boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 76
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 23.08.2005, 19:40
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.827 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard Achsbruch

Hallo Gemeinde,
ich brauche euren Rat.
Als ich gestern Abend mein Boot nach dem Urlaub wieder seinem Element übergeben habe, ist eine der Tandemachsen gebrochen.
Das ungewöhnliche ist, die Achse ist genau in der Mitte durchgebrochen.
Es handelt sich um eine 1300 KG Knott Achse.
Nun meine Frage:
Kann man ein Rohr zur Verstärkung in das Achsrohr schieben und dann verschweißen oder sollte ich besser eine neue Achse einbauen

Eure Meinung ist gefragt und mir sehr wichtig
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 23.08.2005, 19:42
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Hallo Jürgen !

Lass die Bastelei an einer Achse ! Du brauchst eine neue.


Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 23.08.2005, 19:42
Benutzerbild von Ride The Lightning
Ride The Lightning Ride The Lightning ist offline
BF Archivar
 
Registriert seit: 28.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.246
Boot: Crownline 275 CCR
13.555 Danke in 3.932 Beiträgen
Standard

Och Jürgen, warum so ein Aufwand wegen einer gebrochenen Achse?
Ich meine, bei zweien könnte ich das verstehen...
__________________
Good Day To Be Alive, Sir

Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 23.08.2005, 19:44
TomHH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Jürgen,

ich würde eine neue nehmen, stell Dir mal vor auf der Bahn knallt Dir das geflickte wieder auseinander, dat is Sicherheit und da gibt es keine Kompromisse.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 23.08.2005, 19:46
Benutzerbild von Andre Almstädt
Andre Almstädt Andre Almstädt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: Ostseebad Rerik
Beiträge: 2.307
Boot: Meins ,leider zuwenig!
257 Danke in 220 Beiträgen
Standard

warum ist den die ackse gebrochen !

-boot zu schwer?
-durchgerostet?





andre
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 23.08.2005, 19:48
Benutzerbild von Jörg L.
Jörg L. Jörg L. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.01.2003
Ort: Flensburg
Beiträge: 2.931
Boot: Bavaria 320
2.301 Danke in 1.470 Beiträgen
Standard

Moin,

nimm gleich eine neue. Spätens beim TÜV wird eine neue verlangt.

Jörg
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 23.08.2005, 19:51
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.827 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Andre Almstädt
warum ist den die ackse gebrochen !

-boot zu schwer?
-durchgerostet?





andre
Hallo Andre,
das Boot ist eigentlich nicht zu schwer. Ist ein 2.7 to Tandemtrailer mit einer Nutzlast von 2,2 to. Durchgerostet ist die Achse nicht. Über dem Abriß wurde wohl mal eine Aufnahme für eine Kielrolle aufgeschweißt, In genau diesem Bereich ist die Achse sauber durchgebrochen.
Ich werde morgen mal ein Foto machen und einstellen.
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 23.08.2005, 20:03
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.921 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Das Schweißen an der Achse ist verboten.

Jetzt wissen wir auch warum.

Jürgen,
Du kannst Dir ein neues Achsrohr bestellen und die Schenkel neu einpressen (lassen).
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 23.08.2005, 20:15
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.827 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus
Jürgen,
Du kannst Dir ein neues Achsrohr bestellen und die Schenkel neu einpressen (lassen).
Hallo Cyrus,
ich werde morgen mal bei Knott anrufen und fragen ob es das Rohr einzeln gibt.
Wie bekommt man die Achsstummel aus dem Rohr und wer presst sie wieder ein
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 23.08.2005, 20:17
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.921 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ebro Skipper
Zitat:
Zitat von Cyrus
Jürgen,
Du kannst Dir ein neues Achsrohr bestellen und die Schenkel neu einpressen (lassen).
Hallo Cyrus,
ich werde morgen mal bei Knott anrufen und fragen ob es das Rohr einzeln gibt.
Wie bekommt man die Achsstummel aus dem Rohr und wer presst sie wieder ein
Das kann ich Dir nicht sofort sagen.
Ein Bekannter hat einen Anhängerverleih. Der macht das wöchentlich.

Wenn es das Rohr gibt, frage ich gerne mal nach.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 23.08.2005, 20:32
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Liegt es denn wirklich am schweißen oder liegt es vielleicht woanders dran und die andere könnte genau so gut brechen?

sicher ist sicher!
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 23.08.2005, 20:37
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.827 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Hallo Guido,
Danke für den Denkanstoß.
Wenn es die Rohre einzeln gibt, werde ich auf jeden Fall beide Rohre austauschen, da auf der zweiten Achse ebenfalls ein Kielrollenhalter aufgeschweißt wurde.
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 23.08.2005, 20:44
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.539
6.544 Danke in 2.555 Beiträgen
Standard

bist du mal mit dem Kutter über die Waage gefahren ??

