boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 31 von 31
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 16.10.2005, 12:34
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.422 Danke in 5.873 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Unsere Nachbarn sind schon Schlitzohren!

Kaufen alte DDR-Boote, möbeln sie auf und verhökern sie zu sportlichen Preisen. Hier versucht einer eine umgestrickte Barkasse der DDR-Wasserschutzpolizei zu verblitzen:

http://www.boatshop24.com/web/de/wer...0&SORTIERUNG=1

6-Zylinder DAF.... wenn da mal nicht einer schnell ein paar neue Ventildeckel gedengelt hat. Original ist da nämlich auch ein Reihen-6-Zylinder drin.

Gruß Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 16.10.2005, 13:59
Benutzerbild von Hank
Hank Hank ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.01.2004
Ort: Rheinberg
Beiträge: 636
16 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Da ist DAS hier doch billiger und ist wohl auch aus der ehem. DDR.

Gruß
Hank
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 16.10.2005, 14:10
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.422 Danke in 5.873 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Yep, is genau das Gleiche, allerdings ohne Schicki-Micki. Is aber immer noch zu teuer. Ein Freund von mir hat mal so eine MB 12 besessen, er hat damals 15 000 DM dafür bezahlt.

Gruß Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 16.10.2005, 14:17
Benutzerbild von Hank
Hank Hank ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.01.2004
Ort: Rheinberg
Beiträge: 636
16 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Taugen die Dinger und diese IFA Motoren denn was?

Gruß
Hank
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 16.10.2005, 14:28
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Unsere Nachbarn sind schon Schlitzohren!

Zitat:
Zitat von Eckaat
Kaufen alte DDR-Boote, möbeln sie auf und verhökern sie zu sportlichen Preisen. Hier versucht einer eine umgestrickte Barkasse der DDR-Wasserschutzpolizei zu verblitzen:

http://www.boatshop24.com/web/de/wer...0&SORTIERUNG=1

6-Zylinder DAF.... wenn da mal nicht einer schnell ein paar neue Ventildeckel gedengelt hat. Original ist da nämlich auch ein Reihen-6-Zylinder drin.

Gruß Ecki
Hallo Ecki,
das wäre witzig, ;)
wenn der DAF nicht drin ist und steht nur drauf, weil er den Ventildeckel geändert hat, aber dann passt der Preis imho noch nicht!
Würde ja auch nach Betrug riechen.......
aber meinst du, _dieser Anbieter_ hat so etwas nötig

http://www.deblauweboei.nl/
Ich kenne diesen Anbieter nicht, macht mir aber doch einen seriösen Eindruck, zumindest auf seiner HP????
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 16.10.2005, 14:40
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.422 Danke in 5.873 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Hank
Taugen die Dinger und diese IFA Motoren denn was?

Gruß
Hank
Die Boote sind für Binnengewässer super. Für die See sind sie nicht zu gebrauchen, schwabbeln wie irre, aber dafür sind sie ja auch nicht gebaut worden.

Die Motoren sind sehr robust, allerdings nicht gerade Sparwunder, da die Konstruktion schon ein paar Tage auf dem Buckel hat.

Als Freizeitboot ist größte Handicap bei diesem Typ die Motorabdeckung, die sich mittschiffs befindet und ziemlich hoch baut. Die hohe Baulage der Maschine macht das Boot zwar sehr wartungsfreundlich, versaut aber platzmäßig die ganze Plicht.

Hier ein Datenblatt von einem Hamburger Eigner einer MB 12:

http://www.iv24.de/kb12/

Niedlich, wie er sich auf seiner Webseite für die Nutzung des Bootes entschuldigt. Da kann das Boot oder er selber doch nichts für.

Zitat:
aber meinst du, _dieser Anbieter_ hat so etwas nötig
Das habe ich nicht gesagt! Schon möglich, daß da jemand einen DAF eingebaut hat, allerdings ungewöhnlich, da die Originalmotoren bei ordnungsgemäßer Behandlung kaum kaputtgehen.

Gruß Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 16.10.2005, 14:52
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Dir ist bekannt, dass die Stadt Mülheim an der Ruhr, damals zur Gartenschau
viele Boote aus der ehemaligen DDR gekauft hat?
Die Boote, für den Einkauf damals verantwortlich, H.von Emmerich,
wurden danach fast verschenkt.
Das Letzte ist abgesoffen im Mülheimer Hafen......
ist aber jetzt auch verkauft. ;)

Alles mit "russischen Motoren".....
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 16.10.2005, 15:01
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.422 Danke in 5.873 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Nein, das war mir nicht bekannt. Da ist es ja kein Wunder, daß die Dinger in Holland wieder auftauchen.

