boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.05.2005, 17:25
jan jan ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.03.2003
Beiträge: 69
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard ....wo kaufen?

Hallo Leute.

Ich suche ganz dringend Unterlagen/Software mit detailierten Zeichnungen bzw. Explosionszeichnungen von sämtlichen Bootsmotoren.

Könnt ihr mir weiterhelfen????


Gruss Jan
__________________
Lieber die Ärmel hoch als die Hosen runter.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 13.05.2005, 17:43
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.707 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

Also für ältere Faryman 1- und 2-Zylinder habe ich!

Volker

Würde mich aber interessieren, wofür!
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 13.05.2005, 17:54
Benutzerbild von earlhill
earlhill earlhill ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.01.2004
Ort: S-lich Stuttgart
Beiträge: 697
9 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Von sämtlichen? Wozu?
__________________
Klaus

Fair winds and clear skies
Bekennender Segler
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 13.05.2005, 18:20
Benutzerbild von Superpapa
Superpapa Superpapa ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 2.177
2.017 Danke in 1.170 Beiträgen
Standard

Mercury-links: http://www.mercruiserparts.com/index.htm und auch http://www.dougrussell.com
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 13.05.2005, 18:43
jan jan ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.03.2003
Beiträge: 69
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo.

Geplant ist, das Hobby zum Beruf zu machen. Bin seit längerem ohne Arbeit, und da so eine Insel von Wasser umgeben ist?!
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt und zu Hause sitzen ist nicht mein Ding.

Gruss Jan
__________________
Lieber die Ärmel hoch als die Hosen runter.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 13.05.2005, 22:46
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.437
19.793 Danke in 14.364 Beiträgen
Standard Re: ....wo kaufen?

Hallo jan,
versuch es mal bei EBay, da werden oft Rep.Anleitungen und Service CD´s angeboten
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 14.05.2005, 01:01
avivendi avivendi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 1.486
37 Danke in 21 Beiträgen
Standard

warum nicht: gewerbe anmelden, firmen/hersteller anschreiben wg. werkstatthandbuch?
wäre doch der schnellste weg.
__________________
Ein segelboot macht aus einem hebeltiger noch lange keinen menschen....
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 14.05.2005, 07:20
jan jan ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.03.2003
Beiträge: 69
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo.

Hersteller anschreiben? Die kommen und wollen einem dann gleich 5 nagelneue Motoren aufdrängen.

Eigentlich geht es nur darum, anhand einer Zeichnung z.B.
die Original-Teilenummer zu ersehen...

So ein Bootsmotor ist kein Neuland für mich, ich möchte eben nur versuchen, dem Kunden, wenn alles klappt, den bestmöglichsten und schnellen Service anzubieten. Und da könnten solche Unterlagen ungemein nützlich sein, denk ich.

Gruss Jan
__________________
Lieber die Ärmel hoch als die Hosen runter.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 14.05.2005, 07:30
Benutzerbild von gbeck
gbeck gbeck ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.11.2004
Ort: am Niederrhein
Beiträge: 6.409
Boot: z.Zt. mal ohne
16.386 Danke in 8.623 Beiträgen
Standard

Moin Jan,
wenn´s nur um die Ex-Zeinungen und Teilenummer geht kommst Du mit der Web-Site http://www.dougrussell.com schon recht weit.
Da sind von fast allem gängignen Motoren und Antrieben die Zeichnungen und Teilenummern drin.

Denke aber, das Du über kurz oder lang dann auch die Service-Handbücher brauchst wegen weiterer Infos, Einstelldaten usw. Da würd ich mal z.B. für Mercruiser oben dem Link von Kegel folgen und Cyrus fragen was da an Literatur notwendig und sinnvoll ist.

Wünsche Dir jedenfalls viel Glück dabei, denn alles ist besser als zuhause rum zu hängen und nichts zu tun.. [/b]
__________________
Gruß - Georg
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 14.05.2005, 08:05
avivendi avivendi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 1.486
37 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jan
Hallo.

Hersteller anschreiben? Die kommen und wollen einem dann gleich 5 nagelneue Motoren aufdrängen.

Eigentlich geht es nur darum, anhand einer Zeichnung z.B.
die Original-Teilenummer zu ersehen...

So ein Bootsmotor ist kein Neuland für mich, ich möchte eben nur versuchen, dem Kunden, wenn alles klappt, den bestmöglichsten und schnellen Service anzubieten. Und da könnten solche Unterlagen ungemein nützlich sein, denk ich.

Gruss Jan
warum sollte ein hersteller so etwas tun? als selbständiger habe ich jedenfalls bisher alle unterlagen bekommen, die ich haben wollte. ausserdem könnte sich ein service unternehmen ja auch langsam zu einem handel entwickeln. irgendwann ist jede maschine hin
__________________
Ein segelboot macht aus einem hebeltiger noch lange keinen menschen....
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 14.05.2005, 08:35
jan jan ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.03.2003
Beiträge: 69
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Na ja. Ein Versuch ist es wert. Gibt es ein Verzeichnis, wo die Adressen der Hersteller gelistet sind?

