boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 28 von 28
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 26.04.2005, 10:33
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.541
Boot: Formula 271 Fastech; Hellwig Taros; Hellwig Jet
554 Danke in 253 Beiträgen
Standard aus beige wieder weiß machen ??

hallo,
habe gestern ein paar aufkleber von meinem bötchen entfernt.
( diese kleinen warnaufkleber wie z.b. nicht bei laufendem motor in die schraube fassen usw. )
jetzt ist das gelcoat unter den aufklebern viel heller als der rest, kennt jemand ein mittel wie ich das gelcoat wieder aufhellen kann ??
habe politur, gelcoat refresh und polierpaste versucht, alles ohne erfolg!
wobei glänzen tuts sowohl unter den aufklebern als auch der rest vom rumpf.
so langsam wird mein boot beige

gruß dirk
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 26.04.2005, 10:47
Benutzerbild von SONNY
SONNY SONNY ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.07.2004
Ort: vom Lande bei Achim
Beiträge: 536
Boot: Glastron V 174
152 Danke in 87 Beiträgen
Standard Re: aus beige wieder weiß machen ??

Zitat:
Zitat von Bayliner 1802
hallo,
habe gestern ein paar aufkleber von meinem bötchen entfernt.
( diese kleinen warnaufkleber wie z.b. nicht bei laufendem motor in die schraube fassen usw. )
jetzt ist das gelcoat unter den aufklebern viel heller als der rest, kennt jemand ein mittel wie ich das gelcoat wieder aufhellen kann ??
habe politur, gelcoat refresh und polierpaste versucht, alles ohne erfolg!
wobei glänzen tuts sowohl unter den aufklebern als auch der rest vom rumpf.
so langsam wird mein boot beige

gruß dirk
Moin Dirk,
ohne TomM und Lars nahe treten zu wollen, aber ich habe mein beige mit
Oscars M 100 Polierpaste (1kg Dose) wieder weiss bekommen.
Allerdings mit Maschinenkraft.
Ist aber 'ne SAU-Arbeit !
Und hinterher dann nur Nauti-Pro.
__________________
Gruss
Andree


..wenns läuft denn läufts, sonst....
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 26.04.2005, 10:49
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.541
Boot: Formula 271 Fastech; Hellwig Taros; Hellwig Jet
554 Danke in 253 Beiträgen
Standard

also oberfläche abtragen???
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 26.04.2005, 10:51
Benutzerbild von SONNY
SONNY SONNY ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.07.2004
Ort: vom Lande bei Achim
Beiträge: 536
Boot: Glastron V 174
152 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bayliner 1802
also oberfläche abtragen???
Ja, ein wenig !
Soviel ich weiss nur im Microbereich.
__________________
Gruss
Andree


..wenns läuft denn läufts, sonst....
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 26.04.2005, 10:54
Benutzerbild von Martl
Martl Martl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: München
Beiträge: 655
178 Danke in 101 Beiträgen
Martl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich ahne ja furchtbares wenn ich das schreibe, aber funktioniert hats trotzdem.

Schwimmbadreiniger mit ca. 10-15%iger Salzsäure und jeder gilb ist wieder weiß.
Hatte mir sogar eine Werkstatt empfohlen. Wie gesagt: Funktioniert hats prima, auftragen, 10min. warten und das ganze mit ordentlich wasser abwaschen.

Habe das vor 3 od. 4 Jahren das erste mal gemacht, und bis zum Verkauf jetzt im Frühjahr keine Schäden dadurch feststellen können.
Ich vermute, nachdem ich jetzt hier von den "Druiden" etwas mehr gelesen habe, dass es nicht wirklich eine sensationelle Möglichkeit ist und schäme mich heute auch dafür

Gruß
Martl
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 26.04.2005, 10:57
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Hallo !

Jetzt hat einer der Druiden einen Herzinfarkt bekommen...
Die Antwort wird sicher nach dem Mistelschneiden hier zu lesen sein...


