boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 20.04.2005, 08:07
Benutzerbild von skegjay
skegjay skegjay ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Hansestadt Stralsund F 999 Made in Denmark
Beiträge: 283
Boot: Faurby 999
320 Danke in 169 Beiträgen
Standard Antifouling-Rolle

Moin,

lang, lang ist es her...
Antifouling-Rolle: Größe? Fell oder Schaumgummi?

Gruß

skegjay
__________________
Lesefreak.Lesetraining
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 20.04.2005, 08:12
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.827 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard Re: Antifouling-Rolle

Zitat:
Zitat von skegjay
Moin,

lang, lang ist es her...
Antifouling-Rolle: Größe? Fell oder Schaumgummi?

Gruß

skegjay
Kurzfloorig und in der Größe Deiner Wahl.
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 20.04.2005, 08:47
Benutzerbild von Judschi
Judschi Judschi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Zwischen Harz und Heideland
Beiträge: 3.743
Boot: Drago 660 mit Susi DF140 und 2.2to Wick (Tiguan 4motion)
Rufzeichen oder MMSI: Frühlein, kommst Du bei die Telefon
3.126 Danke in 1.399 Beiträgen
Standard

Ich habe Schaumstoff genommen. Ging prima.
__________________
Viele Grüße
Uwe

---------------------------------------------------------
Du hast nur dies eine Leben.
Wenn's vorbei ist, ist's vorbei. (Die Ärzte)
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 20.04.2005, 11:19
Benutzerbild von ch4
ch4 ch4 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Zug, Schweiz - Skipsplast 600 - Mercruiser 140 3l/ H-Jolle Jg.32
Beiträge: 531
27 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Judschi
Ich habe Schaumstoff genommen. Ging prima.
Hab ich auch mit einer Schaustoffrolle gemacht. Ging auch prima.

Ich habe V12 als AF verwendet. (das mit dem Kupfer drin)

Grüsse aus der Zentralschweiz
Christian
__________________
Wer in diesem Posting ein Rechtschreibfehler entdeckt, darf ihn behalten.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 20.04.2005, 11:34
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich nehme immer kurzhaarig - Muskelkater bekommst Du aber sowieso...
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 20.04.2005, 13:20
CADMAN CADMAN ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Meck.Pomm.
Beiträge: 203
48 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Geh mal auf die Seiten von International (yachtpaint.com), die habe so eine Beratungsecke, und man kann sich sogar eine CD bestellen. Da wird genau beschrieben, wieviel Auftrag einzelne Rollenmaterialien bringen.

Gruß
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 20.04.2005, 13:30
Benutzerbild von Ride The Lightning
Ride The Lightning Ride The Lightning ist offline
BF Archivar
 
Registriert seit: 28.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.246
Boot: Crownline 275 CCR
13.543 Danke in 3.932 Beiträgen
Standard

Hi,
ich würde keine Schaumstoffrolle nehmen. Die löst sich relativ schnell mit der Zeit auf und dann ist nichts mehr mit Antifouling auftragen. Ich habe eine Titanfibre-Walze benutzt.
Hatte damit keine Probleme und hat sich nicht aufgelöst!

Gruß
__________________
Good Day To Be Alive, Sir

Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 20.04.2005, 14:00
Benutzerbild von Judschi
Judschi Judschi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Zwischen Harz und Heideland
Beiträge: 3.743
Boot: Drago 660 mit Susi DF140 und 2.2to Wick (Tiguan 4motion)
Rufzeichen oder MMSI: Frühlein, kommst Du bei die Telefon
3.126 Danke in 1.399 Beiträgen
Standard

Also bei mir hat sich nichts aufgelöst. Allerdings habe ich den Versuch nicht gestartet, die Rolle zu reinigen, sondern hab sich nach dem 1.Anstrich entsorgt. Macht auch nichts, da die Schaumstoffrollen äußerst günstig sind.
__________________
Viele Grüße
Uwe

---------------------------------------------------------
Du hast nur dies eine Leben.
Wenn's vorbei ist, ist's vorbei. (Die Ärzte)
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 20.04.2005, 17:34
DennisK DennisK ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.01.2004
Beiträge: 372
3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Gute Frage!

