boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 48 von 48
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 21.05.2005, 23:15
Blaumann Blaumann ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 18.01.2005
Ort: Raum Frankfurt/Main
Beiträge: 97
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Epoxi Harz aus Internet als Dampfsperre?

Hallo,
__________________
Was ich richtig mache, können andere nicht
falsch machen
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 22.05.2005, 01:20
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 6.532
Boot: z. Z. kein Boot
Rufzeichen oder MMSI: DF....
3.265 Danke in 2.277 Beiträgen
Standard

Kommt darauf an, wofür das Harz ausgelegt wurde.
KFZ-Harz/GfK ist was anderes als das für den Wassersport.
Also kaufe entweder beim Fachhändler oder setze dich mit dem Hersteller in Verbindung.

Ich frage mich bei solchen Posts immer, warum die Leute meist am falschen Fleck sparen. Dadurch handelt man sich auf Dauer meist vermeidbare Schäden ein, die die "Ersparnisse" dann wieder durch erhöhte Reparaturausgaben übertreffen.
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 22.05.2005, 03:28
avivendi avivendi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 1.486
37 Danke in 21 Beiträgen
Standard

aber dann können wir hier wieder fragen beantwoten wie: ich habe von ihbäh ein billiges epoxy gekauft, kann mir jemand sagen, wie das funzt, es ist keine anleitung dabei...oder:trotz super billig epoxy hat mein schiff wieder osmose... oder: wie krieg ich das zeug wieder runter. kann man das billig abbeizen...usw ppp
leute, kauft doch endlich mal im fachhandel mit beratung und garantie. für´s schiff werden zigtausende investiert, an arbeit (immer der teuerste faktor) viel reingesteckt, am material (vermeintlich am teuersten) gespart. gewinn: null!
ich freue mich über und auf solche fragen!

edit: kuck mal in dem trööt: restaurieren einer sperrholzjolle, wie harz aussehen kann (laminierharz) wenn man es aufpinselt in der hoffnung, es zieht sich schön glatt hin...
ein beispiel dafür, das dieses harz dafür nicht gedacht war.
__________________
Ein segelboot macht aus einem hebeltiger noch lange keinen menschen....
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 22.05.2005, 08:14
Benutzerbild von strathsail
strathsail strathsail ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.05.2002
Ort: Münster / Osnabrück / DEK / Harlingen, NL
Beiträge: 513
Boot: Stahlketsch
53 Danke in 38 Beiträgen
Standard

Ich habe letztes Jahr ein GFK- Schiff mit neuem Osmoseschutz versehen.
Hier das Verfahren:

1. Lage Epoxid streichen
2. Lage Epoxid mit Quarzsand vermischt streichen
3. Lage Epoxid-Primer silbergrau streichen

Alle Arbeitsgänge "naß in naß", d.h. die vorherige Lage solange trocknen
lassen, bis sie nur noch leicht klebt.
Da muß man schon mal um 5 Uhr morgens anfangen, um abends die
letzte Schicht zu streichen.
Hat alles top geklappt und ich denke, das Ergebnis kann sich sehen lassen

Später noch 2-3 mal primern und dann Hochglanzlack und schon hast Du ein
professionellen Lackaufbau !!

Die Händler im eBay würde ich mal genau unter die Lupe nehmen und
mit Fragen löchern. Ich habe mir einen Set gekauft und werde demnächst
mal eine Probe machen.
Über das Ergebnis berichte ich dann hier

Gerd-H. Schoppenhorst
__________________
Motto: "...sailing away with the first winds of the new day...." (frei nach I.A.)
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 22.05.2005, 08:52
Bottwartaucher Bottwartaucher ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Steinheim
Beiträge: 707
16 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von strathsail
Ich habe letztes Jahr ein GFK- Schiff mit neuem Osmoseschutz versehen.
Hier das Verfahren:

1. Lage Epoxid streichen
2. Lage Epoxid mit Quarzsand vermischt streichen
3. Lage Epoxid-Primer silbergrau streichen
...
Hallo,
nur mal eine Frage am Rande:

Angenommen, das Schiff bekommt wieder Osmose.
Wie bekommst Du dann die Epoxischicht mit dem Quarzsand drinnen wieder herunter?

Abschleifen fällt da ja wohl aus!

