boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 10.02.2002, 14:43
Uwe Uwe ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 10.02.2002
Ort: Bayern
Beiträge: 874
Boot: Sealine C39
822 Danke in 291 Beiträgen
Standard Würdet Ihr dieses Boot kaufen

Wie Ihr in meinem Profil sehen könnt, lebe ich zur Zeit in Singapore.
Beruflich bin ich dann auch öfters mal in Australien
Natürlich habe ich dieBoots-Scene dort schon gecheckt.
Habe folgendes Boot im Visier.
L= 8.7 (Rumpflänge)
B= 3.15
Motor 350 Magnum Bravo II
Voll ausgestattet. Optionsliste gleich null, da fast alles schon drin.
Vom Antifoulinganstrich bis zur el Ankerwinde. Sogar ein Inverter ist drin.
der Preis 74.000 EU o. Mwst.
Schaut es Euch mal an und sagt was Ihr davon hält.
In Europa ist diese Werft ziemlich unbekannt. Ist das Boot dann als gebrauchtes wieder verkäuflich Oder muss ich es behalten bis es auseinander fällt?
http://www.marinercruisers.com.au/m290.html
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 10.02.2002, 15:25
wafi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

......
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 10.02.2002, 15:56
Benutzerbild von Andrée
Andrée Andrée ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.02.2002
Ort: Kiel / Alcudia
Beiträge: 1.770
Boot: Fairline Targa 28
742 Danke in 364 Beiträgen
Standard

Hallo Uwe,
erstmal muß ich sagen hast Dir ein schönes Schiff ausgesucht. So wie ich das sehe ist auch ein späterer Verkauf nicht unmöglich da der hersteller die Riviera Group mit die qualitativ hochwertigsten Schiffe baut. Jedenfalls ist das bei Ihrer Premium Marke "Riviera" so und ich glaube nicht das ihre zweite Marke soviel schlechter ist.
Andrée
__________________
www.Worldoffshore.de
Bourbon and Coke
and Big Block Boats
BOAT=Blow out another thousand
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 15.02.2002, 05:40
Uwe Uwe ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 10.02.2002
Ort: Bayern
Beiträge: 874
Boot: Sealine C39
822 Danke in 291 Beiträgen
Standard

Hhhhmmm, ein bisschen mehr feedback hatte ich mir schon erhofft.
Oder versuchen jetzt alle heimlich das schnaeppchen zu erstehen.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 15.02.2002, 09:44
Benutzerbild von Bernd
Bernd Bernd ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: München
Beiträge: 3.285
Boot: 3255 Avanti Express
14.408 Danke in 4.319 Beiträgen
Standard

Was willst du denn noch wissen?
Stell ne genauere Frage, und du wirst sehen das auch wer Antwortet.
__________________
Euer boote-forum.de Admin
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 15.02.2002, 13:01
Uwe Uwe ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 10.02.2002
Ort: Bayern
Beiträge: 874
Boot: Sealine C39
822 Danke in 291 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bernd
Was willst du denn noch wissen?
Stell ne genauere Frage, und du wirst sehen das auch wer Antwortet.
Au Backe! Gerade mal zum Cadet befördert und schon den ersten Anschiss weg.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 15.02.2002, 13:48
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Uwe
Zitat:
Zitat von Bernd
Was willst du denn noch wissen?
Stell ne genauere Frage, und du wirst sehen das auch wer Antwortet.
Au Backe! Gerade mal zum Cadet befördert und schon den ersten Anschiss weg.
Jaja, je höher in der Hierachie desto üppiger die Anschisse...
Ich würde an Deinder Stelle sehr auf eine eventuelle CE Deklaration achten. Also auch darauf, dass Du ein für Europa bestimmtes Exportboot bekommst, welches diese CE-Schild am Boot angenietet hat. Damit hast Du dann bei einer eventuellen Überstellung keine Probleme...
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 15.02.2002, 14:32
Uwe Uwe ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 10.02.2002
Ort: Bayern
Beiträge: 874
Boot: Sealine C39
822 Danke in 291 Beiträgen
Standard

Ich würde an Deinder Stelle sehr auf eine eventuelle CE Deklaration achten. Also auch darauf, dass Du ein für Europa bestimmtes Exportboot bekommst, welches diese CE-Schild am Boot angenietet hat. Damit hast
[/quote]

Hallo Felix.
Das ist ja mein Problem. Siehe dazu auch meine Frage im gleichen Forum nur etwas weiter unten.
Kann ich mir dieses Schild auch selber annageln?
Und wie bekomme ich es ?

