boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 35 von 35
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.09.2005, 15:06
Reimar Heger Reimar Heger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2003
Beiträge: 1.137
197 Danke in 90 Beiträgen
Standard Was sind das für Leute?

Ich habe auf der INTERBOOT im Vorführhafen besonders immer größere Schlauchboote mit Festrumpf - sogenannte RIB´s - gesehen mit 7,8 m und mit bis zu 2 x 250 PS usw. Ich frage mich nur - bei dem Preis - wer kauft solche Boote? Klar, für Spezialzwecke sind die sicher einzigartig aber für einen Freizeitskipper? Es gibt absolut keinen Komfort außer rießige Schläuche, einen Mittelfahrerstand, meistens 2 Sitzreihen und wenn es hoch geht eine Liege, sonst nichts! Also diese Boote bieten keinerlei Komfort. Ich hatte selbst u.a. Rib´s bis 5,30 m Länge mit 115 PS, verkauft habe ich das Boot weil meine Frau ständig bemängelte, daß kein Komfort vorhanden ist. Man bekommt den Fahrwind voll ins Gesicht - und die Boote sind z.T. sehr, sehr schnell - ist dem Regen ausgesetzt, dem Spritzwasser, der Sonne, keine Toilette - nichts, nur zum fahren, fahren und nochmals fahren. Ein großes Rib hat keinen zusätzlichen Komfort gegenüber einem kleineren, eben nur größer. Bei einem reinen GFK-Boot habe ich mit jedem Meter mehr echten komfort.
Wenn ich daran denke, wie ich vor 2 Jahren von Sibenik bis Rab an einem Nachmittag voll den Wind gegenan hatte mit entsprechendem Wellengang!!!, und teilweise Regen und Spritzwasser durch den hohen Wellengang - hat mir nichts ausgemacht mit meinem Fjord Weekender. Verdeck drauf und los gehts. Strohtrocken angekommen! Mit solch einem Rib wäre meine Frau und ich klitschnass angekommen und das wäre dann auch die letzte Fahrt gemeinsam gewesen. Also, wer kauft sich solch ein Boot als Freizeitfahrzeug? Außer Tempo wird nichts geboten. Die Preise - wahnsinn!
Ich kenne diese Bootsgattung nur zu gut. Habe mit meinem Rib viele Fahrten unternommen u.a. auch von Newport nach Ramsgate und die Themse hoch bis London mit einigen Schlauchbootfreunden. Auf der Fahrt, Regen, Kälte, Nässe usw. usw. alles im Boot. Und dabei spielt es keine Rolle ob solche Boote 5,7 oder noch mehr Meter lang sind.
Also für mich ist das nichts mehr. Wer kauft also solche Boote?
Grüße Reimar
__________________
Der ärmste Hund auf dieser Welt ist ein Mensch für den nur eines zählt - und das ist Geld!
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 27.09.2005, 15:07
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.919 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard Re: Was sind das für Leute?

Zitat:
Zitat von Reimar Heger
Wer kauft also solche Boote?
Die Italiener!
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 27.09.2005, 15:07
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Was sind das für Leute?

Zitat:
Zitat von Reimar Heger
wer kauft solche Boote?
Die Italiener
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 27.09.2005, 15:08
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ha...sekundengenau 2 Doofe 2 Gedanken
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 27.09.2005, 15:08
Benutzerbild von ToDi
ToDi ToDi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Bonn-Beuel
Beiträge: 3.089
9.327 Danke in 3.120 Beiträgen
Standard

Habt Ihr Euch abgesprochen
__________________
Gruß Thomas
hier gehts zum Archiv und zur Linkliste
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 27.09.2005, 15:10
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Solche Leute gehen auch GERN zum Zahnarzt!

Willy
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 27.09.2005, 15:23
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.473
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/Dehler 31
2.857 Danke in 1.386 Beiträgen
Standard

Hallo !

Was glaubst Du was Ralf Schumacher in seiner Yacht hinten drin stehen hat !


