boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 42
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 19.07.2005, 16:03
Benutzerbild von Chaabo
Chaabo Chaabo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.06.2003
Ort: USA
Beiträge: 1.112
Boot: 2010 Malibu Response CB
952 Danke in 410 Beiträgen
Standard Re: Auf den Strand fahren....

Zitat:
Zitat von glumpo
Zitat:
Zitat von Chaabo
Zitat:
Zitat von Rauti
...
Wie steigt Ihr am Strand trocken ein und aus?
Na, drauf fahren und über den Bug aussteigen.

David.
Hallo David, sag mal tut Dir der Rumpf nicht leid, ich mein ja blos da Dein Boot ja auch ganz neu ist
War ganz ganz feiner Sand.
Wellen gab's da keine (Rheinaue bei Wiesbaden-Schierstein).
Und ich hab' das Boot auch ganz vorsichtig draufgeschoben.

Außerdem sollte man nicht vergessen, dass ein Boot eben auch nur ein Gebrauchsgegenstand ist.

David.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1132_1121785413.jpg
Hits:	301
Größe:	35,6 KB
ID:	13890  
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 19.07.2005, 16:22
Benutzerbild von glumpo
glumpo glumpo ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2004
Beiträge: 7.988
12.550 Danke in 8.241 Beiträgen
Standard Re: Auf den Strand fahren....

Zitat:
Zitat von Chaabo
Außerdem sollte man nicht vergessen, dass ein Boot eben auch nur ein Gebrauchsgegenstand ist.

David.
Das sagt meine Frau auch immer, und sie meint ich schone und pflege alles auf Hochglanz um mich dann von einem Kaufinteressenten anpöpeln zu lassen , weil ich ihm nicht 50% nachlasse.

Villeicht sollte ich mein Pflegen von Gebrauchsartikeln auch mal überdenken
Und dann für egal welchen Preis weiterverkaufen, ohne mich zu Ärgern über das ewige verhandeln mit den Käufern.
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 19.07.2005, 16:31
Benutzerbild von MichaelH
MichaelH MichaelH ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 30.08.2004
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 771
Boot: Bayliner 642
357 Danke in 195 Beiträgen
Standard

Es gibt Kielschützer (neudeutsch Keelshield) für Leute (vornehmlich Amis) die gerne auf den Strand fahren.



Detail: http://www.mowdyboats.com/keelshield.jpg

Ich hätte aber da trotzdem ein mulmiges Gefühl. Ein Boot besteht ja nicht nur aus dem Kiel.
__________________
LG Michael
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 19.07.2005, 16:34
Benutzerbild von glumpo
glumpo glumpo ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2004
Beiträge: 7.988
12.550 Danke in 8.241 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MichaelH
Es gibt Kielschützer (neudeutsch Keelshield) für Leute (vornehmlich Amis) die gerne auf den Strand fahren.
Ich hätte aber da trotzdem ein mulmiges Gefühl. Ein Boot besteht ja nicht nur aus dem Kiel.
So etwas möchte ich mir aus Va bauen, und ganz hochziehen bis zum Deckel .
Hab garnicht gewusst dass es so etwas gibt
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 19.07.2005, 16:37
Benutzerbild von Bomber
Bomber Bomber ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2004
Ort: Eckernförde
Beiträge: 1.687
Boot: Ansa 42
Rufzeichen oder MMSI: DB3452 / 211271190
1.812 Danke in 909 Beiträgen
Standard Re: Auf den Strand fahren....

Zitat:
Zitat von Chaabo
Außerdem sollte man nicht vergessen, dass ein Boot eben auch nur ein Gebrauchsgegenstand ist.

David.
Ein Gebrauchsgegenstand ist für mich ein Hammer oder eine Fußmatte. Ein Boot hat man lieb .
__________________
Gruß,
Philip
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 19.07.2005, 16:38
Anne Anne ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.06.2005
Ort: Neuss
Beiträge: 29
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Leute, wir haben einen Bekannten mit einem Stahlboot auch er ist ommer auf den Strand gefahren, bis eines Tages Wasser ins Boot kam weil der Kiel durchgescheuert war. Seitdem fährt von uns keiner mehr auf den Strand.

Gruß
Anne
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 19.07.2005, 16:41
Benutzerbild von MichaelH
MichaelH MichaelH ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 30.08.2004
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 771
Boot: Bayliner 642
357 Danke in 195 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von glumpo
Zitat:
Zitat von MichaelH
Es gibt Kielschützer (neudeutsch Keelshield)
Hab garnicht gewusst dass es so etwas gibt
Das sind so dickere Gummileisten, aufgerollt im Plastiksackerl und sehen im Laden recht unscheinbar aus. Werden einfach aufgeklebt.
__________________
LG Michael
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 19.07.2005, 16:42
Benutzerbild von glumpo
glumpo glumpo ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2004
Beiträge: 7.988
12.550 Danke in 8.241 Beiträgen
Standard Re: Auf den Strand fahren....

