boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.05.2005, 12:36
IBO
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Eine Brillenfrage..............

bin weitsichtig und ohne brille kann ich nicht lesen/schreiben/navigieren etc.

und beim segeln finde ich es nicht mehr lustig mit der "brille ran, brille runter" + "brille-sauber-wischen" + "wo habe ich nun die brille gesteckt" ..............

wie gehen die anderen brillenträger mit um ??? gibt´s da praktische lösungen (was ich bisher übersehen habe) ???
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 15.05.2005, 12:41
Benutzerbild von Ride The Lightning
Ride The Lightning Ride The Lightning ist offline
BF Archivar
 
Registriert seit: 28.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.246
Boot: Crownline 275 CCR
13.555 Danke in 3.932 Beiträgen
Standard

Hi,

hole dir Kontaktlinsen. Ich habe harte Kontaktlinsen und kann bestens MoBo damit fahren (auch der Fahrtwind macht mir mittlerweile nichts mehr aus). Ups, ich bin aber kurzsichtig. Gibbet überhaupt Kontaktlinsen für Weitsichtige??

Gruß
__________________
Good Day To Be Alive, Sir

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 15.05.2005, 12:42
Esmeralda Esmeralda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.587
6.645 Danke in 1.593 Beiträgen
Standard

Kombibrille........

ich hab eine mit drei Fenstern - Fern, Mitte, Nah - ist super, weil man außerhalb der Fenster im Gegensatz zur Gleitsichtbrille klaren Durchblick hat und man gewöhnt sich superschnell dran - und inzwischen sehen die auch nicht mehr so doooof aus. Wenn Du für Fern keine brauchst kommt da eben Fensterglas rein.

Und wenn es regnet mal eben in Prilwasser baden - dann läuft der Regen gut ab und man sieht immer noch was.

Anneke
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 15.05.2005, 15:46
Elektromeister Elektromeister ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.05.2004
Ort: USA (unser schönes Allgäu)
Beiträge: 513
944 Danke in 433 Beiträgen
Standard Brillenfrage

Hallo,

bin immer mit weichen Kontaktlinsen unterwegs, funktioniert problemlos, gehe damit auch schwimmen, nur beim Tauchen ohne Taucherbrille sollte mann die Augen zu lassen. Ich benütze Tageslinsen, wenn doch mal eine verlorengeht ist´s auch kein Problem, hab immer Ersatz dabei.

Gerd
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 15.05.2005, 22:35
belaja belaja ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 21.01.2005
Ort: Switzerland
Beiträge: 6
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Diver-MoBo

...kauf die ne Taucherbrille, wenn du mit 5 - 6 Bft unterwgs bist.

belaja


Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 16.05.2005, 10:47
Ossibaer Ossibaer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 20.06.2002
Ort: Bremen
Beiträge: 259
6 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Ich kenn einige Segelfreunde, die haben sich einfach eine Weitsichtlesebrille aus dem Standardangebot gekauft. Sind zwar nur fast passend, kosten aber so um die 15 Euro. Wenn du mehrere einsteckst, hast Du immer eine saubere Brille.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 16.05.2005, 21:47
Benutzerbild von vomica
vomica vomica ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 03.01.2005
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 57
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Ich oute mich mal als selbständiger staatl. gepr. Augenoptikermeister,

wenn Du mir in einer PN etwas genauere Angaben machen kannst,
u.a. Brillenglaswerte für Ferne+Nähe, kann ich Dir sicher ein paar Tips und/oder Emfpehlungen geben.

So gigt es z.B. seit Januar die erste echte weiche Bifokal Kontaktlinse, die in Segmenten aufgebaut ist und hervorragend stabile und große Gesichtsfelder liefert.

