boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 37
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 18.05.2005, 14:09
Benutzerbild von Martl
Martl Martl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: München
Beiträge: 655
178 Danke in 101 Beiträgen
Martl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Bayliner 1802
und mit gutem salzsäurereiniger bekommt man alles wieder sauber icon_wink.gif
Logo, blitzeblank, keimfrei und vor allem: materialschonend.

Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 18.05.2005, 14:12
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.541
Boot: Formula 271 Fastech; Hellwig Taros; Hellwig Jet
554 Danke in 253 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Martl
Zitat:
Zitat von Bayliner 1802
und mit gutem salzsäurereiniger bekommt man alles wieder sauber icon_wink.gif
Logo, blitzeblank, keimfrei und vor allem: materialschonend.

nicht so ängstlich....

habe meine alte bayliner ( ohne af ) mehrmals pro saison mit algenol gereinigt, und das 4 jahre ! das boot sah aus wie neu als ich es verkaufte !!

gruß dirk.

p.s. der reiniger ist ja dafür da !
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 18.05.2005, 14:15
avivendi avivendi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 1.486
37 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Zitat:
also nochmal,
wir reden jetzt von einem neuaufbau oder ??
vom thema her: antifoulinganstrich
Zitat:
wenn sich jemand dazu entscheidet einen af-anstrich auf sein boot aufzutragen, dann doch nur weil es länger im wasser liegen bleibt, und kein oder wenig bewuchs haften soll.
ja!
Zitat:

dann jedoch wenn das boot länger im wasser bleibt, gehört auch ein osmose-schutz unter dem af, oder ?
nicht in jedem fall! wenn das schiff keine osmose hat, würde ich auch nicht dran rühren. wozu?
Zitat:
also macht nur beides oder garnichts sinn!
das kommt eben drauf an
Zitat:
ich selbst habe einen afos-anstrich drunter ( vom vorbesitzer ) und würde ihn bei einem neuen boot nicht auftragen, da ich das boot nur max 4-6 wochen im wasser lasse. ( und mit gutem salzsäurereiniger bekommt man alles wieder sauber )
genau richtig!
Zitat:
aber wie gesagt, wenn macht doch nur beides zusammen sinn!
das danach immer nur der af-anstrich erneuert werden muß ist doch wohl auch klar, oder ?

gruß dirk
sollte eigentlich klar sein, kenne aber jemanden, der jedes jahr antifouling samt osmoseschutz runterhobelt.
irgendwie muss dieses böse wort einen unwiederstehlichen reiz auf die bootfahrer ausüben, weil jeder mit osmose rumwirft, und mit den dollsten mitteln da ran gehen will. sogar neue dampfer MIT! osmosegarantie werden schon verbessert. mein dampfer hat nix! nachgemessen und sichtkontrolle. also warum sollte ich da dran gehen? also ist eine prophylaxe m.a. nicht notwendig, denn der gleiche aufwand müsste getrieben werden, wenn o. vorliegt.
__________________
Ein segelboot macht aus einem hebeltiger noch lange keinen menschen....
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 18.05.2005, 14:20
Benutzerbild von Martl
Martl Martl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: München
Beiträge: 655
178 Danke in 101 Beiträgen
Martl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Bayliner 1802
Zitat:
Zitat von Martl
Zitat:
Zitat von Bayliner 1802
und mit gutem salzsäurereiniger bekommt man alles wieder sauber icon_wink.gif
Logo, blitzeblank, keimfrei und vor allem: materialschonend.

nicht so ängstlich....

habe meine alte bayliner ( ohne af ) mehrmals pro saison mit algenol gereinigt, und das 4 jahre ! das boot sah aus wie neu als ich es verkaufte !!

gruß dirk.

p.s. der reiniger ist ja dafür da !