Zitat:
Zitat von Bomber
Zitat:
Zitat von Chaabo
Außerdem sollte man nicht vergessen, dass ein Boot eben auch nur ein Gebrauchsgegenstand ist.

David.
Ein Gebrauchsgegenstand ist für mich ein Hammer oder eine Fußmatte. Ein Boot hat man lieb .
Das stimmt Werkzeug ist für mich auch reines Gebrauchs und Verschleissteil, und ich gehe mit meinem Werkzeug nicht zimperlich um.
Warum auch viele Werben mit Lebenslanger garantie (und halten auch was sie verspr.)
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 19.07.2005, 16:58
Benutzerbild von glumpo
glumpo glumpo ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2004
Beiträge: 7.988
12.550 Danke in 8.241 Beiträgen
Standard

Hab mir jetzt mal diese Kielschützer angesehen, schauen aber nicht schön aus.

Gibt es auch welche aus Va??
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 19.07.2005, 17:21
Benutzerbild von Bubi
Bubi Bubi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2004
Ort: Gera
Beiträge: 1.379
1.446 Danke in 760 Beiträgen
Standard

als ich mein boot das erste mal gesehen habe kam mir eine leiste aus
va fuer den kiel in den sinn. aber dazu muss ich das boot hier vorort haben um das gerundete
v ordentlich anzupassen, danach wollte ich es einfach
mit sika ankleben
__________________
Grüße
kay

Schlagfertigkeit ist, einen Tag später die passende Antwort zu haben
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 19.07.2005, 17:23
Benutzerbild von glumpo
glumpo glumpo ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2004
Beiträge: 7.988
12.550 Danke in 8.241 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von s.Bubi
als ich mein boot das erste mal gesehen habe kam mir eine leiste aus
va fuer den kiel in den sinn. aber dazu muss ich das boot hier vorort haben um das gerundete
v ordentlich anzupassen, danach wollte ich es einfach
mit sika ankleben
genau so will ich es auch machen, nur werde ich die Leiste bis hanz rauf ziehen, und oben noch etwas breiter gestalten.
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 19.07.2005, 17:40
Benutzerbild von Bubi
Bubi Bubi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2004
Ort: Gera
Beiträge: 1.379
1.446 Danke in 760 Beiträgen
Standard

ich dachte so an 3mm va 60 mm breit, und bis zu bugspriet hochgehend,

aber wenn du das ohne maschine machen willst gibt das eine elende dengelei
und unter 3mm wuerde ich auch nicht nehmen, wegen der kielrolle beim slippen
__________________
Grüße
kay

Schlagfertigkeit ist, einen Tag später die passende Antwort zu haben
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 19.07.2005, 17:55
Benutzerbild von glumpo
glumpo glumpo ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2004
Beiträge: 7.988
12.550 Danke in 8.241 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von s.Bubi
ich dachte so an 3mm va 60 mm breit, und bis zu bugspriet hochgehend,

aber wenn du das ohne maschine machen willst gibt das eine elende dengelei
und unter 3mm wuerde ich auch nicht nehmen, wegen der kielrolle beim slippen
wie soll die Leiste um die Leisten am Rumpf umgebogen werden, siehe Bild
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2642_1121792094.jpg
Hits:	305
Größe:	25,5 KB
ID:	13901  
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 19.07.2005, 17:55
Benutzerbild von glumpo
glumpo glumpo ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2004
Beiträge: 7.988
12.550 Danke in 8.241 Beiträgen
Standard

Es sind pro Seite vier Kanten die abgefahren werden müssen.
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 19.07.2005, 18:00
Benutzerbild von glumpo
glumpo glumpo ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2004
Beiträge: 7.988
12.550 Danke in 8.241 Beiträgen
Standard

Hier zur Verdeutlichung,

die roten Umrandungen sind mein Problem, dort muß um viele Kanten gearbeitet werden.

UNd dadurch sehe ich es zum Scheitern verurteilt
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2642_1121792409.jpg
Hits:	306
Größe:	29,9 KB
ID:	13902  
Mit Zitat antworten top
  #41  
Alt 20.07.2005, 07:50
Anne Anne ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.06.2005
Ort: Neuss
Beiträge: 29
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Glumpo,
mit dem toll lackierten Rumpf willst Du doch nicht im ernst auf den Strand rutschen???? Da tut mir das Boot jetzt schon leid.

Gruß Anne
Mit Zitat antworten top
  #42  
Alt 20.07.2005, 11:57
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 13.051
Boot: Volksyacht Fishermen
44.653 Danke in 16.443 Beiträgen
Standard

Mit der Segeljolle fahre ich auch einfach langsam auf den Strand und ziehe sie dann etwas hoch.
Das Boot hat auf der Kiellinie 2 Holzleisten angeschraubt. Diese können, wenn abgenutzt, leicht getauscht werden.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 42


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.