boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 32 von 32
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 18.09.2005, 10:40
Benutzerbild von gundula
gundula gundula ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: wien
Beiträge: 72
Boot: Maxum 2600se
4 Danke in 4 Beiträgen
Standard Ist hiermit die Erfüllung alle Wünsche i.d. 6-7m Klasse da?

Hi beisammen

In der trailerbaren 6-7m Klasse ist die Luft ziemlich dünn, denn etwas passt nie wie z.B.: zu hohes Gewicht, miese Raumaufteilung, kein WC, keine Stehhöhe unter Verdeck, Kabinen in die man kriechen muss, spartanische Ausführung usw.

Jetzt gibt’s die neue Skibsplast 685 , die am ersten Blick alle meine Wünsche in dieser Klasse vereint (WC Raum, Unterflur, viel Platz, Aussenborder usw.). Sie dürfte wahrscheinlich aber unerschwinglich sein, denn die kleinere 655er kostet schon ein kleines Vermögen.

Weiß jemand mehr über sie (Preis, Verfügbarkeit usw.)?
Besucht wer von euch die Interboot und kann dort (falls sie Ausgestellt ist) jemand seine Eindrücke schildern und evtl. Fotos machen.


Bilder gibts unter : http://www.skibsplast.no/vedlegg/Bil...5%20060905.pdf
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1947_1127036401.jpg
Hits:	1872
Größe:	22,8 KB
ID:	16411  
__________________
Begrabt mein Herz an der Biegung des Flusses...
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 18.09.2005, 14:23
ThomasWa ThomasWa ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.12.2003
Ort: Cape Coral / Florida und etwas Grömitz
Beiträge: 233
Boot: bayliner 3055 und fourwinns 264
269 Danke in 121 Beiträgen
Standard

Hallo,
wir haben uns auch vor 3 Wochen eine 655 mit 90 Ps Honda geholt,allerdings nicht neu,sondern Bj. 98.Neu war Sie uns einfach zu teuer.Wirklich ein hervorragendes Boot mit sehr guten Rauhwassereigenschaften,das beste Boot, was wir bisher hatten.(1 Larson und 2 Stingrays vorher).
Die neue 6,85 von Skibsplast wird auch ein gutes Boot werden,allerdings wahrscheinlich auch wieder s..teuer.Deshalb für mich in 3 - 4 Jahren erst interessant,als gutes Gebrauchtboot.Den ersten Wertverlust sollen andere bezahlen.Danach sind die Boote von Skibsplast zwar immer noch hochpreisig,bleiben dann aber sehr wertstabil.

Schönen Gruß
Thomas
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 18.09.2005, 14:54
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.538
6.516 Danke in 2.551 Beiträgen
Standard

ich denke nicht das die 685 auf der Interboot zu sehen sein wird. Früheste D Premiere wird imho max die Boot sein. Warte aber auch noch auf nähere Infos .
Preislich wird sie sich sicher auf 675er Niveau bewegen. Mit dem Verado also ab ca 70.000 Euro.
Also nur etwas für Kenner und Liebhaber von Boote made in Norway.

auf www.skibsplast.no gibt es jetzt ein PDF mit Detailbildern der 685er.
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 18.09.2005, 17:13
uherbert uherbert ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.05.2002
Ort: Schweiz
Beiträge: 121
Boot: www.machmalschnell.de ... Sea Ray SRV 260
38 Danke in 21 Beiträgen
Standard Qas Hältst du von einer: Salpa Laver 20.5

habe hier einen Link reingestellt:

http://www.boote-forum.com/phpBB2/viewtopic.php?t=24609

Leider ist dieses Boot selten gebraucht zu haben.

Gruss
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 25.09.2005, 19:59
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.538
6.516 Danke in 2.551 Beiträgen
Standard

auf der Skibsplast HP ist die 685 jetzt auch auf der Preisliste zu finden.

