boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 28 von 28
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 23.10.2005, 20:23
rds rds ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: GD-Lux
Beiträge: 322
Boot: Yener 63
Rufzeichen oder MMSI: bald ...
93 Danke in 66 Beiträgen
Standard Dehler Optima 92 / 98

Das Boot von Smarty kenne ich bereits ( von der HP her ) aber wo liegen die Unterschiede zu einer 98 ?

Kennt jemand da eine mögliche Informationsquelle oder kann mir dazu mehr erzählen
__________________
MFG
Alain
--------------------------------------
Fisch gehört ins Wasser ,Wein auf den Tisch und Geld in den Sparstrumpf ....
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 23.10.2005, 20:33
Benutzerbild von Paul Petersik
Paul Petersik Paul Petersik ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 26.08.2004
Ort: Hopfenland Hallertau
Beiträge: 3.571
Boot: Whitby 42
1.388 Danke in 630 Beiträgen
Standard

Hallo Alain,
Deine Frage klingt für mich etwas cryptisch. Wenn Du nach dem Unterschied zwischen Optima 92 und 98 fragen solltest: die 98er hat eine Achterkajüte, die 92er nicht.

Servus

Paul
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 23.10.2005, 21:02
kai kai ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.08.2002
Beiträge: 127
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Man widerspricht zwar ungern Vizeadmirälen aber es gibt zwei Boote dieser Bez.

Die 98A hat Achterkajüte und ist eine verlängerte 92.



Die 98G hat keine AK und folgte dem Duetta Konzept .

[img] http://www.marina-grossenbrode.de/_opt98g.jpg [/img]

Beide Boote werden gebraucht als 98 inseriert.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 23.10.2005, 21:10
rds rds ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: GD-Lux
Beiträge: 322
Boot: Yener 63
Rufzeichen oder MMSI: bald ...
93 Danke in 66 Beiträgen
Standard

leute ... danke nun sehe ich klarer !

War zb. total Begriffstutzig bei AK usw ...

Was ist mit den Segeleigensschaften
Beide Boote liegen gebraucht nur wenig aus einander ...
__________________
MFG
Alain
--------------------------------------
Fisch gehört ins Wasser ,Wein auf den Tisch und Geld in den Sparstrumpf ....
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 23.10.2005, 21:24
kai kai ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.08.2002
Beiträge: 127
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Beides sind keine Sportyachten, gemütliche Fahrtensegler.,die G etwas (!)schneller.
Da das Boots- Konzept völlig verschieden ist, kannst Du die nicht vergleichen.Die Verarbeitung ist bei beiden sehr gut. Nimm eine mit Yanmar und kauf nach Pflegezustand. Nimm jemanden mit zum Kauf, der diese Boote kennt .
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 23.10.2005, 21:46
Benutzerbild von Paul Petersik
Paul Petersik Paul Petersik ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 26.08.2004
Ort: Hopfenland Hallertau
Beiträge: 3.571
Boot: Whitby 42
1.388 Danke in 630 Beiträgen
Standard

Hallo Kai,
ganz schön aufmüpfig die Leutnants heutzutage

Ich kannte nur die 98 A, weil ich mich mal dafür interessierte. Wieder was gelernt. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, baut die 98G auf der Duetta auf, hat also mit der 92 bzw. 98A nichts zu tun oder?

Vielen Dank und

servus

Paul
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 23.10.2005, 21:56
rds rds ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: GD-Lux
Beiträge: 322
Boot: Yener 63
Rufzeichen oder MMSI: bald ...
93 Danke in 66 Beiträgen
Standard

Paul ... sorry
mein Deutsch versagt hier ... was bedeutet *aufmüpfig* ?
__________________
MFG
Alain
--------------------------------------
Fisch gehört ins Wasser ,Wein auf den Tisch und Geld in den Sparstrumpf ....
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 23.10.2005, 22:03
kai kai ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.08.2002
Beiträge: 127
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Ja,Paul das ist richtig, man wollte die Linie verändern und harmonisch Sprinta70, Delanta78,Duetta 86(A,G,L) Optima 98G als einheitliche Linie fahren (sahen aus wie mit dem Scriptografen vergrössert) war aber nicht besonders erfolgreich , 83 entgültig überholt und zu teuer in der Fertigung und VK .Ohne den folgenden Erfolg mit der 34 ,später OP101 und Duetta94 wären diese Boote endgültig Totengräber in weiss-braun von Dehler geworden.