Sicher das der Kahn nicht mehr als 2,2 t auf die Waage bringt.?
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 23.08.2005, 20:45
Benutzerbild von Ride The Lightning
Ride The Lightning Ride The Lightning ist offline
BF Archivar
 
Registriert seit: 28.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.246
Boot: Crownline 275 CCR
13.555 Danke in 3.932 Beiträgen
Standard

Hat ein Trailer nicht immer noch einen Rest an Gewicht, welches aus Sicherheitsgründen mehr drauf sein darf?
Eine Toleranz oder so?
__________________
Good Day To Be Alive, Sir

Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 23.08.2005, 21:04
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.827 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ride The Lightning
Hat ein Trailer nicht immer noch einen Rest an Gewicht, welches aus Sicherheitsgründen mehr drauf sein darf?
Eine Toleranz oder so?
Ich denke schon.
Man sollte die Toleranz aber bestimmt nicht permanent auslasten.
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 23.08.2005, 21:45
Benutzerbild von Tequila
Tequila Tequila ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 02.04.2003
Ort: Overath
Beiträge: 940
Boot: nur noch `n Schlauchi
5.600 Danke in 1.932 Beiträgen
Standard

Ich nehme an, du bist mit dem Trailer eine längere Strecke gefahren?
Wenn im Bereich der Schweißstelle keine anschließende Wärmebehandlung durchgeführt wurde, dann führen Schwingungen und Vibrationen zu Rissen. Das sollte Jeder Wissen, der an Sicherheitsrelevanten Teilen Schweißarbeiten vornimmt. Während meines Studiums habe ich in der Materialprüfanstallt der Uni Hamburg ein Pleuel eines Hafenschleppers gesehen - das ist gebrochen, weil Jemand eine Halteöse für eine Ölsteigleitung angepunktet hatte.
Der Schlepper ist übrigens abgesoffen deswegen

Also wirst Du nicht dran vorbeikommen beide Achsrohre zu tauschen.
Wenn dir nichts Besseres über den Weg läuft, ruf` mal bei Anhänger Maier in Overath Untereschbach an. Liegt direkt an der AB.

Grüße
Heinz
__________________
* hoffentlich werd` ich nie erwachsen *
* Heinz *
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 23.08.2005, 22:49
Benutzerbild von gbeck
gbeck gbeck ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.11.2004
Ort: am Niederrhein
Beiträge: 6.414
Boot: z.Zt. mal ohne
16.502 Danke in 8.648 Beiträgen
Standard

erstaunlich ist nur, das dem TÜV das nicht schon aufgefallen ist, wo die doch sonst manchmal so übermenschlich schlau sind und sich schon über nen zersprungenen Seitenreflektor aufregen als wenn die Welt davon untergeht...
__________________
Gruß - Georg
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 24.08.2005, 06:24
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.827 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von gbeck
erstaunlich ist nur, das dem TÜV das nicht schon aufgefallen ist, wo die doch sonst manchmal so übermenschlich schlau sind und sich schon über nen zersprungenen Seitenreflektor aufregen als wenn die Welt davon untergeht...
Genau darüber habe ich auch nachgedacht.
Ich war erst im Juni mit diesem Trailer beim TÜV.
Der gute Mann hatte sogar die Gelegenheit sich den Trailer genau anzusehen, da das Boot im Wasser war.
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 24.08.2005, 06:43
Benutzerbild von Judschi
Judschi Judschi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Zwischen Harz und Heideland
Beiträge: 3.757
Boot: Drago 660 mit Susi DF140 und 2.2to Wick (Tiguan 4motion)
Rufzeichen oder MMSI: Frühlein, kommst Du bei die Telefon
3.143 Danke in 1.409 Beiträgen
Standard

Ja, aber die TÜV-Onkels schauen doch nicht in die Rohre hinein. Man stelle sich mal vor, die würden jedes relevante Teil noch röntgen
Und dass plötzlich was in die Dutten geht, liegt an der Tagesordnung unter dem Motto: komisch, gestern ging der Fernseher noch.......
Ich würde beide Achs(rohre) austauschen.
__________________
Viele Grüße
Uwe

---------------------------------------------------------
Du hast nur dies eine Leben.
Wenn's vorbei ist, ist's vorbei. (Die Ärzte)
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 24.08.2005, 06:50
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.993 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Die TÜV/DEKRA Sachverständigen sind auch nur Menschen
Er wird sicherlich eine "Sichtprüfung" gemacht haben,
aber um Risse im Material zu finden, hätte er schon eine
"Farbeindringprüfung" machen müssen!!!

Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 24.08.2005, 07:10
Benutzerbild von Rauti
Rauti Rauti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Ort: mit Dom
Beiträge: 1.972
Boot: Hoffentlich das Letzte
3.020 Danke in 1.084 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cooky-Crew
Die TÜV/DEKRA Sachverständigen sind auch nur Menschen
Er wird sicherlich eine "Sichtprüfung" gemacht haben,
aber um Risse im Material zu finden, hätte er schon eine
"Farbeindringprüfung" machen müssen!!!

Gruß
UWE
Wenn das Schweißen in diesem Bereich der Achsen verboten ist, hätte das dem TÜV doch wohl auffallen müssen.

(Immerhin hat Jürgen das wohl auch ohne Farbeindringprüfung festgestelt )
__________________
Gruss Thomas,

Glück und Zufriedenheit sind keine greifbaren Dinge; sie sind der Nebeneffekt von Leistung. Ray Kroc
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 24.08.2005, 07:13
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.993 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Rauti
Zitat:
Zitat von Cooky-Crew
Die TÜV/DEKRA Sachverständigen sind auch nur Menschen
Er wird sicherlich eine "Sichtprüfung" gemacht haben,
aber um Risse im Material zu finden, hätte er schon eine
"Farbeindringprüfung" machen müssen!!!

Gruß
UWE
Wenn das Schweißen in diesem Bereich der Achsen verboten ist, hätte das dem TÜV doch wohl auffallen müssen.

(Immerhin hat Jürgen das wohl auch ohne Farbeindringprüfung festgestelt )
Naja,
sagen wir es mal vorsichtig,
Rocky war ein guter Schlosser
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 24.08.2005, 07:19
Benutzerbild von boatman
boatman boatman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: FOUR WINNS 205 sd powered by OMC Cobra
Beiträge: 2.351
24 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus
Das Schweißen an der Achse ist verboten.

Jetzt wissen wir auch warum.

Jürgen,
Du kannst Dir ein neues Achsrohr bestellen und die Schenkel neu einpressen (lassen).
Nein, das stimmt nicht!

Habe doch auch einen Achsbruch gehabt und mich bei den hiesigen Anhängerbauern umgehört. Selbst die Namenhaften Trailerhersteller bestätigten mir, dass Achsen zwecks Kürzung gesägt und verschweißt werden.

Natürlich ist das nie so gut, als wenn nicht geschweißt würde, aber durchaus auch manchmal in der Praxis praktiziert.

@ Jürgen: Ich würde nicht basteln und pressen und umbauen und was auch immer Du vor hast. Die Arbeit die alte Achse abzubauen, umzubauen und wieder dranzubauen ist doch gleich viel bis mehr als wenn Du einfach eine neue drunter schraubst. Kennst doch meine Geschichte mit der Achse und die entsprechenden Preise. Bei Bedarf können wir ja noch mal telefonieren.

Um noch mal eine Preisrichtung anzugeben: Eine Achse 1,2 to incl. komplette Bremseinheit und Seile kostet netto rund 220 - 240 EUR.

Bauste um, haste immer noch die alten Federn und Bremsen. Lohnt sich das?
__________________
Gruß, Thomas
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 24.08.2005, 08:45
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 9.253
Boot: Merry Fisher 645
25.116 Danke in 9.000 Beiträgen
Standard

Ich habe mir nach meinem Achsbruch einen neuen Trailer gekauft.

Das Boot war nie überladen und passiert ist es aus heiterem Himmel. Allein die Bergungskosten für den zerschossenen Hänger mit Boot haben über 300 EUR gekostet; obwohl die Katastrophe mehr oder minder um die Ecke passiert ist.

Mit dem neuen Trailer war ich jetzt schon in Italien. Ich weiß nicht, was ich für eine Sauwut gehabt hätte, wenn mir das in A oder I nach 10 h Fahrt passiert wäre. So bin ich total entspannt mit neuem Hänger gefahren.

Also lieber kopmplett neu (in deinem Fall die Achsen) als Rumfrickeln und evtl. noch einmal leigen bleiben.
__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha


Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 24.08.2005, 09:42
Reimar Heger Reimar Heger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2003
Beiträge: 1.137
197 Danke in 90 Beiträgen
Standard

Also, ohne hier irgendjemandem zu nahe zu treten, wenn ich sehe mit welchen Trailern da manche in Kroatien ankommen da kann ich mich nur
wundern. Solche Hänger würde ich bestenfalls als Hafentrailer fürs Winterlager noch nehmen - wenn überhaupt. Trailer werden oft überhaupt nicht gepflegt, nicht abgeschmiert, man fährt ins Salzwasser, oft verbogen und verbeult sind die Hänger auch noch, geschweisst und was sonst alles noch mit den Hängern angestellt wird sowie häufig überladen. Da gibt es schon tolle Sachen!
Und dann fahren die Leute 100erte oder noch mehr km damit! Grüße Reimar
__________________
Der ärmste Hund auf dieser Welt ist ein Mensch für den nur eines zählt - und das ist Geld!
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 76


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.