Mit 225er Verrado Komfort und Selectedpaket kostet sie in Norwegen deutlich über 700.000 Kronen. Das macht bei einem Kurs von 1 zu 8 nur lächerliche 90.000 Euro. Na das ist dann wirklich kein Schnäppchen mehr.
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 25.09.2005, 20:13
Benutzerbild von gundula
gundula gundula ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: wien
Beiträge: 72
Boot: Maxum 2600se
4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Ich finde die Preisliste auf der HP nicht, aber dieser Preis ist sowieso nicht akzeptabel.

Die 655er ist dzt. noch immer mein Favorit, es gibt aber zu wenig gebrauchte so ab 2002

grüße
Gundula
__________________
Begrabt mein Herz an der Biegung des Flusses...
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 26.09.2005, 09:47
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.538
6.516 Danke in 2.551 Beiträgen
Standard

Ab Juli 2006 wird eine schöne 655 Selected mit DF 140 zu verkaufen sein, aber das weißt du ja schon

die Preisliste findets du hier.

http://www.skibsplast.no/vedlegg/Båt...6%20utsalg.pdf

auf der HP usind unter Nyheter etc auch die Listen fürs Zubehör Exxxtrausrüstung etc zu finden.

Die Deutschen Preise leigen aber normalerweise unter dem umgerechten Kurs. Weiß nicht ob die Mehrwertsteuer etc da den Unterschied ausmachen oder ob nur das niedrigere Preisniveau in der EU ausgeglichen wird.
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 26.09.2005, 10:12
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.538
6.516 Danke in 2.551 Beiträgen
Standard

wenn HR einen 23 Fuß Segler bauen würde, würde das Ergebnis das wohl ähnlich aussehen.

Ich glaube aber auch nicht, das sich dieser Preis auf dem deutschen Markt erzielen lässt. Auch nicht wenn es nicht sehr viele hochwertige Alternativen auf dem Markt der trailerbaren Kajütboote gibt .
Eine 655 liegt ja schon bei über 50.000 Euro aber nochmal 40.000 draufzahlen für 0,5 Meter mehr Boot , einen WC Raum und eine Miniunterflur dürfte schwerfallen.
Auch bei den Motorbooten gibt es vieeel mehr Boot fürs Geld. eine Bavaria 27 mit 2 x 4,3 l Volvo DP ist noch deutlich günstiger.
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 26.09.2005, 13:28
Benutzerbild von MichaelH
MichaelH MichaelH ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 30.08.2004
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 771
Boot: Bayliner 642
357 Danke in 195 Beiträgen
Standard

Ist ein schönes Boot. Dürfte aber, um in der Größenkategorie konkurenzfähig zu bleiben, nicht viel mehr wie 40k€ inkl. Motor kosten.

Aber um 90k€ wird man auf den Meeren und Seen dieser Erde nicht viele davon sehen.

In der Preisliste steht was von 135 und 150 Verado.
Ich dachte Verados gibts nur von 200 bis 275PS?
__________________
LG Michael
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 26.09.2005, 15:06
Benutzerbild von boetli
boetli boetli ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: CH-Bodensee, wenns wieder ein Boot gibt
Beiträge: 1.344
Boot: Landgänger
Rufzeichen oder MMSI: brauch ich nicht
3.813 Danke in 3.029 Beiträgen
Standard

Habe mir die viking 22 auf der interboot angeschaut, die hat fast alles. 6.71m
AB, Unterflur u. Bug kajüte, WC-Raum mit Dusche, kocher und Stehöhe 1.8m

und das ab €33k ohne Motor

gut denke mal die verarbeitung ist vielleicht nicht die selbe aber bei so einem Preisunterschied ?

http://www.viking-cruiser.de/index.html
__________________
Gruss Roger
Manchmal komme ich mir vor, wie in einem Asterix-Comic. Umzingelt von den Kollegen Denktnix, Machtnix, Weissnix und Kannix... und das Schlimmste ist, ich gehöre auch bald dazu, also Erklärnix, weil das Bringtnix!!!
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 26.09.2005, 15:16
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.538
6.516 Danke in 2.551 Beiträgen
Standard

es gibt jetzt auch kleine Verados mit 150 und 135 PS.
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 26.09.2005, 20:06
Benutzerbild von gundula
gundula gundula ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: wien
Beiträge: 72
Boot: Maxum 2600se
4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hilgoli
Ab Juli 2006 wird eine schöne 655 Selected mit DF 140 zu verkaufen sein, aber das weißt du ja schon
Ich melde mich mal für deine Skibsplast an. 10 Monde sind ja schnell um. Wir könnten uns ja nach deinem letzten Urlaub mit der 655er in HR treffen, das ist für mich nicht soo weit und ich könnte sie dort gleich übernehmen.