Beste Grüße
Ludwig
__________________
Wir alle beginnen unser Leben als Kopie von Kopien, deshalb ist es wichtig, ein Original zu werden.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 22.05.2005, 09:31
Benutzerbild von strathsail
strathsail strathsail ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.05.2002
Ort: Münster / Osnabrück / DEK / Harlingen, NL
Beiträge: 513
Boot: Stahlketsch
53 Danke in 38 Beiträgen
Standard

Also, von außen ist dioe Gefahr erst einmal gebannt.....

Man muß halt vorher auch schon sorgfältig arbeiten - nicht schludern....

Wie im richtigen Leben

gerd-h.
__________________
Motto: "...sailing away with the first winds of the new day...." (frei nach I.A.)
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 22.05.2005, 23:46
Blaumann Blaumann ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 18.01.2005
Ort: Raum Frankfurt/Main
Beiträge: 97
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard .

Hallo,
__________________
Was ich richtig mache, können andere nicht
falsch machen
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 23.05.2005, 06:30
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Kleinseenplatte
Beiträge: 2.941
Boot: Saga 27AC
Rufzeichen oder MMSI: Henriette
5.491 Danke in 1.745 Beiträgen
Standard Re: .

Zitat:
Zitat von Blaumann
Ich will nicht am falschen Ende sparen, aber die teuren Bootsprodukte
sind für ein altes Boot einfach rausgeschmissenes Geld.....

So ein Quatsch!
Ist doch egal wie alt ein Boot ist, bevor ich durch "Geiz-ist geil" meine ganze Arbeit wieder vernichte, investiere ich lieber...................oder lasse es ganz bleiben!
__________________
Gruß Dirk


SAGA 27 AK mit Yanmar 4JHE
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 23.05.2005, 06:35
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 6.532
Boot: z. Z. kein Boot
Rufzeichen oder MMSI: DF....
3.265 Danke in 2.277 Beiträgen
Standard

Wenn ich den Hersteller kontaktiere und mir so ein Verkäufer die Story vom Pferd erzählen würde, dann läuft es am Ende meist daraufhin, daß mir dann doch ein Techniker entsprechende Informationen gibt.
Wenn das Harz im I-net aber aufgrund eines Selbstbauprojekts übrig ist und der Verkauf nur wegen einem bereits fertigen Boot erfolgt, würde ich auch zuschlagen, allerdings nur wenn feststeht, daß die Zusammensetzung des Harzes stimmt. Gerade alte Boote, die oft noch richtig stabil sind, sollte man auf diese Weise nicht ruinieren.
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 23.05.2005, 06:49
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.978 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard Re: .

Zitat:
Zitat von Blaumann
..........
Ich will nicht am falschen Ende sparen, aber die teuren Bootsprodukte
sind für ein altes Boot einfach rausgeschmissenes Geld.
..................
Also ich fahre zu den Städtischen Recylinghöfe (Lübeck)
und suche dann in den schadstoffhaltige Abfälle nach
Irgend ein Depp entsorgt die Reste schon
Die Reste schütte ich zusammen und das reicht meistens für mein Boot!
Mir ist die Farbe und ob alles richtig ist egal, Hauptsache kostet nix

Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 23.05.2005, 07:14
Benutzerbild von Kreiseltaucher
Kreiseltaucher Kreiseltaucher ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.08.2003
Beiträge: 3.496
Boot: Doral 250 SE
1.408 Danke in 847 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von strathsail

1. Lage Epoxid streichen
2. Lage Epoxid mit Quarzsand vermischt streichen
3. Lage Epoxid-Primer silbergrau streichen

Gerd-H. Schoppenhorst

Hallo Gerd

wofür soll denn der Quarzsand gut sein, das hab ich ja noch nie gehört ?
__________________
Gruss - Peter

Man sollte dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen


Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 23.05.2005, 07:14
avivendi avivendi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 1.486
37 Danke in 21 Beiträgen
Standard

moin,
irgendwie find ich es ja ein wenig witzig: es werden von uns infos angefragt, jeder antwortet nach bestem wissen und gewissen, fazit der ganzen aktion: ich mach es eh´ wie ich will, weil...
hinterher wieder die üblichen fragen, weil nix funktioniert hat.
warum dann überhaupt fragen?
__________________
Ein segelboot macht aus einem hebeltiger noch lange keinen menschen....
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 23.05.2005, 07:37
Benutzerbild von strathsail
strathsail strathsail ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.05.2002
Ort: Münster / Osnabrück / DEK / Harlingen, NL
Beiträge: 513
Boot: Stahlketsch
53 Danke in 38 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Peter Kruse
Zitat:
Zitat von strathsail