PS: wie machst Du das mit den Zitaten :?:
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 15.02.2002, 15:04
Benutzerbild von Andrée
Andrée Andrée ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.02.2002
Ort: Kiel / Alcudia
Beiträge: 1.770
Boot: Fairline Targa 28
742 Danke in 364 Beiträgen
Standard

Hallo Uwe,
in Deutschland ist der Importeur für Riviera Yachten die Fa. Thalmann in HH soweit ich mich erinnere. Da Riviera auch nach Europa und USA exportiert sollten sie auch ein CE Zeichen für Ihre Boote haben. Wenn dir da oder bei deinem Händler keiner weiterhelfen kann,dann schick mir eine Mail ich kann Dir dann vielleicht noch weiterhelfen.
Andrée
__________________
www.Worldoffshore.de
Bourbon and Coke
and Big Block Boats
BOAT=Blow out another thousand
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 15.02.2002, 17:16
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Uwe
Ich würde an Deinder Stelle sehr auf eine eventuelle CE Deklaration achten. Also auch darauf, dass Du ein für Europa bestimmtes Exportboot bekommst, welches diese CE-Schild am Boot angenietet hat. Damit hast
Hallo Felix.
Das ist ja mein Problem. Siehe dazu auch meine Frage im gleichen Forum nur etwas weiter unten.
Kann ich mir dieses Schild auch selber annageln?
Und wie bekomme ich es ?

PS: wie machst Du das mit den Zitaten :?:
[/quote]
Warum willst Du es selbst annageln. Wenn die nach Europa exportieren , muss es ja eins geben. In der Not würde ich allerdings auch das Ding selbst annageln...
Ich drücke nur auf "Zitat" und schreibe
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 15.02.2002, 19:05
wafi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

......
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 16.02.2002, 15:51
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Würdet Ihr dieses Boot kaufen

Zitat:
Zitat von Uwe
Ist das Boot dann als gebrauchtes wieder verkäuflich Oder muss ich es behalten bis es auseinander fällt?
Hallo Uwe,

scheint ja ein schönes Produkt zu sein: Wafi hat natürlich recht - fordere einfach ein CE-Zertifikat, da das Boot für einen EU-Import gedacht ist: Die Sache mit den 5 Jahren und Eigenbau ist auch richtig, würde ich aber davon Abstand nehmen, denn: kommt es zu einem Schadensfall und wird ermittelt, dann stellt sich dabei heraus, dass das Boot von einer Werft komplett geliefert wurde, dann ist es halt kein Einzelbau mehr.....es gibt zwar meines Wissens keinen bis jetzt bekanntenh verhandelten Fall, aber im Zweifel - ich würde da schon eher in ein Zertifikat investieren!!!

1. Sollte die Werft diesen Typ schon mal nach Europa geliefert haben, dann haben die entweder ein 'type approval' (-> Serienzertifikat) (was ich aber nicht glaube) gemacht oder der Händler hat ein CE-Zertifikat nur für eben dieses Boot gemacht. ( Das machen übrigens viele Händler, die nur geringe Stückzahlen eines Typs in der EU verkaufen).
2. wenn du dieses Boot dann importierst, wird dich eine Einzelzertifizierung etwa 1300.- Euro kosten: für Boote unter 12 Meter ist 'nur' eine Prüfung von Stabilität und Auftrieb zu machen - eine unspektakuläre kleine Testserie mit anschliessendem prüfbericht, dann gibt es auch bald das Zertifikat.

Natürlich sind die 1300.- Euro eine Menge Geld für das 'kleine' Boot, vielleicht kannst du ja bei der Werft argumentieren, dass du das Boot direkt nach Europa importieren willst und man dir durch deine Mehrkosten fürs Zertifikat noch einen Tausender abzieht Ausserdem glaube ich an einen hohen Wiederverkaufswert, nach dem ich mir die Bilder auf der Homepage mal näher angeschaut habe - nettes Boot!!

Wenn dir das mit CE noch nicht ganz klar ist, frag' einfach

lg nach Singapur
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 16.02.2002, 17:03
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

So wie ich das verstanden habe, wird dieses Boot schon jetzt nach Europa exportiert und demnach müsste ein CE-Serienzertifikat vorhanden sein...
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 17.02.2002, 08:02
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von felix
So wie ich das verstanden habe, wird dieses Boot schon jetzt nach Europa exportiert und demnach müsste ein CE-Serienzertifikat vorhanden sein...
wenn ja, wäre das sehr gut für uwe....heisst aber nicht unbedingt, dass es ein Serienzertifikat ist: exportiert die Werft nur hin und wieder ein Boot nach Europa, so kann sie die Zertifizierung dem Händler aufdrücken (-> Einzelzertifikat; oder die Werft ist nach einem Qualitätssicherungssystem zertifiziert (z.B. ISO9001), dann kann sie selbst jedem Boot ein Zertifikat vergeben....)
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 21.03.2002, 08:08
Lynch Lynch ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 21.03.2002
Beiträge: 2
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Oh, Du musst ja sooo viel beachten.
-Was ist mit Garantie?
-Was ist mit Zollgebühren, Einfuhrumsatzsteuer?
-Du musst das Boot einführen.
-Du musst Dir ne Spedition suchen die die Einfuhr macht.
-Hat das Ding keine CE laesst der Zoll das auch nicht rein.
-"Nachzertifizieren" ist teuer.
-Transportkosten?

