boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 31 von 31
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.03.2005, 07:39
Benutzerbild von Martl
Martl Martl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: München
Beiträge: 655
178 Danke in 101 Beiträgen
Martl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Festmachen mit ein oder zwei Klampen

Guten Morgen

mein Start in den Tag mit einer etwas blöden Frage:

In Kroatien ist ja das Liegen vor Heckanker bzw. -boje recht üblich.
Bisher hatte ich am Bug mittig eine Klampe und damit festgemacht.

Am neuen Boot sind jetzt zwei Bugklampen, jeweils 30-40cm von der Mitte aus zur Seite. Mich stört daran folgendes:
Benutze ich eine der beiden Klampen hängt das Boot immer irgendwie schief in der Gegend rum. Ranziehen zum Ein- und Aussteigen erfolgt auch recht schief. Und das sieht einfach nicht aus und will ich nicht haben
Alternativ könnte ich mir vorstellen:
Hahnepot über beide Klampen = Stolperfalle
Festmacher an Bugöse = Ich muss wie ein Irrer darauf achten dass die Leine beim Fahren innen sehr gut befestigt ist

Wie handhabt ihr das ?

Gruß
Martl
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 11.03.2005, 07:49
Benutzerbild von gbeck
gbeck gbeck ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.11.2004
Ort: am Niederrhein
Beiträge: 6.414
Boot: z.Zt. mal ohne
16.502 Danke in 8.648 Beiträgen
Standard

Hast Du am Boot nicht die Möglichkeit, direkt am Bug einen Bug-Lippklampe (so ähnlich) anzubringen ?

Hab die in diversen Katalogen gesehen und da kannst Du doch den Festnmacher dann einlegen und dahinter dann rechts oder links nach Belieben belegen...
__________________
Gruß - Georg
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 11.03.2005, 07:50
Benutzerbild von Sonnensegler
Sonnensegler Sonnensegler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.12.2002
Ort: MZ/MA/Mittelmeer
Beiträge: 1.111
35 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Achtung - Antwort eines Seglers

Dein Boot ist vermutlich ein bisserl größer geworden

Mit der einer Bugklampe hast Du bei Seitenwind deutlich mehr Spiel als wenn Du bei zwei Bugklampen jeweils seitlich einen Festmacher hast.

Zusätzlich gibt es Sicherheit, dass Deinem Boot nix passiert, selbst wenn mal eine Leine bei viel WInd Schamfillen und danach reißen sollte.

D.h. beide Klampen nutzen und seitlich Landfesten ausbringen. Das sieht gut aus und ist sicher Deine Bugöse ist mit Sicherheit nicht für solche Belastungen ausgelegt !

Ich bin zur Zeit (allerdings Mooring am Bug + Heckleinen) mit 4 Heckleinen und Springs an Land fest. Allerdings kommt das bei mir auch von schlechten Erfahrungen

Diesen Winter gab es in Südfrankreich mehrere Stürme mit mehr als 50kn im Hafen (2 hab ich erlebt )

Also keinen Hahnepot o.ä. bitte und eine vielleicht naive Frage, aber packst Du nicht alle Festmacher komplett weg, wenn Du fährst ?!

Gruß
Jochen
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 11.03.2005, 07:57
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Ich habe da auch so, aber:

in den Marinas in HR bekommst du fast immer zwei Murings. Also da kein Problem. Eine auf jede Klampe.

Vor Boje empfehle ich ebenfalls zwei Leinen, von jeder Klampe eine zur Boje. Also auch kein Problem.

Die Leinens können auf dem Süllrand scheuern. Dazu habe ich mir Nirokappen auf den Süllrand machen lassen. Würde ich empfehlen.

Ansonsten kannst du bei einer Leine doch sicher durch die Ankerführung gerade nach vorne gehen, wenn du das willst.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 11.03.2005, 07:58
Benutzerbild von Flobec
Flobec Flobec ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.09.2003
Beiträge: 409
18 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Wenn Du am Bug nur an einer Seite festmachst kannst Du das doch mit einer Spring prima lösen. Mit der kannst Du dann die Längsausrichtung des Bugs kontrollieren..
__________________
Alles, was ich schreibe, ist nicht meine Meinung, sondern die von dem anderen da
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 11.03.2005, 08:05
Benutzerbild von Gebhard
Gebhard Gebhard ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2004
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 1.925
Boot: Coronet24
2.444 Danke in 816 Beiträgen
Standard