Der Farbendealer sagte: "Kurzflorig!". Mohair- oder Filzwalze und zeigte dabei auf eines seiner Regale mit den handlichen Preisen. Ich hab mir aber die erstbesten Rollen nach dieser Beschreibung aus`m Baumarkt gekauft und mich schon gleich mal gewundert, daß diese für Acrylfarbe geeignet sein sollen.
Die typische Acrylfarbe, an die ich dann denken mußte war der bekannte lösemittelfreie Anstrich aus`m Baumarkt, mittlerer Gang, unten rechts.

....Also eigentlich unüblich für lösemittelhaltige Stinkifarbe, was AF nun aber meistens ist.
Und siehe da: Die Fusselung der Rolle blieb nach Klettverschlußart auf dem noch kleisterigen AF haften - wurden der Rolle eigentlich eher ausgerissen als abgelößt, wer weiß.
Was ich allerdings nun weiß ist ,daß der Anstrich nun Frotteeähnlich aussieht .

Nichts ist so einfach, daß es nicht schiefgehen kann!

Ich kauf mir nun für die zweite AF-Schicht die neue Rollen beim AF -Verkäufer. Wehe dem, diese fusseln auch wieder, dann streich ich nachts dem sein Auto mit dem übriggebliebenen Antifouling!

Grüße! Dennis
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 20.04.2005, 18:13
Benutzerbild von ch4
ch4 ch4 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Zug, Schweiz - Skipsplast 600 - Mercruiser 140 3l/ H-Jolle Jg.32
Beiträge: 531
27 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Judschi
Also bei mir hat sich nichts aufgelöst. Allerdings habe ich den Versuch nicht gestartet, die Rolle zu reinigen, sondern hab sich nach dem 1.Anstrich entsorgt. Macht auch nichts, da die Schaumstoffrollen äußerst günstig sind.
Hallo Judschi,

sorry aber ich bin wieder der selben Meinung wie Du und kann Deine Aussagen nur unterstreichen! Auch nach 1h rollen hat sich nichts aufgelöst. Für die 2te Schicht hab ich eine neue Rolle genommen. (bei 1Euro pro Rolle lohnt sich das Reinigen nicht)

Grüsse aus der Zentralschweiz
Christian
__________________
Wer in diesem Posting ein Rechtschreibfehler entdeckt, darf ihn behalten.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 20.04.2005, 18:14
Mystic Mystic ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.03.2002
Beiträge: 1.128
97 Danke in 38 Beiträgen
Standard

Google doch mal nach Farbrollern und Epoxi...es gibt spezielle Rollen in allen Größen, die mit fast allen Lösemitteln klarkommen und sich nicht auflösen. Ich habe die seinerzeit für Antifouling und Primer benutzt und war sehr zufrieden ( leider habe ich den Lieferanten vergessen )

Die Dinger waren nicht teuer als gute Rollen aus dem Fachhandel
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 20.04.2005, 18:31
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.827 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Was lernen wir daraus
Wer am falschen Ende spart, bezahlt Lehrgeld
Da ist es doch echt gut, das wir hier so ein tolles Forum haben,
in dem die vielen Erfahrungen zusammen geführt werden
und man sich nur noch die positiven Erfahrungen und Tips aussuchen muß.
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 20.04.2005, 19:59
Benutzerbild von Ride The Lightning
Ride The Lightning Ride The Lightning ist offline
BF Archivar
 
Registriert seit: 28.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.246
Boot: Crownline 275 CCR
13.543 Danke in 3.932 Beiträgen
Standard

Hi Dennis,
also bei meinen Rollen stand als Hinweis dabei, die Rollen vorher von losen Fuseln zu befreien. Danach hat nichts "gehaart" .

Meine Schaumstoffrollen haben sich nicht wirklich aufgelöst, sie haben lediglich ihre Form so ungünstig verändert (in der Mitte wurden sie dünner als außen), dass sie nicht mehr brauchbar waren .

