boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.03.2005, 18:42
Benutzerbild von Schmitzi
Schmitzi Schmitzi ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: EMSBÜREN an der Ems und am Dortmund-Ems-Kanal
Beiträge: 774
Boot: 5,15 m GFK mit 50 PS Honda
148 Danke in 96 Beiträgen
Standard Tiefer Ton für's 12-Volt-Horn

Hallöle !!!

Ich suche ein Horn, daß einen richtig tiefen Ton hat. Alle sollen hinter der nächsten Kurve denken, daß jetzt ein riesiger Tanker kommt. Dann komme ich um die Ecke. - Ne, aber echt. Wo bekomme ich ein Horn für 12 Volt her, daß so einen tiefen, sonoren Ton hat?
__________________
MfG

Christian
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 15.03.2005, 19:05
Benutzerbild von zibl3
zibl3 zibl3 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 25.01.2005
Ort: am schönen Zürisee oder auf dem Böötchen
Beiträge: 528
Boot: Segelböötchen mit Schlauchi
Rufzeichen oder MMSI: HBY 3860 / HB9 RPQ / MMSI 269 362 000
335 Danke in 178 Beiträgen
Standard

hallo sportsfreund,

die für uns vergnügungsschipper zugelassenen hörner nennen sich "pfeife" und haben einen hohen ton. so hab ich das mindestens in erinnerung. ab einer gewissen bootslänge (12 od 13m?) sind sie vorschrift.
__________________
__/)___ zibl3 ___/)__
navigieren wie früher
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 15.03.2005, 19:10
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.891
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.806 Danke in 1.885 Beiträgen
Standard

Von Vetus gibt es eins mit hohem und eins mit tiefem Ton.
Bekommst Du z.B. bei www.gruendl.de

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 15.03.2005, 19:55
plauer-see plauer-see ist offline
Commander
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Wittenberg (Umgebung)
Beiträge: 250
Boot: Stahlverdränger 11 M
79 Danke in 47 Beiträgen
Standard

Hallo Schmitzi,
beim ATU Aototeilemarkt gibt es ein Nebelhorn. Es ist aber Rund und nicht länglich. Ich habe meins für 59 Euro gekauft (2004). Das Horn gibt einen sehr tiefen lauten Ton ab und ist verchromt. Ich habe es auf meinen Geräteträger montiert un die anderen zweiklang Hupen auch an Bord gelassen. Zusammen machen diese aber so ein Krach, das ich fast gar nicht mehr Hupen möchte (Bei Fähren usw.) Für dich wäre es aber das richtige, oder.

Gruß Der Plauer
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 16.03.2005, 10:44
Belem Belem ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.03.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 752
110 Danke in 63 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von zibl3
die für uns vergnügungsschipper zugelassenen hörner nennen sich "pfeife" und haben einen hohen ton. so hab ich das mindestens in erinnerung. ab einer gewissen bootslänge (12 od 13m?) sind sie vorschrift.
Genauso ist es, die Schallsignalanlage eines Seeschiffs heißt Pfeife, egal
wie groß Schiff oder Schallerzeuger sind.

In den Kollisionsverhütungsregeln (KVR) heißt es in
Anlage III - Technische Einzelheiten der Schallsignalanlagen

1. Pfeifen
[...]
b) Grenzen der Grundfrequenzen
Um eine große Mannigfaltigkeit von Pfeifenmerkmalen sicherzustellen,
muß die Grundfrequenz einer Pfeife zwischen folgenden Grenzen liegen:
i) 70-200 Hz für ein Schiff von 200 und mehr Meter Länge;
ii) 130-350 Hz für ein Schiff von mindestens 75, aber weniger als 200
Meter Länge;
iii) 250-700 Hz für ein Schiff von weniger als 75 Meter Länge.

Man sieht, alles ist international auf das Feinste geregelt

Die Regeln für den Binnenbereich kenne ich allerdings nicht, sollte über
Elwis aber herauszubekommen sein.

Belem
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 16.03.2005, 14:16
Ixy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Was haltet ihr denn von dem Horn?

Als Schallsignal eigentlich ausreichend für schiffe unter 12 Meter.
Ich hab mir das Ding für die Jolle gekauft und bin zufrieden.
Tierisch Laut.
Aufladen einfach per Autoluftpumpe. Autoventil drin.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 16.03.2005, 14:32
Wolf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Ixy
Was haltet ihr denn von dem Horn?

Als Schallsignal eigentlich ausreichend für schiffe unter 12 Meter.
Ich hab mir das Ding für die Jolle gekauft und bin zufrieden.
Tierisch Laut.
Aufladen einfach per Autoluftpumpe. Autoventil drin.
Jo, was soll man davon halten, wenn man es denn nicht kennt.
Aber für deine Zwecke reicht doch das Fußballhorn auch, die "Spraydose" mit
Hornaufsatz, oder?
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 16.03.2005, 14:46
Benutzerbild von Schmitzi
Schmitzi Schmitzi ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: EMSBÜREN an der Ems und am Dortmund-Ems-Kanal
Beiträge: 774
Boot: 5,15 m GFK mit 50 PS Honda
148 Danke in 96 Beiträgen
Standard

Jau, alles schön und gut. Aber mir kommt es nicht auf die Lautstärke, sondern auf den Ton an. Schöööööön tiiiiiiiiiiiieieeeeeef !!!
__________________
MfG

Christian
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 16.03.2005, 14:57
Wolf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Schmitzi
Jau, alles schön und gut. Aber mir kommt es nicht auf die Lautstärke, sondern auf den Ton an. Schöööööön tiiiiiiiiiiiieieeeeeef !!!
O.K.
Dann nehme mein 12 Volt Horn, welches ich jetzt gegen eine zugelassene Pfeife getauscht habe.
Das hat einen schönen tiefen Ton!!!
Aber hoffentlich kriegt da keiner einen Hörsturz!
Bei Interesse pn.

BTW
Wird nicht teuer, liegt schon ein Jahr rum!
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 16.03.2005, 21:18
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.07.2004
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.073
1.288 Danke in 336 Beiträgen
Standard

Bei svb (svb.de) gibt es ein Tieftondoppelhorn - habe es mal auf einer Ausstellung gehört - die Titanic wäre stolz darauf gewesen. Es hat 177 und 218 Hz, für uns also schlicht zu tief, aber es kingt tierisch!

Ich habe es übrigens im Keller liegen und suche verzweifelt nach einer Möglichkeit, es anzubringen. Im Sommer wird mir sicher etwas einfallen....

Achso: Kostet schlappe 160 Euro
__________________
Gruß an alle
Kalle
Reise- und Törnberichte unter Segel und Motor
www.czierpka.de
www.tremonia-2.de
www.timmerbruch.de
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.