boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 21.12.2005, 19:35
sascha sascha ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 20.11.2005
Ort: Norway
Beiträge: 63
Boot: westerly conway
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Feststellschraube des Ruders

Hallo Forum.

Habe ein Westerly Conway Ketch von 78` erstanden. Das Schiff ist mit Radsteuerung ausgestattet. Leider findet sich keine Møglichkeit, dass Ruder in einer bestimmten Position festzustellen. Auf der Rechten Seite der Steuersaeule befindet sich ein Loch, das møglicherweise frueher mal der Zugang fuer eine Feststellschraube war. Der Voreigner weiss davon allerdings nichts - hat das Problem mit dem Autopiloten kompensiert.

Kann mir jemand sagen, wie ich das Problem løsen kann ? Kennt jemand einen Hersteller, der eine Fesstellschraube zum nachruesten anbietet ?

Vielen Dank fuer gute Tips im voraus.


Gruesse,

Sascha
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 21.12.2005, 19:58
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hast du kein Bild? dann könnte man sich das besser vorstellen. Generell klappt das doch fast immer mit ein paar Tampen
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 21.12.2005, 20:49
Benutzerbild von ugies
ugies ugies ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.528
Boot: ... aber sicher, zornige 29 PS ;-)
Rufzeichen oder MMSI: 211 .... .... ....
3.504 Danke in 1.993 Beiträgen
Standard

... du kannst mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine solche Schraube von mir *geschenkt* bekommen. Bedingung ist, dass es mit meiner neuen Steuersäulennabe klappt. Da wird das Feststellen durch eine zentrale Schraube in der Mitte gemacht.

Die neu Nabe habe ich schon hier - konnte sie aber noch noch nicht mit der alten vergleichen, da die sinnigerweise noch bei Lankhorst Hohorst liegt. Zum Einbauen hatte ich noch keine Zeit, dann wüsste man es ja auch ...

Ein Foto gibt es so schnell wie möglich.

Ansonsten kann man so etwas doch auch ganz leicht selber aus einer gewöhnlichen Sechskantschraube bauen. Bei dem Alter des Bootes und dem Herkunftsland würde ich allerdings Zollmaße voraussetzen.

Gruß
Uwe
__________________
Gruß
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 22.12.2005, 19:03
sascha sascha ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 20.11.2005
Ort: Norway
Beiträge: 63
Boot: westerly conway
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Uwe.

Vielen Dank fuer Deine mail und Dein nettes Angebot. Leider kann ich Dir z.Z. kein Foto von der Steuersøyle schicken, da das Boot noch in Holland liegt. Kann damit auch noch nicht genauer die Konstruktion beschreiben,. Die Steuerung ist eine klassische mechanische Kette-Seil-Uebertragung...
Bin gespannt auf Deine Bilder.

Vielen Dank im voraus.

Gruesse,

Sascha
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.