MfG Michael
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 27.09.2005, 15:24
Reimar Heger Reimar Heger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2003
Beiträge: 1.137
197 Danke in 90 Beiträgen
Standard

O.K. als Yachttender! Grüße Reimar
__________________
Der ärmste Hund auf dieser Welt ist ein Mensch für den nur eines zählt - und das ist Geld!
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 27.09.2005, 17:04
Benutzerbild von Thomas aus Schwaben
Thomas aus Schwaben Thomas aus Schwaben ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.03.2004
Ort: ausm Ländle
Beiträge: 984
Boot: Weststream C34 Renn-Semmel
1.307 Danke in 564 Beiträgen
Standard

Genau, die Italiener !!

Hast Du noch nie am Gardasee einen Italiener anlegen sehen
Ehrlich gesagt bin ich froh dass die so große aufblasbare
Fender fahren, ob 4 meter oder 7 Meter


Grüße
Thomas
__________________
-Grüße Thomas-
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 27.09.2005, 17:21
Benutzerbild von Tequila
Tequila Tequila ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 02.04.2003
Ort: Overath
Beiträge: 940
Boot: nur noch `n Schlauchi
5.568 Danke in 1.923 Beiträgen
Standard

An der Costa Brava setzen Tauchschulen sowas ein und ein paar habe ich schon im Verleih gesehen. Für die dortigen Wellen und Wetterverhältnisse sind die Dinger schon gut um von Bucht zu Bucht zu fahren.

Für mich wäre es eine Alternative zum GFK Boot weil man die Schläuche beim trailern leer machen kann und dann bei 2,5 m Trailerbreite aufgepumpt ein 3,10 m breites Boot fahren kann was besonders im rauhen Wasser sicher angenehm ist.

Es gibt auch Rib`s mit Kabine und Toilette.
Grüße
Heinz
__________________
* hoffentlich werd` ich nie erwachsen *
* Heinz *
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 27.09.2005, 17:24
life0815 life0815 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Rheinkilometer 400
Beiträge: 606
Boot: Wellcraft EXCEL 23 SE
753 Danke in 354 Beiträgen
Standard Re: Was sind das für Leute?

Zitat:
Zitat von Reimar Heger
............Also für mich ist das nichts mehr. Wer kauft also solche Boote?
Grüße Reimar
Stellt sich die Frage: Warum hast du ein solches Boot gefahren??? Schließlich hattest du auch eines gekauft!! Manche wollen einfach nur Spass haben und so ein Wahnsinnsunterschied zu einem offenen Sportboot hinsichtlich des Komforts gibts ja auch nicht. Was allerdings nicht zu verstehen ist, warum man soviel PS haben muss. Aber warum kauft man sich einen Porsche mit vielen PS??


Gruß aus der pfalz

Hartmut
__________________
Gruß vom Rheinkilometer 400
Hartmut

Glück sind Menschen, auf die man sich 100%-ig verlassen kann.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 27.09.2005, 17:51
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.481
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.696 Danke in 1.678 Beiträgen
Standard

ich schätz mal da wo die kein schlecht wetter oder so kennen haben die immer so ne dinger...aber sind die den so viel schneller?? also das wäre vür mich der einzige grund so ein ding zu holen...

aber einmal auf ne muschelbank...oder an nen schlechten steg angelegt...dann geht das geflicke los....ich find gfkboote besser

Gruß Mucke
__________________
Semper Fidelis
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 27.09.2005, 20:13
Benutzerbild von Flamingo
Flamingo Flamingo ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.03.2003
Ort: BHV
Beiträge: 547
422 Danke in 263 Beiträgen
Standard

Das sind doch schon GFK Boote , der Schlauch dient nur noch als Fender

Ist wirklich so , bei einigen neuen Rib´s tauchen die Schläuche nicht oder kaum noch ins Wasser .

