boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 19.07.2005, 01:48
Benutzerbild von tom03
tom03 tom03 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: Bodensee
Beiträge: 1.070
Boot: Bayliner 2655
122 Danke in 95 Beiträgen
Standard Bootstransport innerhalb D

Wir werden naechstes Jahr nach mehrjaehrigem USA Aufenthalt wieder nach Dtld. zurueckkehren.
Unser Boot (1988er REGAL) muss natuerlich mit (Umzugsgut, daher Zoll und MWSt frei).

Kann jemand ein guestiges Transportunternehmen USA-Dtld. empfehlen ?
Das Boot kommt auf einem US Haenger in vermutl. Bremerhaven an, gibts ein Unternehmen, dass mir das Boot von Bremerh. nach Sueddeutschl. bringt ?

LG, Tom
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 19.07.2005, 05:56
Detguzzi54 Detguzzi54 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 26.04.2005
Ort: Wiehl
Beiträge: 312
Boot: Leisure 17
164 Danke in 71 Beiträgen
Standard

Hallo Tom,
bin Möbelspediteur und kann Dir mit Sicherheit den Transport organisieren. Gib´mal bitte Daten vom Boot und Trailer, ich mache Dir dann ein Angebot.
Und bitte den Zielort nicht vergessen.
mfg
detguzzi54
__________________
un immer eine handweit Brasser unter´m...
( O-Ton meiner Tochter bei der Schiffstaufe )
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 19.07.2005, 07:55
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.908 Danke in 15.622 Beiträgen
Standard

Bitte daran denken, das der Hänger auf einen Häger muß!
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 19.07.2005, 08:03
Detguzzi54 Detguzzi54 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 26.04.2005
Ort: Wiehl
Beiträge: 312
Boot: Leisure 17
164 Danke in 71 Beiträgen
Standard

Hallo Cyrus,
Danke für den Tipp.
Wenn ich die Daten aus USA habe, mache ich ein Angebot.
Für Tom:

Kann natürlich auch, wenn genehm ist, den Transport ex USA mit anbieten.
Aber das gehört wahrscheinlich schon ins Werbeforum

detguzzi54
__________________
un immer eine handweit Brasser unter´m...
( O-Ton meiner Tochter bei der Schiffstaufe )
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 19.07.2005, 12:03
Benutzerbild von tom03
tom03 tom03 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: Bodensee
Beiträge: 1.070
Boot: Bayliner 2655
122 Danke in 95 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus
Bitte daran denken, das der Hänger auf einen Häger muß!
koennte man nicht eine rote Nummer dranmachen und dann fahren ?
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 19.07.2005, 12:10
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 9.215
Boot: Merry Fisher 645
24.939 Danke in 8.949 Beiträgen
Standard

Nein, weil du in D ab 750 kg eine gebremste Achse brauchst. Mit Sicherheit hat dein Ami-Anhänger keine gebremste Achse.

Rote Nr. heißt noch lage nicht, dass man alles bewegen kann, was rollt.

Außerdem gilt die rote Nr. nur für so genannte Werkstattfahrten.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 19.07.2005, 15:08
Benutzerbild von Picton16ft
Picton16ft Picton16ft ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 4.709
9.017 Danke in 3.814 Beiträgen
Standard

Es gibt doch auch 5Tage-Überführungskennzeichen. Die haben glaube ich mal 120 DM gekostet, da ist Steuer, versicherung usw alles drin.

Gibts sowas auch für Hänger?
__________________
www.1000in1day.de https://www.facebook.com/1000in1day
1000in1day2014 - Baltic Tour
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 19.07.2005, 15:37
Benutzerbild von AlexH
AlexH AlexH ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.06.2003
Ort: Rhein Kilometer 282 / Altenheim - Freistett
Beiträge: 1.377
Boot: Ski Nautique 2001 5,8l V8
1.072 Danke in 642 Beiträgen
Standard

Überführungskennzeichen und Rote Nummern sind meines Wissens aber nur zulässig wenn das Fahrzeug Tüv hat.
__________________
Gruß, Alex


Endlich wird´s warm...
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 19.07.2005, 16:21
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.908 Danke in 15.622 Beiträgen
Standard

Eine HU muß das Fahrzeug nicht haben. Aber es muß verkehrssicher sein.
Das ist mit dem falschen Durchmesser der AHK-Kugel schon nicht gegeben auch wenn der Trailer gebremst ist.