Dann kannst Du einemal beim heimfahren ordentlich gasgeben

Grüße
Gundula
__________________
Begrabt mein Herz an der Biegung des Flusses...
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 27.09.2005, 17:44
Benutzerbild von Thomas aus Schwaben
Thomas aus Schwaben Thomas aus Schwaben ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.03.2004
Ort: ausm Ländle
Beiträge: 984
Boot: Weststream C34 Renn-Semmel
1.307 Danke in 564 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hilgoli
ich denke nicht das die 685 auf der Interboot zu sehen sein wird. Früheste D Premiere wird imho max die Boot sein. Warte aber auch noch auf nähere Infos .
Preislich wird sie sich sicher auf 675er Niveau bewegen. Mit dem Verado also ab ca 70.000 Euro.
Also nur etwas für Kenner und Liebhaber von Boote made in Norway.

auf www.skibsplast.no gibt es jetzt ein PDF mit Detailbildern der 685er.


Die neue 685er ist nicht wie du schon geschrieben hast auf der
Interboot zu sehen. Sie wird aber auf der Boot....

Die Schweizer haben aber schon einen VK-Preis:
Umgerechnet ohne Motor usw. bei 52 000,-€

Die Skiplast sind sehr sehr gut verarbeitete Boote aber
bei der neuen 685 er liegen sie preislich total daneben.

Die Skipsplast 655 ist mit einem DF 115 (aber sonst nackt) für
36 000,-€ zu haben. Da kann man preislich nicht meckern!!

Grüße
Thomas
__________________
-Grüße Thomas-
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 27.09.2005, 18:50
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.538
6.516 Danke in 2.551 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas aus Schwaben
Zitat:
Zitat von hilgoli
ich denke nicht das die 685 auf der Interboot zu sehen sein wird. Früheste D Premiere wird imho max die Boot sein. Warte aber auch noch auf nähere Infos .
Preislich wird sie sich sicher auf 675er Niveau bewegen. Mit dem Verado also ab ca 70.000 Euro.
Also nur etwas für Kenner und Liebhaber von Boote made in Norway.

auf www.skibsplast.no gibt es jetzt ein PDF mit Detailbildern der 685er.


Die Skiplast sind sehr sehr gut verarbeitete Boote aber
bei der neuen 685 er liegen sie preislich total daneben.

Die Skipsplast 655 ist mit einem DF 115 (aber sonst nackt) für
36 000,-€ zu haben. Da kann man preislich nicht meckern!!

Grüße
Thomas
das ist aber kein Listenpreis, oder ??

2002 kostete die 655 schon 31,500 € ohne Motor und nackt.
Die 655 Selected stand mit 34,500 € in der Liste

EIn 115er Suzi kostet ca 11 K€
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 28.09.2005, 15:41
ThomasWa ThomasWa ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.12.2003
Ort: Cape Coral / Florida und etwas Grömitz
Beiträge: 233
Boot: bayliner 3055 und fourwinns 264
269 Danke in 121 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hilgoli
Zitat:
Zitat von Thomas aus Schwaben
Zitat:
Zitat von hilgoli
ich denke nicht das die 685 auf der Interboot zu sehen sein wird. Früheste D Premiere wird imho max die Boot sein. Warte aber auch noch auf nähere Infos .
Preislich wird sie sich sicher auf 675er Niveau bewegen. Mit dem Verado also ab ca 70.000 Euro.
Also nur etwas für Kenner und Liebhaber von Boote made in Norway.

auf www.skibsplast.no gibt es jetzt ein PDF mit Detailbildern der 685er.


