boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.02.2014, 11:44
Benutzerbild von ragnvald
ragnvald ragnvald ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Elbe&Havel
Beiträge: 140
Boot: Rapsody DC86
192 Danke in 82 Beiträgen
Standard Ctek Dual an 12V/24V - Umschaltrelais

Hallo,
ich habe gestern meinen Verdränger wieder mit Strömlingen versorgt. Die vorhandenen Solarbatterien habe ich gegen 2 LKW Batterien getauscht, alles soweit gut. Einmal Schlüssel rum und die Kiste sprang an.

Im Boot ist das DDR-übliche 12V/24V Umschaltrelais (für den 24V Anlasser) verbaut. Ich gehe mal davon aus, dass es beide Batterien über die LIMA versorgt.

Ausserdem gibt es ja noch Solar und Landanschluss (mobiltronic).

Hier hat nun der Frosch die Locken...ich würde gerne ein CtekDual einbauen, damit ich sicher gehen kann, dass immer beide Batterien zuverlässig und passend geladen werden.
Nur - geht das zusammen mit dem Umschaltrelais oder schaffe ich damit irgendwelche Kurzschlüsse/ Verpolungen/ hält das Relais sowas durch? Hat das jemand so verbaut?
__________________
Gruß, Lorenz
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 27.02.2014, 16:03
tritonnavi tritonnavi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.06.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 5.311
2.753 Danke in 1.900 Beiträgen
Standard

So weit ich es sehe, hat das CTEK Dual nur einen einzigen 12V-Ausgang und somit dürfte es schwierig werden damit 2 Batterien parallel zu laden, die dann beim Starten in Reihe geschaltet werden.
Eine Batterie auf die Eingangsseite (Starterbatterie, Lichtmaschine) und die andere auf die Ausgangsseite des Gerätes ergibt auch Probleme.
Eigentlich ist das CTEK-Dual doch nur eine Kombination aus Booster (Ladewandler) mit zusätzlichem Solarregler.
Wäre es nicht besser, einen vernünftigen Solarregler zu kaufen, der zwei völlig getrennte Ausgänge hat?

Hat dein Boot auch eine 24V-LiMa oder wie soll man das verstehen?

Gruß
Friedhelm

Geändert von tritonnavi (27.02.2014 um 16:09 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 28.02.2014, 07:47
Benutzerbild von Michael Bartels
Michael Bartels Michael Bartels ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.07.2004
Ort: Seelze bei Hannover
Beiträge: 438
Boot: Alu Segelyacht 11 m
111 Danke in 88 Beiträgen
Standard

Hallo,

12 Volt Verbraucher und Ladequellen werden generell nur an Batterie 1 angeschlossen. Batterie 2 wird dann automatisch mit geladen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Batterie Umschaltrelais 2a.JPG
Hits:	1677
Größe:	194,4 KB
ID:	518036  
__________________
Viele Grüße

Michael
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 28.02.2014, 09:10
Benutzerbild von ragnvald
ragnvald ragnvald ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Elbe&Havel
Beiträge: 140
Boot: Rapsody DC86
192 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Hallo Michael,
super - vielen Dank und wo hast Du denn das her? Genau so etwas habe ich gesucht.
__________________
Gruß, Lorenz
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 28.02.2014, 10:36
tritonnavi tritonnavi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.06.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 5.311
2.753 Danke in 1.900 Beiträgen
Standard

@Michael Bartels:

Zitat:
12 Volt Verbraucher und Ladequellen werden generell nur an Batterie 1
angeschlossen. Batterie 2 wird dann automatisch mit geladen.
Und wofür braucht man dann ein Gerät, wie das CTEK-Dual, dass letztendlich ein Ladewandler (Booster) ist und deshalb zwischen 2 Batterien geschaltet werden soll?

Macht eher keinen Sinn, bzw. geht in diesem Fall gar nicht, da beide Batterien praktisch (bis auf das Starten) permanent parallel geschaltet sind.
(Beim Starten würde dann wahrscheinlich sogar zu ernsthaften Störungen kommen, da in dem Moment Plus einer Batterie mit Minus der anderen Batterie zusammen geschaltet wird.)

Bliebe für das CTEK-Dual also maximal noch die Aufgabe eines Solarreglers und das kann man als Einzelregler wohl günstiger haben.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 28.02.2014, 11:23
Benutzerbild von ragnvald
ragnvald ragnvald ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Elbe&Havel
Beiträge: 140
Boot: Rapsody DC86
192 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Ja das stimmt, nur ist mir der ganze "Vorgang" erst nach der aufschlussreichen Zeichnung des Kollegen richtig klar geworden.
Solarregler ist ja verbaut, nur vermutlich nicht richtig angeschlossen.
Jetzt kann ich beim nächsten Besuch auf dem Boot noch ein bisschen umklemmen und dann ist alles gut.
Danke nochmal für die Antworten!

Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk 2
__________________
Gruß, Lorenz
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 28.02.2014, 12:51
Benutzerbild von dampfer
dampfer dampfer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.07.2011
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 591
Boot: Strahlendorf
Rufzeichen oder MMSI: DOHA
488 Danke in 321 Beiträgen
Standard

hallo,

hier auch noch ein Schaltplan für eine 12 V Anlage die umgeschaltet wird wenn die Motoren mit 24 V gestartet werden, so war es früher bei mir bevor ich einen der Motoren auf 24 Volt umgerüstet habe.
Ein Plan von Daimler Benz und der andere Plan vom Elektriker noch vor dem Umbau

Gruss
Detlef
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Schaltplan_alt2.jpg
Hits:	235
Größe:	81,8 KB
ID:	518092   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Schaltplan2_k.jpg
Hits:	173
Größe:	63,1 KB
ID:	518097  

Geändert von dampfer (28.02.2014 um 12:57 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 01.03.2014, 07:38
Benutzerbild von Michael Bartels
Michael Bartels Michael Bartels ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.07.2004
Ort: Seelze bei Hannover
Beiträge: 438
Boot: Alu Segelyacht 11 m
111 Danke in 88 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ragnvald Beitrag anzeigen
Hallo Michael,
super - vielen Dank und wo hast Du denn das her? Genau so etwas habe ich gesucht.
Das stammt aus einem Fachbuch für Autoelektriker von 1969.

Woher ich den Schaltplan (unten) habe weiß ich nicht mehr:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Batterie Umschaltrelais 22a.jpg
Hits:	877
Größe:	107,2 KB
ID:	518248  
__________________
Viele Grüße

Michael

Geändert von Michael Bartels (01.03.2014 um 11:42 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.