boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 22.07.2005, 15:00
Elektromeister Elektromeister ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.05.2004
Ort: USA (unser schönes Allgäu)
Beiträge: 513
940 Danke in 431 Beiträgen
Standard Sikaflex

Hallo,

habe mir gestern neue Klampen ins Boot eingebaut und habe immer wieder das Problem mit dem Glätten von Sikaflexfugen. Mit Prilwasser wie bei Silikon funktioniert es nicht. Mit welchem Mittel glättet Ihr die Fugen?

Viele Grüße

Gerd
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 22.07.2005, 15:02
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.149 Danke in 1.051 Beiträgen
Standard

Weil Sikaflex kein Silikon sondern ein Polyurethan ist
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 22.07.2005, 15:07
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.676
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.471 Danke in 8.094 Beiträgen
Standard

...Spiritus klappt ganz gut....

diese neumodischen Fugenplättchen aus dem Baumarkt für Silikon gehen auch ganz gut.... (selbst ausprobiert) ....
oder bei kleinen fugen nehm ich einfach Spucke und den Finger.....
__________________
servus
dieter

Sprichwort:
Wer zu allem seinen Senf gibt, gerät ganz schnell in
den Verdacht, ein Würstchen zu sein
..
.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 22.07.2005, 15:31
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.712 Danke in 1.252 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dieter
oder bei kleinen fugen nehm ich einfach Spucke und den Finger.....
Hallo !

Aber vergiss nicht Finger wechseln. Wenn du den selben wieder unter die Nase reinsteckst und noch Sika dran ist, kannst du dir die Beisser mit einem Presslufthammer am Abend rausmachen....

Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 22.07.2005, 15:36
Axel MU Axel MU ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 809
1 Danke in 1 Beitrag
Standard



Axel
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 22.07.2005, 15:37
Benutzerbild von makeyma
makeyma makeyma ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.07.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 43
Boot: Stahl-Cruiser 11,5 m
Rufzeichen oder MMSI: DJ8280 / 211395600
9 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Ich bin kein Spezialist und vielleicht liege ich jetzt falsch. Aber als ich Sikaflex in meinem Bootsladen kaufen wollte, sagte er, "wir haben das nicht lagermäßig, weil es immer ganz frisch sein muss, ich kann es bestellen, dann ist es in drei Tagen da."
Alles Quatsch dachte ich, kaufte es woanders vom Lager.
Die ganze Arbeit umsonst, es war an der Oberfläche grob und ließ sich nicht glätten.
Also also wieder entfernt, das nächste mal ganz frische Sicaflex verwendet und es ließ sich einwandfrei in die Spalte einfügen und war ganz glatt, auch an den Stellen, die ich abschneiden musste.
Vielleicht hast Du einfach altes erwischt. Aber vielleicht melden sich noch ein paar Spezialisten.
__________________
Es grüßt
Manfred
Wein ist in Wasser aufgelöste Sonne!
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 22.07.2005, 15:37
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.676
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.471 Danke in 8.094 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 1WO
Zitat:
Zitat von dieter
oder bei kleinen fugen nehm ich einfach Spucke und den Finger.....
Hallo !

Aber vergiss nicht Finger wechseln. Wenn du den selben wieder unter die Nase reinsteckst und noch Sika dran ist, kannst du dir die Beisser mit einem Presslufthammer am Abend rausmachen....

Grüße Andi
.... du bist aber heute gut drauf.... fährst wohl bald in urlaub.... ....

natürlich den Finger vor jeder neuen Aktion mit einem Lappen reinigen...
__________________
servus
dieter

Sprichwort:
Wer zu allem seinen Senf gibt, gerät ganz schnell in
den Verdacht, ein Würstchen zu sein
..
.
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 22.07.2005, 15:38
Benutzerbild von Jörg L.
Jörg L. Jörg L. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.01.2003
Ort: Flensburg
Beiträge: 2.931
Boot: Bavaria 320
2.299 Danke in 1.470 Beiträgen
Standard Re: Sikaflex

Zitat:
Zitat von Elektromeister
Hallo,

habe mir gestern neue Klampen ins Boot eingebaut und habe immer wieder das Problem mit dem Glätten von Sikaflexfugen. Mit Prilwasser wie bei Silikon funktioniert es nicht. Mit welchem Mittel glättet Ihr die Fugen?

