boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 36 von 36
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.01.2005, 21:35
Wingman Wingman ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 122
Boot: Crownline 275 CCR
33 Danke in 14 Beiträgen
Standard Propellerabdecksack für Tiger Shark

Servus,
habe mal wieder ein anliegen, weil die Pflicht ruft

Für den Transport auf dem Trailer ist ja anscheinend ein Propellerabdecksack Vorschrift. Gut, für 1-50 km/h Entfernung würde ich auch mal ohne fahren. Nun bin ich auf der Suche nach so einem Propellerabdecksack. Die Teile habe ich auch zum Verkauf hier gefunden:
http://www.bootshalle.dynaccess.de/4...20745ba/339180


Jetzt kommt der Haken. Ich möchte nicht jedes Mal die Sea Ray Trimmflosse (Tiger Shark) demontieren damit ich den Schutz drauf bekomme. Auf Anfrage in der Bootshalle, ob dies auch als Sonderanfertigung oder so gibt bekam ich eine, aus meiner Sicht nicht so tolle Antwort.

Zitat:
Ihre Frage kann ich Ihnen nicht beantwort, denn ich habe nie
einen Propellersack über einen Tiger Shark montierten Antrieb
gestülpt.

Unsere großen Propellerabdecksäcke eigenen sich für Duo Prop Antriebe.
Weitere Anfrage, ob er mir einen Hersteller nennen kann wo ich mal Anfragen könnte, wurde nicht beantwortet.

Es wird wohl auf selber nähen rauslaufen

Oder hat doch zufällig jemand einen anderen Tipp?

Gruß
Dieter
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2683_1105565547.jpg
Hits:	406
Größe:	31,5 KB
ID:	8314  
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 12.01.2005, 21:45
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.920 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Hat Deine Frau eine Nähmaschine?
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 12.01.2005, 21:54
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.735
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.549 Danke in 8.126 Beiträgen
Standard

... der Hersteller von den Schutzhüllen ist hier zu finden....

http://www.herold-kunststoffe.de/
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 12.01.2005, 22:13
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.436
19.797 Danke in 14.366 Beiträgen
Standard Re: Propellerabdecksack für Tiger Shark

Hallo Dieter,
ich wickel immer ein Handtuch um den Propeller, solange die Vorschrift nichts wirklich vorschreibt, lohnt es sicht nicht Geld da für aus zu geben,
das Kunstoffteil wird ohne viel sägerei nicht bei dir passen
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 12.01.2005, 22:21
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.735
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.549 Danke in 8.126 Beiträgen
Standard

..mein schöner großer roter Sack sieht richtig edel aus ... rot passend zum Boot...
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 12.01.2005, 23:06
Wingman Wingman ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 122
Boot: Crownline 275 CCR
33 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Alles klar ich habs verstanden.

Meine Frau hat ja ne Nähmaschine Die Plastikteile sind nicht so ganz meine Preisklasse für sowas!

LKW Plane her, schneiden, nähen und gut ist.

Bis dann...


Gruß
Dieter
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 12.01.2005, 23:10
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.920 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von HeInRo
Alles klar ich habs verstanden.

Meine Frau hat ja ne Nähmaschine Die Plastikteile sind nicht so ganz meine Preisklasse für sowas!

LKW Plane her, schneiden, nähen und gut ist.

Bis dann...


Gruß
Dieter

Keine LKW-Plane... Das kann ganz dünner Stoff sein.
Es schreibt keiner vor, aus welchen Material die Abdeckung sein muß.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 13.01.2005, 00:11
Benutzerbild von Friese
Friese Friese ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.02.2003
Ort: Essen und Bergkamen
Beiträge: 741
Boot: Stahlboot 38ft
302 Danke in 129 Beiträgen
Standard

Also ich erzähl jetzt nicht, dass ich immer schwarze Müllsäcke + Spanngummis nehme....
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 13.01.2005, 01:33
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.436
19.797 Danke in 14.366 Beiträgen
Standard

wie so nicht, ist doch streng nach Vorschrift
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 13.01.2005, 05:48
Bottwartaucher Bottwartaucher ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Steinheim
Beiträge: 707
16 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Hallo,

Wozu soll dieser Propsack eigentlich dienen?

