boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 18.04.2005, 11:48
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.383
Boot: Prion T-Canyon
11.610 Danke in 4.498 Beiträgen
Standard wieder Monsterwelle kontra Kreuzfahrtschiff

Washington (dpa) - Eine über 20 Meter hohe Monsterwelle hat das norwegische Kreuzfahrtschiff "Norwegian Dawn" getroffen, doch konnte es nach kurzer Reparatur seine Fahrt fortsetzen.

Die "New York Daily News" berichtete am Sonntag, das 292 Meter lange Schiff sei am Freitag in stürmischer See vor Florida gewesen, als die sieben Stockwerke hohe Welle zwei Fenster zerschlug und 62 Kabinen unter Wasser setzte. Vier Passagiere hätten geringfügige Verletzungen und Prellungen erlitten, teilte die Reederei Norwegian Cruise Lines mit. Die Sicherheit des 2002 bei der Meyer-Werft an der Ems gebauten Kreuzfahrers sei in keiner Weise gefährdet gewesen.

Das 92 250 Bruttoregistertonnen große Schiff lief am Samstagabend außerplanmäßig Charleston (South Carolina) an, wo die Schäden repariert und die Passagiere der überschwemmten Kabinen nach Hause geflogen wurden. Die "Norwegian Dawn" wird am Montag mit eintägiger Verspätung in New York erwartet. Sie verkehrt regelmäßig auf Rundkurs von New York nach Florida und den Bahamas.
__________________

Niemals mit den Händen in den Taschen
auf dem Hof stehen, wenn die Frau vorbeikommt!
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 18.04.2005, 12:25
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Monsterwelle im Atlantik

Quelle ntv:

Eine 20 Meter hohe Welle ...
... traf die "Norwegian Dawn"

Montag, 18. April 2005
Kreuzfahrt vor Florida
Monsterwelle trifft Schiff
Eine über 20 Meter hohe Monsterwelle hat ein norwegisches Kreuzfahrtschiff getroffen. Die "New York Daily News" berichtete, die 292 Meter lange "Norwegian Dawn" sei am Freitag in stürmischer See vor Florida gewesen, als die sieben Stockwerke hohe Welle zwei Fenster zerschlug und 62 Kabinen unter Wasser setzte.

"Das war die reinste Hölle", sagte ein Passagier. "Wir dachten, das Schiff geht unter."

Vier Passagiere hätten geringfügige Verletzungen und Prellungen erlitten, teilte die Reederei Norwegian Cruise Lines mit. Die Sicherheit des 2002 bei der Meyer-Werft an der Ems gebauten Kreuzfahrers sei in keiner Weise gefährdet gewesen.

Das 92.250 Bruttoregistertonnen große Schiff lief am Samstagabend außerplanmäßig Charleston (South Carolina) an, wo die Schäden repariert und die Passagiere der überschwemmten Kabinen nach Hause geflogen wurden. Die "Norwegian Dawn" wird am Montag mit eintägiger Verspätung in New York erwartet. Sie verkehrt regelmäßig auf Rundkurs von New York nach Florida und den Bahamas.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	510_1113819940.jpg
Hits:	617
Größe:	58,6 KB
ID:	11056  
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 18.04.2005, 13:28
Benutzerbild von Judschi
Judschi Judschi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Zwischen Harz und Heideland
Beiträge: 3.741
Boot: Drago 660 mit Susi DF140 und 2.2to Wick (Tiguan 4motion)
Rufzeichen oder MMSI: Frühlein, kommst Du bei die Telefon
3.122 Danke in 1.397 Beiträgen
Standard

Erinnert mich stark an "Der Sturm" mit George Clooney, doch dort war es nur ein Film...
__________________
Viele Grüße
Uwe

---------------------------------------------------------
Du hast nur dies eine Leben.
Wenn's vorbei ist, ist's vorbei. (Die Ärzte)
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 18.04.2005, 17:27
Benutzerbild von waschbär
waschbär waschbär ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.10.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 226
57 Danke in 39 Beiträgen
Standard

und es gibt sie doch... lange zeit wurden solche wellen ja immer als "seemannsgarn" abgetan... aber mein vater schon hat solchen wellen ins auge schauen müssen, als er damals über den atlantik schipperte ... und wenn man auf der brücke einen conatainerfrachter steht und man mit so einer welle auf einer höhe steht.. na dann prost mahlzeit....
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 18.04.2005, 17:40
Ixy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: wieder Monsterwelle kontra Kreuzfahrtschiff

Zitat:
Zitat von Chris

Die "Norwegian Dawn" wird am Montag mit eintägiger Verspätung in New York erwartet. Sie verkehrt regelmäßig auf Rundkurs von New York nach Florida und den Bahamas.
Scheiß Busfahren.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 18.04.2005, 23:13
Benutzerbild von Hank
Hank Hank ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.01.2004
Ort: Rheinberg
Beiträge: 636
16 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Ich weise noch mal auf die von mir herunter geladene CD "Monsterwellen" hin.....wirklich interessant! Als avi.-Format nur für den PC oder umgewandelt um über DVD-Player anzuschauen (Qualitätsverlust!!).
Will nichts daran verdienen, nur Spende für die DGzRS!!!!

Gruß
Hank
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.