Zitat:
Zitat von Flybridge
Außerdem gilt die rote Nr. nur für so genannte Werkstattfahrten.
Man darf auch überführen... Aber man achte auf den kleinen Zusatz "mit Last". Normalerweise darf mit einen Kurzzeitkennzeichen nichts transportiert werden.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 19.07.2005, 22:10
valentin2001 valentin2001 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 25.11.2003
Ort: Regensburg an der Schönen Donau
Beiträge: 66
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Ich kenn jemanden hier in Süddeutschland, der damit sein Geld verdient
Hat nen schweren Sattel mit Tieflader für solche Zwecke.
Soweit ich weiss gehts bei Ihm so bis 32 Fuß.
Wenn Du Interesse hast, lass ich Dir gerne mal Seine Nummer zukommen.

Ach so!! Ich bin das nicht selbst, und weiss auch nix über Preise usw
__________________
mit freundlichem Gruß
Valentin 2001
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 20.07.2005, 02:14
Benutzerbild von tom03
tom03 tom03 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: Bodensee
Beiträge: 1.070
Boot: Bayliner 2655
122 Danke in 95 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flybridge
Nein, weil du in D ab 750 kg eine gebremste Achse brauchst. Mit Sicherheit hat dein Ami-Anhänger keine gebremste Achse.

Rote Nr. heißt noch lage nicht, dass man alles bewegen kann, was rollt.

Außerdem gilt die rote Nr. nur für so genannte Werkstattfahrten.

1.) Natuerlich hat mein US Trailer eine gebremste Achse, wieso auch nicht ?

2.) Dann ists eben eine Werkstattfahrt
3.) Der Kugeldurchmesser ist nahezu indetisch.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 20.07.2005, 05:43
Benutzerbild von Mutiny
Mutiny Mutiny ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 17.09.2003
Ort: Kassel-Calden
Beiträge: 1.802
Boot: Bayliner 2051 SS 5,7L
1.499 Danke in 851 Beiträgen
Standard

Moin, das Fahrzeug muß Verkehrsicher sein, TÜV ist nicht erforderlich.
Wenn der Anhänger gebremst ist gibt es da keine Probleme.

Das Kurzzeitkennzeichen

Zum 01. Mai 1998 ist die 27. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften (BGBL I S. 441 ff.) in Kraft getreten. Durch diese Verordnung wurde u. a. das sog. Kurzzeitkennzeichen eingeführt, das seit 01. Mai 1998 zur einmaligen Verwendung für Prüfungsfahrten, Probefahrten und Überführungsfahrten ausgegeben wird. Das Kurzzeitkennzeichen ersetzt mithin bei einmaliger Verwendung das rote Kennzeichen. Das rote Kennzeichen existiert als sog. Händlerkennzeichen zur mehrmaligen Verwendung weiter.
Das Kurzzeitkennzeichen weist ein von der Zulassungsstelle zu bestimmendes Ablaufdatum (höchstens 5 Tage ab Zuteilung) aus. Dieser Ablauftag wird auf dem Kurzzeitkennzeichen durch Einprägung auf der rechten Seite sichtbar gemacht, und zwar durch 3 untereinander geschriebene Zahlen.

Beispiel:
20
05
00

Dies bedeutet, daß der Ablauftag hier der 20. Mai 2000 ist.

Für den Benutzer ist das Verfahren einfacher, als beim ehemaligen roten Kennzeichen, da daß Kurzzeitkennzeichen nicht mehr an die ausgebende Zulassungsstelle zurückgegeben werden muß. Für die Zuteilung von Kurzzeitkennzeichen wird eine Verwaltungsgebühr von 10,20 EUR erhoben; hinzu kommen 6 bis 8 EUR für ein Schilderpaar. Zur Ausstellung des Kurzzeitkennzeichens ist die Vorlage einer Versicherungsbestätigungskarte erforderlich.
__________________
Viele Grüße Dieter
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 20.07.2005, 12:46
Benutzerbild von Don P
Don P Don P ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Nordhessen
Beiträge: 7.465
2.651 Danke in 2.040 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,ich bin der Neue.

