boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.04.2005, 19:06
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.07.2004
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.073
1.287 Danke in 336 Beiträgen
Standard Hoogevennsche Vaart - kennt sich da jemand aus?

Hallo zusammen,

einer Bekannter hat mich nach dem o.a. Kanal gefragt - er sei ab 2004 wieder durchgehend befahrbar. Nach meinen Karten kann man über diese Verbindung von Meppel in der Tat bis fast bis Haren/Ems kommen, aber auch nur fast, wäre da nicht eine Lücke im Netz, denn der verbindende Süd-Nordkanal kann wohl nicht befahren werden.

Weiß jemand Genaueres oder Neueres? Hat sich da Gravierendes geändert???? Gibt es vielleicht eine andere Verbindung in Richtung DEK/Ems???
__________________
Gruß an alle
Kalle
Reise- und Törnberichte unter Segel und Motor
www.czierpka.de
www.tremonia-2.de
www.timmerbruch.de
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 12.04.2005, 06:41
Benutzerbild von kanalskipper
kanalskipper kanalskipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.06.2004
Ort: 45772 Marl, Liegeplatz Dorsten
Beiträge: 1.112
Boot: Pedro Marin 30
327 Danke in 227 Beiträgen
Standard

Hallo Kalle,

wir haben letztes Jahr unsere Nessie von Giethoorn (Nähe Meppel) zum WDK überführt. Hoogeveensche Vaart wäre ne Klasse Verbindung gewesen, geht aber leider nicht bis zur Ems rüber.
Dieser Nord-Südkanal im Grenzgebiet ist nicht befahrbar, die Vechte auch nicht.
Schade auch, die Verlengte Hoogeveense Vaart endet in Klazienaveen.

Einzige Kanalverbindung weiter nördlich über den Haren-Rütenbrock-Kanal, der ist nach mehreren Sperrungen wohl wieder offen. Ist aber von Meppel nen Riesenumweg bis hoch über Groningen.

Schade, da gab es wohl mal ein töfftes Kanalnetz im Grenzgebiet, hat sich nur niemand gekümmert.

Bei unserer Überführung war der Haren-Rütenbrock-Kanal dann auch noch gesperrt, also Umweh über Delfzijl, Emden, Papenburg.


Grüße

Kanalskipper
__________________
Slow down, you move too fast.......
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 12.04.2005, 15:09
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.07.2004
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.073
1.287 Danke in 336 Beiträgen
Standard

Hallo Kanalskipper,

danke für deine Info, habe sie gleich weiter geleitet. Haren-Rütenbrock will ich im Sommer bei der Rückkehr aus NL nach Dortmund fahren, freue ich mich schon drauf, aber als Überführung in der Tat ein großer Umweg. Ist wirklich eine Schande, wieviele Möglichkeiten "versandet" sind - wäre echt eine gute Alternative von DO in die Niederlande, denn Rhein und IJssel ist zwar schnell und wegen fehlender Schleusen sogar gegenan unschlagbar, aber nicht jedermanns Sache. Ich habe das gerade einmal in beide Richtungen während der Osterferien gemacht - nun ja.

Und Delfzijl ist immer so ein bißchen unwägbar, je nach Wind und Wetter ebenfalls kein Spaziergang.

Was solls, wir beide werden den Kanal nicht wieder eröffnen können....

Bis dann
Kalle
__________________
Gruß an alle
Kalle
Reise- und Törnberichte unter Segel und Motor
www.czierpka.de
www.tremonia-2.de
www.timmerbruch.de
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 12.04.2005, 19:39
Benutzerbild von kanalskipper
kanalskipper kanalskipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.06.2004
Ort: 45772 Marl, Liegeplatz Dorsten
Beiträge: 1.112
Boot: Pedro Marin 30
327 Danke in 227 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Kalle

...danke für deine Info, habe sie gleich weiter geleitet. Haren-Rütenbrock will ich im Sommer bei der Rückkehr aus NL nach Dortmund fahren, freue ich mich schon drauf, aber als Überführung in der Tat ein großer Umweg....
na, vielleicht sehen wir uns ja, wir fahren im Sommer auch dort in Richtung Holland...

Zitat:
Zitat von Kalle

...Und Delfzijl ist immer so ein bißchen unwägbar, je nach Wind und Wetter ebenfalls kein Spaziergang....
Wen sagste das, letztes Jahr Ostern lagen wir abends bei 6 bis 7 Windstärken im Außenhafen von Delfzijl, am nächsten Morgen sind wir dann bei 3 losgefahren.
War äußerst ungemütlich, zumal unsre Nessie sowas gar nicht mag. Dann noch unsere erste Tour......


Grüße

Kanalskipper
__________________
Slow down, you move too fast.......
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.