Viele Grüße

Gerd
Moin,

Brennspiritus

Jörg
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 22.07.2005, 15:39
Benutzerbild von Picton16ft
Picton16ft Picton16ft ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 4.709
9.018 Danke in 3.815 Beiträgen
Standard

Zieh dir auf jeden Fall Gummihandschuhe an, du kriegst die Scheiße sonst nicht mehr von den Pfoten.

Eigene Erfahrung
__________________
www.1000in1day.de https://www.facebook.com/1000in1day
1000in1day2014 - Baltic Tour
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 22.07.2005, 15:40
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.676
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.471 Danke in 8.094 Beiträgen
Standard

..aber nur wenn du wartest... gleich mit einem lappen von den fingern entfernt ist problemlos....

aber solche einmalhandschuhe aus latex sind auch nicht verkehrt....
__________________
servus
dieter

Sprichwort:
Wer zu allem seinen Senf gibt, gerät ganz schnell in
den Verdacht, ein Würstchen zu sein
..
.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 22.07.2005, 15:57
Benutzerbild von Picton16ft
Picton16ft Picton16ft ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 4.709
9.018 Danke in 3.815 Beiträgen
Standard

Also immer wen ich mit SIKA hantiert habe hatte ich sauschwarze Pfoten, da half bei mir auch niy mit gleich abwischen. Lag vielleicht an der Menge Aber seit dem nur noch mit solchen Einmalhandschuhe, hab keinen Bock mehr auf Schule schwänzen.

__________________
www.1000in1day.de https://www.facebook.com/1000in1day
1000in1day2014 - Baltic Tour
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 22.07.2005, 17:46
Benutzerbild von Web-Runner
Web-Runner Web-Runner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.07.2003
Ort: Zieverich (Bergheim)
Beiträge: 1.180
Boot: Broom 39
Rufzeichen oder MMSI: DF6256 / 211503070
603 Danke in 202 Beiträgen
Standard

Ich benutze generell die Einmalhandschuhe, selbst wenn es nur um irgend eine Salbe beim Einreiben geht. Sind billig und gut die Dinger und schützen optimal.

Gruss, Peter
__________________
Gruss, Peter
--------------
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 22.07.2005, 19:39
Benutzerbild von Picton16ft
Picton16ft Picton16ft ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 4.709
9.018 Danke in 3.815 Beiträgen
Standard

dann wär ja alles gesagt, ähh warte mal du cremst dich mit Einmalhandschuhen ein Also zB auch Sonnencreme oder so?
__________________
www.1000in1day.de https://www.facebook.com/1000in1day
1000in1day2014 - Baltic Tour
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 22.07.2005, 20:01
Benutzerbild von Holger
Holger Holger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Spätzlemetropole
Beiträge: 1.788
Boot: Reinke 13
1.774 Danke in 506 Beiträgen
Standard

ich habe kürzlich den verkaufsleiter einer firma getroffen, welche unter anderem auch sikaflex-produkte vertreibt.
ich habe ihn gefragt wie der höhere preis von sikaflex-marine gegenüber den anderen sikaflex-produkten gerechtfertigt ist.
seine antwort lautete:
1. durch das wort marine
2. durch den speziellen vertriebsweg.


holger
__________________
jack of all trades - master of none
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 22.07.2005, 20:06
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.149 Danke in 1.051 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Holger
ich habe kürzlich den verkaufsleiter einer firma getroffen, welche unter anderem auch sikaflex-produkte vertreibt.
ich habe ihn gefragt wie der höhere preis von sikaflex-marine gegenüber den anderen sikaflex-produkten gerechtfertigt ist.
seine antwort lautete:
1. durch das wort marine
2. durch den speziellen vertriebsweg.