1. Lage Epoxid streichen
2. Lage Epoxid mit Quarzsand vermischt streichen
3. Lage Epoxid-Primer silbergrau streichen

Gerd-H. Schoppenhorst

Hallo Gerd

wofür soll denn der Quarzsand gut sein, das hab ich ja noch nie gehört ?
Ich fag'mal heute beim Hersteller nach ...

Gerd-H.
__________________
Motto: "...sailing away with the first winds of the new day...." (frei nach I.A.)
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 23.05.2005, 08:13
Mystic Mystic ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.03.2002
Beiträge: 1.128
97 Danke in 38 Beiträgen
Standard

Hi Zusammen,

jetzt übertreibt Ihr aber

Die Tatsache, dass jemand nach einer alternativen Lieferquelle zu evtl günstigen Preisen sucht, hat doch nichts mit "Geiz ist geil" zu tun.

Ich kaufe meine Teile auch ausschließlich im Fachandel, aber es muss doch nicht immer der Bootsfachhandel sein. Auch mit Mengenrabatten und viel Verhandeln bekomme ich ein normales Kabel in der gleichen, genormten Qualität beim Elektrofachhandel deutlich günstiger als bei Bootselektriker, das gilt auch für einige Farben, Holz, Schrauben etc.

Ich habe wirklich Verständniss für eine Alergie gegen "Geiz ist geil", gerade wenn man selbständig ist und das dierekt an die eigene Existenz geht. Aber ein sparsamer Umgang mit dem eigenen Geld sollte schon noch erlaubt sein. Auch der Fachhandel wird bei seinem Einkauf auf günstige Preise achten, oder? Im Moment schlägt hier das Pendel imme öfter in genau das andere Extrem aus.
Sorry aber das musste jetzt mal raus
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 23.05.2005, 08:35
avivendi avivendi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 1.486
37 Danke in 21 Beiträgen
Standard

och, siehst du das wirklich so?
ich finde es im wesentlichen verwegen, wenn man weniger nach einem günstigen lieferanten für ein klasse produkt sucht, sondern die quadratur des kreises versucht. man kann nicht davon ausgehen, ständig: "wenn man dies nicht hat, nimmt man ersatzweise das!" bis aufs letzte auszureizen, und trotzdem erfolg zu haben. da mache ich aus kaviar irgenwann linsensuppe, wenn ich nur alle zutaten mit alternativprodukten ersetze.
mit solchen dingern habe ich ein problem.
2. thema "fachhandel": der (sollte) nicht umsonst so heissen. und zwar damit man sich dort beraten lassen kann. sicher wird immer mehr per internet verkauft, aber wie in diesem fall finde ich es, wie oben geschrieben,ulkig, im i.net geld auszugeben und dann den fachhandel oder hier zu fragen.
__________________
Ein segelboot macht aus einem hebeltiger noch lange keinen menschen....
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 23.05.2005, 09:00
Mystic Mystic ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.03.2002
Beiträge: 1.128
97 Danke in 38 Beiträgen
Standard

Hi Avivendi,

ups, dann darf ich hier auch nichts mehr fragen, ich habe auch schonmal im Internet eingekauft seit wann ist denn das Forum auf Fragen zu Fachhandelsprodukten begrenzt?

Aber Spass beiseite, ich bin eigentlich deiner Meinung ( weitgehend) nur geht nur diese pauschale Draufhauerei in letzter Zeit auf den Keks, wenn einer mal versucht einige Euros zu sparen. Pauschal alles als "Geiz ist geil Mentalität" abzustempeln ist IMO genauso falsch wie ständig nur das billigste einzukaufen.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 23.05.2005, 09:03
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.978 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Blaumann
..............
Ich werd also das " Billige " Harz nehmen und Fertig.
.................
Zitat:
Zitat von avivendi
.........................
jeder antwortet nach bestem wissen und gewissen, fazit der ganzen aktion: ich mach es eh´ wie ich will, weil...
..............
Bodo,
aber das ist doch das ÄRGERLICHE,
warum dann vorher fragen

Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 23.05.2005, 09:12
Mystic Mystic ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.03.2002
Beiträge: 1.128
97 Danke in 38 Beiträgen
Standard

Hi Uwe,

du kennst mich ja und weisst dass ich wiklich kein "geiler Geizkragen" bin

die Reaktion und Vorgehensweise ist genauso unsinnig, wie das Argument, dass Epoxi aus dem I-net generell nichts taugt...