Die Skiplast sind sehr sehr gut verarbeitete Boote aber
bei der neuen 685 er liegen sie preislich total daneben.

Die Skipsplast 655 ist mit einem DF 115 (aber sonst nackt) für
36 000,-€ zu haben. Da kann man preislich nicht meckern!!

Grüße
Thomas
das ist aber kein Listenpreis, oder ??

2002 kostete die 655 schon 31,500 € ohne Motor und nackt.
Die 655 Selected stand mit 34,500 € in der Liste

EIn 115er Suzi kostet ca 11 K€
.......die Listenpreise differieren aber schon erheblich zu den Marktpreisen.

Ich bin im Moment auf der Suche nach einem 150 PS Motor für meine Skibsplast und habe den Honda mit 20 % Rabatt angeboten bekommen,das sind etwas über 12.000 €,also kaum teurer als der LP für den Suzuki.
Kennt jemand den Preis für den neuen DF 150 von Suzuki?Er hat mit 2,9 l Hubraum nochmal 400 ccm mehr als der Honda.
Sollte die Preisgestaltung hier ähnlich sein wie beim Honda ,würde ich wohl eher den Susi nehmen.

Schönen Gruß
Thomas
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 28.09.2005, 19:12
Benutzerbild von Thomas aus Schwaben
Thomas aus Schwaben Thomas aus Schwaben ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.03.2004
Ort: ausm Ländle
Beiträge: 984
Boot: Weststream C34 Renn-Semmel
1.307 Danke in 564 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hilgoli
das ist aber kein Listenpreis, oder ??
Listenpreis mein ich war mit 43600,-€ angeben.
Es stand " Messesonderpreis" .

auf jeden Fall glaube ich dass die 655er schon ihr Geld wert ist

Grüße
Thomas
__________________
-Grüße Thomas-
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 28.09.2005, 19:14
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.538
6.516 Danke in 2.551 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas aus Schwaben
Zitat:
Zitat von hilgoli
das ist aber kein Listenpreis, oder ??


auf jeden Fall glaube ich dass die 655er schon ihr Geld wert ist

Grüße
Thomas
Ich auch
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 28.09.2005, 19:15
Benutzerbild von Thomas aus Schwaben
Thomas aus Schwaben Thomas aus Schwaben ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.03.2004
Ort: ausm Ländle
Beiträge: 984
Boot: Weststream C34 Renn-Semmel
1.307 Danke in 564 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ThomasWa
Sollte die Preisgestaltung hier ähnlich sein wie beim Honda ,würde ich wohl eher den Susi nehmen.
Und der Yamaha

Gruß
Namensvetter
__________________
-Grüße Thomas-
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 28.09.2005, 19:23
Benutzerbild von Thomas aus Schwaben
Thomas aus Schwaben Thomas aus Schwaben ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.03.2004
Ort: ausm Ländle
Beiträge: 984
Boot: Weststream C34 Renn-Semmel
1.307 Danke in 564 Beiträgen
Standard

Übrigens kommt die nächste Saison die
Fiesta 22 mit 7 Metern raus !!

Vorläufig als Innenborder. Zum Preis von 31500,-€ incl
Volvo 3.0 Liter Motor

Im Herbst soll sie dann als Außenborder folgen:
Motorisierbar bis 190 KW

Grundpreis ohne Motor bei ca. 18-19000,-€
Mit 3 richtigen Schlafplätzen in der Bugkabine und 1 Schlafplatz auf Heckliege. Mit Pantry, Kocher und Kühlschrank unter/hinter Fahrersitzbank

Ich stell mal Bilder rein.
Falls nächtes Jahr im Herbst einer eine 660er Fiesta sucht.....

