boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 23.02.2005, 14:12
Benutzerbild von PS-skipper
PS-skipper PS-skipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2003
Ort: Achim, Nähe BREMEN.
Beiträge: 1.906
Boot: Leider kein Boot mehr.
526 Danke in 253 Beiträgen
Standard Polyurethan-1K-Lack in RAL-Farbtönen?Wer Weiß Was?

Moin Freunde,
mein Schiff , Bild unten , soll einen komplett neuen Anstrich bekommen . Bei den Aufbauten liegt die Arbeitsweise schon fest. Komplett abziehen , dann das Sichtbare Magahogi beizen und 8 X Benar -Lack aufbringen .
Die Decksflächen mit Epinafes WHITE neu aufbauen.

Jetzt der Stahlrumpf .
Es sollen nur zwei Erhaltungsanstriche aufgebracht werden .

Die Oberfläche ist in 1K aufgebaut , kaltverzinkt , mehrfach grundiert mehrfach Endlackiert und ist noch sehr glatt ´.
Bis auf einige mechanisch beschädigte Stellen die gespachtet werden müssen . Andere , schon ältere Fehlstellen sind mal überlackiert worden, wobei der Farbton nie richtig getroffen wurde .

JETZT kommen RAL-Farben ins Spiel .
Durch diesen Thread wurde dazu angeregt :

http://www.boote-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=18078

RAL - Farben deshalb , weil in späterer Zeit der Farbton exakt wieder hergestellt werde kann .

Meine FRage an euch :
Welche 1K-Lacksysteme sind in Sachen - Verlauf - Deckkraft - Schlagzähigkeit und Verarbeitung die Besten ?
Ich kenn nur Arkryd - Kunstharz - Lacköle .

W - W - W

Ich hoffe , ihr habt nützliche TIPs .
__________________
Es grüßt Dich / Euch der PETER.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 23.02.2005, 17:47
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Hallo Peter,

ich hab sehr gute Erfahrung mit Epifanes Nautiforte gemacht:
http://www.vonderlinden.de/farben/stahl-o.htm
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 23.02.2005, 18:00
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.383
Boot: Prion T-Canyon
11.610 Danke in 4.498 Beiträgen
Standard

Also ich steh irgendwie auf Polyurethan-Lack. Läßt sich total einfach verarbeiten.
1K-Lack nach RAL-Nummern gibt's von Wohlert-Lacke - vertrieben durch unseren Lars NautiPro.
International und Hempel haben keine RAL-Nummern und können nach eigener Aussage (von Hempel) auch nicht sicherstellen, daß es in ein paar Jahren noch die gleichen Farbtöne gibt.
__________________

Niemals mit den Händen in den Taschen
auf dem Hof stehen, wenn die Frau vorbeikommt!
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 23.02.2005, 18:26
Benutzerbild von PS-skipper
PS-skipper PS-skipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2003
Ort: Achim, Nähe BREMEN.
Beiträge: 1.906
Boot: Leider kein Boot mehr.
526 Danke in 253 Beiträgen
Standard ....

@ Charly , Epifanes hab ich auf den Decks schon verwendet. Das Problem , zwei unterschiedliche Chargen gaben auch ein unterschiedlichen Farbton. Deshalb die Suche nach RAL-Farben.

@ Chris , Fa. Wohlert sitzen die nicht in Ritterhude . Ev. ehemals Bergolin
Werde mal Lars kontakten .

Erstmal Dank euch beiden.
__________________
Es grüßt Dich / Euch der PETER.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 23.02.2005, 19:24
Benutzerbild von Eddi
Eddi Eddi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Loxstedt
Beiträge: 608
220 Danke in 91 Beiträgen
Standard

Moin Peter,
wenn Du dir einen RAL oder auch NCS Code aussuchst, nach längerer Zeit wirst Du bei dem gleichen Code immer Abweichungen haben. Die Farbe auf dem Boot ändert sich, wenn auch nur minimal, aufgrund von Sonneneinstrahlung u.ä.


