boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.10.2002, 15:35
Seemann Seemann ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 30.09.2002
Beiträge: 4
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Shetland Family Four Restauration

Hallo Leute,
als Einsteiger in die Welt der Bootseigner habe ich mir vor ein paar Wochen eine Shetland Family Four (Bj´82) zugelegt.
Momentan befindet sich das Boot noch in einem desolaten Zustand.
Mein Ziel ist es, eine Komplettrestauration durchzuführen!
Der Rumpf und die Aufbauten (GFK) sind noch O.K.
Der Motor (Johnson 2-takter mit 60PS, Bj´82) läuft zumindest noch.
Wer kann mir Tips über Lackierung (Unter-, Überwasserbereich und Innenbereich der Kajüte), Elektroinstallation,... geben?
Außerdem bin ich auf der Suche von Handbüchern, technischen Beschreibungen, usw. des Bootes und speziell des Rumpfes.

Grüße

Seemann
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 08.10.2002, 21:35
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Hallo Seemann,

herzlich willkommen im Forum!

Bei der Menge von Problemen ist es schwierig die Fragen zu beantworten.
Besser ist es, für jedes Problem ein neues Thema zu erstellen. Das erleichtert das Antworten, der Experten.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 09.10.2002, 01:10
Benutzerbild von Kostjanix
Kostjanix Kostjanix ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 18.08.2002
Ort: Hamburg/ Pelzerhaken/ Ockelbo 21DC
Beiträge: 155
1 Danke in 1 Beitrag
Kostjanix eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus
Hallo Seemann,

herzlich willkommen im Forum!

Bei der Menge von Problemen ist es schwierig die Fragen zu beantworten.
Besser ist es, für jedes Problem ein neues Thema zu erstellen. Das erleichtert das Antworten, der Experten.
Hi Cyrus!
Was für experten?
__________________
Und kost Benzin auch 3,10€ macht ja nix, Kostjanix
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 09.10.2002, 09:31
Benutzerbild von Z-man
Z-man Z-man ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: Hodenhagen
Beiträge: 402
Boot: Im Moment ohne...
24 Danke in 17 Beiträgen
Z-man eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Moin Seemann,

wo willst Du anfangen????

ich habe eine Glastron V 197 neu aufgebaut.
Stand auch erst davor und viele Fragezeichen???
Habe erst mal alles herausgerissen und dann mit der Kajüte angefangen. Bei allen Einbauten die Du vor hast, denke immer an das Gewicht. Ich habe viel mit Kunstleder, und vielleicht ein guter Tip
mit Rückwände von alten Schränken gearbeitet.
Vielleicht lacht man jetzt aber...... diese Teile habe ich natürlich mit dem Kunstleder bezogen. Mit dünnen Holzleisten(in GFK getränkt und gehaltert) und den bezogenen Teilen konnte ich z.B. die Decke abhängen.
__________________
Gruß Thomas
_________________________
Derjenige, der sagt:"Es geht nicht", der soll den nicht stören, der`s gerade tut.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 09.10.2002, 10:06
Seemann Seemann ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 30.09.2002
Beiträge: 4
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin Z-man,
vielen Dank für Deinen Tip. Habe auch mit der Kajüte angefangen, alles rausgeschmissen und bin jetzt dabei den Kleister von den Wänden zu kratzen. Mein Vorbesitzer hatte die komplette Kajüte rundum (auch die Decke) mit einem wunderschönen Wohnzimmerteppich der ´80er Jahre bekleistert. Schichtdicke des Klebers (wahrscheinlich Pattex) etwa 2mm ! Sollte ich vielleicht danach die Innenwände fer Kajüte mit Epoxi-Lack lackieren oder einfach neuen Kleber auftragen und mit Kunstleder beziehen?

Gruß Seemann
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 09.10.2002, 10:40
Benutzerbild von Z-man
Z-man Z-man ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: Hodenhagen
Beiträge: 402
Boot: Im Moment ohne...
24 Danke in 17 Beiträgen
Z-man eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ja,
so ähnlich war es bei mir auch.
Nur das der Vorgänger Teddyteppich benutzt hatte.
Den alten Kleber habe ich so weit es ging entfernt.
Zum neuen Kleben muß man aufpassen das verschiedene Kleber von Pattex gibt, ich hatte einen den ich mit einen Pinsel aufgetragen habe und der den neuen Kunstoff sofort fest gesetzt hat.

Die Decke der Kajüte war sehr unregelmäßig, außerdem konnte ich durch das Abhängen gut die Kabel verstecken und kann, wenn ich wieder neue lege immer gut an den Kabelsalat.
__________________
Gruß Thomas
_________________________
Derjenige, der sagt:"Es geht nicht", der soll den nicht stören, der`s gerade tut.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.