boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.04.2005, 17:39
Benutzerbild von de_robbert
de_robbert de_robbert ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.06.2004
Ort: Wöllstadt (Hessen)
Beiträge: 108
1 Danke in 1 Beitrag
de_robbert eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Arbeiten am Rumpf

Irgendwie habe ich bis jetzt noch nicht mitbekommen, wie man den Rumpf des Bootes im Ganzen bearbeiten oder behandeln kann, wenn doch immer irgendwelche Stellen nicht erreichtbar sind, da das Boot an Land an bestimmten Punkten aufliegt oder auf dem Trailer Berührpunkte hat.
__________________
Gruß

Robert

Wir trampeln durchs Getreide, wir trampeln durch die Saat, hurra wir verblöden, für uns bezahlt der Staat.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 27.04.2005, 17:57
Benutzerbild von kanalskipper
kanalskipper kanalskipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.06.2004
Ort: 45772 Marl, Liegeplatz Dorsten
Beiträge: 1.112
Boot: Pedro Marin 30
327 Danke in 227 Beiträgen
Standard

einfach mal die Gravitation kurz ausschalten und dann schnell streichen:::::

Grüße

Kanalskipper
__________________
Slow down, you move too fast.......
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 27.04.2005, 18:08
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.383
Boot: Prion T-Canyon
11.610 Danke in 4.498 Beiträgen
Standard

Ja, da mußt Du temporär woanders abpallen, oder wenn's nur um Antifouling geht die Stellen kurz streichen wenn das Boot am Kran hängt und 'ne halbe Stunde hängen bleiben kann.
__________________

Niemals mit den Händen in den Taschen
auf dem Hof stehen, wenn die Frau vorbeikommt!
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 27.04.2005, 18:11
Ixy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Auf den Kopf stellen das Boot.




Das wünsche ich mir oft. Bei der Jolle geht das gut, aber bei dem 30er,.......???
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 27.04.2005, 19:02
Benutzerbild von Todo
Todo Todo ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.09.2004
Ort: Lübeck
Beiträge: 723
Boot: Formula 27 PC
454 Danke in 313 Beiträgen
Standard

Hallo!
Ich hab mein Boot zum Streichen von Antifouling auf dem Trailer (Auflagepunkte) ein Stückchen mit einem LKW-Wagenheber hochpepumpt, natürlich nur eine Seite zur Zeit.
Wenn du hinten hochpumpst ist das Boot ja vorne noch an der Bugöse fest und kann nicht weg. Habe dann die Auflagepunkte trocknen lassen, das Boot wieder abgesenkt und die ganze Chose vorne wiederholt.
Bißchen Zeitaufwendig aber sicher.
Hinten solltest du aber zusätzlich Bohlenbretter unterstellen, am besten unter die Scheuerkante dann kann nichs passieren.
Du kommst auch prima mit einem großen Werstattwagenheber bis zum Kiel, den stützt du dann noch mit Holz ab und gut iss...
__________________
Gruß von der Ostsee...
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.