Gruss Jan
__________________
Lieber die Ärmel hoch als die Hosen runter.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 14.05.2005, 08:59
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.712 Danke in 1.252 Beiträgen
Standard Re: ....wo kaufen?

Zitat:
Zitat von jan
Hallo Leute.

Ich suche ganz dringend Unterlagen/Software mit detailierten Zeichnungen bzw. Explosionszeichnungen von sämtlichen Bootsmotoren.

Könnt ihr mir weiterhelfen????


Gruss Jan
Hallo Jan !

Ich wünsch dir viel erfolg.

Zaumst du das Pferd nicht von der falschen Seite auf?

Ich würde da anders Vorgehen:
- Feststellen welche Motore am meisten vertreten sind.
- welche Hilfsmotore werden verwendet.
- welche und wieviele Händler gibt es schon....
- wo wäre der beste Platz für ein Geschäft....

Wenn du das beantworten kannst, musst du ja sowieso um Vertagshändler ansuchen..da bekommst du dann alles was du benötigst..

Ob du alle Motortypen PROFESSIONELL abdecken kannst wage ich zu bezweifeln. Wenn der Ruf erstmal dahin ist ("Der kennt sich nicht aus, habe falsche Teile erhalten"....bist du (besonders auf einer Insel) schnell weg vom Fenster.

Für einen guten Ruf brauchst du natürlich 10x so lange.

Ich würde mich spezialisieren, aber doch für anderes offen sein.

Nach dem Motto: "Da ist er Spezialist, treibt aber auch anderes zuverlässig auf"

Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 14.05.2005, 18:49
jan jan ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.03.2003
Beiträge: 69
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo.

1WO: Recht hast du ja, aber ich fahr nun schon einige Zeit mit dem Boot durch die Gegend, bin auch in verschiedenen Marinas zum slippen. Und wenn ich so umsehe, ist an Motoren alles vertreten und das auch zahlreich.(ne Insel=viel Wasser )

Das Geschäft ist in Zentraler Insellage geplant und von allen Seiten gut erreichbar. Durch die Stadt muss so ziemlich alles durch.

Man muss eben das Beste drausmachen.

Gruss Jan, der "Jungunternehmer"
__________________
Lieber die Ärmel hoch als die Hosen runter.
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 15.05.2005, 07:49
avivendi avivendi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 1.486
37 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jan
Hallo.

---...---
Das Geschäft ist in Zentraler Insellage geplant und von allen Seiten gut erreichbar. Durch die Stadt muss so ziemlich alles durch.

---...---
Gruss Jan, der "Jungunternehmer"
wie wäre es neben zentraler lage, die man schwimmend nicht gut erreicht (zentrum insel= trocken ) mit einer mobilen werkstatt? unser schrauber fährt immer dahin, wo er gebraucht wird, und hat die nötigen geräte immer dabei.
__________________
Ein segelboot macht aus einem hebeltiger noch lange keinen menschen....
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 15.05.2005, 07:57
jan jan ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.03.2003
Beiträge: 69
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

zum Anfang wollen wir an die Angler ran, die Zahnstocher und küchenquirle im Keller haben. Da gibts hier tausende. Später Hol und Bringservice und Vorortservice.

Aber zurück zum Thema: Wo kann ich mir Unterlagen gesorgen?

Gruss Jan
__________________
Lieber die Ärmel hoch als die Hosen runter.
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 15.05.2005, 08:24
Benutzerbild von earlhill
earlhill earlhill ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.01.2004
Ort: S-lich Stuttgart
Beiträge: 697
9 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Mit Küchenquirlen kann ich leider nicht dienen, aber mit ein paar Links aus meiner Sammlung:

http://motoren.ath.cx/

http://www.workshopmanuals.co.uk/wor...rine/index.htm

http://www.lsm-diesel.dk/2005/sprog.php?lang=uk

http://www.marineengine.com/

Werkstatthandbücher für Bukh DV 8 und DV 10/20 kann ich dir bei Bedarf zumailen.

Da ich Segler bin, beschränkt sich mein Knowhow auf eingebaute Kleindiesel
__________________
Klaus

Fair winds and clear skies
Bekennender Segler
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 15.05.2005, 10:57
jan jan ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.03.2003
Beiträge: 69
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke Klaus.

Das ist doch sicherlich was dabei für mich. Der Rechner kann dann mal ne Nacht laden.

Und wer noch Links hat, ich bin für alles dankbar.
Ne Sclüsseltabelle wäre noch hilfreich, wo man anhand von Seriennummern das Baujahr erfährt.

einige Sachen habe ich auch schon, aber man will/muss auf alles vorbereitet sein.

Gruss Jan
__________________
Lieber die Ärmel hoch als die Hosen runter.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.