boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 55
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 11.05.2005, 08:37
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.411
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989 - ohne H-Kennzeichen
15.103 Danke in 7.928 Beiträgen
Standard

...das ding nennt sich ORISMAT... google mal danach... dann findest du sicher irgendwo noch beschreibungen....
war sehr beliegt bei den Campern.....nur sehr umständlich zu handhaben und auch die Montageteile waren sehr groß...

ist sozusagen die Vorgängerversion der heutigen Teile...
__________________
servus
dieter

Sprichwort:
Wer zu allem seinen Senf gibt, gerät ganz schnell in
den Verdacht, ein Würstchen zu sein
..
.
Mit Zitat antworten top
  #42  
Alt 11.05.2005, 08:51
Axel MU Axel MU ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 809
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Die Wirkung des Orismaten ist besser als alles was mit bis heute zwischen die Finger geraten ist.
Er musste nur Richtig eingestellt werden.

Axel
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 11.05.2005, 18:50
Benutzerbild von Thomas aus Schwaben
Thomas aus Schwaben Thomas aus Schwaben ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.03.2004
Ort: ausm Ländle
Beiträge: 984
Boot: Weststream C34 Renn-Semmel
1.307 Danke in 564 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Peter R.
Hallo Thomas, du bist aber kein richtiger Schwabe, da hätte man noch sparen können
Doch sogaaar a wascheachter Schwoab !!
Ach immer dieses Klischee-Denken .....



Zitat:
Zitat von Peter R.
Bin auch am überlegen ob ich mir so ein Teil anbaue. Tendiere auch auf die ALKO AKS3004. Machst du den Umbau selbst?
Ich hab die Kupplung gekauft und ne halbe Stunde gleich montiert.
Es sind 2 Schrauben und eventuell Adapter-Hülsen und absolut perfekt
beschrieben wie sie zu montieren ist. Ist echt ein Klacks, wie Dieter schon geschrieben hat !!

Ich will jetzt aber nicht sagen die AKS 3004 ist die beste. Die Andern
sind bestimmt genauso gut. Wichtig ist dass überhaupt eine "Markenkupplung" dran ist.

Grüße
Thomas
__________________
-Grüße Thomas-
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 12.05.2005, 08:25
Neptun25 Neptun25 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Frankfurt Main
Beiträge: 374
Boot: Neptun25
58 Danke in 47 Beiträgen
Standard

"...das ding nennt sich ORISMAT..."

ui ja genau so ein Ding ist das: Orismat2000
Hat da vielleicht irgendjemand eine Anleitung zu?
Per Google findent man nur Kleinanzeigen und Ebay
__________________
Grüße aus Frankfurt am Main
http://www.carsten-ffm.de/boot


http://carstenffm.ca.funpic.de/Boot/0507/wasser3.jpg
Carsten
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 12.05.2005, 10:56
Axel MU Axel MU ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 809
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Einen Orismaten habe ich hier wohl noch liegen.
Aber Unterlagen dazu existieren nicht mehr.

Axel
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 06.12.2005, 00:55
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 6.404
Boot: keins mehr, Charter
Rufzeichen oder MMSI: kein Bier mehr da!!!
14.410 Danke in 5.440 Beiträgen
Standard

ich habe jetzt auch eine Winterhoff wegen der leichten Bedienung, aber es stimmt schon, der alte Orismat war perfekt. Aber man sollte nicht vergessen, es gibt auch Scheiß-Zugwagen (kurzer Radstand, großer hinterer Überhang)
__________________
Der Hübi, zu allem bereit, aber zu nix zu gebrauchen
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 06.12.2005, 12:02
Benutzerbild von Onkel-Pit
Onkel-Pit Onkel-Pit ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2005
Ort: Greifenstein /Hessen
Beiträge: 2.448
Boot: Regal 292 Commodore & Seadoo 215RXT
2.015 Danke in 1.089 Beiträgen
Standard

dann schaue mal hier

dort kostet die AKS 3004 komplett nur 255 €
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 06.12.2005, 12:17
zwazl zwazl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.03.2005
Ort: Banater Bu
Beiträge: 700
Boot: Key West 2020WA, Arimar 185
207 Danke in 127 Beiträgen
zwazl eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Zitat von MarkusB
Hallo Thomas

Böse Sache, vor allem mit einem neuen Boot. Eine Schlingerkupplung ist sicher eine gute Sache, aber hast Du schonmal das Gewicht, welches auf die AHK drückt gemessen(bei einem Doppelachser ist das ja nicht so einfach) Nicht daß Du mit der neuen Kupplung nur die Wirkung aber nicht die Ursache beseitigst. Gut, bei Dir ist das Verhältnis zwischen PKW und Bootsgewicht ein ganz anderes als bei mir, aber bei 110km/h schon schlingern - kommt mir vor allem mit einem Doppelachser schon recht ungewöhnlich vor. Bei 110 fahr ich mit meinem noch Slalom um Baustellenhütchen.

