrittsländern, aber einlullen lassen dürfen wir uns nicht...
__________________
-zwazl
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 03.01.2006, 12:01
Benutzerbild von Don P
Don P Don P ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Nordhessen
Beiträge: 7.465
2.651 Danke in 2.040 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

ein Pauschalurteil kann man mit Sicherheit nicht abgeben.

Die bereits zitierten Quicksilverboote sind auch kein Maßstab,
weil Marine Power bzw. Brunswick höhere Anforderungen an
die Qualität stellte.
__________________
Don P



Stan No. 3/Abteilung FW
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 03.01.2006, 12:15
Benutzerbild von MarkusB
MarkusB MarkusB ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.08.2003
Beiträge: 604
241 Danke in 118 Beiträgen
Standard

Hallo,

das sehe ich wie Hartmut und Thomas. Wobei ich glaube, daß die einfacheren Bestimmungen und unkompliziertere Handlungsweise der Behörden mehr für den Standortwechsel verantwortlich ist als ein paar Euro niederere Stundenlöhne. Die Stundenlöhne für eine Handvoll unqualifizierten Arbeiter einer Fertigungshalle fallen nicht so ins Gewicht, als wenn man wegen eines Forschteiches 3 Jahre vor Gericht streiten muß um eine weitere Halle zu bauen und so Aufträge und Kunden verliert.

Im Automobilbau usw. wird die Qualität eh von den Maschinen bestimmt und im handwerklichen Bereich ist es nur eine Frage der Zeit bis zum Gleichstand(und das wir schneller gehen als wir denken). Das "made in Germany" wird da bald nichts mehr Wert sein, darauf können wir uns nicht ausruhen.

Was ich allerdings glaube, ist daß aufgrund der unterschiedlichen Mentalität nicht alle die Arbeit und das streben nach mehr allen anderem voranstellen, wie wie das nunmal so typisch deutsch ist. Da wird es der ein oder andere vielleicht doch vorziehen den Abend mit seiner Familie zu verbringen, als für netto 30Euro mehr noch 4 Stunden in der Firma zu bleiben. Oder sein unbeschwertes Leben und die Freiheit gegen einen 12Stunden Arbeitstag eintauschen, wenn er auch so sein Auskommen hat.

Gruß Markus
__________________
Wer die Freiheit aufgibt, um mehr Sicherheit zu gewinnen,
wird am Ende beides verlieren.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 03.01.2006, 13:56
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.541
Boot: Formula 271 Fastech; Hellwig Taros; Hellwig Jet
554 Danke in 253 Beiträgen
Standard

gibt es eigentlich noch viele bootsmarken made in germany ???

ich kenne nur 2??
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 03.01.2006, 14:04
Benutzerbild von MarkusB
MarkusB MarkusB ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.08.2003
Beiträge: 604
241 Danke in 118 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bayliner 1802
gibt es eigentlich noch viele bootsmarken made in germany ???

ich kenne nur 2??
Für das wenige Wasser, daß wir hier haben und das beschissene Wetter ist das doch eine ganze Menge

Gruß Markus
__________________
Wer die Freiheit aufgibt, um mehr Sicherheit zu gewinnen,
wird am Ende beides verlieren.
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 03.01.2006, 14:32
Benutzerbild von Stephan-HB
Stephan-HB Stephan-HB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 4.538
Boot: Aphrodite 29/Hanse 291
Rufzeichen oder MMSI: DH5912/ 211455730
11.543 Danke in 4.103 Beiträgen
Standard

Ein paar mehr sind es schon, nur leider nicht unsere Preisklasse
Auch hier ließe sich im kleineren Bereich bestimmt mehr machen, bei entsprechender Risikofreudigkeit. Nur müssen wir evtl. auch ein wenig umdenken lernen, nicht immer nur Geiz ist geil....

Ich habe einige Polenboote auf der Hanseboot gesehen, nicht übel, was die im kleinen Bereich auf die Beine stellen.
__________________
"Das immer wieder Schwierige im Leben ist nicht so sehr, andere zu beeinflussen und zu ändern -
am schwierigsten ist es, sich entsprechend den Bedingungen, mit denen man konfrontiert wird, selbst zu ändern."
Nelson Mandela
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 03.01.2006, 14:51
life0815 life0815 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Rheinkilometer 400
Beiträge: 606
Boot: Wellcraft EXCEL 23 SE
753 Danke in 354 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan-HB
Ein paar mehr sind es schon, nur leider nicht unsere Preisklasse
Auch hier ließe sich im kleineren Bereich bestimmt mehr machen, bei entsprechender Risikofreudigkeit. Nur müssen wir evtl. auch ein wenig umdenken lernen, nicht immer nur Geiz ist geil....

Ich habe einige Polenboote auf der Hanseboot gesehen, nicht übel, was die im kleinen Bereich auf die Beine stellen.
Hallo,
mit Geiz ist geil hat das sicher nichts zu tun, denn ich denke da an Norweger, Schweden, Finnen und Holländer. Da funktioniert es auch und die sind doch nicht gerade billig?? Vielleicht habe ich ja keine Ahnung.
Allerdings haben die mehr Wasser für Wassersport, das gebe ich zu.

Gruß Hartmut
__________________
Gruß vom Rheinkilometer 400
Hartmut

Glück sind Menschen, auf die man sich 100%-ig verlassen kann.
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 03.01.2006, 14:57
Benutzerbild von Don P
Don P Don P ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Nordhessen
Beiträge: 7.465
2.651 Danke in 2.040 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von life0815
Zitat:
Zitat von Stephan-HB
Ein paar mehr sind es schon, nur leider nicht unsere Preisklasse
Auch hier ließe sich im kleineren Bereich bestimmt mehr machen, bei entsprechender Risikofreudigkeit. Nur müssen wir evtl. auch ein wenig umdenken lernen, nicht immer nur Geiz ist geil....