Ja wie jetzt?
siehe: http://www.boote-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=20381
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 18.05.2005, 14:29
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.541
Boot: Formula 271 Fastech; Hellwig Taros; Hellwig Jet
554 Danke in 253 Beiträgen
Standard

würde ich so nicht unterstreichen, ich würde mein boot mit einem os-schutz versehen wenn es die ganze saison im wasser bleibt. und auf osmose zu warten und dann erst was zu machen finde ich nicht gerade sehr klug.
aber jeder wie er will.
ich bleibe dabei, es macht nur beides sinn, oder nichts!

gruß dirk
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 18.05.2005, 14:32
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.541
Boot: Formula 271 Fastech; Hellwig Taros; Hellwig Jet
554 Danke in 253 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Martl
Zitat:
Zitat von Bayliner 1802
Zitat:
Zitat von Martl
Zitat:
Zitat von Bayliner 1802
und mit gutem salzsäurereiniger bekommt man alles wieder sauber icon_wink.gif
Logo, blitzeblank, keimfrei und vor allem: materialschonend.

nicht so ängstlich....

habe meine alte bayliner ( ohne af ) mehrmals pro saison mit algenol gereinigt, und das 4 jahre ! das boot sah aus wie neu als ich es verkaufte !!

gruß dirk.

p.s. der reiniger ist ja dafür da !

Ja wie jetzt?
siehe: http://www.boote-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=20381
damit bekommt man bewuchs und kalk weg, jedoch nicht den gilb der auch auf dem deck entsteht! der links passt also nicht !
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 18.05.2005, 14:34
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.541
Boot: Formula 271 Fastech; Hellwig Taros; Hellwig Jet
554 Danke in 253 Beiträgen
Standard

hmm habe gerade nochmal von deinem schwimmbadreiniger gelesen....
habe gerade eine flasche von laufenburg gekauft, ist bootsreiniger mit salzsäure als inhalt !

könnte also doch gehen.
( währe mir aber zu gefährlich )
gruß dirk
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 18.05.2005, 15:02
Benutzerbild von Martl
Martl Martl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: München
Beiträge: 655
178 Danke in 101 Beiträgen
Martl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Jetzt verstehe ich nur noch Bahnhof:

Du hast dir gerade eine Flasche gekauft., schreibst: könnte also doch gehen, wäre dir aber zu gefährlich.

Ähhh für was hast du ihn dann gekauft?

Den Gilb habe ich damit übrigens am gesamten Rumpf, vom Kiel bis zur Scheuerleiste (darüber war keiner) wegbekommen.


Gruß
Martl
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 18.05.2005, 15:21
Michael G. Michael G. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.12.2003
Ort: Homburg
Beiträge: 2.354
Boot: Golfinho
1.749 Danke in 943 Beiträgen
Standard

Also wenn man vor dem AF zB VC-Tar aufbringt, ist das ja wohl eine Prophylaxe gegen Osmose und wie die meisten Prophylaxen oder Versicherungen Ansichtssache. Der eine will es, der andere nicht. NÖTIG ist es nicht und bei einem Trailerboot käme bei mir ausser Hartwachs oä garnix drauf.
Angefangen hat es aber mit der Rechnung auf einen Freifahrtschein des Eigners hin. Und da denke ich, dass diese Rechnung bei der Höhe spezifiziert gehört, damit man sie beurteilen kann.
Über Stilfrage der Werkstatt zu diskutieren erübrigt sich wohl; ich hätte vorher nachgefragt. Also: was ist auf der Rechnung denn nun aufgeführt???
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 19.05.2005, 11:02
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.541
Boot: Formula 271 Fastech; Hellwig Taros; Hellwig Jet
554 Danke in 253 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Martl
Jetzt verstehe ich nur noch Bahnhof:

Du hast dir gerade eine Flasche gekauft., schreibst: könnte also doch gehen, wäre dir aber zu gefährlich.

Ähhh für was hast du ihn dann gekauft?

Den Gilb habe ich damit übrigens am gesamten Rumpf, vom Kiel bis zur Scheuerleiste (darüber war keiner) wegbekommen.


Gruß
Martl
ich meinte auch deinen schwimmbadreiniger !
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 21.05.2005, 13:36
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.979 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

monnem,
kannst du uns jetzt mal " aufklären "
Welche Arbeiten wurden durchgeführt

Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 21.05.2005, 13:43
monnem monnem ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.02.2004
Ort: Mannheim / Bayliner 2855CS
Beiträge: 116
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Also ich hatte jetzt ein klärendes Gespräch mit der Werkstatt.

Auf der Rechnung stand: Neuer Unterwasseranstrich bei Booten bis 8m Länge: 1200 Teuro.

Chef hat die falsche Nummer eingegeben.

Korrekt ist: Unterwasseranstrich erneuern bei Booten bis 8m Länge: 750 Teuro.

Die Rechnung wurde korrigiert. Erneuert wurde das Antifouling.

Michael
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 37


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.