boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 51
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 31.05.2005, 17:50
Benutzerbild von George
George George ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 21.03.2005
Ort: Bayern
Beiträge: 51
Boot: Crownline 215 CCR
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Leute Leute

Meine letzte frage hier in Forum war : Rückwährtsgang!

Ich glaube ich bin jetzt ein kleines stück weiter.
Seht euch mal mein proplem an.

Der Balg wurde letzte Jahr in einer Fachwerkstatt erneuert.


Ich glaube das ich jetz noch mehr erneuern muß!!!!!!!
wer bezahlt das?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3051_1117554488.jpg
Hits:	1457
Größe:	56,3 KB
ID:	12396   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3051_1117554529.jpg
Hits:	1493
Größe:	38,4 KB
ID:	12397   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3051_1117554546.jpg
Hits:	1466
Größe:	51,7 KB
ID:	12398  

__________________
Tauchen Boot
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 31.05.2005, 19:29
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 6.453
Boot: z. Z. kein Boot
Rufzeichen oder MMSI: DF....
3.229 Danke in 2.246 Beiträgen
Standard

GLUMPOOOOO!!!!

Hier gibt es noch mehr Rost für dich

Ne, jetzt im Ernst, ich hoffe für dich, daß da noch etwas zu retten ist. Wegen einer Überholung von Kreuzgelenken wurde hier schon mal eine Adresse gepostet.
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 31.05.2005, 20:03
simso simso ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.04.2005
Ort: Demmin
Beiträge: 228
19 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Oh ja das sieht böse aus, habe ich auch hinter mir. Du wirst wahrscheinlich Gimballager (das ist das Lager das in der Spiegeldurchführung ist), kreuzgelenke, und eventuell die Welle die in den Antrieb geht erneuern müssen (auf der Welle läuft ein Simmerring, wenn die Welle rostig ist geht er kaputt). Aber dann denke ich hast du die nächsten 5-8 Jahre Ruhe.......
Achja und natürlich den Balg prüfen
Was hast du für ein boot, das Blau sieht nach Reinell aus oder täusche ich mich?
__________________
Danke
Herbert
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 31.05.2005, 20:28
Benutzerbild von George
George George ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 21.03.2005
Ort: Bayern
Beiträge: 51
Boot: Crownline 215 CCR
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ein aus der USA stammendes Boot der Marke Century.
Aber wie gesagt der in der Werkstatt hat zu mir auch das gesagt "da hast du vorerst einmal deine ruhe"
War im Juni letzten Jahres
__________________
Tauchen Boot
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 31.05.2005, 22:38
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Das schlimme an der Sache ist,
das der Yoke (Welle die in den Antrieb geht) verrostet ist.

Das bedeutet das auf kurz oder lang der Simmerring aufgibt und dann läuft das Öl aus dem Antrieb.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 31.05.2005, 22:55
Benutzerbild von Judschi
Judschi Judschi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Zwischen Harz und Heideland
Beiträge: 3.741
Boot: Drago 660 mit Susi DF140 und 2.2to Wick (Tiguan 4motion)
Rufzeichen oder MMSI: Frühlein, kommst Du bei die Telefon
3.122 Danke in 1.397 Beiträgen
Standard

Akatunke!!! War das ein original Balg? Ist er vom Stutzen abgerutscht oder eingerissen? Verrat uns lieber nicht den Namen der Firma, obwohl.... ne - bis nach Bayern fahr ich nicht für ne Reparatur!

Man bin ich froh, dass ich ein Originalteil drinne habe, oder freu ich mich zu früh??????
__________________
Viele Grüße
Uwe

---------------------------------------------------------
Du hast nur dies eine Leben.
Wenn's vorbei ist, ist's vorbei. (Die Ärzte)
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 01.06.2005, 11:56
Benutzerbild von Meistereder
Meistereder Meistereder ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.06.2003
Ort: In der Nähe von Braunschweig
Beiträge: 509
Boot: Crownline 210CCR
Rufzeichen oder MMSI: DF5656 - 211465470
291 Danke in 146 Beiträgen
Standard .

Ach Du Schreck.
Jetzt kriege ich Angst, weil ich letztes Jahr aufgrund von Blödheit keinen Originalbalg eingebaut habe....
Ich bin zwar nur 3-4 Wochen im Jahr im Wasser, sonst liegt das Boot auf dem Trailer...
Sollte ich sicherheitshalber mal den Antrieb abnehmen und schauen, ob mein Antrieb dicht ist ????
Oder ist das Risiko aufgrund der wenigen Wasserliegezeit eher gering ?