Und gilt diese Vorschrift auch für Yachten auf einem Tieflader?

Vielleicht schließt sich meine Bildungslücke bald.

Beste Grüße
Ludwig
__________________
Wir alle beginnen unser Leben als Kopie von Kopien, deshalb ist es wichtig, ein Original zu werden.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 13.01.2005, 06:57
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 6.545
Boot: z. Z. kein Boot
Rufzeichen oder MMSI: DF....
3.268 Danke in 2.280 Beiträgen
Standard

Der Staat braucht Geld.
Da läßt man sich halt ein paar Alibi-Vorschriften einfallen (und ein paar Beamten haben sich wieder beschäftigt).
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 13.01.2005, 07:02
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.735
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.549 Danke in 8.126 Beiträgen
Standard

.... sehr bewährt hat sich..... gelochter weicher alter vorzeltteppich ...

groß rund ausschneiden.... ein paar alte messingösen rundherum eindrücken.... und einen expander durchzeihen.....

drauf auf die schraube.... sollte man einen volvo besitzen, dann drückt der spitze konus mit der zeit den stoff durch....

hier hilft von einer alten gießkanne der gwölbte gießeinsatz von dem abnehmbaren teil ... mit 4 oder 5 nadelstichen innen in der mitte angeheftet...

funktioniert das teil seit 1993
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 13.01.2005, 07:20
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.827 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dieter
.... sehr bewährt hat sich..... gelochter weicher alter vorzeltteppich ...

groß rund ausschneiden.... ein paar alte messingösen rundherum eindrücken.... und einen expander durchzeihen.....

drauf auf die schraube.... sollte man einen volvo besitzen, dann drückt der spitze konus mit der zeit den stoff durch....

hier hilft von einer alten gießkanne der gwölbte gießeinsatz von dem abnehmbaren teil ... mit 4 oder 5 nadelstichen innen in der mitte angeheftet...

funktioniert das teil seit 1993
Dieters Heimwerkertip.

Finde ich super
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 13.01.2005, 07:43
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Hallo !

Für ein Trailerboot das nicht im Freien steht, macht der Propsack keinen Sinn (ausser für den Gesetzgeber.. ).

Wenn das Boot aber (wie meines) in Kroatien bleibt, macht er sehr wohl Sinn.

Nur alleine den Dreck vom Regen der vom Boden auf den Antrieb spritzt....

Wichtig ist dabei, das am untersten Punkt ein Loch mit Öse ist- sonst macht der Sack mehr Schaden als er nutzt.

Grüße Andi

Übrigens: kostet in Kroatien 150 Kuna für VP DP-S
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 13.01.2005, 07:47
TomHH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das Problem haben wir im letzten Jahr mit einem großen Jutesack (Einkaufsbeutel) gelöst, der passte genau unten über den Prop und durch die Trageschlaufen konnte man den auch ordentlich festzurren.

Sah zwar nicht so hübsch aus, hat aber seinen Zweck erfüllt.
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 13.01.2005, 07:57
Benutzerbild von Meistereder
Meistereder Meistereder ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.06.2003
Ort: In der Nähe von Braunschweig
Beiträge: 509
Boot: Crownline 210CCR
Rufzeichen oder MMSI: DF5656 - 211465470
291 Danke in 146 Beiträgen
Standard alter Kopfkissenbezug

Moin,
ich nehme seit Jahren einen alten Kopfkissenbezug. Zum Befestigen etwas Kreppband drum und gut is.
Allerdings bin ich mit dem Gespann auch nur 4-5 Mal im Jahr unterwegs.
Da reichte das bisher.
Das Gute ist: Wenn er schmutzig ist, ab in die Waschmaschine und schon isser wie neu !