Grüße Andi

Wo kommt der Ausdruck "Druiden "nur her....
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 26.04.2005, 12:01
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

[IRONIE]
Ach Andi,

hat keinen Sinn - es taucht immer wieder einer auf der Saltsäure liebt, ein anderer der Polierpaste 100g zu 17 Teuro kauft und der nächst der bei Mutti unter der Spüle was gefunden hat was funktioniert.

Ich muß ehrlich sagen - die Suche scheint ein unbekanntes Terrain zu sein - hausmittelchen sind immer besser als professionelle Produkte - und ich soll mich kennzeichnen lassen.

Taucht eure Boot in Peroxidlösung, wascht dann mit Salzsäure ab und neutralisiert mit Natronlauge - wird schon
[/IRONIE]
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 26.04.2005, 12:06
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TomM
....und ich soll mich kennzeichnen lassen.
Hallo Druide Tom!

Irgendwie hab ich das Gefühl das du glaubst du bekommst nen Ohrchip

Suchen könnten alle effizienter wenn auch bekannt ist das du mit professionellen Mitteln aus Beige wieder Weiss machen kannst, oder?


Grüße andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 26.04.2005, 12:14
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Hallo !

@Tom
.....nun bekommst du den ohrchip...

Bayliner schau mal da:

http://www.metasco.de/shop/index.html


Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 26.04.2005, 12:17
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.993 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 1WO
Zitat:
Zitat von TomM
....und ich soll mich kennzeichnen lassen.
Hallo Druide Tom!

Irgendwie hab ich das Gefühl das du glaubst du bekommst nen Ohrchip
.......

Grüße andi
Tom bekommt sowas in seiner Signatur

Geändert von Cooky-Crew (07.11.2009 um 12:35 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 26.04.2005, 12:25
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Soll ich mal was sachliches sagen

Die erste Frage ist, wo kommt er her, der Gilb
Die zweite Frage ist, ist die Oberfläche angegriffen (ausgekreidet) oder nicht?
Die Dritte Frage ist, wie bekomm ich den Gilb weg.

Zu der ersten Frage: Gilb kann kommen von: Alten Konservierungsschichten, sog. Atmosphärilien (Ruß, Teer, Öldunst) oder von UV Strahlung (Auslaugung in Kombination mit amtophärischer Verschmutzung.

Zu zwei: Das kann man leicht herausfinden, gibt es weiße Fingerspitzen = Kreidung, einen Fadenzähler (besser eine kleine Lupe (nennt sich Taschenmikroskop) aufsetzen und ansehen (im Vergleich zu dem Gelcoat unter den Aufklebern).
Zu drei: Das ergibt sich aus der beantwortung der obigen Fragen!

Sicher nicht mit Salzsäure!
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 26.04.2005, 13:05
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.827 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard Re: aus beige wieder weiß machen ??

Zitat:
Zitat von Bayliner 1802
hallo,
habe gestern ein paar aufkleber von meinem bötchen entfernt.
( diese kleinen warnaufkleber wie z.b. nicht bei laufendem motor in die schraube fassen usw. )
jetzt ist das gelcoat unter den aufklebern viel heller als der rest, kennt jemand ein mittel wie ich das gelcoat wieder aufhellen kann ??
habe politur, gelcoat refresh und polierpaste versucht, alles ohne erfolg!
wobei glänzen tuts sowohl unter den aufklebern als auch der rest vom rumpf.
so langsam wird mein boot beige

gruß dirk
Ich weiß wie Du an ein weißes Boot kommst.
Schau mal in die Rubrik Flohmarkt,
da bietet Jemand eine weiße Bayliner 2052 an.
Die muß nicht mehr geputzt werden
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 27.04.2005, 07:22
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.541
Boot: Formula 271 Fastech; Hellwig Taros; Hellwig Jet
554 Danke in 253 Beiträgen
Standard Re: aus beige wieder weiß machen ??

