boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 23.05.2005, 17:38
langkiel langkiel ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 3
1 Danke in 1 Beitrag
Standard ist das ein uboot?

habe im mai in südfrankreich (rhonekanal) dieses boot gesehen, kennt irgend wer nähere daten?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2711_1116866247.jpg
Hits:	459
Größe:	47,5 KB
ID:	12150   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2711_1116866272.jpg
Hits:	479
Größe:	49,1 KB
ID:	12151  
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 23.05.2005, 18:10
Gustl Gustl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.03.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 579
Boot: Clear Aries Cabin
201 Danke in 121 Beiträgen
Standard

Hallo Langkiel,
wellcom on Board!!
Schöne Bilder.
Ich glaube da hat sich einer einen Gag gemacht und ne Atrappe gebaut.
Ist vieleicht auch als Ponton gedacht.
Grüße
Gustl
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 24.05.2005, 00:27
Diesel-Uli Diesel-Uli ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 13.09.2004
Ort: Schleswig-Holstein/LM27 mit Sabb-Diesel
Beiträge: 17
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Keine Atrappe

Hallo Langkiel und Gustl

Das U-Boot ist tauchfähig und wurde von dem französischen Ingenieur Bernard Pierson in jahrelanger Arbeit selbst gebaut. Bernard ist (wie ich auch) 2CV-Fahrer und war ca. ein Jahrzehnt mit seiner Kasten-Ente bzw. später Acadiane in halb Europa unterwegs, um Geld für sein Projekt zu sammeln. Er wollte beweisen, daß man ein U-Boot mit einfachen Mitteln bauen kann, und er konnte tatsächlich, allerdings etwas rustikal, eben auf 2CV-Niveau.

Auf dem Dach seiner Acadiane war ein großes Modell des U-Boots montiert, was überall Menschen-Aufläufe produzierte. Dann ließ er sich mit seinem Vehikel fotografieren und bat um eine Spende. Schade, wir haben uns lange nicht mehr gesehen. Das letzte mal in den neunziger Jahren im Grand Canyon du Verdon. Ob es ihm gelungen ist, das Boot zu behalten, weiß ich nicht - aber die blauen Tonnen gab es auch damals schon ....

Vielleicht hat ja noch jemand neuere Infos.

Viele Grüße
Uli
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.