handbreit,Kai
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 23.10.2005, 22:16
Benutzerbild von Paul Petersik
Paul Petersik Paul Petersik ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 26.08.2004
Ort: Hopfenland Hallertau
Beiträge: 3.571
Boot: Whitby 42
1.388 Danke in 630 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von rds
Paul ... sorry
mein Deutsch versagt hier ... was bedeutet *aufmüpfig* ?
Auwei Alain,

Du stellst da eine gute Frage. Ich glaube, es gibt gar kein Synonym dafür, das 100%ig passt.
Jemand ist z.B. aufmüpfig, wenn er sich wehrt, nachdem er zu unrecht geschimpft wurde. Aufbegehren passt vielleicht auch noch. Oder, sich gegen ein Unrecht auflehnen. Rebellisch oder renitent oder unbotmäßig könnte man auch sagen. Die 68er Generation kann man als aufmüpfig bezeichnen.
Im Zusammenhang mit Kai war das natürlich nur eine spaßige Replik auf den Viceadmiral.

Übrigens finde ich die 98 A mit Achterkajüte ein tolles Boot. Schau sie dir mal an. Du könntest Dich mit Deinem Laptop dorthin verziehen und hast Deine Ruhe, während Deine Frau Kaffeekränzchen veranstaltet.

Servus

Paul
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 23.10.2005, 22:49
rds rds ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: GD-Lux
Beiträge: 322
Boot: Yener 63
Rufzeichen oder MMSI: bald ...
93 Danke in 66 Beiträgen
Standard

danke
__________________
MFG
Alain
--------------------------------------
Fisch gehört ins Wasser ,Wein auf den Tisch und Geld in den Sparstrumpf ....
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 24.10.2005, 08:01
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von rds
Paul ... sorry
mein Deutsch versagt hier ... was bedeutet *aufmüpfig* ?
Der Duden beschreibt 'aufmüpfig' mit 'aufsässig, trotzig'.

Gruß Michael.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 24.10.2005, 10:02
Benutzerbild von Smarty
Smarty Smarty ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 444
Boot: Optima 92 / Dehler 36cws
232 Danke in 106 Beiträgen
Standard

Hallo Alain,

ja die Bezeichungen mit 98 A bzw. AK sind manchmal sehr eigentümlich. Die 98A hat hinten einfach einen Achterkajüte dran, wie z.B. auch die Delanta 80. Ist von außen begehbar, keine Begehung von Innen möglich! Mit Kuchenbude über dem Cockpit auch eine schöne Sache. Ist allerdings einfach ne Platzfrage, ob man die zwei extra Kojen braucht. Ich sitze am Steuerrad der 92er einfach besser und brauche die Extra Kojen nicht. Die 92er hat außerdem unter dem Achtersitz einen Aufbewahrungsplatz für eine Rettungsinsel, die 98er bauartbedingt nicht.

Mir persönlich gefällt die 92 und 98A besser als die "großen Sprintas" der G Serie Ist aber halt eine reine Geschmacksfrage.

Lieben Gruß
Stephan

Im Anhang ne 98er.
Angehängte Grafiken
 
__________________
http://www.dehlerboote-forum.de - das Forum für klassische Dehler Yachten
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 24.10.2005, 10:03
Benutzerbild von Smarty
Smarty Smarty ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 444
Boot: Optima 92 / Dehler 36cws
232 Danke in 106 Beiträgen
Standard

hier meine 92er.
Angehängte Grafiken
 
__________________
http://www.dehlerboote-forum.de - das Forum für klassische Dehler Yachten
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 24.10.2005, 10:05
Benutzerbild von Smarty
Smarty Smarty ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 444
Boot: Optima 92 / Dehler 36cws
232 Danke in 106 Beiträgen
Standard

dies ist eine "große Sprinta" die 98 GS...auch innen völlig anderes Konzept
Angehängte Grafiken
 
__________________
http://www.dehlerboote-forum.de - das Forum für klassische Dehler Yachten
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 24.10.2005, 12:24
rds rds ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: GD-Lux
Beiträge: 322
Boot: Yener 63
Rufzeichen oder MMSI: bald ...
93 Danke in 66 Beiträgen
Standard