Zitat:
Zitat von Ebro Skipper
Zitat:
Zitat von Bayliner 1802
hallo,
habe gestern ein paar aufkleber von meinem bötchen entfernt.
( diese kleinen warnaufkleber wie z.b. nicht bei laufendem motor in die schraube fassen usw. )
jetzt ist das gelcoat unter den aufklebern viel heller als der rest, kennt jemand ein mittel wie ich das gelcoat wieder aufhellen kann ??
habe politur, gelcoat refresh und polierpaste versucht, alles ohne erfolg!
wobei glänzen tuts sowohl unter den aufklebern als auch der rest vom rumpf.
so langsam wird mein boot beige

gruß dirk
Ich weiß wie Du an ein weißes Boot kommst.
Schau mal in die Rubrik Flohmarkt,
da bietet Jemand eine weiße Bayliner 2052 an.
Die muß nicht mehr geputzt werden
die hat aber son ein dunkles AF drauf
aber mal ehrlich, ein schönes boot das du da abgeben willst !
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 27.04.2005, 07:25
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.541
Boot: Formula 271 Fastech; Hellwig Taros; Hellwig Jet
554 Danke in 253 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TomM
Soll ich mal was sachliches sagen

Die erste Frage ist, wo kommt er her, der Gilb
Die zweite Frage ist, ist die Oberfläche angegriffen (ausgekreidet) oder nicht?
Die Dritte Frage ist, wie bekomm ich den Gilb weg.

Zu der ersten Frage: Gilb kann kommen von: Alten Konservierungsschichten, sog. Atmosphärilien (Ruß, Teer, Öldunst) oder von UV Strahlung (Auslaugung in Kombination mit amtophärischer Verschmutzung.

Zu zwei: Das kann man leicht herausfinden, gibt es weiße Fingerspitzen = Kreidung, einen Fadenzähler (besser eine kleine Lupe (nennt sich Taschenmikroskop) aufsetzen und ansehen (im Vergleich zu dem Gelcoat unter den Aufklebern).
Zu drei: Das ergibt sich aus der beantwortung der obigen Fragen!

Sicher nicht mit Salzsäure!
die oberfläche ist nicht ausgekreidet, wurde immer konserviert und schonent behandelt ! man sieht ja auch bei " normalen " kunststoffen gerne eine vergilbung. ist das die selbe ursache ? kann man das vergleichen??

gruß dirk
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 27.04.2005, 07:59
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Nein dirk,

das kann man nicht. "Normale Kunsstoffe" also das was "Haushaltsüblich verwendet wird ist i.d.R. PE, PVC, PP oder Variationen davon. Diese Vergilbung ensteht durch entweder Verfärbung der Farbpartikel (Pigmente) oder durch Depolimerisation (Verwitterung und damit Veränderung der Kunststoffstruktur).

Das Polyesther vergilbt i.d.R. eher nicht durch "Alterung" sondern durch Schmutz.

Du hast so schön geschrieben "wurde immer konserviert und schonend behalndelt" - da kann schon eine Ursache verborgen sein.

ACHTUNG nun kommt die "alte Leier": Üblicherweise enthalten die Konservierungs- und Reinigungsmittel eine gewisse Menge (bis 25%) Silikonöle. Diese legen sich auf die Oberfläche und verbacken (Silikonöl verharzt nicht!) mit Staub und Schmutz. Nun bekommst man die Silikonöle nicht mehr so leicht runter (auch wenn das Perlen vorbei ist hast Du noch ein Öl/Staub Gemisch). Als Folge wird die "Ölschicht" immer dicker. Solange Du keinen Vergleich hast bemerkst Du das nicht - aber wenn Du wie geschehen eine "jungfräuliche" Fläche daneben siehst, stellen sich die Haare.

Aber zunächst ist es wichtig herauszufinden was die Ursache ist. Also welche Produkte wurden verwendet (Autowachs, Bootswachs, Polituren etc.) Dann ist die übliche Umgebung interessant, wird das Schiff getrailert?

Danach kann man nach Erfahrung ein Protfolio zusammenstellen um den Dampfer wieder Fit zu machen.

