boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.02.2002, 06:54
Benutzerbild von Peter R.
Peter R. Peter R. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Mering; Bayliner Trophy2002, ALINE DB7864
Beiträge: 662
Boot: Bayliner Trophy2002
Rufzeichen oder MMSI: DB7864
438 Danke in 173 Beiträgen
Standard Lackieren von Motorteilen

Bei meinem Force AB 120HP wurde warscheinlich durch galv. Korrosion
die Farbe an der Trimmpumpe und Trimmzylinder abgefressen.
Hab die Einheit ausgebaut und möchte diese neu lackieren.
Grundieren ist klar, aber welche Farbe soll ich nehmen, ich möchte
streichen. Bin auf Eure Anregungen gespannt.
Gruß Peter R.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 11.02.2002, 16:57
weishaupt weishaupt ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Leer
Beiträge: 31
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Bitte was mehr info... Was für ne matrial ist es... was für tempraturen mus er abkönnen...

Grtz, Rene
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 11.02.2002, 19:12
FINNnix FINNnix ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Beiträge: 807
70 Danke in 44 Beiträgen
Standard

an alle,
ich möchte mich da oben anhängen, habe meinen Motor z.Zt. im Keller liegen wg. (!) Abdichtung. Würde ihn auch gern etwas frischer aussehen lassen. Ist ein schöner massiver Faryman aus Gußeisen.
__________________
handbreit ....
Rolf
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 11.02.2002, 21:05
Benutzerbild von Peter R.
Peter R. Peter R. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Mering; Bayliner Trophy2002, ALINE DB7864
Beiträge: 662
Boot: Bayliner Trophy2002
Rufzeichen oder MMSI: DB7864
438 Danke in 173 Beiträgen
Standard

Hallo Rene, das Material wird ALU sein.
Gruß Peter R.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 12.02.2002, 07:38
Benutzerbild von Olaf
Olaf Olaf ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.397
4.560 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard

in einer der vielen Zeitschriften war vor 4-5 Jahren mal ein Artikel dazu drin: Lackieren von Aussenbordern/Z-Antrieben und lackieren von Innenbordern.

Ich guck mal, ob ich das noch wiederfinde...
__________________
Viele Grüsse,
Olaf
__________
wattsegler.de
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 12.02.2002, 07:44
Benutzerbild von Wolfgang B.
Wolfgang B. Wolfgang B. ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: Neustadt am Rbg. MY Sealine 220 Family - LUNA - DJ5977 - DSC 211 387 910 - Binnen, Ostsee, Adria
Beiträge: 911
30 Danke in 21 Beiträgen
Wolfgang B. eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Olaf
in einer der vielen Zeitschriften war vor 4-5 Jahren mal ein Artikel dazu drin: Lackieren von Aussenbordern/Z-Antrieben und lackieren von Innenbordern.

Ich guck mal, ob ich das noch wiederfinde...
Hast du mal in der Boote-Heftdatenbank nachgesehen
__________________
Gruß Wolfgang


Eins kann mir keiner nehmen,
und das ist die pure Lust am Leben
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 12.02.2002, 08:03
Benutzerbild von Wolfgang B.
Wolfgang B. Wolfgang B. ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: Neustadt am Rbg. MY Sealine 220 Family - LUNA - DJ5977 - DSC 211 387 910 - Binnen, Ostsee, Adria
Beiträge: 911
30 Danke in 21 Beiträgen
Wolfgang B. eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Olaf
in einer der vielen Zeitschriften war vor 4-5 Jahren mal ein Artikel dazu drin: Lackieren von Aussenbordern/Z-Antrieben und lackieren von Innenbordern.

Ich guck mal, ob ich das noch wiederfinde...
Werkstatt - Antifoulings für Propeller und Z-Antrieb Neuer Anstrich muß sein
Jahr Monat Seite
2000 6 62
das hab ich gefunden.
__________________
Gruß Wolfgang


Eins kann mir keiner nehmen,
und das ist die pure Lust am Leben
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 12.02.2002, 08:33
Benutzerbild von Olaf
Olaf Olaf ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.397
4.560 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard

Leute, das BOOTE-Magazin ist doch nicht alles im Leben!

Ich glaube das war in der Palstek - aber da muss ich erst auf'n Dachboden und wühlen...
__________________
Viele Grüsse,
Olaf
__________
wattsegler.de
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 12.02.2002, 08:40
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.921 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard Lackieren von Motorteilen

Zitat:
Zitat von Peter R.
Bei meinem Force AB 120HP wurde warscheinlich durch galv. Korrosion
die Farbe an der Trimmpumpe und Trimmzylinder abgefressen.
Hab die Einheit ausgebaut und möchte diese neu lackieren.
Grundieren ist klar, aber welche Farbe soll ich nehmen, ich möchte
streichen. Bin auf Eure Anregungen gespannt.
Gruß Peter R.
Hallo Peter,

die korrodierten Teile Glasstrahlen lassen oder mit metallfreien Schleifmitteln säubern. Den Ätzprimer (Etz oder so) von International drauf und mit einer metallfreien Farbe Deiner Wahl lackieren.
Internatinal hat auch gute Farben für diesen Zweck.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 12.02.2002, 10:52
Benutzerbild von Peter R.
Peter R. Peter R. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Mering; Bayliner Trophy2002, ALINE DB7864
Beiträge: 662
Boot: Bayliner Trophy2002
Rufzeichen oder MMSI: DB7864
438 Danke in 173 Beiträgen
Standard

Ich danke euch
Gruß Peter R.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 14.02.2002, 10:20
weishaupt weishaupt ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Leer
Beiträge: 31
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin moin,

Für Alu erst gut saubern, fettfrei machen und danach mit Ätzprimer streichen... Über den Ätzprimer (oder etschprimer) kann mann jeder gute Lack streichen wenn die teile nicht zu heiss werden.

v. Höveling hat ein gute Ätzprimer zum streichen und U-Pol hat eine gute in sprühdosen...

Grtz, Rene
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.