Finde die Optima Dehler boote sehr Form-schön .... und gebraucht auch noch bezahlbar im vergleich mit anderen dieser Kategorie

Wie ist es eigendlich möglich das die 2hand Preise von der 92 sich kaum von den 98 unterscheiden ???
__________________
MFG
Alain
--------------------------------------
Fisch gehört ins Wasser ,Wein auf den Tisch und Geld in den Sparstrumpf ....
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 24.10.2005, 12:53
Benutzerbild von Smarty
Smarty Smarty ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 444
Boot: Optima 92 / Dehler 36cws
232 Danke in 106 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von rds
Wie ist es eigendlich möglich das die 2hand Preise von der 92 sich kaum von den 98 unterscheiden ???
Hallo Alain,

ganz einfach, die Schiffe sind annähernd gleich. Nur mag der Eine lieber eine Achterkajüte und der Andere lieber nicht. Das ändert im Preis nicht viel. Da die Schiffe sonst identisch sind, und auch im Neupreis nicht so weit auseinander lagen, macht sich das auf dem Gebracuhtbootmarkt kaum bemerkbar. Ist doch z.B. bei den Delantas ähnlich.

Bei älteren Gebrauchtbooten richten sich die (Wunsch)-Preise eher nicht unbedingt nach der Länge, sondern nach dem Pflegezustand, nach der Substanz. Wenn ich die Wahl hätte zwischen einer mittelmäßigen 98er und einer sehr guten, annähernd perfekten (Eigenlob ) 92er, dann würde ich immer die 92er nehmen...es sei denn, ich habe unbedingt den Platzbedarf.

Schau mal, unser Schiff ist annähernd makellos, hat neue Segel, Sprayhood, Fenster, Polster etc. Die 98er in meinem Beispielfoto hat nichts von dem. Wir haben eneorm viel Geld investiert (über 10000 Euro), andere tun das nicht. Man kann daher die Gebrauchtbootpreise nicht unmittelbar vergleichen, das sind keine silbernen VW Golf´s in Basisausstattung vom Band... (will keinem zu nahe treten )

Gruß
Stephan
__________________
http://www.dehlerboote-forum.de - das Forum für klassische Dehler Yachten
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 24.10.2005, 13:26
kai kai ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.08.2002
Beiträge: 127
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Na,dass bezweifle ich, Ausnahmen ausgenommen. In der Regel sind aber die 98A, wie auch die G schon teurer als eine 92 im gleichen Zustand .

Es gibt ja auch deutlich weniger. Und: Die 98G gibt es ja auch primär als 83.
Bei der Delanta verhält es sich noch krasser: Eine Delanta 75 ist schlechter zu vermarkten als eine 76 (AK) , ungeachtet hoher Fragepreise.
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 24.10.2005, 14:37
Benutzerbild von Smarty
Smarty Smarty ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 444
Boot: Optima 92 / Dehler 36cws
232 Danke in 106 Beiträgen
Standard

@Kai:

Ist schon richtig, die 98G ist sehr viel teurer, die 98 A ist aber in der Regel auch eher um 40000 Euro oder drüber zu haben.
Wollte nur darstellen, dass nicht immer nur die Größe zählt, sondern auch der Zustand.
Ich kenne jemanden der ne 98A für 29000 Euro gekauft hat, so sieht das Schiff aber leider auch aus.

Natürlich hast Du damit Recht, dass IN DER REGEL die größeren Schiffe auch teurer sind.

Keser hier in Berlin bietet z.B. jetzt gerade ne Dehler 31, angeblich BJ. 86 für 29000 Euro an. Finde ich auch sehr sehr günstig.
Normalerweise bekommst Du nicht mal ne 28er unter 35000 Euros...