Gruss, Patrick
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 01.06.2005, 12:42
Benutzerbild von George
George George ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 21.03.2005
Ort: Bayern
Beiträge: 51
Boot: Crownline 215 CCR
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Orginal Balg in einer Fachwerkstatt eingebaut !
Ich war jetzt eben vor Ort aber mit Kulanz ist da woll nichts drin

Wie schon gesagt letztes Jahr Motor und Antrieb für über 7000,- € überholen
lassen.
Na da bin ich noch gespannt, was da noch rauskommt.
Auf jedenfall haben sie mir dafür den liegeplatz güstig angeoten
Anstatt 800,- € im Jahr nur 700,- € und das obwohl schon 2 Monate nach Saison begin ist
__________________
Tauchen Boot
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 01.06.2005, 12:50
Benutzerbild von glumpo
glumpo glumpo ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2004
Beiträge: 7.988
12.545 Danke in 8.239 Beiträgen
Standard

Also verstehe ich das Richtig?.
Kein Entgegenkommen
Keine Kulanz
Kein garnichts.
Kein Scham.
Aber Händler oder?
Also ich würde ich ihn nochmal besuchen.

Wenn das so einfach ist, dann mache ich mich Morgen Selbstständig.
Egal.. das verbaute braucht ja nichts aushalten hauptsache die Kohle ist in der Tasche.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 01.06.2005, 13:00
Benutzerbild von Judschi
Judschi Judschi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Zwischen Harz und Heideland
Beiträge: 3.741
Boot: Drago 660 mit Susi DF140 und 2.2to Wick (Tiguan 4motion)
Rufzeichen oder MMSI: Frühlein, kommst Du bei die Telefon
3.122 Danke in 1.397 Beiträgen
Standard

Du wirst doch sicherlich Gewährleistung auf die Arbeit, sowie aufs Material haben. Vor allem in einer Fachwerkstatt.
__________________
Viele Grüße
Uwe

---------------------------------------------------------
Du hast nur dies eine Leben.
Wenn's vorbei ist, ist's vorbei. (Die Ärzte)
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 01.06.2005, 13:07
Benutzerbild von glumpo
glumpo glumpo ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2004
Beiträge: 7.988
12.545 Danke in 8.239 Beiträgen
Standard

So wie es ausschaut eben nicht.
Trotzdem finde ich dass das nicht so schlimm ist.
Bis auf die Lager würde ich sogar das Kreuzgelenk lassen.
Und die angerosteten Wellen kann man ablaufen lassen , und die werden wieder Dicht.
Ich denke mal das nach zwei Tagen Arbeit so etwas in einen Neuzustand versetzt werden kann.
Trotzdem fide ich es schäbig das es so etwas gibt.
Ich möchte ja nicht alle Händler in einen Topf reinschmeissen, aber solchene würde ich öffentlich Rufschädigen.
Jeden Tag Flugzettel von einem Heißluftballon abwerfen.
Jeder sollte es wissen, bis er seinen Laden zumacht.
Ich bin nicht gemein, jedoch gehe ich zum Händler wenn ich auch eine Gewährleistung haben will.
Wenn mein Installateur eine Leitung vermurkst und aus der kommt Wasser heraus, dan hat er innerhalb kürzester Zeit das zu beheben, deshalb habe ich ihn bezahlt.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 01.06.2005, 14:07
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 6.453
Boot: z. Z. kein Boot
Rufzeichen oder MMSI: DF....
3.229 Danke in 2.246 Beiträgen
Standard

Glumpo,
auf welchem Flugplatz treffen wir uns???

@George
Das Verhalten der Werft ist wirklich "bescheiden". Du kannst nicht zufällig die nächste Stadt nennen (muß ja nicht gleich der Geschäftssitz sein).
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 01.06.2005, 14:35
Benutzerbild von gbeck
gbeck gbeck ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.11.2004
Ort: am Niederrhein
Beiträge: 6.409
Boot: z.Zt. mal ohne
16.386 Danke in 8.623 Beiträgen
Standard

veretshe ich noch nicht so recht....
wieso ist da keinerlei Garantie drauf nach so einer Reparatur...?
Die haben doch den Balg erneuert und die Undichtigkeit ist ja dann eher als jetzt für Dich garnicht fest zu stellen....
Da wür dich das mit der Garantie etas anders sehen und mal bei jemanden mit Rechtsverstand genau hinterfragen...

Im übrigen.... der Yoke war bei meinem alten Z-Antrieb auch schon vom Rost angefressen und der Simerring war etwas eingelaufen.
Hab das Teil dann in einer Dreherei im Bereich der Dichtfläche sauber 0,2mm abdrehen lassen. Hat super geklappt und der neue Simmering hat soviel Spannung, das er auch wieder alles abgedichtet hatte.
Der Spaß hat 20 Euronen Trinkgeld gekostet und die waren gut angelegt...
__________________
Gruß - Georg
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 01.06.2005, 15:57
Benutzerbild von Averna
Averna Averna ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 18.08.2004
Beiträge: 3.595
Boot: Windy Mistral 35 HT
29.216 Danke in 9.853 Beiträgen
Standard

Hi George,

das unterstreicht mein Lieblingsthema: Schiffe und Monteure

Es gibt keine Branche in meinen Augen die unseriöser arbeitet als die Bootsbranche - Anwesende Werkstätten und Händler hier im Forum natürlich ausgenommen -!!!

Aber das ist doch wieder der beste Beweis dafür, bei den Preisen sind wir ansolut nicht kleinlich aber bei der Arbeit hält es nicht so genau. Ich kenne leider auch solche " Künstler" und hab schon reichlich Lehrgeld gezahlt.