Da ist dann alles möglich, vom intesiven Entfetten bis hin zur abrasiven Politur - wichtig ist silikonfreies konservieren - das kann ich zumindest bei den von uns hergestellten Produkten garantieren.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 27.04.2005, 09:40
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.541
Boot: Formula 271 Fastech; Hellwig Taros; Hellwig Jet
554 Danke in 253 Beiträgen
Standard

ui ui, jtzt wirds schwierig.

als erstes muß ich dazu sagen das ich das boot erst ca. 2 jahre habe.
( baujahr 1999 )
ich weiß also nicht ob und welche mittel vorher verwendet wurden.
das boot steht die meiste zeit auf dem trailer vor der haustür ( vollpersenning )
als politur habe ich eine aus dem kfz bereich genommen ( polifac oder so ) blaue dose, für ältere matte autolacke. als wachs habe ich vom boots-zubehör ( yachticom oder so ?? ) genommen. es ist eine weiße flasch mit gelben kopf !
die oberfläche glänzt überall schön, und ist nicht matt ausgekreidet!
wenn das boot ca. 2 wochen im krefelder yachthafen lag war es sehr schmutzig. dort liegt es dann auch nur mit einer hafenpersenning bedeckt.

für mich sieht es aus als währe das gelcoat in sich vergilbt. wenn es jedoch nur ablagerungen sind dann müßte ich mal an einer stelle mit einem rubbing dran, oder``
was mir da noch einfällt, das alte kennzeichen der vorbesitzer ist ebenfalls noch zu erkennen, d.h. die vergilbung muß schon beim vorbesitzer passiert sein!


gruß dirk
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 27.04.2005, 16:20
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Ooch,

so schwierig ist das doch nicht - ich denke mal, Du hast jede menge "Dreck" bis in die Tiefe des Gelcoats. Der muß raus! Danach muß man sehen ob Du abrasiv Reinigen mußt. Aber Vorsicht, fast alle Produkte enthalten wegen der einfachen Verarbeitung Silikonanteile - auch sog. Rubbish Produkte. Das wird gemacht, weil sonst das Produkt trocknet und der Belag nicht mit einem weichen Lappen abwischbar ist.

So ist das bei unseren Produkten - angetrocknetes kannst Du nur mit frischem Produkt wieder entfernen - daher niemals Trocknen lassen sonst sieht es schrecklich aus.

Danach eben Konservieren - silikonfrei geht das mit Certonal - gut für spätere Lackarbeiten, denn es lässt sich leicht wieder entfernen und ist dennoch haltbar.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 27.04.2005, 17:12
Benutzerbild von Chaabo
Chaabo Chaabo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.06.2003
Ort: USA
Beiträge: 1.112
Boot: 2010 Malibu Response CB
952 Danke in 410 Beiträgen
Standard

Okay, dann will ich mal meinen Tipp dazu abgeben, da Tom sich hier sehr vornehm zurückhält:

Zum Reinigen würde ich Dir Metax BS1 von Metasco empfehlen!
Benutze dazu unbedingt das Reinigungs-Pad (Super-Pad). Das kostet nicht die Welt ist aber auf das Produkt abgestimmt. Mit Metax kriegt man garantiert die alten, schmutzbindenden Silikonschichten runter, ohne die Oberfläche dabei dauerhaft zu schädigen.

Bekommen tust Du alles - na wo? - Richtig, bei TomM.

Viel Erfolg!

David.
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 27.04.2005, 20:46
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.541
Boot: Formula 271 Fastech; Hellwig Taros; Hellwig Jet
554 Danke in 253 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TomM
Ooch,

so schwierig ist das doch nicht - ich denke mal, Du hast jede menge "Dreck" bis in die Tiefe des Gelcoats. Der muß raus! Danach muß man sehen ob Du abrasiv Reinigen mußt. Aber Vorsicht, fast alle Produkte enthalten wegen der einfachen Verarbeitung Silikonanteile - auch sog. Rubbish Produkte. Das wird gemacht, weil sonst das Produkt trocknet und der Belag nicht mit einem weichen Lappen abwischbar ist.

So ist das bei unseren Produkten - angetrocknetes kannst Du nur mit frischem Produkt wieder entfernen - daher niemals Trocknen lassen sonst sieht es schrecklich aus.