Gruß
Stephan
__________________
http://www.dehlerboote-forum.de - das Forum für klassische Dehler Yachten
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 24.10.2005, 15:31
kai kai ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.08.2002
Beiträge: 127
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Da schwindelt der Mann, es gibt keine Dehler 31 Bj.86 Die D31 gibt es erst ab 88 mit einigen fetten Änderungen.(Kiel,Ruderanlage,Deckschale,Innen,Alu fenster)
Das ist eine Duetta94 und da gibt es verwanzte Exemplare durchaus ab 25 .Die Genisis aus Kiel z.B., eine Charter 94 dürfte kaum mehr erzielt haben-Auch bei den Böcken gibt es erhebliche Abweichungen im Zustand.
Nicht alle so schön ,wie die:



handbreit,Kai
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	443_1130164608.jpg
Hits:	4724
Größe:	15,8 KB
ID:	17758  
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 24.10.2005, 16:02
rds rds ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: GD-Lux
Beiträge: 322
Boot: Yener 63
Rufzeichen oder MMSI: bald ...
93 Danke in 66 Beiträgen
Standard

Habe mich sowie so in Smarty`s boot ( von der Geschichte und den Bildern her ) verliebt.



Informiere mich aus purer Wissensgier über die Dehler-boote von damals.


Schon interessant !
__________________
MFG
Alain
--------------------------------------
Fisch gehört ins Wasser ,Wein auf den Tisch und Geld in den Sparstrumpf ....
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 24.10.2005, 18:32
Benutzerbild von Smarty
Smarty Smarty ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 444
Boot: Optima 92 / Dehler 36cws
232 Danke in 106 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von kai
Da schwindelt der Mann, es gibt keine Dehler 31 Bj.86
handbreit,Kai
Hast recht, habe noch mal nachgesehen.

http://www.boatshop24.com/web/de/suc...anzahlgesamt=9

Allerdings gibt er fälschlicherweise an: Optima 101 / Duetta 94

Naja, angeblich: NEUWERTIG Hahaha

Gruß
Stephan
__________________
http://www.dehlerboote-forum.de - das Forum für klassische Dehler Yachten
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 24.10.2005, 18:33
Benutzerbild von Smarty
Smarty Smarty ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 444
Boot: Optima 92 / Dehler 36cws
232 Danke in 106 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von rds
Habe mich sowie so in Smarty`s boot ( von der Geschichte und den Bildern her ) verliebt.
Danke für das Lob, Alain.
__________________
http://www.dehlerboote-forum.de - das Forum für klassische Dehler Yachten
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 26.10.2005, 10:00
rds rds ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: GD-Lux
Beiträge: 322
Boot: Yener 63
Rufzeichen oder MMSI: bald ...
93 Danke in 66 Beiträgen
Standard

Bei der Optima92 mache ich mir ein wenig gedanke wegen der Kiel version.
Habe irgendwo in einem der Foren gelesen dass der Kurzkieleher was für die Binengewässer wäre und für das Meer nur bedingt geeignet sei da man bei Welle und Wind heftig abtreiben würde . Oder ist das nur vom Segelkönnen abhängig ?
__________________
MFG
Alain
--------------------------------------
Fisch gehört ins Wasser ,Wein auf den Tisch und Geld in den Sparstrumpf ....
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 26.10.2005, 11:30
kai kai ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.08.2002
Beiträge: 127
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Die Frage nach der Optima mit Flachkielversion ist rein akademisch, bis auf Smartys wirst Du kaum eine finden.
Die Segeleigenschaften sind deutlich schlechter, und das Boot ist schwerer . Auch in Binnengewässern ist der Flachkiel dem normalen unterlegen, bis auf die Tatsache,das man flexibler in der Liegeplatzwahl ist und ein paar Meter dichter unter Land kommt.
Das gilt sinngemäss für allle Fachkiel/Normalkielboote und ist nicht Optima spezifisch.
Dennoch lassen sich Flachkieler bei Tourenbooten gut verkaufen,weil sie eben selten sind und vor nichts hat der Binnensegler mehr Angst als 30cm Tiefgang zuviel.

Übrigens: Alle Optimas sind Kurzkieler )
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 26.10.2005, 12:49
rds rds ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: GD-Lux
Beiträge: 322
Boot: Yener 63
Rufzeichen oder MMSI: bald ...
93 Danke in 66 Beiträgen
Standard

Sorry , hast recht meinte eigendlich Flachkiel

Wie verhält sich den sowas genau ?

Abdriften kann ich mir vorstellen
Geschwindigkeitsverlust und weniger Höhe auch

Wie sieht es bei Wellengang aus ?
Krägung ?
__________________
MFG
Alain
--------------------------------------
Fisch gehört ins Wasser ,Wein auf den Tisch und Geld in den Sparstrumpf ....
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 28 von 28


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.