boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.11.2002, 20:12
Benutzerbild von DeBehr
DeBehr DeBehr ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 18.08.2002
Ort: 40km südlich von Hamburg
Beiträge: 45
0 Danke in 0 Beiträgen
DeBehr eine Nachricht über AIM schicken
Standard In Deckung,wir kommen!!!

Hurra,die Zeit (zwei Jahre) ohne Boot ist vorbei. Seit Samstag sind wir wieder offizielle Bootbesitzer. Wir haben uns nach reiflicher Überlegung und schlaflosen Nächten eine Vanguard 45 (die zunächst kurz bei Ebay angeboten wurde) gekauft. Die Basis ist OK,es muß aber doch einiges überholt und repariert werden. Das Schiff liegt noch in Dänemark und soll Ende Nov./Anfang Dez. nach Finkenwerder verholt werden. Da wir (noch) keine Segler sind und auch durch den Nord-Ostsee-Kanal müsssen,haben wir die Segel mit nach Hause genommen und wollen die Strecke unter Maschine fahren. Ein bißchen mulmig wird mir bei der Vorstellung,daß die Maschine ausfällt und nach Murphy´s Law wird es ja gerade dann sein,wenn man im NOK einen großen Dampfer hinter sich hat. Meine Überlegung geht nun dahin,zur Sicherheit einen Außenborder mitzunehmen.
Hat von Euch schon mal jemand versucht,ein ca. 16t-Boot mit einem ca. 30PS-Außenbordmotor zu bewegen? Auf der Elbe mit auflaufend Wasser mache ich mir weniger sorgen,aber was ist auf der Ostsee und im Kanal,zumal das Unterwasserschiff nach längerer Liegezeit in einem,ich sag mal,bescheidenen Zustand ist?

Über Tips,Tricks und Eure Erfahrungen wären wir dankbar.

Hier noch eine Frage von der Bordfrau:

Mich würde interessieren,wie man am besten die Segel lagert.
Können sie ruhig über einen längeren Zeitraum gefaltet sein oder müssen sie gerollt gelagert werden? Ich wollte sie eigentlich in einem großen,alten Überseekoffer lagern, da würden sie gefaltet gerade so reinpassen. Und der steht auf dem Dachboden. Bitte helft mir mal weiter! Danke!


Gruß
Martin und Dörthe
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 11.11.2002, 20:35
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Herzlichen Glückwunsch, Ihr beiden, zum neuen Boot!

Zum Glück sind die meisten von uns aus dem Wasser, wenn Ihr unterwegs seit!
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 11.11.2002, 20:51
Benutzerbild von ugies
ugies ugies ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.528
Boot: ... aber sicher, zornige 29 PS ;-)
Rufzeichen oder MMSI: 211 .... .... ....
3.504 Danke in 1.993 Beiträgen
Standard

Moin Martin & Dörte,

zunächst einmal Herzlichen Glückwunsch und wilkommen im Club.
Zu euren Fragen: Ich würde ein Segelfahrzeug ohne Not niemals seiner Segel berauben. Lasst Euch vom Voreigner zeigen, wie man wenigstens das Groß hochbekommt.

Lagern: Falten ist ok. Für die segel sollte es eigentlich Säcke geben, die du irgendwo an Bord oder auf dem Boden des Voreigners findest.
Auf dem Dachboden lagern ist gut.

Gruß
Uwe
__________________
Gruß
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 11.11.2002, 21:10
Benutzerbild von Kostjanix
Kostjanix Kostjanix ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 18.08.2002
Ort: Hamburg/ Pelzerhaken/ Ockelbo 21DC
Beiträge: 155
1 Danke in 1 Beitrag
Kostjanix eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Herzlichen Glückwunsch! Und sollte es euch so gut gefallen unter Motor zu fahren lassen sich die Segel bestimmt als Sonnensegel umfunktionieren!
Ich wünsche euch immer eine hand voll Wasser unterm Kiel!

Gruß Kostjanix
__________________
Und kost Benzin auch 3,10€ macht ja nix, Kostjanix
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 11.11.2002, 21:38
Benutzerbild von Andrée
Andrée Andrée ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.02.2002
Ort: Kiel / Alcudia
Beiträge: 1.767
Boot: Fairline Targa 28
739 Danke in 363 Beiträgen
Standard

Ich bin ja nicht so der Segelexperte aber das lager im Koffer halte ich für problematisch da die Segel nicht belüftet sind und ein bißchen restfeuchtigkeit ausreicht um sie zum spaken zu bringen.
__________________
www.Worldoffshore.de
Bourbon and Coke
and Big Block Boats
BOAT=Blow out another thousand
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 12.11.2002, 09:29
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Dörthe und Martin,

Glückwunsch zum Boot aber laßt die Segel an Bord !!!!! Sucht Euch jemanden, der Euch bis zum Kanal begleitet und segelt von Dänemark bis Kiel ! Gute Übung zum Segeln und die fallen auch nicht aus !
Motoren könnt und müßt Ihr im Kanal immernoch, und wenn im Kanal wirklich was passiert mit dem Motor, könnt Ihr weningsten schnell ein Segel hochziehen und das unkontrolierte Treiben sichern .
Es wird sich schon jemand finden, der jetzt im Nov./Dez. einige Tage segeln möchte und Euch es zeigen kann.

