boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 14.03.2005, 12:16
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Abschleifen AF

Mit welcher Körnung würdet Ihr das bestehende Antifouling (VC-Offshore) anschleifen?
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 14.03.2005, 12:21
Thomas I.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin Felix,

warum anschleifen

VC-Offshore braucht nicht angeschliffen werden - kanndu so überstreichen.

Ich nutze auch VC-Offshore - noch nie angeschliffen. Allerdings wische ich das Zeug vorher einmal mit nem in Verdünnung getränktem Lappen ab, damit die Oberfläche sauber wird.

Gruss
Thomas
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 14.03.2005, 12:31
Benutzerbild von Bomber
Bomber Bomber ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2004
Ort: Eckernförde
Beiträge: 1.687
Boot: Ansa 42
Rufzeichen oder MMSI: DB3452 / 211271190
1.813 Danke in 910 Beiträgen
Standard

Hallo,

Ich benutze dazu ein spezielles Fleece (etwa so wie die rauhe Seite vom Topfschwamm) mit einem Haltegriff von 3M.

Aber Thomas hat recht, bei Offshore reicht in der Tat ein "Abwischen" mit Spiritus oder Verdünner.
__________________
Gruß,
Philip
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 14.03.2005, 15:36
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Aber ich will doch meine Schleifmaschine zum Einsatz bringen
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 14.03.2005, 15:41
vindoede vindoede ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.01.2003
Ort: Flensburg
Beiträge: 253
Boot: Ostsee-Trawler 38 und 2.4mR
125 Danke in 70 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von felix
Aber ich will doch meine Schleifmaschine zum Einsatz bringen
Dann nimm 40er, dann siehst Du was
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 14.03.2005, 15:43
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von vindoede
Zitat:
Zitat von felix
Aber ich will doch meine Schleifmaschine zum Einsatz bringen
Dann nimm 40er, dann siehst Du was
...oder gleich Dynamit...
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 14.03.2005, 16:07
Benutzerbild von Todo
Todo Todo ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.09.2004
Ort: Lübeck
Beiträge: 723
Boot: Formula 27 PC
454 Danke in 313 Beiträgen
Standard

......also ich würde es mit feiner Stahlwolle leicht anrauhen, man spart sich dann die Verdünnung.
Geht ganz leicht ,schnell und einfach.
__________________
Gruß von der Ostsee...
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 14.03.2005, 17:40
avivendi avivendi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 1.486
37 Danke in 21 Beiträgen
Standard

wenn schon neue maschine, dann wenigstens das gröbste, was auf dem markt ist. und satz ist, bis aufs laminat durch. dann werden die glasfasern auch vor bewuchs geschützt.

(wie ist das, wenn man gesagt kriegt, das die neue, teure maschine nicht gebraucht wird )
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 14.03.2005, 18:25
avivendi avivendi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 1.486
37 Danke in 21 Beiträgen
Standard

hey felix!!! nich machen! war spass
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 14.03.2005, 18:53
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Tja Axel, ich glaub der Felix telefoniert gerade mit Deiner Bank.

__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 14.03.2005, 19:00
avivendi avivendi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 1.486
37 Danke in 21 Beiträgen
Standard

weiah
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 14.03.2005, 19:01
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.827 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard Re: Abschleifen AF

Zitat:
Zitat von felix
Mit welcher Körnung würdet Ihr das bestehende Antifouling (VC-Offshore) anschleifen?
Wenn Du schon anchleifen willst, dann mit ganz feinem Papier.
Ich denke an 180er oder so
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 14.03.2005, 19:01
Benutzerbild von Gernot
Gernot Gernot ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.09.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 1.478
Boot: Bavaria 37sport
642 Danke in 339 Beiträgen
Standard

Hallo Felix!

Auch ich habe den Wasserpass vorher mit einem Dreieck-Schleifer angeschliffen, bevor ich das neue AF draugfgeschmiert habe.

Vom Werk her war damals das VC-Offshore drauf.
Danach habe ich aber auf das OPTIMA (Selbst-erodierendes) AF gewechselt.

Die von International haben gemeint, daß nach gründlicher Säuberung direkt auf das VC-Offshore drübergeschmiert werden kann.

Es hat zwar am Rumpf gehalten (und hält immer noch super), aber am Wasserpass fand gegen Saisonende ein stellenweises Abblättern statt.

Das Problem konnt eich mit vorhergehendem Anschleifen des VC-offshores in den Griff bekommen. Dabei verwendete ich zuerst auch ein 120er Papier. Das war aber gleich verpickt, und es ging sowieso nix weiter.
Also gleich ein 60er oder 40er. Da geht wenigstens ein bisserl was weg.
Wollte es ja nur aufrauhen.....

Dann mit Kärcher Fächerstrahl abblasen, gut austrocknen lassen (einen Tag) und das neue AF drauf. Fertig.

mfg. Gernot
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.