Gruß Markus
Yep, ich auch, und zwar ohne Antischlingerdings.
Ich frage mich allerdings, ob ich mit, villleicht 160....
__________________
-zwazl
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 06.12.2005, 17:14
chevyuser chevyuser ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.06.2005
Ort: Mittelbayern
Beiträge: 559
761 Danke in 354 Beiträgen
Standard

Ich fahre immer so um die 120, kurzzeitig lief er auch mal mit 140 als ich nicht aufgepasst habe, aber weder beim Gaswegnehmen noch beim anbremsen noch in unruhigen Kurven hatte ich bis dato auch nur den Hauch einer Unruhe im Gespann, es nickt auch kaum..

Zugfahrzeug: A6 Avant 2,8 Front, Hänger 1,3 Tonnen zugelassen, beladen mit 1,4 Tonnen(Achse hält 1375 laut Papperl, Stützlast 75kg) ohne Stössdämpfer, Einzelachse, darauf Boot 5,60m IB. Reifen neu, Achse neu.
__________________
Manchmal tut einfach ein Boot Not!
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 06.12.2005, 18:00
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.411
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989 - ohne H-Kennzeichen
15.103 Danke in 7.928 Beiträgen
Standard

... ist ja schön, was da so alles geschrieben wird.... normal mit 40 km/h über der erlaubten geschwindigkeit ... ... zeitweise mit 60 km/h.... na ja.......

ich finde es nicht besonders hilfreich, dies noch extra rauszustellen...denn wenn es bei diesen GEschwindigkeiten dann mal los geht, dann gehts aber auch dahin...

aber was vor allem berücksichtig werden muss, es ist auch ein riesen unterschied ob ich 1 to 1,5 to 2 to oder sogar 3 oder 3,5 to hinten dran habe....iuch mit der Höhe des Gespanns und mit welchem trailer (auch Tandem laufen unterschiedlich)

mein altes 2.to gespann mit 'Tandem von Harbeck lief trotz genauer trimmung boot/trailer lange nicht so stabil wie mein jetziges 3 to Gespann.... (3 to Seinbacher)

Ich hatte und habe immer eine Schlingerkupplung dran, nicht um die Geschwindigkeit übetreten zu wollen oder können, sondern einfach zur Sicherheit, denn das Gespann wird im Fall des Ausbrechens- aus welchen Gründen auch immer - schnell und kräftig stabilisiert...

wer von einem Doppeldecker-Omnibus mal eine kräftige Windwatsche bekommen hat, weiss von was ich spreche...

Es muss jeder selbst wissen, was er tut und wie er es tut, sollte aber bedenken, dass es im Extremfall nicht nur um das Boot geht, sondern auch auch um das Leben, und zwar auch der Familie !!..

Bei der Sicherheit sollte man nicht sparen....


p.s. .. nicht umsonst werden 95% der neuen verkauften Anhänger mit hohen GEwicht oder auch Aufbau z.b. Wohnwagen serienmässig mit einer Schlingerkupplung ausgerüstet....
__________________
servus
dieter

Sprichwort:
Wer zu allem seinen Senf gibt, gerät ganz schnell in
den Verdacht, ein Würstchen zu sein
..
.
Mit Zitat antworten top
  #51  
Alt 06.12.2005, 20:34
Benutzerbild von Thomas aus Schwaben
Thomas aus Schwaben Thomas aus Schwaben ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.03.2004
Ort: ausm Ländle
Beiträge: 984
Boot: Weststream C34 Renn-Semmel
1.307 Danke in 564 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von chevyuser
Ich fahre immer so um die 120, kurzzeitig lief er auch mal mit 140 als ich nicht aufgepasst habe, aber weder beim Gaswegnehmen noch beim anbremsen noch in unruhigen Kurven hatte ich bis dato auch nur den Hauch einer Unruhe im Gespann, es nickt auch kaum..
Hmm das glaub ich Dir !!
Aber auf der anderen Seite.... was sind schon 1300 kg....
häng mal einen 2 Tonnen Hänger an... dann bist Du froh wenn
Du 100 km/h fahren kannst ....
Darf der Audi eigentlich 2 Tonnen...

