boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.07.2005, 20:54
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.481
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.696 Danke in 1.678 Beiträgen
Standard Wie schnell den nun????

mal eine frage an alle im forum...
wenn ich jetzt zwei boote habe eines 2,80 lang und das andere 4,00 meter beide haben die gleiche motorisierung..also zwei gleiche motoren(baujahr prop usw.alles gleich..)....dann müssten doch beide bei gleicher volllastdrehzahl die gleiche geschwindigkeit haben oder???? oder wie war das mit der rumpfgeschwindigkeit???? es verdängen doch beide die gleiche menge wasser???

und stimmt es das bei gleitfahrt 100 touren mehr nur 1 km/h mehr entsprechen???



ich hoffe nicht sonst werd ich ja nie schneller...
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 06.07.2005, 21:05
Benutzerbild von Rot-Runner
Rot-Runner Rot-Runner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.03.2003
Ort: In der Nähe von Stuttgart
Beiträge: 1.296
Boot: Target 21, Checkmate 281
810 Danke in 264 Beiträgen
Standard

hm... das mit den umdrehungen kommt in etwa hin - allerdings in knoten

2500umdehungen = 25 knoten, 3000/30kn, 3500/35kn und 4000/40kn und dann ist schluß
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 06.07.2005, 21:11
Benutzerbild von Gunter
Gunter Gunter ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 341
Boot: Stahlkahn von 1904
89 Danke in 47 Beiträgen
Standard

Hallo,
bei Verdrängerfahrt mit voller Rumpfgeschwindigkeit ist das längere boot theoretisch schneller, bei gleitfahrt ist meines wissens die rumpfgeschwindigkeit unwichtig, hier zählt das gewicht, die rumpfform und die motorleistung, also ist wohl das 2,80m boot leichter und schneller.

mit der suchfunktion hier findest genauere erklärungen und einen umrechner Schiffslänge/Speed

Gruß gunter

Rumpfgeschwindigkeit ist die max Geschwindigkeit in Verdrängerfahrt
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 07.07.2005, 00:36
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.437
19.796 Danke in 14.366 Beiträgen
Standard Re: Wie schnell den nun????

Hallo Mucke40PS,
bei deinen Booten hinkt der Vergleich etwas, das 4m Boot ist auch 1,2m schwerer, läuft dafür aber auch besser

die Geschwindigkeitzuwachs ist von der Untersetzung des Getriebes und der Steigung des Propellers abhängig, 100 Motor Umdrehungen bei Untersetzung 2.0:1 sind das dann 50 Propellerumdrehungen,
die 50 Propellerumdrehungen bringen bei 13"Steigung 0,991 Km/H

bei 1.83:1 sind das 54,054 Propellerumdrehungen bei 13" sind das 1,071 Km/H
da müßte man aber noch den Schlupf abziehen
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.