Der Haendler der Riviera Yachten Importiert, ist nicht Thallmann sondern Adolf Flohr. Rivierayachten würde ich mir kaufen. Sehr gute Qualität aber sehr teuer.
Ich würd die Finger davon lassen. das ist ne typische nummer sieht sehr günstig aus aber Folgekosten ohne Ende. Wiederverkaufen sehe ich als nicht so ein grosses Problem.

Billig zahlt zweimal heisst es so schön.

Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 21.03.2002, 12:14
Uwe Uwe ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 10.02.2002
Ort: Bayern
Beiträge: 874
Boot: Sealine C39
822 Danke in 291 Beiträgen
Standard

@ Lynch
Garantie: Motor und Antrieb = Mercruiser International
Boot selbst kann ich mir abschminken= Risiko

Zoll und MwSt: Zoll 3% Mwst. 16% oder ich fuehre es wieder aus in ein nicht EU Land bzw. erst gar nicht ein sondern schiffe es gleich in ein nicht EU Land(Slowenien)

Spedtion= Schenker international, schon verhandelt, macht komplett Service

Transportkosten: sind schon im Preis einkalkuliert.

Nachzertifizierung: S. Antworten im im Beitrag.

´No Risk no fun'

noch Fragen Kienzle?

Gruesse Uwe
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 22.03.2002, 12:41
Benutzerbild von eastsailor
eastsailor eastsailor ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 182
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

so schön es aussieht, fehlen doch wesentliche Teile:

Mast, Vorstag Achterstagen, Wanten und fast alle Fallen und Schoten,

und der Motor ist auch viel zu groß und schwer
__________________
MfG Eastsailor
** Motorkegel for president **
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 22.03.2002, 14:45
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von EASTSAILOR
so schön es aussieht, fehlen doch wesentliche Teile:

Mast, Vorstag Achterstagen, Wanten und fast alle Fallen und Schoten,

und der Motor ist auch viel zu groß und schwer
Das wäre ja verzichtbar, aber wo soll er bei dem Schiff die Schwert- oder Thunfische reinziehen? Bei den weissen Pölsterchen ein Problem...
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 25.03.2002, 09:18
Uwe Uwe ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 10.02.2002
Ort: Bayern
Beiträge: 874
Boot: Sealine C39
822 Danke in 291 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von felix
Das wäre ja verzichtbar, aber wo soll er bei dem Schiff die Schwert- oder Thunfische reinziehen? Bei den weissen Pölsterchen ein Problem...
Wer will den schon Schwert- und Thunfisch an Bord ziehen.
Mit diesen weißen Polstern holt man sich die MEERJUNGFRAUEN an Bord
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 25.03.2002, 11:33
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Uwe
Zitat:
Zitat von felix
Das wäre ja verzichtbar, aber wo soll er bei dem Schiff die Schwert- oder Thunfische reinziehen? Bei den weissen Pölsterchen ein Problem...
Wer will den schon Schwert- und Thunfisch an Bord ziehen.
Mit diesen weißen Polstern holt man sich die MEERJUNGFRAUEN an Bord
Muss man die auch vorher ein paar Stunden drillen?
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 20.09.2002, 11:07
Thomas I.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

--
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 20.09.2002, 11:15
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Zollsatz

by the way liegt der Zollsatz für ein Motorboot aus Australien bei 0 oder 1,7%, je nachdem wie es deklariert wird und wie lange es ist, aber niemals bei 3% - Stand: heute
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 20.09.2002, 12:41
Uwe Uwe ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 10.02.2002
Ort: Bayern
Beiträge: 874
Boot: Sealine C39
822 Danke in 291 Beiträgen
Standard

@thomas
Das weiss ich,
will das Ding ja nicht in Europa kaufen sondern in Australien und selber exportieren.
By the way, was ist den Dein aktueller Anlass.
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 30.09.2002, 22:27
Benutzerbild von Kostjanix
Kostjanix Kostjanix ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 18.08.2002
Ort: Hamburg/ Pelzerhaken/ Ockelbo 21DC
Beiträge: 155
1 Danke in 1 Beitrag
Kostjanix eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Klar würde ich das Boot kaufen!!

Ganz nach mein motto was kostet die Weld?
KOSTJANIX!!!!!!!
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.