boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.05.2005, 20:06
pearse pearse ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.09.2003
Beiträge: 202
7 Danke in 2 Beiträgen
Standard gibt´s in berlin einen VP AQ170 fahrer?will mal vergleichen

hi
ich schraube ja nun schon ewig an meinem AQ170 rum,
das temperatur problem habe ich immernoch nicht im griff,aber egal,fahre ich eben ohne thermostat rum geht auch (.....völlig genervt)

dann bekomme ich es nicht hin,das der vernünftig anspringt.

das ist jedesmal ein krampf,

dann dieses vibrieren im ganzen bootskörper,das macht mich irre.
ich habe mal gehört das die 6zylinder richtig ruig laufen sollen
davon kann bei mir keine rede sein.

es währe echt interessant wenn ich mal einen anderen AQ170er hören könnte,oder sich mal jemand meinen anhört.

vieleicht gibt es ja sogar jemanden der gut 3vergaser syncronisieren kann.
obwohl ich keine probleme mit sonstigen vergasern habe kriege ich die nie so eingestellt wie ich mir das vorstelle.

gruss olaf
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 28.05.2005, 08:57
Benutzerbild von Bow-Rider
Bow-Rider Bow-Rider ist offline
Commander
 
Registriert seit: 10.01.2005
Ort: Elsfleth
Beiträge: 256
Boot: Jeanneau Sun Light 30
Rufzeichen oder MMSI: LX 4871
97 Danke in 58 Beiträgen
Bow-Rider eine Nachricht über ICQ schicken Bow-Rider eine Nachricht über MSN schicken
Standard

hey hab zwar keinen 6 zylinder aber den 4 zylinder, hab das mit dem ruckeln auch, der wird wohl nicht auf allen pötten laufen. versuch mal während der motor läuft (mit gummihandschuhen) nach und nach jeweils einen zündkerzenstecker abzuziehen. und je nachdem sich der motor verhält( unrunder im lauf) kannst du feststellen ob der überall zündet. falls das der fall sein sollte das er das nicht tut, entweder neue kerzen oder stecker oder kabel oder sogar die zündspule.
versuch es einfach mal
__________________
Geschwindigkeit ist keine Hexerei aber sie grenzt an Magie--Paddelbootfahrer und Kontoführungsgebührzahler
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 28.05.2005, 16:28
pearse pearse ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.09.2003
Beiträge: 202
7 Danke in 2 Beiträgen
Standard .

hi
ja das habe ich auch schon probiert.
ich mache das immer mit eine zündlicht pistole ,die ich nacheinander auf jedes kabel setze.

aber bei mir ist der verteiler überholt und alle kabel mit stecker und kerzen neu.
dieses vibrieren ist auch nicht ein schütteln wie es von einem nicht mitlaufenden zyl kommt.
das ist viel zarter

ich weis das ein zyl 9,5 bar statt 10,5 wie die anderen hat.
das kommt vom kolben,weil nach einspritzen einer kleinen menge öl
die kompression wieder da ist
ich glaube aber nicht das das die ursache sein kann
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 29.05.2005, 19:02
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.695
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.516 Danke in 8.110 Beiträgen
Standard

...ich kann nur bis zum letzten Jahr berichten, aber mein AQ 170 schnurrte wie ein Kätzchen, ohne ruckeln und ohne aussetzer.... und das tut er jetzt bei Pitter auch noch (hoffe ich)....

ein Wärmeproblem hatte ich auch (hier einige Beiträge im Forum), das hat sich aber mit öffnen und durchsciht und austausch aller verschleißteile plötzlich nicht mehr gezeigt....
__________________
servus
dieter

Sprichwort:
Wer zu allem seinen Senf gibt, gerät ganz schnell in
den Verdacht, ein Würstchen zu sein
..
.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 07.06.2005, 10:25
Benutzerbild von Olaf
Olaf Olaf ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.397
4.560 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard

...ich kann auch nur berichten, dass meine 170er schnurren und nicht röhren oder gar ruckeln. Von daher stimmt bei pearse mindestens irgendetwas nicht - vielleicht auch mehreres.

Aber leider ist die Distanz zwischen Berlin und Emden zu gross. Und nach meinen letzten Berlin-Erfahrungen werde ich da so schnell auch wohl nicht wieder hinkommen.
__________________
Viele Grüsse,
Olaf
__________
wattsegler.de
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.