Gruss, Patrick
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 13.01.2005, 07:59
Benutzerbild von Judschi
Judschi Judschi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Zwischen Harz und Heideland
Beiträge: 3.751
Boot: Drago 660 mit Susi DF140 und 2.2to Wick (Tiguan 4motion)
Rufzeichen oder MMSI: Frühlein, kommst Du bei die Telefon
3.132 Danke in 1.402 Beiträgen
Standard

Ich habe ein Stück alten Markisenstoff. Damit wickel ich den Z ein und nehme eine Gummispinne zum befestigen.
PS. ich würde niemals 30EUR für so'n Teil ausgeben...
__________________
Viele Grüße
Uwe

---------------------------------------------------------
Du hast nur dies eine Leben.
Wenn's vorbei ist, ist's vorbei. (Die Ärzte)
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 13.01.2005, 08:22
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.891
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.806 Danke in 1.885 Beiträgen
Standard

Ich habe zwar schon davon gehört, dass man so einen Transportsack haben muss, aber ehrlich gesagt tue ich mich immer sehr schwer damit, Dinge umzusetzten, die ich ich nicht nachvollziehen kann.

Sicherheitsgründe fallen als Argument schon mal aus, da der Leuchtenträger ja noch hinter dem Antrieb ist.
Was könnte es denn sonst noch für einen sinnvolles Argument geben?
Und gibt es einen Punkt im Bussgeldkatalog, der die Höhe eines Bussgeldes bei Nichtanbringung vorsieht?

Ist schon mal jemand von Euch "ohne" erwischt worden und musste etwas bezahlen?

Fragen über Fragen...

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 13.01.2005, 08:23
TomHH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Angehalten ja, Bußgeld nein. Aber die höfliche Ermahnung doch in Zukunft auf die Propabdeckung zu achten, da es sonst 20 Euro kosten würde.
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 13.01.2005, 08:26
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.891
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.806 Danke in 1.885 Beiträgen
Standard

Tom, Du zählst nicht.
Wer schon für den Forumswimpel ein Bussgeld bezahlen muss, ist nicht repräsentativ das Umfrageergebnis.

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 13.01.2005, 08:30
TomHH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von blaue-elise
Tom, Du zählst nicht.
Wer schon für den Forumswimpel ein Bussgeld bezahlen muss, ist nicht repräsentativ das Umfrageergebnis.

Gruß
Norman

Ja ja, schliesst mich man überall aus.
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 13.01.2005, 08:37
Benutzerbild von Chaabo
Chaabo Chaabo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.06.2003
Ort: USA
Beiträge: 1.112
Boot: 2010 Malibu Response CB
952 Danke in 410 Beiträgen
Standard

Hier mal ein (etwas älterer) Artikel der BOOTE dazu:
http://www.boote-magazin.de/bto/boot...=long&nodeid=2

Rechtslage ist wohl nicht sehr eindeutig.
Eine Abdeckung des Propellers ist aber ausreichend!

Wir hatten unseren Propellersack auch selbst genäht.
Hatte die Form einer Duschhaube und passte genau über den Prop.
Hinten ein stärkeres Gummiband eingezogen und gut war's.Hat super gehalten und war in Sekunden drauf bzw. wieder ab.
War ein schwarzer, gummierter Stoff, sah' sogar noch ganz gut aus:

David.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1132_1105605446.jpg
Hits:	333
Größe:	53,4 KB
ID:	8325  
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 13.01.2005, 08:48
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.891
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.806 Danke in 1.885 Beiträgen
Standard

Danke David, guter Artikel!

Das schreit ja geradezu nach einem neuen Grundsatzurteil.

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 13.01.2005, 09:06
Benutzerbild von Bernie
Bernie Bernie ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.06.2003
Beiträge: 196
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Wäre das eine Alternative:


Bei Niemeyer:

Schraubenschutz für Außenborder. Wie eine Socke wird der Schraubenschutz über die Flügel des Außenbordmotors gezogen. Der Schraubenschutz sorgt nicht nur für zusätzliche Sicherheit durch die reflektierende Farbe sondern schützt auch die Propeller.

Artikelnummer 550011
€ 11,95
Angehängte Grafiken
 
__________________
Servus
Bernd


Wenn allzu viele in einem Boot sitzen, geht es unter
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 13.01.2005, 09:13
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.891
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.806 Danke in 1.885 Beiträgen
Standard

Das wäre wenigstens preislich akzeptabel. In der Beschreibung steht aber, dass das Teil für Aussenborder ist.
Weiß jemand, ob die damit "tragbare" Aussenborder mit kleinem Propeller meinen und es eventuell an einem Z-Antriebs-Prop nicht passt?

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 36 von 36


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.