boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 60
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 07.11.2005, 19:54
Leuchtturm Leuchtturm ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.11.2005
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 1.854
1.375 Danke in 908 Beiträgen
Standard Mercruiser Diesel kommt schlecht ins Gleiten

Hallo an Alle habe gerade einen Tread über ein Bayliner gelesen der nicht ins Gleiten kommt. Habe dieses Problem auch in etwa nur bei mir ist es ungleich schwerer einzustufen. Wollem wir mal versuchen das Problem zu schildern. Eines vorweg mein Boot ist mit antifouling gestrichen und völlig frei von Bewuchs.Habe ein Thundercraft boot Die Express "24" 111 kw Diesel jetzt zu meinem Problem wenn ich nach aufwärmphase das Boot beschleunige kommt es recht zügig ins gleiten ca. 15 sekunden.Drehzahl ca 3100 - 3250. Volllastdrehzahl bis 3950. Geschwindigkeit nach gps bei volllast 48-50 km/h
Im Drehzahl bereich um 3500 bei ca 36- 40 km/h. Soweit alles OK. Jetzt kommts wenn ich dann nach ca 40 min. Marschfahrt zum Angeln halte und dann erneut anfahre ist es vorbei mit dem Gleiten es dauert bis zu 5 min bis ich in die Gleitfahrt komme.Trimmklappen und Gewichtsverlagerung helfen nicht weiter. Dieses ist aber leider oder Gott sei dank nicht immer der Fall manchmal ist die Gleitfahrt sofort möglich. Ich bin mit meinem Latein am Ende vieleicht kann mir ja jemand hier helfen. Oft Fährt das Boot mit 3 Personen sofort in Marschfahrt und im nächsten moment fährt es kaum mit 1 Person in Gleitfahrt.
Jetzt die Entsxcheidende Frage woran kann das liegen????

Ahoi und Gruß Martin
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 07.11.2005, 19:59
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.473
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/Dehler 31
2.857 Danke in 1.386 Beiträgen
Standard

Hallo !

Ich würde sagen auf alle Fälle ist mit Deinem Motor was nicht i.O. !


MfG Michael
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 07.11.2005, 20:05
Leuchtturm Leuchtturm ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.11.2005
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 1.854
1.375 Danke in 908 Beiträgen
Standard

Mag ja sein aber was sollte damit nicht OK sein??ß Kein Rauch gutes anspringen keine Aussetzer und ein gutes Fahrgeräusch. Immer der selbe Diesel Glühkerzen sind neu also her mit den Vorschlägen.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 07.11.2005, 20:05
Daki Daki ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 09.09.2005
Ort: Grafschaft Bentheim
Beiträge: 52
3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo Martin

Herzlich willkommen im Ich kann dir bei deinem Problem leider nicht helfen, aber du wirst bestimmt Antworten bekommen.
__________________
Immer eine handbreit Wasser unterm Kiel

MfG Andre
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 07.11.2005, 20:06
Benutzerbild von Don P
Don P Don P ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Nordhessen
Beiträge: 7.465
2.651 Danke in 2.040 Beiträgen
Standard

Welche Drehzahl wird angezeigt,wenn das Boot nicht ins Gleiten kommt?

Don P
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 07.11.2005, 20:11
Leuchtturm Leuchtturm ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.11.2005
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 1.854
1.375 Danke in 908 Beiträgen
Standard

Die Drehzahl geht recht konstannt und zügig rauf bis auf ziemlich genau 2600 U/min. dann saugt sich das Heck fest und es gibt ne Welle wie bei einem Schuber nichts zu machen mit der Gleitphase. Ich bleibe dann drauf mit dem Gas und ab ca 2950 umdrehungen geht es wieder zügig bis zu 3200 in die Gleitphase.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 07.11.2005, 20:36
Benutzerbild von Don P
Don P Don P ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Nordhessen
Beiträge: 7.465
2.651 Danke in 2.040 Beiträgen
Standard

Da die Drehzahl nicht ansteigt,das Boot frei von Bewuchs ist,
scheint das tatsächlich ein Motorproblem zu sein.

Schon mal die Filter gewechselt?

Don P
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 07.11.2005, 20:40
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Hallo !

Wenn die Luftfilter schwarz sind, könnte ich dir eventuell helfen.

Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 07.11.2005, 20:41
Leuchtturm Leuchtturm ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.11.2005
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 1.854
1.375 Danke in 908 Beiträgen
Standard

Filter sind alle neu gewechselt hat aber keinen Vorteil gebracht.Ist einfach nicht zu verstehen zumindest nicht für mich! das Boot läuft gut und im Nächsten moment (Eventuell mit voller Fischkiste ca 15 kg schwer)nicht mehr.
Weiß einfach keinen Reim darauf. Der Turbo sollte sich bei 2700 Umdrehungen einschalten das ist der einzige Punkt an dem ich ansetzen könnte. Aber gibt es einen Defekt der mal auftritt und mal nicht und das am Turbo ich meine entweder Kaputt oder nicht.
Habe auch schon an Wind und Strömung gedacht aber alles negativ kommt mit Wind nicht raus oder auch nicht gegen Wind.
__________________
Gruß und Ahoi Martin
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 07.11.2005, 20:42
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Hallo !

Wie sah der Luftfilter aus?

Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 07.11.2005, 20:42
Leuchtturm Leuchtturm ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.11.2005
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 1.854
1.375 Danke in 908 Beiträgen
Standard

Noch etwas das Boot ist bis jetzt immer in die Gleitfahrt gekommen nur manchmal sehr sehr spät!!!
__________________
Gruß und Ahoi Martin
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 07.11.2005, 20:44
Leuchtturm Leuchtturm ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.11.2005
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 1.854
1.375 Danke in 908 Beiträgen
Standard

Naja den hatte ich 6 Jahre nicht gewechselt der war schon schwarz aber kein Öl oder dergleichen, Bin auch mal eine Woche ohne Gefahren nichts war besser.
__________________
Gruß und Ahoi Martin
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 07.11.2005, 20:44
Benutzerbild von Don P
Don P Don P ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Nordhessen
Beiträge: 7.465
2.651 Danke in 2.040 Beiträgen
Standard

Schreib doch mal,was das für ein Motor ist.
Es könnte zeitweilig das Bypassventil des Turbos hängen.
In diesem Fall müßte aber schwarzer Qualm zu sehen sein.

Don P
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 07.11.2005, 20:46
Leuchtturm Leuchtturm ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.11.2005
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 1.854
1.375 Danke in 908 Beiträgen
Standard

Ja das ist ein 183 D 5 zylinder mit 111 kW Baujahr müßte 1992 sein soll nur bis 1994 oder 95 gebaut worden sein.
__________________
Gruß und Ahoi Martin
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 07.11.2005, 20:47
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Leuchtturm
Naja den hatte ich 6 Jahre nicht gewechselt der war schon schwarz aber kein Öl oder dergleichen, Bin auch mal eine Woche ohne Gefahren nichts war besser.
Naja- das lass eher in Zukunft..

Hast du das Gefühl, das ab einer bestimmten Drehzahl dein Boot was "zurückhält" und dann ruckartig wieder frei wird?

Wie steht dein Antrieb beim Angleiten- eventuell hast du aufgetrimmt und dann vergessen abzutrimmen?

Wie stehen die Trimklappen?

Seit wann hast du das- vielleicht ein Service, Propellerwechsel, tankfüllung,..

Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 07.11.2005, 20:47
Leuchtturm Leuchtturm ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.11.2005
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 1.854
1.375 Danke in 908 Beiträgen
Standard

Schwarzer Rauch oder geruch im allgemein kommt nicht nur beim Starten kommt der Übliche abhuster in Form von teilweise etwas weißlichem Rauch.
__________________
Gruß und Ahoi Martin
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 07.11.2005, 20:51
Leuchtturm Leuchtturm ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.11.2005
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 1.854
1.375 Danke in 908 Beiträgen
Standard

