boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 39
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 14.01.2005, 17:56
Benutzerbild von Neuehorizonte
Neuehorizonte Neuehorizonte ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 11.01.2005
Ort: An der Kieler Förde
Beiträge: 18
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Volker
Es muss immer die Gastland-Flagge oben sein und darunter die eigene Nationale.
Es ist eine grobe Beleidigung des Gastlandes, wenn man das nicht so macht.

Der Brauch kommt noch aus der Zeit der Kaperfahrten, wo man dadurch aufzeigte, dass man ein Schiff erobert hat, indem man seine Flagge über die andere setzte.
Einzige Ausnahme sind bei Seglern die sich widersprechenden Regeln, dass die Nationale am Besan und die Gastlandasfahne unter der Saling (die niedriger ist) gefahren wird.

gruss

Volker
SY JASNA


Das gilt nur für Boote in Fahrt. Im Hafen oder vor Anker wird die Flagge am Heck gefahren.


Von der Küste

Dirk
__________________
Von der Küste - Dirk

Strom, Wasser und Frauen gehen oft seltsame Wege.......
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 16.01.2005, 08:22
denia-skipper denia-skipper ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 08.12.2004
Ort: Denia
Beiträge: 69
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ein Beitrag aus dem Mittelmeerraum! Nicht überall sind die Flaggenbräuche ganz gleich. Vorausgesetzt wird natürlich die Nationale am Heck und die Gastlandflagge unter der Steuerbordsaling (beim Segler). Das Einholen der Flaggen am Abend ist im MM nicht üblich. Dies bedingt jedoch eine vernünftige Grösse! Um Gotteswillen nicht zu gross! Nichts fällt unangenehmer auf, als überzeugte Vertreter des "Auslandes", die am Heck ein Betttuch führen. Die Einheimischen sind meist tolerant, aber schütteln den Kopf mit der Bemerkung (ich übersetze wörtlich): "typisch Quadratschädel"...

Also: Ihr macht Euch im MM beliebt, wenn Eure Flaggen geführt, aber vor allem die Nationale lieber zu klein als zu gross ist. Meine Nationale misst gerade mal 20 auf 30 cm, ist mir bei Anlegemanövern nie im Weg und ich bin damit überall willkommen!

Gruss aus dem sonnigen Süden

Rolando
__________________
Suche immer Mitsegler...
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 16.01.2005, 08:40
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Hier mal ein extremes Negativbeispiel für Flaggenführung.

Gesehen letzes Jahr in Syros/Griechenland.

Übrigens auch nicht nett (und dumm bei dem Schwell) wie sie liegen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	428_1105864833.jpg
Hits:	207
Größe:	23,2 KB
ID:	8390  
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 16.01.2005, 09:14
Bottwartaucher Bottwartaucher ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Steinheim
Beiträge: 707
16 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von denia-skipper
...Meine Nationale misst gerade mal 20 auf 30 cm...
Hallo Rolando,

Alles ist relativ. Wie groß ist denn Dein Boot?

Die Nationale auf unserem Schiff von 15 m Länge ist 75 x 120 cm groß, und diese Größe halte ich nicht für übertrieben.

In den USA fielen wir mit einer Gastlandflagge von 30 x 45 cm sehr unangenehm auf.

Gibt es eigentlich Regeln für die Größe der Flaggen im Verhältnis zum Schiff?

Beste Grüße
Ludwig
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2368_1105866833.jpg
Hits:	188
Größe:	42,9 KB
ID:	8391  
__________________
Wir alle beginnen unser Leben als Kopie von Kopien, deshalb ist es wichtig, ein Original zu werden.
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 16.01.2005, 09:33
Sayang Sayang ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Beiträge: 1.503
1.938 Danke in 931 Beiträgen
Standard

@Rolando,
wenn Deine 411 unter vier Meter lang ist, ist die Flaggengroesse etwa richtig. Als Faustregel werden pro Fuss Bootslaenge ein Inch Flaggenlaenge empfohlen.

Flaggen, die deutlich groesser sind, koennen die Gefuehle eines Gastlandes verletzen. Ein 30 cm Taschentuch an einer 12 m langen Yacht wirkt aber auf Alle einfach nur laecherlich.
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 16.01.2005, 09:42
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

ach und zum Thema Einholen.

In Kalkan Türkei konnte ich neulich beobachten, wie die Flagge des Polizeibootes jeden Abend eingeholt und jeden Morgen gesetzt wurde.

Ganz formell mit angetretener Besatzung und Pfeife.

Ausgestorben scheinen die Gebräuche also noch nicht ganz zu sein.

