boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 63
 
Themen-Optionen
  #51  
Alt 13.12.2005, 19:58
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.481
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.696 Danke in 1.678 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Oudee
Zitat:
oda hab ich mit meiner überlegung da in die sch...e gegriffen???
Ja , das hast Du wohl ! Oder was meinst Du wie die Pictons auf 105 kmH kamen mit ihrer kleinen picton ?

Der Rumpf und die Länge machen da schon was aus!

mfG
Andi
Pflastersteine im bug???

ne hast ja recht...vielleicht in dem sie den motor ganz runtergetrimmt haben...keine ahnung...sind die nicht auch mordsmäßig gehüpft??
__________________
Semper Fidelis
Mit Zitat antworten top
  #52  
Alt 13.12.2005, 20:01
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.920 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Hallo Mic,

die Hooks und Rocker kenne ich nur im Zusammenhang mit dem Bugsteigverhalten

Zitat:
Rocker: The shape of the hull where, rather than being flat it takes on a convex shape. Opposite of Hook. Can be caused by insufficient support from the trailer or failure of the hull. Almost never an intentional design characteristic of the hull.
Die Rocker baut man ein damit der Rumpf ein eigenständigen Bowlift bekommt. Der bei Oberflächenantrieben nicht vorhanden ist.

Ein Hook drückt den Bug nach unten.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #53  
Alt 13.12.2005, 21:35
moin2000 moin2000 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.09.2002
Ort: querab von Bremen
Beiträge: 265
5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

´hab mal wieder nicht den ganzen Thread gelesen, deshalb hier nur kurz meine Erfahrung mit dem Wippen.

Mein Boot 65PS AB an 4,10m Hellwig.

Boot wippte im völlig herruntergetrimmten Zustand und erlaubter Geschwindigkeit 35 km/h auf der Weser. Besatzung 2 Erwachsene plus zwei Kid´s.
Abhilfe: Keil am Spiegel, um ca 7° weiter nach unten zu trimmen (habe Powertrimm).
Auf der Wasserskistrecke (endlich legal Vollgas) kann ich aber deutlich hochtrimmen, was ohne Nickbewegung gut geht und maßgeblichen Einfluss auf die Maximalgeschwindigkeit ( 65 km/h) hat.
Ein noch weiteres Hochtrimmen erzeugt lediglich eine Verringerung der max. Geschw. Ein Wippen stellt sich dann nicht mehr ein.
Soll heissen, dass bei meinem Boot ab ca. 30kn kein Wippen mehr auftritt. Es scheint sich hierbei wohl um eine Resonanz, resultierend aus Bootslänge, Gewicht und Geschwindigkeit, zu handeln.
Eigentlich die beste Empfehlung, bei einer Anschaffung eines AB´s unbedingt auf Powertrimm zu achten. (nach vielen Fehlern, habe ich diesem Fall mal richtig gehandelt )
__________________
Gruß RAlf ( der mit dem grossen ´A´)
Mit Zitat antworten top
  #54  
Alt 13.12.2005, 21:57
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.920 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Hier habe ich noch einen zu meiner Propeller Theorie...

Porpoising:
A constant rhythmic longitudinal pitching action of the boat, caused by a dynamic longitudinal instability. Often results from improper dynamic balance of weight and aero/hydro-dynamic forces, and usually occurs at specific speed for a unique hull setup. Over trimming the engine might cause this, whereby the bow is being held up by prop thrust, but not enough to stabilize the condition. Trimming 'in' can eliminate it at low speeds. The same action from the boat caused by not enough hull lift and subsequent falling of the bow back into the water. On some particular rigs and setups, this could be a transition zone from hydrodynamic lift to aerodynamic lift that needs to be driven through in some manner before the hull stabilizes. Can also be caused by rocker.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #55  
Alt 13.12.2005, 22:08
moin2000 moin2000 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.09.2002
Ort: querab von Bremen
Beiträge: 265
5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus
Trimming 'in' can eliminate it at low speeds. .
that´s what i say.
__________________
Gruß RAlf ( der mit dem grossen ´A´)
Mit Zitat antworten top
  #56  
Alt 14.12.2005, 07:06
steinrotter steinrotter ist offline
Commander
 
Registriert seit: 14.02.2003
Ort: cerro maggiore
Beiträge: 359
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

@Mucke40PS

Hi,

nochmal zum Verstaendniss: wenn ein Gleiter gleitet gibt es keine Bugwelle mehr, da das Boot ja zum gleiten diese Welle "heraufsteigen" muss. Daher geht auch der Bug hoch bis dann die Geschwindigkeit ausreicht, die eigene Welle zu "ueberholen" ....

