boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.11.2005, 08:46
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Kleinseenplatte
Beiträge: 2.941
Boot: Saga 27AC
Rufzeichen oder MMSI: Henriette
5.491 Danke in 1.745 Beiträgen
Standard Trailer: Auflaufeinrichtung reparieren

Mein KNOTT-Auflaufeinrichtung ist wohl festgegammelt, jedenfalls hatte das Zugfahrzeug nach dem Bremsen arge Probleme.

Ich will die Auflaufeinrichtung jetzt zerlegen und reinigen bzw. reparieren. Hat das jemand schon mal gemacht, muss ich was beachten, springt mir da eventuell eine Feder um die Ohren?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	149_1132044351.jpg
Hits:	1108
Größe:	42,8 KB
ID:	18622   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	149_1132044362.jpg
Hits:	722
Größe:	44,6 KB
ID:	18623  
__________________
Gruß Dirk


SAGA 27 AK mit Yanmar 4JHE
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 15.11.2005, 09:59
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 13.059
Boot: Volksyacht Fishermen
44.663 Danke in 16.448 Beiträgen
Standard

Keine Ahnung, sorry.
Aber eine Frage: wie kannst du rückwärts fahren ohne daß der Hänger bremst? Ich muß immer so ein Holzstück reinklemmen und sehe bei dir auch nichts das das Auflaufen verhindern würde.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 15.11.2005, 10:07
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Kleinseenplatte
Beiträge: 2.941
Boot: Saga 27AC
Rufzeichen oder MMSI: Henriette
5.491 Danke in 1.745 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wolf b.
Keine Ahnung, sorry.
Aber eine Frage: wie kannst du rückwärts fahren ohne daß der Hänger bremst? Ich muß immer so ein Holzstück reinklemmen und sehe bei dir auch nichts das das Auflaufen verhindern würde.
Ich fahr nicht rückwärts.
Ist mir nie aufgefallen aber es geht bei mir nur in eine Richtung!
Wenn ich das Boot rückwärts in die Halle schiebe, dann per Hand.
__________________
Gruß Dirk


SAGA 27 AK mit Yanmar 4JHE
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 15.11.2005, 10:15
Benutzerbild von ch4
ch4 ch4 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Zug, Schweiz - Skipsplast 600 - Mercruiser 140 3l/ H-Jolle Jg.32
Beiträge: 531
27 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wolf b.
Keine Ahnung, sorry.
Aber eine Frage: wie kannst du rückwärts fahren ohne daß der Hänger bremst? Ich muß immer so ein Holzstück reinklemmen und sehe bei dir auch nichts das das Auflaufen verhindern würde.
Hallo Wolf

Die modernen Trailer haben in den Bremsbacken eine Vorrichtung, die die Bremsen lösen, wenn sich das Rad retour bewegt.

Grüsse aus der Zentralschweiz
Christian
__________________
Wer in diesem Posting ein Rechtschreibfehler entdeckt, darf ihn behalten.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 15.11.2005, 14:15
Benutzerbild von alaska
alaska alaska ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.01.2003
Ort: KA
Beiträge: 3.995
6.567 Danke in 3.119 Beiträgen
Standard

Hallo Dirk,
keine Angst es springt Dir keine Feder entgegen.
Die entsprechenden vier? Schrauben mit 17er Schlüssel lösen und
dann kannst du den Zugdämpfer (ist wie ein kleiner Stoßdämpfer) rausziehen.
Evtl. kanns du den mit Fett und WD 40 wieder gangbar machen,
allerdings kostet so ein Zugrohr auch nicht die Welt.
__________________
Bald wieder vom Oberrhein.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 15.11.2005, 15:00
dragontribel dragontribel ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 01.11.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 53
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Ist gar nicht so schlimm

Habe meinen Ohlmeier Trailer mit KNOTT Bremsvorrichtung auch gerade komplett überholt. Ist gar nicht so wild. Kann Dir nur den Tipp geben die Teile nicht direkt bei KNOTT oder im Fachhandel nebenan zu bestellen!
Also ich habe nach langem rumsuchen einen Verkäufer im führenden Auktionshaus im WWW gefunden. Der Name ist juergen4001 und der Shop heißt ho-gi. Würde dort mal mit Ihm wegen der benötigten Ersatzteile sprechen. Er hat alles da und zu nem Spottpreis. Lieferung ist Superschnell. Bei mir kamen die Sachen innerhalb von 24 Std. an und das bei 5 Euro Versandkosten. Also ich war schwer begeistert und es handelte sich um absolute Originalteile. Habe z.B. die Bremsbeläge dort um 50 % billiger bekommen als direkt im Werk bei www.knott.de. Der Auflaufdämpfer liegt so um die 38 Euro und meistens ist das der Übeltäter. Kann aber auch sein, dass das Zugrohr total verharzt und verrottet ist. Alles mal vorsichtig auseinander bauen und reinigen. Wenn nix mehr zu machen geht, dann die 145 Euro für eine komplette neue Zugdeichsel ausgeben und dann ist Ruhe.

Hast Du denn die Auflaufeinrichtung vorne mal versucht mit Kraft nach dem Bremsen wieder zu lösen? Läuft er dann frei?
Bei mir hatte ich dann auch noch das Problem, dass die Bremsseile hinten total verrottet waren. Bremsen ging noch aber dann löste es sich nicht mehr weil die Seile in den Sehlen hängen geblieben sind, durch Rost und etliche Beschädigungen an der Ummantelung.

Dann viel Spaß beim basteln.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 16.11.2005, 15:02
Benutzerbild von Karsten B.
Karsten B. Karsten B. ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostseebad Göhren/Rügen
Beiträge: 52
4 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wolf b.
Keine Ahnung, sorry.
Aber eine Frage: wie kannst du rückwärts fahren ohne daß der Hänger bremst? Ich muß immer so ein Holzstück reinklemmen und sehe bei dir auch nichts das das Auflaufen verhindern würde.
Hallo Wolf, ich habe dir ins Cayo-Forum Bilder von meiner Sperre rein gesetzt.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

Karsten
www.cayo-forum.de
_______________________________________
Sailors have more fun!!
Rügen! die Insel hat was!
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 16.11.2005, 23:38
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.436
19.800 Danke in 14.366 Beiträgen
Standard

Hallo Karsten,
das ist schön, dann können wir sie uns alle ansehen
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 17.11.2005, 08:14
Benutzerbild von Karsten B.
Karsten B. Karsten B. ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostseebad Göhren/Rügen
Beiträge: 52
4 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Ok,Ok, meine Bilder passen nicht so richtig zu dem erfragten Thema, ich hole die Bilder nach
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	50_1132215243.jpg
Hits:	374
Größe:	34,7 KB
ID:	18695   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	50_1132215250.jpg
Hits:	315
Größe:	33,3 KB
ID:	18696   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	50_1132215260.jpg
Hits:	483
Größe:	38,5 KB
ID:	18697  

__________________
Mit sportlichen Grüßen

Karsten
www.cayo-forum.de
_______________________________________
Sailors have more fun!!
Rügen! die Insel hat was!
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 01.12.2005, 17:34
Thodi Thodi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 203
5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo,bei mir hatte ich das Problem das die Zugseile zur Bremse(4Stück) fest waren

und der Hänger lies sich kaum noch bewegen!

Habe alle 4getauscht und nun klappts bei Bremsen,rückwärts fahren usw.

Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.