boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 21.09.2005, 19:51
panda panda ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 21.09.2005
Beiträge: 14
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Colombo Racing 29, wer kennt sich damit aus?

Hallo,

ich möchte mir ein grösseres Boot zulegen und bin auf eine Colombo Racing 29 gestossen. Leider habe ich nur Bilder und das Boot ist 450km weit weg.
Laut Verkäufer Bj81, ausgestattet mit 2 x V8 Mercruiser, insgesamt 700h Laufzeit, vor 10 Jahren allerdings für 25tsd DM überholt, Z-Antrieb einer vor 4 Jahren ganz neu, der andere überholt, gesamt 12tsd DM. Das Boot würde mir optisch sehr sehr gut gefallen, die enormen Spritkosten schrecken mich weniger ab da ich eh nur sehr selten fahren werde. was denkt ihr, muss ein Boot aus Bj81 unbedingt eine Grotte sein? Liegeplatz war Gardasee, also Süsswasser. Wer kennt die Werft Colombo und kennt die Schwachstellen. Ich bin hin und hergerissen ob ich soweit fahren soll um es anzuschauen. Ach ja, kosten soll es 12tsd Euro.

Vielen Dank
panda
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 21.09.2005, 19:57
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Hallo !

Schmeiss mal ein Bild rein.
Woher hast du die Anzeige? Hast du nicht sowieso vor 3 Tage Kurzurlaub am Garda zu machen?

Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 21.09.2005, 20:05
panda panda ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 21.09.2005
Beiträge: 14
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Andi,

wie kommst du denn darauf? ich war erst am Gardasee vor 2 Wochen.
Bild anbei, was meinst du?

ratlos ist........Panda
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4008_1127329490.jpg
Hits:	579
Größe:	29,7 KB
ID:	16562  
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 21.09.2005, 20:10
zwazl zwazl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.03.2005
Ort: Banater Bu
Beiträge: 700
Boot: Key West 2020WA, Arimar 185
207 Danke in 127 Beiträgen
zwazl eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Wenn dich die Spritkosten für das Boot nicht schrecken,
sollten sie dich für 900 km Autofahren auch nicht.
Zumal es nur einmal ist.

Seh die Sache locker, ich bin übern Atlantik geflogen um mir ein Boot anzusehen und zu kaufen. Habs (noch) nicht berreut.

Geiles Boot, übrigens!
__________________
-zwazl
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 21.09.2005, 20:12
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Hallo !
Wenn das bOtt eine Anzeige war kann man verfolgen wie oft die schon da stand....Wenn du das Boot anschauen willst(mit Familie) mach draus keinen Stress (kommt nie gut) sondern lass dir Zeit und plane gemüzliche Tage am See ein..

Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 21.09.2005, 22:05
Hermasol Hermasol ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.07.2005
Ort: NRW/In der Stadt der scharfen Klingen
Beiträge: 233
Boot: Sealine 215 Familie mit V8
105 Danke in 77 Beiträgen
Standard Colombo Racing 29

Hallo,
tolles Forum hier.
Nach vielen Schnüffelstunden will ich mich auch einmal zu Wort melden. Es geht um das Thema Colombo. Ich selbst finde die Boote von Colombo
hervorragend. Vom Design etwas veralter, aber ansonsten top !!

Am Gardasee, genaue gesagt in Lazise, gibt es einen Vertragshändler für Colombo Boote.
Diese Leute sind nett, hilfsbereit, objektiv, und können Dir mit Sicherheit mehr über eine Colombo R29 sagen.
Wenn es Dir hift, kann ich ja mal die Rufnummer raussuchen.
Ich selbst habe am Gardasee sehr viele zufriedene Colombofahrer getroffen.
Also,
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 26.09.2005, 21:09
Benutzerbild von Rot-Runner
Rot-Runner Rot-Runner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.03.2003
Ort: In der Nähe von Stuttgart
Beiträge: 1.488
Boot: Target 21, Checkmate 281
1.274 Danke in 405 Beiträgen
Standard

am gardasee fahren sehr viele davon rum - können also so schlecht nicht sein.

vom design her würde ich sie zeitlos edel nennen... wunderschöne boote wie für den lago di garda geschaffen - da lohnt sich die weite anfahrt zum anschauen sicherlich...
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 26.09.2005, 21:24
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.539
6.544 Danke in 2.555 Beiträgen
Standard

das Argument vor 10 Jahren überholt dürfte bei den motoren keinen Cent mehr wert sein. Bei einem 10 Jahre alten Boot e würde ich neue Motoren auch schon einkalkulieren.

Kaufen und nur Fahren wird wohl kaum drinn sein. Bei dem Alter wird auch bei sehr guter Pflege ein größerer Arbeitsaufwand bestehen. Wenns unten liegen soll wirst du dich an die 900 km nur zum schrauben und pflegen gewöhnen müssen.
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 26.09.2005, 21:49
Benutzerbild von Rot-Runner
Rot-Runner Rot-Runner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.03.2003
Ort: In der Nähe von Stuttgart
Beiträge: 1.488
Boot: Target 21, Checkmate 281
1.274 Danke in 405 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hilgoli
das Argument vor 10 Jahren überholt dürfte bei den motoren keinen Cent mehr wert sein. Bei einem 10 Jahre alten Boot e würde ich neue Motoren auch schon einkalkulieren.