Grüße
Thomas
__________________
-Grüße Thomas-
Mit Zitat antworten top
  #52  
Alt 07.12.2005, 19:10
chevyuser chevyuser ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.06.2005
Ort: Mittelbayern
Beiträge: 559
761 Danke in 354 Beiträgen
Standard

Ich glaube der darf nur 1,9 Tonnen:-(( Das ist der eine Grund warum ich kein grösseres Boot habe, der zweite Grund ist das ich mit dem Tandemtrailer Probleme hätte hier bei mir um die Kurve zu schieben...)
Der Chevy den ich als Spassauto hatte der durfte 3,5 Tonnen, war ja auch ein Riesengerät, leider schaffte der mit Boot nur noch Tempo 100(3 Gang Automatik...) und war eher müde motorisiert.
Ich habe mich übrigens langsam an die 120km/h rangetastet und sehr genau beobachtet ob das Gespann instabil reagiert und wie schon erwähnt sind es nur 1300kg, die bei voll beladenem Auto sehr stabil auf der Strasse liegen, im Gegentum zu den meisten Wohnwägen bei Tempo 100.
Ich bin auch nicht ganz unerfahren da ich für eine Abschleppunternehmen jahrelang als Aushilfe während der Ausbildung Überführungsfahrten von Fahrzeugen und Ladungen vorgenommen habe mit vielerlei Hängerarten(auch Wohnwagen).
Ohne Vorwarnung die sich in instabilem Fahrverhalten zeigt wird ein Gespann niemals unruhig, so man also alle zu erwartenden Situationen bei langsam steigender Geschwindigkeit testet ist man ziemlich auf der sicheren Seite.
am gefährlichsten ist immer noch Seitenwind und vom Gas gehen.
Da hierbei das Gespann auch bei 140 noch äusserst entspannt reagierte erachte ich 120 als sichere Geschindigkeit.
Auch ohne Schlingerdämpfer wenngleich die Teile geil aussehen und ich am nächsten Hänger sicher auch einen montieren werde.
__________________
Manchmal tut einfach ein Boot Not!
Mit Zitat antworten top
  #53  
Alt 07.12.2005, 19:22
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.528
6.456 Danke in 2.537 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas aus Schwaben
Zitat:
Zitat von chevyuser
Ich fahre immer so um die 120, kurzzeitig lief er auch mal mit 140 als ich nicht aufgepasst habe, aber weder beim Gaswegnehmen noch beim anbremsen noch in unruhigen Kurven hatte ich bis dato auch nur den Hauch einer Unruhe im Gespann, es nickt auch kaum..
Hmm das glaub ich Dir !!
Aber auf der anderen Seite.... was sind schon 1300 kg....
häng mal einen 2 Tonnen Hänger an... dann bist Du froh wenn
Du 100 km/h fahren kannst ....
Darf der Audi eigentlich 2 Tonnen...

Grüße
Thomas
mein 2 to Tandem läuft auch bei 120 km/h ganz sauber hinterher. Der Tempomat steht meistens auf 110-115. ( 100er Zulassung)
Ich habe im BC 120 als Limit eingestellt besonders nach dem Beschleunigen von Rastplätzen/ Mautstationen etc vergesse ich schon mal den Hänger und wunder mich das es plötzlich piept ( Limitalarm) Hab dann oft schon fast 130 auf dem Tacho. Bis ich wieder vom Gas gehe und den Tempomaten wieder aktiviere.-
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #54  
Alt 08.12.2005, 15:38
Benutzerbild von Martl
Martl Martl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: München
Beiträge: 655
178 Danke in 101 Beiträgen
Martl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich glaube die Amis machen sich um all diese Trailerthemen weit weniger Gedanken

Gruß
Martl
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2577_1134052650.jpg
Hits:	623
Größe:	38,9 KB
ID:	19328   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2577_1134052670.jpg
Hits:	679
Größe:	36,5 KB
ID:	19329   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2577_1134052696.jpg
Hits:	626
Größe:	34,0 KB
ID:	19330  

Mit Zitat antworten top
  #55  
Alt 08.12.2005, 15:56
zwazl zwazl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.03.2005
Ort: Banater Bu
Beiträge: 700
Boot: Key West 2020WA, Arimar 185
207 Danke in 127 Beiträgen
zwazl eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

und dabei brettern sie mit 75 mls über die piste...
haben auch grössere auslaufzonen...
__________________
-zwazl
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 55

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.