Zitat:
Alles mit "russischen Motoren".....
Die Motoren waren allesamt 6-Zylinder IFA-Diesel aus Schönebeck wie sie -entsprechend modifiziert- überall eingebaut wurden. In LKW, Schwadmäher, Baumaschinen, Notstromaggegate, Pumpen, Mähdrescher, Traktoren, Boote...ähnlich wie das heute -neu erfunden -von den Autoherstellern (VW als Beispiel) auch praktiziert wird. Also ein Grundmotor für VW, Audi, Seat, Skoda....
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 16.10.2005, 15:09
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Eckaat
Nein, das war mir nicht bekannt. Da ist es ja kein Wunder, daß die Dinger in Holland wieder auftauchen.

Zitat:
Alles mit "russischen Motoren".....
Die Motoren waren allesamt 6-Zylinder IFA-Diesel aus Schönebeck wie sie -entsprechend modifiziert- überall eingebaut wurden. In LKW, Schwadmäher, Mähdrescher, Traktoren, Boote...ähnlich wie das heute -neu erfunden -von den Autoherstellern (VW als Beispiel) auch praktiziert wird. Also ein Grundmotor für VW, Audi, Seat, Skoda....
Die Boote für die Gartenschau wurden übrigens umgebaut,
Nix dolles, aber immerhin so, dass hinten Sitzreihen und Bänke eingebaut wurden.
Die Boote sollten ja auch nur die "vielen" Besucher der Gartenschau über die Ruhr schippern.

Allerdings muss ich sagen, dass diese Boote als Küstenwachboote auf der Ostsee in der DDR eingesetzt wurden....
also keine schlechten Schiffe, trotzdem fanden sich kaum Käufer!
Die, welche kauften, bekamen allerdings super seetüchtige Boote für kleines Geld...
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 16.10.2005, 15:13
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.422 Danke in 5.873 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Aha, dann sind es andere gewesen und auch erheblich größer. Die WSP hier in Rostock hat noch so ein Ding unter Dampf. Moment, ich such mal ein Bild....
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 16.10.2005, 15:17
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.422 Danke in 5.873 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

So hier ein Bild von der "Rugard", eines dieser Schiffe, daß heute für eine Seebestattungsfirma in Rostock unterwegs ist:



Den Typ weiß ich leider nicht.

Gruß Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 16.10.2005, 15:20
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Eckaat
So hier ein Bild von der "Rugard", eines dieser Schiffe, daß heute für eine Seebestattungsfirma in Rostock unterwegs ist:



Den Typ weiß ich leider nicht.

Gruß Ecki
Nein Ecki,
das ist schon das Boot, über welches wir hier die ganze Zeit sprechen.
Das waren die Küstenwachboote, zwar klein, aber die waren´s schon!
Ich bin selbst mitgefahren und habe mit dem deutschen Skipper damals gesprochen!
Deshalb kann ich mich so gut erinnern.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 16.10.2005, 15:27
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Man braucht ja auch nur mal hier eine Frage stellen:

"Wer ist auf den DDR Booten während der Gartenschau in Mülheim an der Ruhr mitgefahren?"
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 17.10.2005, 08:08
katibert katibert ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 17.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 223
Boot: NAB 32
75 Danke in 43 Beiträgen
Standard KB 12

Hi, es gibt verschiedene Versionen des KB 12 (KOntrollboot 12). Unser Verein hat seit über 10 Jahren den Prototypen des KB 12/4. V8 Motor mit knapp14 Litern Hubraum, 280 PS. Garantiert vom Motor her unkaputtbar. DerMotor liegt.unter der Plicht. Dadurch für Küstengewasser vorgesehen.
Handbreit katibert
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 17.10.2005, 08:16
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
53 Danke in 33 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Eckaat
........
Die Motoren sind sehr robust, allerdings nicht gerade Sparwunder,
......
...und lassen sich wohl problemlos mit rapsöl betreiben?

die verbrauchsdaten sind schon interessant:

Zitat:
Verbrauch bei 12 km/h 1000U/min: ca. 5l/h
Verbrauch bei 16 km/h 1400U/min ca. 11l/h
bei 12 km/h = 3,75 euro/std
bei 16 km/h = 8,25 euro/std