Mir ging es auch nicht ausschließlich um diesen Tröt sondern um eine generelle Tendenz mancher hier, jeden der weniger Geld ausgeben will erstmal an den "Geilgeizpranger" zu stellen.
Aber lassen wir`s gut sein, mein Puls ist ganz normal
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 23.05.2005, 09:22
avivendi avivendi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 1.486
37 Danke in 21 Beiträgen
Standard

wie immer ist es schwer, eine grenze zu ziehen....aber du kannst mir aus meiner 30jährigen handwerkstätigkeit glauben: bisher ist es mir nur in ganz geringem umfang geglückt, ein ausgesprochen gutes produkt gegen ein gleich gutes billiges auszutauschen. wenn ich eine qualitativ hochwertige arbeit abliefern will, kann ich keine minderwertigen werkzeuge benutzen. beispielsweise sind billige diamantfräser letztlich teurer, wenn sie keine ausreichende standzeit haben. oder nicht masshaltig sind, und das produkt dementsprechend auch nicht masshaltig ist und ausschuss ist.
obwohl in der werbung immer das blaue vom himmel versprochen wird, gerade in den dauerwerbesendungen, stellen viele wunderprodukte hinterher als flop heraus.
beispiel deltaschleifer: da gibt´s beim aldi oder sonstwo dies hübschen kleinen dinger für sagen wir 9.99. wenn du das zeugs mit dem multimaster vergleichst sind das welten. warum eigentlich?
beispiel dremel: der original dremel liegt so bei 100 euro denk ich mal plus zubehör. mittlerweile wird z.b. bei ihbäh mit "dremel-gleich" geworben und das für ein fünftel des originals. wenn man sich überlegt, das mein"profi-dremel" bei 2000 liegt, kann man sich vorstellen, das man schon im einsatzgebiet oder ind der lebensdauer, sprich qualität abstriche machen muss.
also qualität kostet immer geld. das ist einfach so.
ich kann also lediglich einen rahmen festlegen, innerhalb dessen ich mich mich bewege, um qualität und preis in einem ausgewogenen verhältnis zu haben. "preis/leistung"
nur wird immer versucht, ein billiges produkt mit hochwertigen eigenschaften zu fordern. und das funktioniert nie.
wenn du ein schiff baust, wirst du kein billiges werkzeug oder maschinen benutzen können, da dann eben das ergebnis dementsprechend aussieht.
also lässt du es.
ebneso ist es mit harzen, farben usw, die als "genauso gut wie..." angeboten werden.
wenn ich das zeugs auf einen alten billigen dampfer draufjauche ist es sowieso wurscht, aber wieviele, von denen ich hier lese, haben ein sauteures boot, und gehen hinterher aus suche nach billigen posi´s.
und das kapier ich nicht, warum einmal teuer und das andere mal kann´s nicht billich genug sein. beispiel mein nachbar: kauft sich gerade einen neuen benz mit allem schicki micki, kann aber ein kotelett essen, weil er nur billigste plastikzähne im mund hat. (neue sind ja soooo teuer...) er kaut nun würstel, von denen er die pelle abmacht.
solche logik ist mir unbegreiflich.
deswegen schüttel ich auch immer den kopf, wenn ich manche trööts lese, die mit: wo kriege ich billich sonstwas her" beginnen.
na ja, aber das nur am rande, ist ja auch nicht das thema
__________________
Ein segelboot macht aus einem hebeltiger noch lange keinen menschen....
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 23.05.2005, 09:34
Benutzerbild von Piranha
Piranha Piranha ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.04.2005
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 123
Boot: Hammermeister LC520 mit Yamaha F100 DETL
31 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Ich weiss die Schwaben sind ja bekannt fürs Sparen
Aber jetzt mal im Ernst, ich finde es ok wenn man Produkte sucht und in einem solchen Forum danach fragt wo man dieses Produkt am billigsten her bekommt. Schließlich trifft man hier auf Leute die öfters mit solchen Produkten zu tun haben.
Siehe z.B. Autoreifen. Wenn man sich die Mühe macht und nicht gleich zum ersten Reifenhändler rennt, sondern sich über die Preise anderer Anbieter informiert, spart man pro Reifen teilweise bis zu 50€.
Ich finde das hat nichts mit Geiz zu tun, schließlich bekomme ich denselben Reifentyp geliefert nur billiger.

