boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 07.02.2002, 20:06
Carsten Carsten ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Wedel/Bayliner MY 3688
Beiträge: 4
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Teakdeck auf GFK - Platten kleben oder klassisch mit Leisten

Hallo Sportsfreunde,

ich will meine MY mit einem Teakdeck versehen, jedenfalls teilweise. Habe auf der Boot 2002 diverse Verfahren begutachtet.
Hat einer von Euch Erfahrung mit geklebten nach Schablone angefertigten Platten gemacht?
Wird u.a. von Gorres aus Bremen angeboten und erscheint mir preislich und aufgrund der Verabeitung akzeptabel.

Würde mich über ein paar Ratschläge freuen.

Carsten
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 08.02.2002, 07:20
wafi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin Carsten,
sicherlich preislich ne alternative, aber, die Teakfuniere sind recht dünn, dh. hast du relativ schnell durch. Je nach nutzung würd ich mal auf 5-6 Jahre tippen.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 08.02.2002, 07:53
Benutzerbild von eastsailor
eastsailor eastsailor ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 182
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Ich habe im letzten Winter ein sogenanntes Bavaria-Deck bekommen und bin nach einer Saison damit sehr zufrieden. Die Basis ist eine trägerplatte aus Schiffbausperrholz mit fertig aufgeklebten ca. 4-5 mm dicken Teakleisten. Die Platten sind nach Schiffsriß vorgefertigt geliefert worden und vom Hersteller mittels Vacuumverpessung dann montiert worden. Alles in allem eine etwas günstigere und vor allem schnell zu realisierende Alternative. In jedem Fall würde ich von dem Versuch abraten die Montage selbst zu erledigen, da die Vacuumpumpe sowie das ganze Verfahren nur für Mehrfachmontagen bezahlbar ist. Auch das notwendige Know How ist nicht zu unterschätzen. Einfach mit SIKA einschmieren und dann alte Autobatterien daraufstellen ist nicht.

Wie lange das Furnier hält kann ich momentan natürlich noch nicht sagen, aber nach dem ersten Jahr würde ich Ihm noch mindestens 5 weitere zutrauen.

Alles in allem sieht das Boot (35" Dufour) jetzt wesentlich schiffiger und stabiler aus, das Deck ist durchgängig rutschfest und wesentlich leichter sauber zu halten. Bisher mußte das Deck jedes WE gereinigt werden da weißes Gfk immer dreckig aussieht. Nach der Teakauflage im letzten Jahr hab ich das Deck letzte Saison höchstens 3mal geschruppt ohne mich zwischendurch schämen zu müssen. Ich denke eine Grundreinigung im Frühjahr und zweimal schruppen übers Jahr reichen völlig. Gesamtkosten betrugen ca. 5.500 €. Ich würde es jedenfalls immer wieder machen.

MfG Eastsailor
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 14.02.2002, 13:40
Ulli B. Ulli B. ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Duesseldorf/ Seawings 305
Beiträge: 7
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo Carsten, ich habe mir vor 2 Jahren von der Fa. Behn,HH, einen Teakholzbelag für meine Badeplattform anfertigen lassen und bin bis jetzt sehr zufrieden damit, trotz oder auch wegen Selbstmontage. Die Fa. Behn hat selbst eine Schablone der Plattform am Boot angefertigt und mir dann eine Holzschablone zum entgültigen anpassen zugeschickt.
Danach kam die beplankte Grundplatte (5mm Teak auf 3mm Grundplatte) per UPS und passte nach kleinen letzten Anpassungen perfekt.
Macht die badeplattform rutschfest und sieht sehr schiffig aus.
Grus Ulli B.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.