holger


Aber mir glaubt ja keiner

__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 23.07.2005, 09:27
Benutzerbild von elba
elba elba ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.04.2005
Ort: Südhessen
Beiträge: 1.002
Boot: Sea Ray 240 Sundancer
962 Danke in 565 Beiträgen
Standard

Guten Morgen Gerd

Nach vielen Kartuschen Sikaflex :

Ich benutze nur welches, was noch nicht abgelaufen ist.
Nach ersten Erfahrungen habe ich dann Handschuhe benutzt.
Die benutze ich nicht mehr, da ich dann eher etwas weniger vorsichtig bin
und das Sika ausser an den Händen überall habe.
Wenn die Farbe unwichtig ist bevorzuge ich weißes Sika, da sieht man die Flecken meist weniger.
Zum Reinigen nehme ich Aceton, das geht sehr gut ( Verträglichkeit Untergrund achten!)
Zum Glätten nehme ich Kunststoffabzieher, die ich an Küchentüchern abstreife.

Hoffe, Dir ein Stück geholfen zu haben.

Grüße
Joachim
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 23.07.2005, 09:29
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.676
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.471 Danke in 8.094 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TomM


Aber mir glaubt ja keiner

.... doch doch... ich schon... sag ich doch auch schon lange... denn die techn. Merkblätter sind identsich....

ich habe noch nie mit "marine" gearbeitet...
__________________
servus
dieter

Sprichwort:
Wer zu allem seinen Senf gibt, gerät ganz schnell in
den Verdacht, ein Würstchen zu sein
..
.
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 23.07.2005, 11:41
Elektromeister Elektromeister ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.05.2004
Ort: USA (unser schönes Allgäu)
Beiträge: 513
940 Danke in 431 Beiträgen
Standard Sika

Hallo,

vielen Dank für die schnellen Antworten. Mein Sikaflex war schon etwas abgelaufen, das nächste mal werde ich nur noch frisches verarbeiten. Zum Glätten werde ich mal Brennspiritus ausprobieren.
Sikareste habe ich ganz gut mit Siliconentferner aus dem Farbengeschäft wegbekommen.

Viele Grüße

Gerd
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 23.07.2005, 11:46
FINNnix FINNnix ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Beiträge: 807
70 Danke in 44 Beiträgen
Standard

ich glätte meine Sika oder Panterabaustellen immer mit Terpentinersatz. Es wird alles glatt, man kann das runderherum gut reinigen und die Finger werden damit auch wieder sauber ohne gleich abzufallen.
__________________
handbreit ....
Rolf
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 24.07.2005, 20:53
Benutzerbild von Gunter
Gunter Gunter ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 341
Boot: Stahlkahn von 1904
89 Danke in 47 Beiträgen
Standard

hallo,
sieh mal hier,

http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...highlight=sieg

das abglättmittel klappt super und das sika-reinigungsmittel ebenso.
gruß gunter
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 25.07.2005, 09:17
Benutzerbild von kite_surfer
kite_surfer kite_surfer ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 20.04.2004
Ort: Duisburg
Beiträge: 51
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Gerd,

ich habe am Wochende auch meine ersten Erfahrungen mit Sikaflex gesammelt. Nachdem ich mir auch Informationen eingeholt hatte, kann ich behaupten, das dies die (für mich) beste Lösung ist:

a. Benutze kein abgelaufenes Sika,
b. Ziehe diese dünnen Latexhandschuhe an,
c. Benutze transparentes Öl (hatte noch welches aus dem Modellbau)
d. Nach Auftrag von Sikaflex, kannst Du mit den ölbeträufelten Handschuhen gut vorab modelliern,
e. Nach ca. 1 - 2 Stunden (Sika ist dann nicht mehr ganz so weich) habe ich die endgültige Form gegeben.
__________________
__________________
Gruß
Dirk

Es gibt nichts, dass es nicht gibt!
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.