Kaufen und nur Fahren wird wohl kaum drinn sein. Bei dem Alter wird auch bei sehr guter Pflege ein größerer Arbeitsaufwand bestehen. Wenns unten liegen soll wirst du dich an die 900 km nur zum schrauben und pflegen gewöhnen müssen.
würde ich jetzt so pauschal nicht sagen - muß man sich anschauen und testen... vor rückschlägen ist man natürlich nie sicher, aber lieber so kann man zumindest sich einen eindruck verschaffen, wie wenn sie gerade neu überholt sind.
ich würds anschauen - dann sieht man weiter. alte motoren müssen nicht zwangsläufig eine fehlerquelle sein, es kommt auf die pflege an und die kann man erkennen, gerade wenn das ganze schon einige jahre benutzt wurde.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 26.09.2005, 22:57
panda panda ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 21.09.2005
Beiträge: 14
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

also ich war dort!! ganz klar, 900 km gefahren, und um es gleich zu sagen, eigentlich NICHT umsonst aber mit Sicherheit um ein vielfaches an Erfahrung reicher. Ich will mal das Boot beschreiben. Es ist eine Colombo 29, wie ja bekannt. Deren Eigentümer hat von Technik wohl eher "keine" Ahnung was sich wie folgt wiederspiegelt. Motoren laufen gut, Öldruck allerdings ziemlich unterschiedlich, will heissen der Backbordmotor baut den Druck spät und nicht vollständig auf. Klar sagen jetzt die "Schlauen" das liegt an der Anzeige ,aber es kann halt auch was 'tiefgreifendes' sein! Was viel schlimmer ist, ist dass die Antriebe unheimliches Lenkungsspiel haben. 30 cm ist nicht zu tief gegriffen. Weils halt über die Jahre kommt fällt es dem jetztigen Besitzer nicht auf; glaub ich sogar. Dann die Motoren: ich dachte nicht dass da hinten zwei so mächtige Triebwerke arbeiten, der Anblick war absolut genial und zugleich angsteinflößend, zeitgleich stellten sich die Gedanken in Richtung "UNTERHALT " ein. Was wenn die Motoren stottern..............., ihr kennt das ja. Allein die Lenkung zu reparieren kostet 6000 aufwärts, was mir ein Bootsmechaniker zugetragen hat.. Und so geht es wohl weiter mit ...... nicht oder schlecht trailerbar und so weiter. Für mich als absoluter Anfänger ist das zu groß, zu teuer, zu unüberschaubar. Und jetzt kommts. Ich hab mir heute nachmittag eine Bayliner 2052 Capri aus erster Hand gekauft. steht da wie neu, wirklich. kaum gefahren sonst immer in der Halle, 3 liter Motor , sparsam und für alle die denken: der spinnt doch total, schaut eine Colombo29 an und kauft dann einen schwindligen 20fuß-Bayliner sag ich nur: es war die reine Vernunft, für den Anfang reichts., bis bald


freundlich vom Bayliner grüßend,
panda
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 26.09.2005, 23:08
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.473
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/Dehler 31
2.857 Danke in 1.386 Beiträgen
Standard

Hallo !

Kannst Du mir sagen wie man auf ein Lenkungspiel von 30 cm kommt ?
Oder meinst Du 30 mm ?
Da muss ja schon die Transom im Spiegel hin und her rutschen !


MfG Michael
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 26.09.2005, 23:12
panda panda ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 21.09.2005
Beiträge: 14
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

glaub mir, die wedelten da hinten hin und her wie der berühmte Kuhschwanz.
ich hab nicht übertrieben, nur sind die Gelenke eben 25 Jahre alt.

panda
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 27.09.2005, 07:31
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.539
6.544 Danke in 2.555 Beiträgen
Standard

du hast alles richtig gemacht. Für den Anfang sit die Bayliner viel besser geeignet.
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 27.09.2005, 21:33
Benutzerbild von Rot-Runner
Rot-Runner Rot-Runner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.03.2003
Ort: In der Nähe von Stuttgart
Beiträge: 1.488
Boot: Target 21, Checkmate 281
1.274 Danke in 405 Beiträgen
Standard

ich denk auch, das du das beste gemacht hast - als anfänger so ein teil, wenn manc auch noch slippen will usw...

aber deine beschreibung hört sich schon gut an.... mal ne frage, was sollte das teil kosten? (nicht das ich mir es leisten könnte... )
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 28.09.2005, 08:01
Benutzerbild von boetli
boetli boetli ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: CH-Bodensee, wenns wieder ein Boot gibt
Beiträge: 1.344
Boot: Landgänger
Rufzeichen oder MMSI: brauch ich nicht
3.813 Danke in 3.029 Beiträgen
Standard Re: Colombo Racing 29

Zitat:
Zitat von Hermasol
Hallo,
tolles Forum hier.
Nach vielen Schnüffelstunden will ich mich auch einmal zu Wort melden. Es geht um das Thema Colombo. Ich selbst finde die Boote von Colombo
hervorragend. Vom Design etwas veralter, aber ansonsten top !!

Am Gardasee, genaue gesagt in Lazise, gibt es einen Vertragshändler für Colombo Boote.
Diese Leute sind nett, hilfsbereit, objektiv, und können Dir mit Sicherheit mehr über eine Colombo R29 sagen.
Wenn es Dir hift, kann ich ja mal die Rufnummer raussuchen.
Ich selbst habe am Gardasee sehr viele zufriedene Colombofahrer getroffen.
Also,
Zuerst mal ein herzliches Willkomen hier im

haben das alle vergessen ?
__________________
Gruss Roger
Manchmal komme ich mir vor, wie in einem Asterix-Comic. Umzingelt von den Kollegen Denktnix, Machtnix, Weissnix und Kannix... und das Schlimmste ist, ich gehöre auch bald dazu, also Erklärnix, weil das Bringtnix!!!
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.