Grüße
Thomas
__________________
-Grüße Thomas-
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 29.09.2005, 07:42
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.541
Boot: Formula 271 Fastech; Hellwig Taros; Hellwig Jet
554 Danke in 253 Beiträgen
Standard

hallo,
ich möchte ja nicht nörgeln, aber ist das nicht eine größe wo man eigentlich einen innenborder nimmt ?
sieht irgendwie besser aus zu so einem schönen boot!
außerdem sind die neuen 4t ab´s auch nicht gerade leicht.
nicht das ist was gegen außenborder hätte ( habe ja selber einen ) aber ab einer gewissen bootsgröße würde ich einen ib nehmen.
wie ist das eigentlich mit dem wiederverkauf ?
lassen sich generell außen.- oder innenborderboote besser verkaufen ?

gruß dirk
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 29.09.2005, 18:37
Benutzerbild von Thomas aus Schwaben
Thomas aus Schwaben Thomas aus Schwaben ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.03.2004
Ort: ausm Ländle
Beiträge: 984
Boot: Weststream C34 Renn-Semmel
1.307 Danke in 564 Beiträgen
Standard

wobei wir wieder beim Thema wären:
Innenborder, Außenborder , wellenantrieb....
Volvo, Mercruiser, Yamaha, Honda, VW, Perkins, Thohatsu und und und....

Ich denk mal alles reine Geschmacksache

Grüße
Thomas
__________________
-Grüße Thomas-
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 29.09.2005, 19:14
ThomasWa ThomasWa ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.12.2003
Ort: Cape Coral / Florida und etwas Grömitz
Beiträge: 233
Boot: bayliner 3055 und fourwinns 264
269 Danke in 121 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas aus Schwaben
Zitat:
Zitat von ThomasWa
Sollte die Preisgestaltung hier ähnlich sein wie beim Honda ,würde ich wohl eher den Susi nehmen.
Und der Yamaha

Gruß
Namensvetter
Der Yamaha hat 2,7 l,der Suzi 2,9 l Hubraum.
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 29.09.2005, 19:24
Benutzerbild von Thomas aus Schwaben
Thomas aus Schwaben Thomas aus Schwaben ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.03.2004
Ort: ausm Ländle
Beiträge: 984
Boot: Weststream C34 Renn-Semmel
1.307 Danke in 564 Beiträgen
Standard

Ich hab den 150er Suzuki probegefahren

Ich muß sagen schon ein geiles Maschinchen. Im Leerlauf
ist er allerdings von der motorlagerung etwas unruhig und was mir auch
auffiel allerdings hätten die Motoren ab dieser Größe allgemein :
Ne Servolenkung wäre echt zu empfehlen.

Bei ner Drehzahl von 3500-4000 u/Min und dann ne rechts/ähmn
Steuerbordkurve fahren. Du mußt das Gas wegnehmen sonst bekommst du das Ding nicht mehr nach links eingeschlagen. Ich hab mit beiden Armen gerissen.

Grüße
Thomas
__________________
-Grüße Thomas-
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 29.09.2005, 20:31
Benutzerbild von gundula
gundula gundula ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: wien
Beiträge: 72
Boot: Maxum 2600se
4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hi Beisammen

1) Ich kenn mich da nicht so gut aus, aber ist eigentlich zu jedem Boot bzw. Motor eine Servolenkung erhältlich. Wie funktioniert die Servolenkung beim Boot eigentlich (ähnlich wie beim Auto)? Kann man das Nachrüsten (Preis, Aufwand usw.)?

2) Braucht der neue 150ps Suzuki mit knapp 3l Hubraum nicht sehr viel mehr Sprit als z.B. ein Honda 150 bei gleicher Leistung?
150 Ps sind 150 ps, oder?

Grüße Gundula
__________________
Begrabt mein Herz an der Biegung des Flusses...
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 01.10.2005, 11:55
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.538
6.516 Danke in 2.551 Beiträgen
Standard

ne nee 150 PS sind noch lange nicht 150 PS . Das Drehmoment ist mindestens genau so wichtig und das hängt meist vom Hubraum ab.
Ich würde ABs nur noch nach Hubraum kaufen udn nicht nach der PS Zahl auf der Haube.


Die 685 wird in Deutschland übrgens eien Listenpreis von ca 57.000 Euro ohne Motor haben. Komplett mit Motor und den wichtigsten Extras dann als o ca 75.000 Euro Brutto Listenpreis. Immer noch kein Schnäppchen
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 32 von 32


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.