Gruß
__________________
Good Day To Be Alive, Sir

Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 20.04.2005, 21:42
Benutzerbild von Judschi
Judschi Judschi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Zwischen Harz und Heideland
Beiträge: 3.743
Boot: Drago 660 mit Susi DF140 und 2.2to Wick (Tiguan 4motion)
Rufzeichen oder MMSI: Frühlein, kommst Du bei die Telefon
3.126 Danke in 1.399 Beiträgen
Standard

Also noch mal in Kurzform:
Habe in der Osterwoche mein Boot soweit aufgebockt, dass der Bereich der Kielrollen frei lag. Dann gab es auf 2 hintereinander folgenden Tagen jeweils einen Anstrich in diesem Bereich mittels einem Heizungspinsel!

Als die Farbe trocken war (und das geht ratz fatz) habe ich das Boot wieder auf die alte Position gelassen.

Jetzt folgte eine erste Schicht AF mittels SCHAUMSTOFFROLLE, die sich weder auf-, noch angelöst oder sonstwie verformt hat!

Okay, nach dem Anstrich und dem 3. Bier zur Begutachtung wurde die Rolle langsam hart. Ist also ein gutes Zeichen, dass das AF abbindet.

Am nächsten Tag gabs den 2. Anstrich. Letzlich habe ich 2 Schaumstoffrollen (wie Christian schon schrieb: pille palle EURos) verbraucht. Den Pinsel habe ich mit dem passenden Verdünner gereinigt.

Mein Fazit: so und nicht anders.

PS. ich habe ECO von Yachtcare in dunkelblau verwendet
__________________
Viele Grüße
Uwe

---------------------------------------------------------
Du hast nur dies eine Leben.
Wenn's vorbei ist, ist's vorbei. (Die Ärzte)
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 21.04.2005, 08:48
Benutzerbild von Ride The Lightning
Ride The Lightning Ride The Lightning ist offline
BF Archivar
 
Registriert seit: 28.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.246
Boot: Crownline 275 CCR
13.543 Danke in 3.932 Beiträgen
Standard

Hi Judschi,

danke für deinen kleinen Bericht . Ich freue mich für Dich, dass die Rolle bei Dir bestens funktioniert hat .
Hier geht es um Erfahrungsaustausch und nicht mehr und nicht weniger...
Und meine Erfahrung war nun mal Beschriebenes, ob du es nun glauben magst oder nicht.

Gruß
__________________
Good Day To Be Alive, Sir

Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 21.04.2005, 11:15
Benutzerbild von Judschi
Judschi Judschi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Zwischen Harz und Heideland
Beiträge: 3.743
Boot: Drago 660 mit Susi DF140 und 2.2to Wick (Tiguan 4motion)
Rufzeichen oder MMSI: Frühlein, kommst Du bei die Telefon
3.126 Danke in 1.399 Beiträgen
Standard

Doch Lars, das glaube ich Dir.
__________________
Viele Grüße
Uwe

---------------------------------------------------------
Du hast nur dies eine Leben.
Wenn's vorbei ist, ist's vorbei. (Die Ärzte)
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 23.04.2005, 19:24
DennisK DennisK ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.01.2004
Beiträge: 372
3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hab heute mit der anderen "Filzrolle" gerollt. Keine Verschleißerscheinungen! Top I.O.!

Was ist denn eigentlich eine Titanfibre-Walze? Klingt irgendwie metallisch nach Drahtbürste.

Dennis
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 24.04.2005, 17:20
Benutzerbild von Flamingo
Flamingo Flamingo ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.03.2003
Ort: BHV
Beiträge: 547
422 Danke in 263 Beiträgen
Standard

Hallo , habe am Wochenende auch mein AF aufgerollt und dafür ebenfalls nur eine ganz normale Schaumstoffrolle aus dem Obi benutzt , hat wunderbar funktioniert .
Gruß Andre
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 24.04.2005, 22:02
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.437
19.796 Danke in 14.366 Beiträgen
Standard

bei mir hat die Schaumstoffrolle heute auch ihre Arbeit gemacht, war aber nur eine keine Dose Interspeed Ultra
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.