Grüße Piranha
__________________
Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 23.05.2005, 10:11
Mystic Mystic ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.03.2002
Beiträge: 1.128
97 Danke in 38 Beiträgen
Standard

Hi Avivendi,

jetzt wo die Epoxi Frage entschieden ist könne wir diesen Trööt ja ruhig weiter verbiegen, tut keinem mehr weh

ich gebe Dir eigentlich zu 100% recht, ich habe als Nichthandwerker ( hauptberuflicher Sesselpupser) die gleiche Erfahrung gemacht. Maschinen für die Holzbearbeitung kaufe ich meist bei Festo, für Metall meit Fein oder Flex. Bohrer und so ein Zeug nur noch im Werkzeugladen weil da bekomme ich den RICHTIGEN Bohrer für meine Anwendung.
Trotzdem finden sich bei meinem Selbstbau genug Ecken, an denen ich ohne jede Qualitätseinbuße sparen ( nicht geizen) kann. Viele Materialien kommen eigentlich nicht aus dem Bootsbau sondern aus anderen Fachgebieten und werden da deutlich günstiger ( nicht billig) angeboten. Beratung hat man dort auch, allerdings nicht für den Wassersport...
Ich finde auch richtig, den kleinen aber guten Händler vor Ort vorzuziehen, auch wenn er mal nen Euro teurer ist, auf Dauer muss sich das aber rechnen (Verhältniss Beratung / Preisnachteil)
Wenn man wie ich alle Teile, die man für ein Schiff braucht, angefangen vom Rumpfmaterial bis zu den Segeln zusammenkauft, kann man nach einigen Jahren schon so seine Geschichten über manche " Beratung " im Fachhandel erzählen. Da ich nicht gerade an der Küste wohne, muss ich viel über den Versand bestellen natürlich auch über das I.net. Ich könnte wirklich nicht sagen, dass die Versender im Netz grundsätzlich schlechter beraten als die Fachhändler ohne Webshop.
Die Problematik ist wohl ehr, dass preisert und billig genauso oft verwechselt werden wie Fachhandel und Bootsfachhandel.....

in diesem sinne
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 23.05.2005, 15:20
Blaumann Blaumann ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 18.01.2005
Ort: Raum Frankfurt/Main
Beiträge: 97
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard .

Hallo,
__________________
Was ich richtig mache, können andere nicht
falsch machen
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 23.05.2005, 15:29
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.733
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.549 Danke in 8.126 Beiträgen
Standard

..na dann lies mal deine signatur durch und überleg mal....
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 23.05.2005, 15:34
Blaumann Blaumann ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 18.01.2005
Ort: Raum Frankfurt/Main
Beiträge: 97
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard .

Nachtrag:
__________________
Was ich richtig mache, können andere nicht
falsch machen
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 23.05.2005, 15:37
Mystic Mystic ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.03.2002
Beiträge: 1.128
97 Danke in 38 Beiträgen
Standard

Hi Blaumann,

mach kein Sch....

du wirst sicher kein besseres und freundlicheres Forum finden, bei so vielen Usern wie hier ist es aber fast sicher, dass Du dann und wann auf einen triffst, der ganz andere Ansichten und Meinungen hat.
Und lass dir nix vormachen, "ich kaufe stets das besste und teuerste" lässt sich leichter schreiben als finanzieren
problematischer ist schon der Anschein, dass Deine Meinung hier nur abgesegnet werden sollte, da sind sich viele hier zu schade dafür ( zu recht, wie ich meine) auf gestellte Fragen bekommt man hier meistens so fundierte Antworten, dass einem schwindelig wird ( frag nie nach Silikon oder Reinigugsmittel )

also mach jetzt nich schlapp, Du bist doch Seemann
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 48 von 48


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.