Ich hatte das gleiche Problem. Habe deshalb vorne links und rechts neben dem Ankergeschirr je eine Lippklampe montiert. Da läuft nun die Leine durch zur Klampe hin. Ist zwar auch nicht ganz mittig, aber es geht schon so.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 11.03.2005, 08:41
Benutzerbild von Martl
Martl Martl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: München
Beiträge: 655
178 Danke in 101 Beiträgen
Martl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Danke erstmal für die vielen guten Antworten.
Ich hätte glaube ich etwas genauer spezifizieren sollen worum es mir geht:
Das Boot ist ein 6,5 Bowrider, und wird fast ausschließlich zum Wakeboarden genutzt.
Nur wenn uns der Hunger (manchmal auch Durst) packt wird ein Lokal angesteuert oder zum ein- und ausladen des Materials die heimatliche Mole. Beides eben fast immer über Heckanker oder eben -Boje.
Ich übernachte also nicht an Bord und das Boot muss auch nicht tagelang so unbeaufsichtigt liegen. Bei schlechtem Wetter mache ich mich ohnehin schnellstmöglich vom Acker. Dafür ist das Boot eben nicht geeignet.

Das Anbringen von "Führungen" in der Bug-Mitte geht leider nicht. Der Tritt ist ohnehin schon sehr klein.
Es geht mir auch gar nicht so sehr um die Sicherheit da das Boot ja in meinen Blick bleibt. Mehr um das ästhetische Empfinden dass ein Boot da nicht schief zu hängen hat.

@Sonnensegler
Die Festmacher kommen schon weg, nur wenn ich die Bugöse nutzen würde, müsste ich erstmal baden um dort unten den Knoten öffnen zu können. Von oben ist die nicht zu erreichen, auch mit 1,90m nicht.

Bisher gefällt mir die 2 Klampen - 2 Festmacher - 2 Befestigungspunkte an Land am Besten
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 11.03.2005, 09:01
Benutzerbild von Muckymu
Muckymu Muckymu ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Bodensee
Beiträge: 1.168
Boot: Glen-L Rebel
17 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Für so Standartmanöver wie mit dem Bug zum Steg hab ich mir eine Leine mit Karabiner gemacht.

Jeweils an den Enden einen Karabiner, die Mitte wird durch die Bugöse gezogen und dann auf der Bugklampe festgemacht (da spielt deren Position dann keine Rolle mehr.

Hinten wandern zwei Anker über Kreuz ins Wasser.

Für meine kleine Flitsche reicht das vollkommen und dank der Karabiner kann ich ruhigen Gewissens auch mal einen Gast mit dem Bug beauftragen - zweimal Klick geht schnell und ist fast nicht falsch zu machen.
So hab ich alle Ruhe um das Heck zu versorgen.

Oh, ich seh grad - Bugöse nicht zu erreichen

Wie wärs damit:

G------------O----------O------------G

G = Karabiner
O = Schlaufe in der Leine

Die Schlaufen auf die Beiden Klampen und die Karabiner an den Steg.
Fürs beladen und ein Bierchen recht das - auch wenn die Seebären verutlich die Nase rümpfen
__________________
Dominik
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 11.03.2005, 09:20
Benutzerbild von Sonnensegler
Sonnensegler Sonnensegler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.12.2002
Ort: MZ/MA/Mittelmeer
Beiträge: 1.111
35 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Muckymu
Wie wärs damit:

G------------O----------O------------G

G = Karabiner
O = Schlaufe in der Leine

Die Schlaufen auf die Beiden Klampen und die Karabiner an den Steg.
Fürs beladen und ein Bierchen recht das - auch wenn die Seebären verutlich die Nase rümpfen
Naja im Prinzip eine gute Idee
ich würde die Leine nur durchschneiden dann hast Du keine Stoperfalle mehr zwischen den Klampen

Prost Dominik ... Du hast gerade eine Grill-Wurst in einer Bucht vor Sardinien oder Elba gewonnen Du erinnerst Dich

Freu mich drauf ... und nen Platz im Cockpit mit Zugriff auf gekühlte Getränke natürlich auch
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 11.03.2005, 09:23
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.746
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Gerd1000
Ich habe da auch so, aber:

in den Marinas in HR bekommst du fast immer zwei Murings. Also da kein Problem. Eine auf jede Klampe.