Ja ich besser mich aber in Norge ist die Luft noch besser. Nein der Motor wird nicht ruckartig frei sondern muß sich dadurchquälen bis zur Gleitfahrt. danach beschleunigt er bis volllast ohne Prob.nimmt gut und schnell Gas an wie für einen Diesel üblich. Antrieb ist immer unten wird nie verstellt und die Trimmklappen habe ich schon in allen Stellungen und wärend der Fahrt verstellt es bringt nichts.im Gegenteil ist das Heck fesatgesaugt dann verlangsamt beziehungsweise geht die Drehzahl etwas runter wenn ich nach unten trimme.
__________________
Gruß und Ahoi Martin
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 07.11.2005, 20:53
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.473
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/Dehler 31
2.857 Danke in 1.386 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Leuchtturm
Filter sind alle neu gewechselt hat aber keinen Vorteil gebracht.Ist einfach nicht zu verstehen zumindest nicht für mich! das Boot läuft gut und im Nächsten moment (Eventuell mit voller Fischkiste ca 15 kg schwer)nicht mehr.
Weiß einfach keinen Reim darauf. Der Turbo sollte sich bei 2700 Umdrehungen einschalten das ist der einzige Punkt an dem ich ansetzen könnte. Aber gibt es einen Defekt der mal auftritt und mal nicht und das am Turbo ich meine entweder Kaputt oder nicht.
Habe auch schon an Wind und Strömung gedacht aber alles negativ kommt mit Wind nicht raus oder auch nicht gegen Wind.

Hallo !

Es liegt bestimmt am Turbo. lass den mal überprüfen !
Normalerweise hätte ich Turboloch gesagt, dann sollte es aber immer auftreten !

MfG Michael
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 07.11.2005, 20:57
Leuchtturm Leuchtturm ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.11.2005
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 1.854
1.375 Danke in 908 Beiträgen
Standard

Ja da decken sich meine Vermutungen auch. Mir wurde gesagt das der Turbo bei 2700 u/min. einschaltet habe aber jetzt gelesen das der schon bei 2400 U/min. tätig werden soll.Nur verstehe ich das nicht so ganz was könnte das denn für ein Fehler sein der nur dann und wann mal auftritt. Meistens ist das Boot top wenn noch nicht volle betriebstemperatur erreicht ist oder gerade eben. Ist doch ungewöhnlich für einen Diesel der läuft doch bekanntlich bestens bei wärme.
__________________
Gruß und Ahoi Martin
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 07.11.2005, 21:06
Benutzerbild von Don P
Don P Don P ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Nordhessen
Beiträge: 7.465
2.651 Danke in 2.040 Beiträgen
Standard

Wenn der Turbo defekt wäre,würde dieses Problem immer aufteten.
Und zwar mit einer enormen Schwarzrauchentwicklung beim Beschleunigen.

Was mich stört,ist der weißliche Qualm.

Wo liegt denn die Temperatur,konstant?

Don P
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 07.11.2005, 21:07
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.473
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/Dehler 31
2.857 Danke in 1.386 Beiträgen
Standard

Hallo !

Ich würde sagen, weiter fahren und beobachten, irgendwann wird
es schon schlimmer !


MfG Michael
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 07.11.2005, 21:12
Leuchtturm Leuchtturm ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.11.2005
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 1.854
1.375 Danke in 908 Beiträgen
Standard

Oh ha das ist nicht so einfach mit der Temperaturanzeige ist in Fahrenheit glaube ich. Liegt aber immer konstant so ca um 200 hoffe jetzt nichts falsches zu sagen.Regler und warnanlage funktionieren aber ausgezeichnet hatte mal einen Schlauchbruch und die Temperatur ging hoch bis in den Roten Bereich. Funktionierte gut mit der Warnung.
__________________
Gruß und Ahoi Martin
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 07.11.2005, 21:15
Leuchtturm Leuchtturm ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.11.2005
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 1.854
1.375 Danke in 908 Beiträgen
Standard

Bleibt mir ja nichts anderes übrig als weiter zu fahren ist aber schon ca 200 betriebsstunden so weiß nicht ob sich das nicht doch schon mal eher verschlechtert hätte. Aber da fällt mir nochmals was ein ich bin mal kurze Zeit eine Übergroße Schraube gefahren 24 zoll durchmesser und 19 zoll Steigung ist mir nicht sofort aufgefallen aber von da an ist das Problem bewußt geworden.Könnte es sein das der Motor von dem Zeitpunkt an ""Lahmt""
__________________
Gruß und Ahoi Martin
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 07.11.2005, 21:24
Benutzerbild von Don P
Don P Don P ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Nordhessen
Beiträge: 7.465
2.651 Danke in 2.040 Beiträgen
Standard

Kann damit nichts zu tun haben.

Wenn die temperatur in O. ist,stört der weiße Qualm noch mehr.

Für heute erst mal Denkpause.

Don P
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 07.11.2005, 21:27
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Hallo !

Mich stört eher, dass der Motor heiss wurde, jetzt in Verbindung mit weissem Qualm, Don...

Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 60


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.