Gruß

Michael
__________________
Reinke S11 Alu
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 16.05.2005, 22:37
avivendi avivendi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 1.486
37 Danke in 21 Beiträgen
Standard

dann müsste es dir in der seele weh tun, wenn ein tip kommt wie: brille standart kaufen, passt zwar nur fast, aber geht schon!
ich stelle mir vor, wenn eine frage zum sitz einer (zahn)prothese kommt und ein tip lautet: geh mal zum flohmarkt da gibt´s solche dinger, passen zwar nicht ganz, aber für suppe langts. vielleicht passt der örtliche zahnarzt/-techniker sie kulanterweise an....
__________________
Ein segelboot macht aus einem hebeltiger noch lange keinen menschen....
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 17.05.2005, 06:26
Benutzerbild von vomica
vomica vomica ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 03.01.2005
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 57
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Nein, tut es gar nicht.

1. Ich verkaufe genau diese 15 € Lesehilfen auch an meine Kunden.
Warum soll ich z.B. einem Handwerker, der damit für bestimmte Situationen zurecht kommt nicht so ein Teil verkaufen um seine "gute" Brille zu schonen.

2. Das Zitat "brille standart kaufen, passt zwar nur fast, aber geht schon! "
zeigt doch, daß jeder weiß, daß diese Lesehilfen (Brille dürfen sie sich nicht nennen) nicht optinmal sind. Das reicht in den meisten Fällen aus um sich doch noch eine vernünftige Lesebrille anfertigen zu lassen.

Anpassung und Beratung gibts natürlich nicht, dafür hatte bis jetzt auch jeder Kunde Verständniss.

Gruß
Michael
__________________
Reinke S11 Alu
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 17.05.2005, 07:49
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 2.705
2.909 Danke in 1.286 Beiträgen
Standard

Also ich bin auch weitsichtig und trage meine Brille ständig. Wo ist das Problem? Ein paar Regentropfen sind doch nicht wirklich behindernd.
Was echt geholfen hat, sind die Kunststoff"gläser", das Beschlagproblem ist weg.

Mit sehenden Grüßen

Matthias.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 17.05.2005, 08:51
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.746
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

..ich trage seit meinem 9. Lebensjahr Brille.... die Frage ist bei mir noch gar nicht aufgetaucht.... ich trag sie einfach....
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 17.05.2005, 10:25
avivendi avivendi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 1.486
37 Danke in 21 Beiträgen
Standard

wo?
__________________
Ein segelboot macht aus einem hebeltiger noch lange keinen menschen....
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 17.05.2005, 10:53
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.746
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

auf der nase...

die hühneraugen sind sowieso blind
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 17.05.2005, 11:02
Benutzerbild von Pit
Pit Pit ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: PLZ 47... am linken Ndrh.
Beiträge: 849
Boot: MoBo (verkauft) / Kajak
330 Danke in 192 Beiträgen
Pit eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

ich trage beim Bootfahren meist Kontaktlinsen (Tageslinsen), aber auch oft eine Brile (aus Gewohnheit).

Nur auf der Ostsee bin ich konsequenter, weil das Salzwasse mir bereits einen Kunststoffrahmen angegriffen hat. Da trage ich fast ausschliesslich Kontaktlinsen.

Aber mal ne Frage:
wen ich kein Brilenträger bin, oder Kontaktlinsenträger, dann trage ich doch auch beim Bootfahren eine Sonnenbrille - und die wird auch nass.....

irgendeine Brille rage ich fast immer (und wenn es bei Kontaktlinsen die gute Lesebrille ist).

Aber Spüli/Pril etc lassen wirklich das Wasser besser ablaufen.
__________________
Gruss vom linken Niederrhein

Pit

Ich sammele für meine Tochter Lanyards/Umhängeschlüsselbänder -> wer welche abgeben möchte bitte per PN melden. (aktuell über 230 Stck. aus dem erhalten - Danke!)
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 17.05.2005, 11:08
Benutzerbild von Rauti
Rauti Rauti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Ort: mit Dom
Beiträge: 1.972
Boot: Hoffentlich das Letzte
3.020 Danke in 1.084 Beiträgen
Standard

Falls jemand im ostfriesischen Watt eine braune findet, das ist meine!