Ich habe einige Polenboote auf der Hanseboot gesehen, nicht übel, was die im kleinen Bereich auf die Beine stellen.
Hallo,
mit Geiz ist geil hat das sicher nichts zu tun, denn ich denke da an Norweger, Schweden, Finnen und Holländer. Da funktioniert es auch und die sind doch nicht gerade billig?? Vielleicht habe ich ja keine Ahnung.
Allerdings haben die mehr Wasser für Wassersport, das gebe ich zu.

Gruß Hartmut
Norweger ,nicht billig?

Genau aus dem Grund sind mehrere der Skandinavier vom
Markt verschwunden.
__________________
Don P



Stan No. 3/Abteilung FW
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 03.01.2006, 17:50
Benutzerbild von Arnold69
Arnold69 Arnold69 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 21.11.2005
Ort: nähe Würzburg
Beiträge: 150
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bayliner 1802
gibt es eigentlich noch viele bootsmarken made in germany ???

ich kenne nur 2??

..ich kenne auch zwei...




in 30km umkreis von Würzburg.
__________________
Wenn man schon Dummheiten macht, dann sollten sie wenigstens gelingen.


wenn man einen Menschen Freund nennt, sollte man auch vor ihm laut denken können.

Gruß Arnold
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 03.01.2006, 18:16
Benutzerbild von Fletcher-Andi
Fletcher-Andi Fletcher-Andi ist offline
Fletcher Papst
 
Registriert seit: 16.08.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.141
Boot: FLETCHER 199 BRAVO 225 YAMAHA BETO & Crescent 310 5PS Yamaha
4.067 Danke in 2.221 Beiträgen
Standard

Also ganz so ernst und arrogant wie mein posting evtl. rüberkommen mag , ist es nicht gemeint!


Ich denke natürlich auch , daß wir uns auf unser " made in germany " nichts mehr einbilden können!

Aber:

Unser Betrieb lässt nun schon seit mehreren Jahren Metallteile und diverse Gestelle in Polen fertigen.
die Schweissnähte , die hier zu sehen sind , sehen dagegen noch echt super aus
( Bin kein Metaller , aber das kann ich schon beurteilen , da die Gestelle , die wir für unsere Produkte benötigen vorher in D gefertigt wurden )

Seit 3 Jahren ca. kämpft man um Qualität und bekommt nur Schrott , ständig muss nachgebessert und nachgearbeitet werden , in Deutschland - das ist sehr teuer und wird dem Lieferanten immer von der Rechnung abgezogen.
Das scheint nicht genug " Strafe " zu sein! In den 3 Jahren hat sich nichts geändert , obwohl dort schon einige Mitarbeiter ausgetauscht wurden!
Die wollen einfach nicht , können tun die das bestimmt.

Durch diese " Ost-Erweiterung " haben wir uns eine grosse Anzahl an gut zahlenden Kunden vergrault. Oder habt Ihr schon mal rostendes VA gekauft
Die kaufen jetzt woanders , denn die Chinesen sind immer noch besser!

Ach ja: Dieser polnische " Betrieb " hat das ISO 9000- Siegel , das ist da auch bestimmt viel einfacher zu bekommen.

Damals in meiner Lehrzeit war ich in einem Betrieb , der Prozess-Steuerungen für Automobil-Schweiss-roboter herstellte - Der Weg zum Iso 9000 " Stempel " war mühsam und schwer - aber dafür lieferte dieser Betrieb gute Qualität - Nur nebenbei: Dieser Betrieb hat mehrere Qualitäts-Awards bekommen für die Audi A6,Mercedes - Karosserie-Verarbeitung!

Ich bleibe dabei:

Ich kaufe lieber ein gutes Gebrauchtboot , als noname-Zeugs aus Polen.

Zu Quicksilver: Das ist ein Name und ich gehe stark davon aus , daß die eine gute Qualitätsüberwachung haben Dann kann man bedenkenlos zugreifen.

Qualitätsüberwachung musste ich in letzter Zeit in mehreren östlichen EU-Ländern machen und muss ehrlich sagen , daß die noch lange nicht so weit sind , Qualität abzugeben.
Erst wenn man das ganze Know-How auch umgesetzt wird , wird esfür viele eng. Das dauert aber bestimmt nicht mehr lange.

Zitat:
10 Jahre alt
Das ist meiner Meinung nach kein Alter für ein Boot , nicht mal das doppelte! Evtl. für ein Holzboot , da kenne ich mich nicht aus.

mfG
Andi
__________________
www.Fletcher-Sportboote.de - die Seite für Fletcher-Freunde
Propeller - Rechner - Propeller Speed calculator - download
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 05.01.2006, 21:57
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die Boote aus Polen können garnicht so schlecht sein...hier auf der A2 kommen fast täglich welche vorbei und wenn sie sich so gut verkaufen paßt das Preis/Leistungsverhältnis.
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 05.01.2006, 22:07
spitzi spitzi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.12.2005
Ort: austria wien
Beiträge: 422
Boot: wallerdundee one
53 Danke in 35 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von VirginWood
Die Boote aus Polen können garnicht so schlecht sein...hier auf der A2 kommen fast täglich welche vorbei und wenn sie sich so gut verkaufen paßt das Preis/Leistungsverhältnis.

hallo virgin wood
frage und in welche richtung fahren diese boote??

kommen sie nach polen ihr boot steht schon da
__________________
liebe grüsse aus wien
franz
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 42 von 42


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.