Vor Boje empfehle ich ebenfalls zwei Leinen, von jeder Klampe eine zur Boje. Also auch kein Problem.

Die Leinens können auf dem Süllrand scheuern. Dazu habe ich mir Nirokappen auf den Süllrand machen lassen. Würde ich empfehlen.

Ansonsten kannst du bei einer Leine doch sicher durch die Ankerführung gerade nach vorne gehen, wenn du das willst.
... hallo Gerd .. .du bist mit einem zu großen Boot unterwegs.... ....
ich bin schon froh wenn ich eine Mooring bekomme... (grins)..... wenn ein Hafenmeister mich nicht übersieht und mir einen Platz gibt.... !!.... wobei ich die letzten Jahre immer beobachten konnte, dass Boote bis 25 - 27 Fuß nur eine Mooring bekommen...
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 11.03.2005, 09:27
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

na Dieter ein kleines Trinkgeld wirkt Wunder und du hast zwei Murings.

Und wenn du wieder kommst auch einen Platz, selbst wenn alles voll ist.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 11.03.2005, 09:31
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.746
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

.... das ist das problem.. die kleineren boote werden schön nebeneinander geschlichtet... und da hat meist jeder nur die Steuerbordmooring (Heckanlegen).... da ist keine mehr die ich mit Trinkgeld bekommen könnte...

übrigens hab ich die Erfahrung gemacht, dass Weißbier n der Flasche (Markenbier) besser funktioniert als Trinkgeld...
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 11.03.2005, 09:33
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von dieter

übrigens hab ich die Erfahrung gemacht, dass Weißbier n der Flasche (Markenbier) besser funktioniert als Trinkgeld...
Vielleicht bekommst du deswegen nur eine Muring. Hi
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 11.03.2005, 09:33
Benutzerbild von Sonnensegler
Sonnensegler Sonnensegler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.12.2002
Ort: MZ/MA/Mittelmeer
Beiträge: 1.111
35 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Das sind, ehrlich gesagt, genau die Kandidaten die ich hasse
Nichts gegen Freundlichkeit, aber das erzieht in eine falsche Richtung und hat zur Folge, dass "leere" Häfen immer "schon voll" sind, bis die nette Blondine am Bug um eine "Ausnahme" flirtet ... bisher noch NIE erfolglos ...

DAS KOTZT mich AN und so jemandem dann Trinkgeld !!!
Hallo ?!?!

ich habe sicherlich auch Marinas vor Augen, wo man sich mit einer Flasche guten Weines oder was auch immer für guten, selbständigen (!!!!) Service bedankt ... aber ich kenne zu viele, die hier genau so erwartungsvoll "Abzocken" wolle und das ist eine Frechheit !!!
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 11.03.2005, 09:36
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

ach Sonnensegler, that`s life.

Ob richtig oder falsch ist da nicht die Frage.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 11.03.2005, 09:37
Benutzerbild von Sonnensegler
Sonnensegler Sonnensegler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.12.2002
Ort: MZ/MA/Mittelmeer
Beiträge: 1.111
35 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Gerd1000
ach Sonnensegler, that`s life.
okay, entwaffnend
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 11.03.2005, 09:37
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.746
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sonnensegler

ich habe sicherlich auch Marinas vor Augen, wo man sich mit einer Flasche guten Weines oder was auch immer für guten, selbständigen (!!!!) Service bedankt ... aber ich kenne zu viele, die hier genau so erwartungsvoll "Abzocken" wolle und das ist eine Frechheit !!!
... sicher ist es so.... es gibt immer zwei Arten.... und man kennt dann auch seine Pappenheimer.... es gibt Marinas, die meide ich einfach....
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 11.03.2005, 09:40
Benutzerbild von Sonnensegler
Sonnensegler Sonnensegler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.12.2002
Ort: MZ/MA/Mittelmeer
Beiträge: 1.111
35 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Ich kann das ja auch z.T. verstehen, wenn man für einen "bekannten" Gast zusammenrückt ... und genieße es ja auch bekannt zu sein ... nur dieses übervoreilige "alles voll" wenn man nachfragt, lechzt nach "Tip" oder "Flirt" ... hmmm und das mag ich nicht ...