Danach eben Konservieren - silikonfrei geht das mit Certonal - gut für spätere Lackarbeiten, denn es lässt sich leicht wieder entfernen und ist dennoch haltbar.
danke für die antwort,
was ich jetzt noch nicht verstanden habe, wird das gelcoat damit nun durch abtragen gereinigt oder durch einen chemischen prozeß ???
wie kann ich das mittel bestellen, und was kostet es ???

gruß dirk
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 27.04.2005, 20:54
Benutzerbild von casi
casi casi ist offline
Commander
 
Registriert seit: 28.04.2004
Ort: Kreis Stormarn
Beiträge: 308
Boot: Uttern 5500 DC
21 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bayliner 1802

....wie kann ich das mittel bestellen, und was kostet es ???

gruß dirk

vielleicht TomM eine PN schicken
__________________
#

Gruß
Carsten
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 27.04.2005, 21:09
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.473
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/Dehler 31
2.857 Danke in 1.386 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 1WO
Hallo !

@Tom
.....nun bekommst du den ohrchip...

Bayliner schau mal da:

http://www.metasco.de/shop/index.html


Grüße Andi

Hallo !

Wenn ich auf Deiner Seite auf die Ordner drücke, springt diese nur einmal hin und her und nichts passiert ???
Also finde ich keine Infos !

MfG Michael
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 27.04.2005, 21:32
Benutzerbild von ToDi
ToDi ToDi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Bonn-Beuel
Beiträge: 3.089
9.331 Danke in 3.121 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von michav8
Zitat:
Zitat von 1WO
Hallo !

@Tom
.....nun bekommst du den ohrchip...

Bayliner schau mal da:

http://www.metasco.de/shop/index.html


Grüße Andi

Hallo !

Wenn ich auf Deiner Seite auf die Ordner drücke, springt diese nur einmal hin und her und nichts passiert ???
Also finde ich keine Infos !


MfG Michael
Wahrscheinlich hast Du Firefox als Browser Mit dem IE6 funktioniert Toms Seite einwandfrei
__________________
Gruß Thomas
hier gehts zum Archiv und zur Linkliste
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 27.04.2005, 21:57
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.473
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/Dehler 31
2.857 Danke in 1.386 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ToDi
Zitat:
Zitat von michav8
Zitat:
Zitat von 1WO
Hallo !

@Tom
.....nun bekommst du den ohrchip...

Bayliner schau mal da:

http://www.metasco.de/shop/index.html


Grüße Andi

Hallo !

Wenn ich auf Deiner Seite auf die Ordner drücke, springt diese nur einmal hin und her und nichts passiert ???
Also finde ich keine Infos !



MfG Michael
Wahrscheinlich hast Du Firefox als Browser Mit dem IE6 funktioniert Toms Seite einwandfrei

Hallo !

Nein ich habe Netscape !

MfG Michael
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 27.04.2005, 22:08
Benutzerbild von ToDi
ToDi ToDi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Bonn-Beuel
Beiträge: 3.089
9.331 Danke in 3.121 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von michav8
Hallo !

Nein ich habe Netscape !

MfG Michael
probiers trotzdem mal mit dem IE. Wenn die Homepage auf den abgestellt ist, haben andere Browser schon mal Schwierigkeiten mit der Seitendarstellung.
__________________
Gruß Thomas
hier gehts zum Archiv und zur Linkliste
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 28.04.2005, 00:47
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Menno,

die neue Seite liegt in den Startlöchern - aber ich habe noch keinen Shop gefunden, der so funktioniert wie ich es will - GRRRRRRR!

dirk,

das mit dem abtragen kommt drauf an, wenn Du ein Foto hast, dann hab ich evtl. eine Möglichkeit Dir mit einem nicht abtragenden Reiniger zu helfen - aber ehrlich gesagt glaube ich, Du mußt zuminest den "verbrauchten" Bereich des Gelcoat entfernen.

Der Shop geht leider wirklich nur mit dem Explodierer von M$, obwohl die Soft mit dem er erstellt wurde sagt es ginge auch mit Netscape - aber wohl nur bis Version 4.7.

Schicke einfach eine Mail an vertrieb(ÄT)metasco.de und Du bekommst per E-Mail ne kleine Broschüre und ein Angebot
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 28 von 28


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.