Viel Spaß mit Eurem Boot
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 12.11.2002, 10:11
wafi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

......
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 12.11.2002, 14:29
FINNnix FINNnix ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Beiträge: 807
70 Danke in 44 Beiträgen
Standard

dem ist nichts hinzuzufügen. Zu den Segeln, außer daß sie wirklich am Boot bleiben sollten für die Überfahrt kann ich nur sagen, wenn sie an einem trockenen Ort gelagert werden passiert ihnen garnichts. Der Lagerort ist relativ unwichtig, ob Koffer oder Sack, hauptsache sie sind richtig trocken wenn sie verstaut werden.
__________________
handbreit ....
Rolf
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 12.11.2002, 14:41
Hai Hai ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.08.2002
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 15
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Herzlichen Glückwunsch
__________________
Das Leben ist ein Scheiss-Spiel, aber die Grafik ist toll !
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 12.11.2002, 15:32
Benutzerbild von ventum
ventum ventum ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Wesel /Ndrrh., - ANITA - (12mR),
Beiträge: 975
17 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Hallo Dörthe und Martin,
auch von mir erst einmal herzlichen Glückwunsch zu Eurer Geldvernichtungsmaschine ;) .

Natürlich ist es besser, im NOK die Segel zusätzlich bereit zu halten. Wenn das geht, solltet Ihr die Segel angeschlagen lassen, aber dann auch unbedingt jemanden mitnehmen, der sich damit auskennt.

Mit Eurem zusätzlichen AB würde es aber auch gehen, falls die Hauptmaschine ausfällt. Wir schleppen unseren 30-Tonner gelegentlich mit einem längseits beigelaschten Schlauchboot, an dem ein 8 (!) PS-Aussenborder angebracht ist. Damit erreicht die ANITA immer noch rund 4 kn.
__________________
Gruss,
Helmut

DGzRS - Fördermitglied werden!
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 12.11.2002, 16:02
Benutzerbild von Tilo
Tilo Tilo ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: München
Beiträge: 456
10 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Gratuliere auch.

Stell doch einen Aufruf in die Crewbörse hier, zwecks Überführung.

Und achte beim Segel-Einpacken darauf, daß Du das Stahlseil im Vorliek nicht knickst. Segelsäcke sind besser als Koffer.

Viel Spaß mit dem Schiff!

Gruß
Tilo
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 12.11.2002, 17:40
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja, genau,...
wo liegt sie denn in Dänemark ? Wenn wir es bis kiel an einem Wochenende + max. 2 Tage schaffen bin ich dabei
Hatte mich zwar schon damit abgefunden das es das war für dieses Jahr aber warum nicht mal bei Eis und Schnee im Dezember ? Dann endet das Jahr so wie es begonnen hat....mit eiskratzen an Oberdeck
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 12.11.2002, 19:15
ProfRasmus ProfRasmus ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: Walluf
Beiträge: 8
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hofentlich kommen die schönen Segel auf einen trockenen Dachboden und nicht vom "Regen in die Traufe"
Falten ist gut rollen ist besser - wenn Sie nicht zu groß sind.
__________________
Tippfehler - sei doch nicht so pingelig
viele Grüsse aus dem Rheingau - peter
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 14.11.2002, 06:43
Benutzerbild von DeBehr
DeBehr DeBehr ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 18.08.2002
Ort: 40km südlich von Hamburg
Beiträge: 45
0 Danke in 0 Beiträgen
DeBehr eine Nachricht über AIM schicken
Standard DANKE !!!

Hallo alle zusammen!

Vielen Dank für Eure Glückwünsche, Tips und Angebote,uns zu helfen .
Wir kommen bestimmt im Frühjahr darauf zurück. Die Überführungsfahrt ist für uns leider eine Notwendigkeit,um im Winter die notwendigen Reparaturen bei uns in der Nähe durchführen zu können und um uns mit der Technik vertraut zu machen. Das heißt,alles,was nicht unbedingt auf dem Schiff sein muß,ist schon runter; der Rest bleibt aus Sicherheitsgründen aus und nur,was zum sicheren Fahren benötigt wird, wird in der kurzen Zeit,die uns bleibt,kontrolliert und gegebenfalls repariert oder ausgetauscht.
Bitte versteht,daß wir Eure Hilfe bei der Überführungsfahrt deshalb nicht
annehmen können. Aber unser Schiff bleibt im Wasser und sobald die Technik OK und das Schiff in einem ordentlichen Zustand ist,könnt Ihr uns das Segeln beibringen und Euch dabei den Hintern abfrieren .

Nochmals vielen Dank und viele Grüße!
Martin und Dörthe
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.