Aber Gerd, Danke ... "that's life" .. und das werde ich nicht ändern ... und ist faktisch auch nicht so dramatisch, ich spiele dann halt auf meine Weise damit (Blondine am Bug macht sich einen Spaß beim "Pseudo-Flirt" )

Gruß
jochen
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 11.03.2005, 09:41
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

na ich habe jetzt die Wahl in Palmizana einen Platz zu bekommen.

Kostet evtl ein 5er Trinkgeld. Wie schon geschrieben - thats`s life, ob richtig oder falsch.

Könnte jetzt sagen, mache ich nicht.

Wenn strafe ich dann mehr. Den Marinero, der es von einem anderen bekommt, oder mich der in diese wunderschöne Marina wegen einem 5er nicht fahren kann.

Da bin ich Pragmatiker und habe dort immer einen Platz.

Ein Friseur, Kellner, etc bekommt doch auch Trinkgeld.

Ach so, die Blondine als Geheimwaffe habe ich auch, da kommt die Achterleine automatisch.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 11.03.2005, 09:43
Benutzerbild von Sonnensegler
Sonnensegler Sonnensegler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.12.2002
Ort: MZ/MA/Mittelmeer
Beiträge: 1.111
35 Danke in 28 Beiträgen
Standard

tja ... Sex und Geld regieren die Welt

... manchmal auch ein bisserl Freundlichkeit
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 11.03.2005, 09:43
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

wie gesagt

thats`life und wir werden es nicht ändern können.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 11.03.2005, 09:47
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

ach und was ich noch ergänzen möchte.

Freundlichkeit.

Ich beobachte immer wieder, wie Skipper die Marineros wie Handlanger behandeln, so nach dem Motto ich Chef du nix.

Das merken die sich auch und das wird dann schnell auf eine ganze Gruppe umgelegt.

Wenn du mal die Einparkmanöver der Charterer in Palmizana beobachtest hast, dann siehst du deutlich, daß die Marineros diese nicht ernst nehmen.

Die wissen sofort, wer es kann und wer nicht.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 11.03.2005, 09:51
Benutzerbild von Martl
Martl Martl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: München
Beiträge: 655
178 Danke in 101 Beiträgen
Martl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Also die 2 Leinen-Variante!
Und wehe ich sehe ein boot schepps rumliegen, dem erkläre ich das dann aber

Danke euch für die Hilfe

Gruß
Martl
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 11.03.2005, 09:54
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 6.602
Boot: z. Z. kein Boot
Rufzeichen oder MMSI: DF....
3.294 Danke in 2.301 Beiträgen
Standard

Oder anders gesehen, was hast du lieber im Hafen treiben??
Eine Riesenyacht, deren einzige Mooring brach (du benötigst einen schubstarken Schlepper fürs Einfangen), oder doch besser was kleineres, was schnell wieder einzufangen ist (man zieht mit ein paar Dinghis und Männern los).
Lieber dann mal die Kollegen neben dir fragen, wer in der Lage ist, mal schnell noch eine Klampe zu teilen (wenn man entsprechende Festmachepunkte auf einer größeren Yacht hat, kann man ja auch Nebenlieger unterstützen).
Dann ist es gut, auf dem Vordeck 2 Stück zu haben (vor allem fürs Päckchenliegen).
Die Optik ist bei mir zweitrangig, Hauptsache das Schiff ist fest und gefährdet sich und andere nicht (ich kenne Leute, die belegen eine Klampe, daß es dir schlecht wird. Möchtest du solche an deinem einzigen Vorschiffs-Belegpunkt beim Anlegen im Päckchen spielen lassen??).
Ansonsten muß halt einer Ankerwache gehen.
Sicher, wer nur egoistisch auf den Vorteil einer Box/Mooring für sich achtet, gehört Kiel geholt.
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 11.03.2005, 10:58
vindoede vindoede ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.01.2003
Ort: Flensburg
Beiträge: 253
Boot: Ostsee-Trawler 38 und 2.4mR
125 Danke in 70 Beiträgen
Standard

Ähm,

sagt mal, ist das ernst gemeint was Ihr hier so schreibt

Hier wird geraten aus ästhetischen Gründen mit einem
6,5m Boot für "Kurzzeitparken" 2 Moorings zu belegen

Sind die Häfen im Mittelmeer mittlerweile so leer ?
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 31 von 31


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.