(preise lt. Aldi-tankstelle)

le loup
__________________
www.oldieboote.de - der treffpunkt für das klassische motorboot mit wartburg, trabant, P70, lada, skoda oder auch modernem motor und dessen eigner/eignerinnen

.
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 17.10.2005, 20:02
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.422 Danke in 5.873 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
...und lassen sich wohl problemlos mit rapsöl betreiben?
Glaube ich eher nicht, da das Zeug (genauso wie Biodiesel) sämtliche Gummidichtungen zersetzt. Selbst für neuere Fahrzeuge sollte man sich vor dem Genuss von Biodiesel vom Hersteller eine Freigabe holen, sonst gibts böse Aua.

weiß Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 17.10.2005, 20:49
Benutzerbild von Hank
Hank Hank ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.01.2004
Ort: Rheinberg
Beiträge: 636
16 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Trotz allem....irgendwie gefallen mir die Boote. Sind nicht für die Freizeit gebaut worden sondern für harten Einsatz, genau wie meine "Schüssel"...

Gruß
Hank
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 17.10.2005, 21:23
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.422 Danke in 5.873 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Stimmt, vor allem braucht man sich beim Anlegen oder Verholen keinen Kopp über gebrochene Gelcoat, angeditschte Scheuerleisten oder ähnlichen spießigen Krempel machen.

Gruß Ecki

Achtung, das war zwar die Wahrheit, aber natürlich scherzahft gemeint (bevor jetzt wieder das Geschrei losgeht..... )
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 17.10.2005, 21:29
Benutzerbild von Hank
Hank Hank ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.01.2004
Ort: Rheinberg
Beiträge: 636
16 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Aus dem Grund habe ich mir auch so'n Ex-DDR-Kahn zugelegt. War Arbeitsboot und wird Arbeitsboot bleiben (allerdings wird's ein bischen "umgebaut")...

Gruß
Hank
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1698_1129580945.jpg
Hits:	443
Größe:	37,5 KB
ID:	17552   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1698_1129580969.jpg
Hits:	437
Größe:	41,1 KB
ID:	17553  
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 17.10.2005, 21:54
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.422 Danke in 5.873 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Cool, das ist ein Arbeitsboot von den Pionieren. Nicht mit 3-Mann aus dem Teich zu heben, aber unkaputtbar und Platz drauf ohne Ende. Damit kann man auch mal mit Anlauf eine Böschung hochfahren......

Gruß Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 17.10.2005, 21:56
Benutzerbild von Hank
Hank Hank ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.01.2004
Ort: Rheinberg
Beiträge: 636
16 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Ja, ehemaliges Rettungs- u. Sicherungsboot der NVA, solide gebaut ohne Ende...


Gruß
Hank
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 17.10.2005, 22:14
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.422 Danke in 5.873 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Und ohne das maikäferscheißgrün sieht das richtig schick aus.....
Schönen fetten Turbodiesel rein und dann laß jucken Kumpel!

findet Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 17.10.2005, 22:18
Benutzerbild von Hank
Hank Hank ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.01.2004
Ort: Rheinberg
Beiträge: 636
16 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Hab' aber noch viiiiieeelll Arbeit damit. Wird mit 115 PS AB motorisiert, plus Eigenbau VA Steuerstand u. VA Geräteträger, Funk usw. , bischen anders halt als früher....

Gruß
Hank
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 17.10.2005, 22:26
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.422 Danke in 5.873 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

115 PS sind aber ein bißchen knapp, find ich. Die Dinger sind sauschwer...weiß nicht, aber aber 700-800 Kilo haben die bestimmt. Zum Faxen machen würde ich da schon was mit mehr Pulver ranmachen oder einbaun....

meint Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 17.10.2005, 22:49
Benutzerbild von Hank
Hank Hank ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.01.2004
Ort: Rheinberg
Beiträge: 636
16 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Das Boot wiegt leer eine Tonne und darf eine Tonne zuladen!! Will ja keine Rennen damit fahren, muß sich nur auf dem Rhein zwischen Düsseldorf/Duisburg/Wesel behaupten können. Innenborder würde zuviel Platz wegnehmen und das gesamte Heck müsste umgebaut werden. AB ist da einfacher zumal Platz für 2 AB's ist wenn's vielleicht nicht reichen sollte. Das Boot ist zu DDR-Zeiten mit 2 Neptun AB's zu je 23 PS gefahren worden, Besatzung 8 Mann.

Gruß
Hank
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 31 von 31


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.