Nachdem ich die Beiträge über US-Traller gelesen habe,möchte ich dazu folgendes bemerken:

US-Trailer gibt es sebstverständlich auch gebremst.
Aber meistens ist bei Tandem nur eine Achse gebremst.Außerdem gab es bei allen Trailern dei ich gesehen habe kein Abreisseil,sondern eine Kette ohne Wirkung auf die Bremse.Bei größeren Booten ist das schon gefährlich.

Der Kugelaufnahme der Zugvorrichtung des Hängers ist nur etwas größer.
Aber genau das kann unter Umständen das Problem werden.
Habe ein Boot mit US-Trailer geslippt,Verbindung lösste sich,Trailer und Boot wurden beschädigt und Versicherung bezahlte n i c h t !

Ich kann aus eigener Erfahrung nur raten,lieber ein paar Euro für denTransport auszugeben

mfg
Don P
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 20.07.2005, 12:51
AndreasR AndreasR ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.08.2004
Ort: Beselich bei Limburg / Lahn, zeitweise auch Berlin
Beiträge: 683
166 Danke in 94 Beiträgen
Standard

danke für den 1. Beitrag als Forumneuling samt Infos und selbstverständlich herzlichst Willkommen hier
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 20.07.2005, 16:38
Detguzzi54 Detguzzi54 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 26.04.2005
Ort: Wiehl
Beiträge: 312
Boot: Leisure 17
164 Danke in 71 Beiträgen
Standard

Hallöchen,
Deine Aussage ist absolut korrekt. Bin dabei, daß Angebot genauso zu kalkulieren. Lediglich die Beladung und Entladung muss noch geklärt werden. Werde die Sätze nach meinem Urlaub ins Forum setzen, damit jeder nachvollziehen kann.

mfg
detguzzi54
__________________
un immer eine handweit Brasser unter´m...
( O-Ton meiner Tochter bei der Schiffstaufe )
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 06.08.2005, 13:05
Benutzerbild von tom03
tom03 tom03 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: Bodensee
Beiträge: 1.070
Boot: Bayliner 2655
122 Danke in 95 Beiträgen
Standard

Hallo Guido,

Danke fuer die Info. Waere natuerlich die Idealloesung, da waere der Transport unseres Hausstandes und Boot in einem. Problem: die Abmasse ueber alles (Boot inkl. Trailer) sind L:7,47m B:2,44 H:2,29 .
Hiesse also, dass es nur passen wuerden, wenn man den HQ Container legen wuerde.



Zitat:
Zitat von jim tonic
Order Dir einfach einen 40`Box oder 40`High Cube Container beim Profi, lade den voll mit deinem Boot und Deinem persönlichen Effekten.

40`Box: Türe ca. 2,33x2,28 L ca 12,06m
40`HQ : Türe ca. 2,34x2,55L ca. 12,06m

ggf. alternativ

40`Flat rack (Ohne Seitenwände, Ohne Dach aber Stirn- und Fusswand
L 12,007x2,42 H ca. 2,40m
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 06.08.2005, 13:08
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.908 Danke in 15.622 Beiträgen
Standard

Dann verkaufe den US Trailer in den USA und lasse Dir für kleines Geld ein Craddle zusammen nageln.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 07.08.2005, 01:36
Benutzerbild von tom03
tom03 tom03 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: Bodensee
Beiträge: 1.070
Boot: Bayliner 2655
122 Danke in 95 Beiträgen
Standard

auch eine Idee !

Die Sache mit dem Container geht aber nicht, Boot ist knapp 8 Fuss (2.44m) breit und passt somit wegen der Breite nicht in den Container (2.35m).

Was kostet denn ein halbwegs guter gebrauchter Haenger in Dtld ?


Zitat:
Zitat von Cyrus
Dann verkaufe den US Trailer in den USA und lasse Dir für kleines Geld ein Craddle zusammen nageln.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.