Was kommt raus: Geld weg, Saison weg, Zeit spielt ja keine Rolle schlechte Arbeit.

Manchmal überleg ich alles zu verkaufen und Minigolf zu spielen, aber da gibt es sowenig Wasser bei, mist.


In diesem Sinne

Averna
__________________
AVERNA - Dirk
Jeder kann was gut, ich kann gut am Meer sitzen


GRÖMITZ
Die Perle der Ostsee
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 01.06.2005, 16:12
Benutzerbild von George
George George ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 21.03.2005
Ort: Bayern
Beiträge: 51
Boot: Crownline 215 CCR
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo feunde vom forum
Ich habe jetzt den Balg mit 2 Deckeln (vom abflussrohr /100 )abgedichtet und in einen davon ein kleines loch reingebort. Dan das ganz unters wasser gehalten, luft reingeblasen. Siehe da Dicht?
Meinen z-antrieb under wasser gehalten und mit einen bar Luftdruk abgetrückt.
Dicht!
Ja verdamt woher kommt das wasser im Balg?
__________________
Tauchen Boot
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 01.06.2005, 16:16
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.676
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.471 Danke in 8.094 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von George
Meinen z-antrieb under wasser gehalten und mit einen bar Luftdruk abgetrückt.
... das nächste mal reichen 0,5 bar.... !!!
__________________
servus
dieter

Sprichwort:
Wer zu allem seinen Senf gibt, gerät ganz schnell in
den Verdacht, ein Würstchen zu sein
..
.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 01.06.2005, 16:19
Benutzerbild von gbeck
gbeck gbeck ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.11.2004
Ort: am Niederrhein
Beiträge: 6.409
Boot: z.Zt. mal ohne
16.386 Danke in 8.623 Beiträgen
Standard

vielleicht war die große Dichtung die oben noch zu sehen ist (roter Rand) einfach nicht korrekt drauf oder der O-Ring für die Kühlwasserführung nicht richtig drin.....

kannst Du vielleicht an der Dichtfläche Unebenheiten sehen oder vielleich sogar die Wasserspur ?
__________________
Gruß - Georg
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 01.06.2005, 16:19
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.954 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Deine "Fachwerkstatt" hatte die Schellen nicht richtig angezogen
(War bei mir so, hat ein neues Kardangelenk gekostet )

Gruß
UWE
PS
VOLVO
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 01.06.2005, 16:33
Benutzerbild von George
George George ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 21.03.2005
Ort: Bayern
Beiträge: 51
Boot: Crownline 215 CCR
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Die Dichtungen waren ok
Das mit den schellen da würde ich auch tippen Die gingen wirklich sehr locker auf
__________________
Tauchen Boot
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 01.06.2005, 16:39
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.954 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Ja,ja, die SCHLAUCHSCHELLEN

Ich hatte dieses Jahr das, was Cyrus 2003 hatte ,
bloss das bei mir die Bilgepumpe früh genug eingeschaltet hat

Mal sollte solche Thread im Frühjahr immer wieder hochholen
http://www.boote-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=4493

Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 01.06.2005, 19:58
Benutzerbild von e-men
e-men e-men ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 66
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo George;

Oder die Dichtung, die ich bei mir noch in Verdacht habe, die kleine
Schaltwellendichtung zwischen Abgaskanal und Kardan (tausche ich gerade)

Der Abgaskanal ist schliesslich unter Wasser, wenn der Motor aus ist, oder

Martin
__________________
Machts gut, und danke für den vielen Fisch
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 01.06.2005, 20:25
Benutzerbild von George
George George ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 21.03.2005
Ort: Bayern
Beiträge: 51
Boot: Crownline 215 CCR
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ja darauf wurde ich auch schon angesprochen
das ist nur eine kleinigkeit hoffe ich
__________________
Tauchen Boot
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 01.06.2005, 22:20
Benutzerbild von waschbär
waschbär waschbär ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.10.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 226
57 Danke in 39 Beiträgen
Standard

was mich wieder in meiner meinung bestätigt das nächste boot hat einen aussenborder.....
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 01.06.2005, 22:36
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von glumpo
Und die angerosteten Wellen kann man ablaufen lassen , und die werden wieder Dicht.

Bis dahin ist der Simmerring im Eimer und der Antrieb verliert Öl in den Faltenbalg. Das war´s dann.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 02.06.2005, 08:12
Benutzerbild von Judschi
Judschi Judschi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Zwischen Harz und Heideland
Beiträge: 3.741
Boot: Drago 660 mit Susi DF140 und 2.2to Wick (Tiguan 4motion)
Rufzeichen oder MMSI: Frühlein, kommst Du bei die Telefon
3.122 Danke in 1.397 Beiträgen
Standard

Aber wenn die Schelle nicht richtig angezogen wäre, müsste eigentlich der Balg vom Stutzen abrutschen, wenn der Antrieb nach oben getrimmt wird. Da kommt nämlich ne Menge Zugkraft drauf.
__________________
Viele Grüße
Uwe

---------------------------------------------------------
Du hast nur dies eine Leben.
Wenn's vorbei ist, ist's vorbei. (Die Ärzte)
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 51


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.