Seitdem weiss auch ich, dass "am Bande" nicht nur bei Orden sinnvoll ist.
__________________
Gruss Thomas,

Glück und Zufriedenheit sind keine greifbaren Dinge; sie sind der Nebeneffekt von Leistung. Ray Kroc
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 17.05.2005, 11:16
IBO
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

danke schon mal für eure antworten.

ich werde versuchen eine leicht getönte sonnenbrille mit einem "lesefeld" (1,0 doptrin) zu bekommen.

mein problem ist ja: mit brille kann ich lesen, aber nicht weitgucken und ohne ist umgekehrt.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 17.05.2005, 11:24
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.746
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

..sollte keine Problem darstellen, macht dir jeder gute Optiker problemlos....

ein tipp von einem langjährigen brillenträger... kunststoffgläser sind leichter aber nicht kratzfest...

Gläser sind schwerer, können auch mal brechenn (ist mir noch nicht passiert).... aber halten wesentlich mehr aus, gerade im Bereich, Salzkristalle, putzen ohne Kratzer.. usw. usw.
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 17.05.2005, 12:08
Esmeralda Esmeralda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.587
6.645 Danke in 1.593 Beiträgen
Standard

Mir aber - und Glas von einer Brille im Auge ist nicht lustig! Seitdem nur noch Kunststoffgläser, ja gut, nach zwei - drei Jahren sind sie verkratzt, aber dann brauch ich sowieso ne neue - weiß bloß nicht wovon ich die bezahlen soll

Anneke
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 17.05.2005, 12:40
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.746
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

siehste...
ich hab Brillen, die sind vor fünf Jahren gefertigt worden und ich kann sie immer noch tragen (die hatten noch keine Gleitsichtgläser) ... aber für die Ferne zum Rad- oder Bootfahren... auch meine Sonnenbrille mit geschliffenen Gläsern hat schon 5 Jahre auf dem Buckel...

mit Kunststoff hätte ich die schon lange entsorgen können ....
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 17.05.2005, 13:30
Benutzerbild von Pit
Pit Pit ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: PLZ 47... am linken Ndrh.
Beiträge: 849
Boot: MoBo (verkauft) / Kajak
330 Danke in 192 Beiträgen
Pit eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Es gibt auch gehärtete Kunststoffgläser - wie ich sie in meiner Rahmenlosen seit fast 4 Jahren hab. OK ist teurer, aber eine gute zusatzversicherung macht da eine Menge aus..... (Anneke, die haben auch Freunde abgeschlossen, die Hartz IV haben, weil sie son mehr sparen als es kostet, denn die leisten mehr als nur die Brille finanzierbar zu machen)

Da ich eigentlich eine Gleitsichtbrille benötige, trage ich häufiger Linsen und Lesebrille, weil eien echt gute Gleitsichtbrille ist selbst bei zusatzversicherung sauteuer (c.a. 600,-- zuzahlung trotz 250,-- Zuschuss!)

da kann man sehr lange kontaktlinsen für tragen (spezielle torische 130,-- bei 2x6 Stck = etwa 10 Monate bei relativ oft Brille tragen)

Da ich ohne Brille hervorragend lesen kann, hab ich oft eben die Brille am Haaransatz statt auf der Nase
Die ist so leicht, dass ich sie dann manchmal suche

Pit
__________________
Gruss vom linken Niederrhein

Pit

Ich sammele für meine Tochter Lanyards/Umhängeschlüsselbänder -> wer welche abgeben möchte bitte per PN melden. (aktuell über 230 Stck. aus dem erhalten - Danke!)
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 17.05.2005, 13:36
Esmeralda Esmeralda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.587
6.645 Danke in 1.593 Beiträgen
Standard

Naja Pit,

das Problem ist bei mir, daß ich keine "genormten" Augen habe, sondern die Gläser immer "von Hand" hergestellt werden müssen, weil meine Kombination wohl so selten ist. Und statt Gleitsicht dann auch noch Brille mit Fenstern, das ist ja so unmodern, daß es nur noch zwei Glashersteller in Deutschland gibt die das machen

Fielmann hat mir bei den letzten Brillen seeeeeeeeeehr geholfen! Aber nun muß ich mal sehen ob die Krankenkasse dann überhaupt noch irgendwas zahlt - sonst setz ich mich bei denen vor die Tür mit nem Leierkasten und nem Hut

Anneke
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.