Gruesse,


Mic
Mit Zitat antworten top
  #57  
Alt 14.12.2005, 07:44
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.436
19.797 Danke in 14.366 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mucke40PS
Liebe Forenmitglieder

danke für die vielen antworten...aber so recht überzeugt wurd ich immer noch nicht...

kann es sein,das es hauptsächlich an der bootslänge und der gewichtsverteilung liegt?...wenn das boot auf der bugwelle fährt ist es mit einem bestimmten teil des rumpfes im wasser...wenn es schneller wird verkürzt sich die bugwelle und irgendwann ist sie zu kurz,das boot fängt an zu wippen...(weil es zu buglastig ist) wenn das gewicht nach hinten verlagert wird...beschleunigt er langsamer aber er hüpft halt bei gleicher geschwindigkeit nicht...(da kann man den trimm noch höher machen,bis er wieder anfängt zu wippeln)Gruß Mucke
Hallo Mucke,
deine Überlegungen gehen in die richtige Richtung, je kürzer das Boot um so empfindlicher wird es, nur das Boot wippt nicht weil es buglastig ist sondern weil es nicht hecklastig genug ist, genau da könnte auch Cyrus seine Propellerthorie ansetzen
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #58  
Alt 15.12.2005, 16:58
Benutzerbild von Barracuda
Barracuda Barracuda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: Bei Ulm
Beiträge: 1.879
Boot: keins mehr
3.902 Danke in 1.768 Beiträgen
Standard

Hallo,
das mit der maximalen Rumpfgeschwindigkeit haben mir auch schon ganz erfahrene Skipper erzählt. Wenn ich allerdings meinen Barracuda mit Full-Speed bei ruhiger See so auf den Bildern sehe, dann ist da fast nix mehr vom Rumpf im Wasser. Also deshalb kann ich das nicht so ganz verstehen.
Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Ciao
Barracuda
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3724_1134665777.jpg
Hits:	225
Größe:	34,1 KB
ID:	19562   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3724_1134665875.jpg
Hits:	244
Größe:	22,3 KB
ID:	19563  
Mit Zitat antworten top
  #59  
Alt 16.12.2005, 08:00
Benutzerbild von (B)Eule
(B)Eule (B)Eule ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2003
Ort: duisburg
Beiträge: 1.534
604 Danke in 353 Beiträgen
Standard

Moin
Das Wippen ist bei unserer DORY ähnlich.
Wippen zwischen 20 und 40 mils, über 40 liegt sie dann wieder wie ein Brett (auch bei underen Rheinwellen ) Spitze 60 mils
__________________
Gruß
Feddo

Schlechtes Wetter gibt es nicht...
Mit Zitat antworten top
  #60  
Alt 16.12.2005, 15:32
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.481
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.696 Danke in 1.678 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von steinrotter
@Mucke40PS

Hi,

nochmal zum Verstaendniss: wenn ein Gleiter gleitet gibt es keine Bugwelle mehr, da das Boot ja zum gleiten diese Welle "heraufsteigen" muss. Daher geht auch der Bug hoch bis dann die Geschwindigkeit ausreicht, die eigene Welle zu "ueberholen" ....

Gruesse,


Mic
Ein Gleiter fährt auf seiner Bugwelle...oder ist das jetzt falsch???

den rest hab ich ja "einigermaßen" gefressen...
__________________
Semper Fidelis
Mit Zitat antworten top
  #61  
Alt 17.12.2005, 08:29
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.436
19.797 Danke in 14.366 Beiträgen
Standard

Hallo Mucke40,
stimmt ,
die Bugwelle wird dabei zur Heckwelle
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #62  
Alt 17.12.2005, 17:41
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.481
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.696 Danke in 1.678 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ralfschmidt
Hallo Mucke40,
stimmt ,
die Bugwelle wird dabei zur Heckwelle
na also..wollt schon sagen...sonst hät ich die fleppen ja beinahe wieder abgeben können

Gruß Mucke
__________________
Semper Fidelis
Mit Zitat antworten top
  #63  
Alt 19.12.2005, 23:31
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 13.059
Boot: Volksyacht Fishermen
44.663 Danke in 16.448 Beiträgen
Standard

Wenn meine schon dieses Problem hätte, wäre mir wohler.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 63


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.