boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 29
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 05.02.2005, 20:20
Benutzerbild von Fangnix
Fangnix Fangnix ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.01.2003
Ort: Köln
Beiträge: 117
4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Moin Artur,
damit Du nicht zur Ente wirst:

Leder und Filz Salscheid in der Apostelstrasse.
Von der Ehrenstrasse kommend auf der linken Seite.
__________________
Meilenweit - Übern Ozean, übers Meer!
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 05.02.2005, 20:23
Benutzerbild von Fangnix
Fangnix Fangnix ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.01.2003
Ort: Köln
Beiträge: 117
4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Und ich dachte schon, daß nur an meiner Persenning ca. 10 Knöpfe pro Saison aussreissen.

Welcome to the club!
__________________
Meilenweit - Übern Ozean, übers Meer!
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 15.02.2005, 21:09
snagoo snagoo ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 11.01.2005
Ort: Woltersdorf
Beiträge: 67
15 Danke in 10 Beiträgen
snagoo eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Hallo,

ich würde auch gerne wissen wollen wo du die Zange genau her hast, ich brauche so eine auch, suche schon lange nach, wusste aber nie das es sowas wirklich gibt, ich wollte schon ideen mit meinem Schlosser verwinklichen!

Also vielleicht mal ne Tel.-Nr oder die Adresse von dem Laden wäre Dankbar!

vielleicht hat die Zange ja auch mal jemand im Online-Shop gefunden?

Also
Bye
Snagoo
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 16.02.2005, 09:03
Benutzerbild von Hagrid
Hagrid Hagrid ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.02.2002
Ort: Kölner Buureland
Beiträge: 2.315
Boot: Finnmaster 6100 Royal OC mit der Kraft des 150ziger Hondas
1.175 Danke in 676 Beiträgen
Standard

ich hab leider die Erfahrung gemacht, dass die Handzangen letztendlich einen Bogen beim Pressen beschreiben.
( Wie soll die Zange das auch anders machen wenn der Drehpunkt da liegt wo er liegt )

Da die Druckknopfhersteller auch immer auf ein positives Geschäftsergebniss erpischt sind, wird von deren Seite auch immer weniger Material eingesetzt.

Durch zuwenig Material am Knopf, zu großen Toleranzen und dem bogenförmigen Druck der Handzange sind die Bördelungen nicht immer so exakt wie sie sein sollen.

Das beste Ergebniss erzielt man wenn Kraft, Gegenkraft und Schaft des Druckknopfes in einer Linie liegen.

Das schaffen aber nur richtig teure Automaten.
__________________
alles jeiht, nur Schnecke kruffe un Frösch höppe

Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 29


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.