Gruß Andre
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 27.09.2005, 20:22
Benutzerbild von Stephan-HB
Stephan-HB Stephan-HB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 4.514
Boot: Aphrodite 29/Hanse 291
Rufzeichen oder MMSI: DH5912/ 211455730
11.502 Danke in 4.091 Beiträgen
Standard ach Reimar,

DIE Disskussion hatten wir doch schon tausendfach an anderer Stelle.
Ausserdem kennst du doch einige "Verrückte"...
__________________
"Das immer wieder Schwierige im Leben ist nicht so sehr, andere zu beeinflussen und zu ändern -
am schwierigsten ist es, sich entsprechend den Bedingungen, mit denen man konfrontiert wird, selbst zu ändern."
Nelson Mandela
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 28.09.2005, 08:09
Benutzerbild von Bernd
Bernd Bernd ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: München
Beiträge: 3.285
Boot: 3255 Avanti Express
14.288 Danke in 4.295 Beiträgen
Standard

Die Boote sollen auch kein Komfort bieten, sondern sind einfach gut zum HEITZEN!
Bernd
__________________
Euer boote-forum.de Admin
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 28.09.2005, 17:35
Benutzerbild von Fletcher-Andi
Fletcher-Andi Fletcher-Andi ist offline
Fletcher Papst
 
Registriert seit: 16.08.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.136
Boot: FLETCHER 199 BRAVO 225 YAMAHA BETO & Crescent 310 5PS Yamaha
4.065 Danke in 2.220 Beiträgen
Standard

Ich kenne niemanden , der so ein Dingen privat als Hobby besitzt!

Greenpeace hat die Dinger und viele Tauchschulen. Ich heize auch gerne , aber lieber mit ner richtigen Frontscheibe und coolen Sitzen drinnen.

Ausserdem finde ich persönlich , daß die Teile saudämlich aussehen

Es geht doch nichts über nen schnittigen Gleiter

mfG
Andi
__________________
www.Fletcher-Sportboote.de - die Seite für Fletcher-Freunde
Propeller - Rechner - Propeller Speed calculator - download
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 28.09.2005, 17:57
Benutzerbild von Paul Petersik
Paul Petersik Paul Petersik ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 26.08.2004
Ort: Hopfenland Hallertau
Beiträge: 3.571
Boot: Whitby 42
1.388 Danke in 630 Beiträgen
Standard

RIBs dieser Art werden z.B. auf der anderen Seite des Atlantik von der Coast Guard, vom Zoll und von den SAR-Diensten eingesetzt. Es gibt sogar welche mit festem Aufbau. Ich habe sie auf dem Atlantik und in der Karibik schon mehrmals bei schlechtem Wetter im Einsatz gesehen. Da hätte ich mit keinem Sportboot unterwegs sein mögen.

Servus
Paul
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 28.09.2005, 18:04
Benutzerbild von Fletcher-Andi
Fletcher-Andi Fletcher-Andi ist offline
Fletcher Papst
 
Registriert seit: 16.08.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.136
Boot: FLETCHER 199 BRAVO 225 YAMAHA BETO & Crescent 310 5PS Yamaha
4.065 Danke in 2.220 Beiträgen
Standard

ist nur was für die ganz harten
__________________
www.Fletcher-Sportboote.de - die Seite für Fletcher-Freunde
Propeller - Rechner - Propeller Speed calculator - download
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 28.12.2005, 10:56
rickpavlidis rickpavlidis ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 28.05.2005
Beiträge: 4
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Die Engländer fahren damit um ihre Insel um die Wette...

http://www.rib.net

Aber mal ehrlich, das ist wie ein Sportcabrio mit Offroadfunktionen, schnell und trotzdem sicher.
Ich habe erst vor kurzem mal so ein Boot (AB 570) auf Mallorca ausgeliehen und war echt beeindruckt. So ein RIB wiegt wesentlich weniger als ein vergleichbares voll-GFK - Boot und ist durch die Luftkammern quasi unsinkbar, d.h. man hat seine Rettungsinsel eigentlich immer dabei... :o). Soviel ich weiss kann man diese Boote quasi als "Badewanne" betreiben (mit Wasser volllaufen lassen) und trotzdem noch manövrieren. Natürlich sind viele Boote eher als Nutzfahrzeuge konzipiert, aber Boote wie z.B.:

A.G.A. Spirit 640 http://www.agamarine.de/
Brig Eagle 600 http://www.brigboats.com/
Grand Silver Line 650 http://www.grandboats.com
Zodiac Medline II und III http://www.zodiac.fr



Sagt was Ihr wollt... ich mag die Dinger!

Handbreit!

Rick
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 28.12.2005, 11:00
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.538
6.516 Danke in 2.551 Beiträgen
Standard

in Kroatien sieht man auch immer wieder Italiener mit diesen Riesenribs, die auf eigenem Kiel über die Adria kommen. Z.B bauen die die auch komplette Verdecke auf ( 1000 Teile Puzzel) und schlafen auf den Dingern.
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 28.12.2005, 12:26
Benutzerbild von Rocky_HB
Rocky_HB Rocky_HB ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 16.11.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 995
5.834 Danke in 1.780 Beiträgen
Standard

Es gibt Leute die sich auch die Autos, s.g. Cabrios kaufen.

Jedem das seine. Eins kann ich euch versichern. Die Dinger sind wahnsinnig schnell.
__________________
Ruhe suchen kann man an mancherlei Ort, Ruhe finden nur in sich selbst.

Grüße aus Bremen Ady
Mitglied im BYC-Bremen
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 28.12.2005, 13:01
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.891
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.802 Danke in 1.884 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Rocky_HB
Eins kann ich euch versichern.
OK, und ich die anderen.

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 28.12.2005, 13:06
Benutzerbild von Rocky_HB
Rocky_HB Rocky_HB ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 16.11.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 995
5.834 Danke in 1.780 Beiträgen
Standard

Hallo Norman!

Danke für die Lektion

Werde mich bei dir Melden. Warte auf paar Antworten.
__________________
Ruhe suchen kann man an mancherlei Ort, Ruhe finden nur in sich selbst.

Grüße aus Bremen Ady
Mitglied im BYC-Bremen
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 28.12.2005, 13:56
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 6.565
Boot: keins mehr, Charter auch nicht mehr
Rufzeichen oder MMSI: kein Bier mehr da!!!
14.956 Danke in 5.631 Beiträgen
Standard

habe sowas zum ersten mal an der französischen Atlantikküste gesehen:
Sandstrand, ca. 2m Brandung, kommt ein Gelände-Pick-up zum Strand, wirft so ein Ding buchstäblich ab, 3 kräftige Jungs manöverieren das ganze Boot von Hand, bis die passende Welle kommt. Sie springen rein, ein Riß am Handstarter (natürlich läuft der 50 PS-Mercury sofort), und ab durch die Brandung und draußen sind sie. Eine Stunde später sind sie wieder da, warten die richtige Welle ab, knallen das Ding auf den Strand und fangen an, den aus den Netzen geholten Fisch am Strand zu verkaufen. Fantastisch, für sowas braucht man sowas. Alle anderen sind Schauspieler....
__________________
Der Hübi, zu allem bereit, aber zu nix zu gebrauchen
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 28.12.2005, 15:21
Benutzerbild von Edwin
Edwin Edwin ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.04.2004
Ort: Wien
Beiträge: 409
390 Danke in 185 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Reimar Heger
Es gibt absolut keinen Komfort außer rießige Schläuche, einen Mittelfahrerstand, meistens 2 Sitzreihen und wenn es hoch geht eine Liege, sonst nichts!
Es gibt auch welche mit mehr Sitzreihen....

Das "Schlaucherl" hat übrigens Innenbordmotor, steht in Opatija und wird für Ausflüge verwendet.

L.G.

Edwin
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 35 von 35


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.