Eddi
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 24.02.2005, 09:08
Benutzerbild von PS-skipper
PS-skipper PS-skipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2003
Ort: Achim, Nähe BREMEN.
Beiträge: 1.906
Boot: Leider kein Boot mehr.
526 Danke in 253 Beiträgen
Standard ...

moin Eddy, moi Chris,
Poloyrethan-Lack ist doch 2 K-Lack , das geht nicht.
Farbe verblaßt durch UV-Licht . Ist mir klar , nur bleibt der Unterschied zum Original marginal.
Deshalb suche ich einen Profilack , auch aus der Industrie , oder dem Farbenhandel , der die oben angebenenen Eigenschaftenv weitestgehend bietet .
__________________
Es grüßt Dich / Euch der PETER.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 24.02.2005, 09:32
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.383
Boot: Prion T-Canyon
11.610 Danke in 4.498 Beiträgen
Standard

Nö, PU-Lack gibt's 1K und 2K.

ZB Lacke von Wohlert
Einkomp. PUR-Lacke, hochglänzend, seewasserbeständig, für GFK, Holz, Stahl im Überwasserbereich
weiß
perlweiß
elfenbein
rapsgelb
feuerrot
enzianblau
stahlblau
himmelblau
moosgrün
türkisgrün
lichtgrau
schwarz
gebr.weiß
375ml
10,45 €
750ml
16,80 €
2500ml
45,40 €
__________________

Niemals mit den Händen in den Taschen
auf dem Hof stehen, wenn die Frau vorbeikommt!
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 24.02.2005, 10:57
Benutzerbild von PS-skipper
PS-skipper PS-skipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2003
Ort: Achim, Nähe BREMEN.
Beiträge: 1.906
Boot: Leider kein Boot mehr.
526 Danke in 253 Beiträgen
Standard ...

Moi Chris , hab gerade mit Wohlert telefoniert , Ergebnis :
du hast recht , PUR-Lacke diebt es in 1K u. 2K .
Aber nicht in RAL-Tönen.
__________________
Es grüßt Dich / Euch der PETER.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 24.02.2005, 11:14
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.383
Boot: Prion T-Canyon
11.610 Danke in 4.498 Beiträgen
Standard

Für die 2K-PU-Lacke wurden mir von Wohlert definitiv diese Nummern genannt:

Hier die entsprechenden RAL Nr. der Farben:

RAL 1013 - perlweiß
RAL 1015 - elfenbein
RAL 9016 - weiss
keine RAL für gebrochen weiss - entspricht jedoch dem RAL 9016-weiss gelblich abgetönt.

Füpr 1K hatte ich angenommen gilt das Gleiche.
__________________

Niemals mit den Händen in den Taschen
auf dem Hof stehen, wenn die Frau vorbeikommt!
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 26.02.2005, 17:07
Benutzerbild von PS-skipper
PS-skipper PS-skipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2003
Ort: Achim, Nähe BREMEN.
Beiträge: 1.906
Boot: Leider kein Boot mehr.
526 Danke in 253 Beiträgen
Standard ...

Mönsch Jungs , laßt mich nicht so hängen fält den keinem weiterem User zu meinen Thema etwas ein
__________________
Es grüßt Dich / Euch der PETER.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 26.02.2005, 17:24
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
49 Danke in 10 Beiträgen
Standard Re: ...

Zitat:
Zitat von PS-skipper
Deshalb suche ich einen Profilack , auch aus der Industrie , oder dem Farbenhandel , der die oben angebenenen Eigenschaftenv weitestgehend bietet .
Genau da würde ich dann auch mal hingehen... im Fachhandel (nicht Baumarkt) haben die davon Ahnung, wenn Du ihnen die Anwendung genau beschreibst. Und können Dir jeder Farbton besorgen, den Du brauchst...
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.