Wohl in erster Linie nur bei uns Yachties.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 16.01.2005, 09:55
denia-skipper denia-skipper ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 08.12.2004
Ort: Denia
Beiträge: 69
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Nochmals: USA, Thailand, Nord- oder Ostsee liegen nicht ganz am MM. Und ich schreibe für das MITTELMEER! Nationale über 60 cm Länge gelten hier als "quadratschädelige Arroganz" und fallen bei den Einheimischen sehr unangenehm auf! Unabhängig von der Bootsgrösse. Angenehm kann man hier nur auffallen, wenn man eine möglichst kleine Nationale fährt. Ist auch sinnvoll, weil diese - im Gegensatz zu anderen Gebieten - üblicherweise permanent dranbleibt!

Kommt ruhig mit riesigen Nationalen ins Mittelmeer und wundert Euch aber nicht, wenn Ihr etwas weniger speditiv und höflich behandelt werdet als Eure Kollegen mit etwas bescheidenerem Auftreten!

Mit freundlichen Grüssen aus dem Mittelmeer

Rolando
__________________
Suche immer Mitsegler...
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 16.01.2005, 09:59
Bottwartaucher Bottwartaucher ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Steinheim
Beiträge: 707
16 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Hallo,

in Livorno war es genauso. Dort wurde die Flaggenparade von der Amerigo Vespucci sogar mit einem Böllerschuß eingeleitet. Sogar die Fähren haben mitgemacht.

An Ostern im Jahr 1983 sind wir mal zur frühen Morgenstunde in Pula eingelaufen. In der Bucht lagen 2 russische Kriegsschiffe. Beim Vorbeifahren haben wir unsere Flagge gedippt - keine Reaktion. Dann haben wir umgedreht um noch einmal gedippt - wieder nichts. Beim dritten Mal Vorbeifahren ging ein Trillerpfeifenkonzert auf dem Kriegsschiff los und ein Matrose im Schlafanzug rannte zum Heck, um den Flaggengruß zu erwidern.

Als wir in der Stadt anlegen wollten, wartete bereits die Milicia auf uns und nahm mich mit. Die Fahrt ging zum russischen Kriegsschiff, wo sich der Kapitän (in fließend deutscher Sprache) bei mir für die Nachlässigkeit seiner Mannschaft entschuldigte.

Allerdings durfte ich dann zurücklaufen - 6 Kilometer weit...

Beste Grüße
Ludwig
__________________
Wir alle beginnen unser Leben als Kopie von Kopien, deshalb ist es wichtig, ein Original zu werden.
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 16.01.2005, 13:18
Benutzerbild von Averna
Averna Averna ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 18.08.2004
Beiträge: 3.595
Boot: Windy Mistral 35 HT
29.217 Danke in 9.853 Beiträgen
Standard

siehe hier:
__________________
AVERNA - Dirk
Jeder kann was gut, ich kann gut am Meer sitzen


GRÖMITZ
Die Perle der Ostsee

Geändert von Averna (24.12.2010 um 21:08 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 16.01.2005, 13:23
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

also höflicher wäre so:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	428_1105881791.jpg
Hits:	256
Größe:	22,3 KB
ID:	8397  
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 16.01.2005, 13:28
Benutzerbild von Averna
Averna Averna ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 18.08.2004
Beiträge: 3.595
Boot: Windy Mistral 35 HT
29.217 Danke in 9.853 Beiträgen
Standard

super Ludwig,

endlich mal eine amüsante Variante vom Flaggengruß und der unendlichen Geschichte der Flaggenführung. Ich hoffe die 6 km waren nicht so schwer für dich.

Es ist sehr löblich, dass sich doch anscheinend so viele für das richtige flaggenführen interessieren.
Doch gerade im Mittelmeer weiß kaum jemand darüber Bescheid also fällt im Umkehrschluß die falsche Flaggenführung hier zu 98% nicht auf. Unser Hafenmeister auf Mallorca wußte garnichts von Regeln.

In diesem Sinne


Averna
__________________
AVERNA - Dirk
Jeder kann was gut, ich kann gut am Meer sitzen


GRÖMITZ
Die Perle der Ostsee
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 16.01.2005, 13:34
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

averna, wo liegst du in Malle ?
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 16.01.2005, 15:09
Sayang Sayang ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Beiträge: 1.503
1.938 Danke in 931 Beiträgen
Standard

@ Rolando
Wie gesagt, halte ich die von Dir genannte Flaggengroesse fuer vier Meter lange Boote fuer richtig.

Ich habe sechs Jahre am Mittelmeer gelebt, und ich habe noch KEINE 12 Meter Yacht mit einer 30 cm Nationale gesehen, weder in der Tuerkei, noch in Griechenland, noch in Malta, noch in Italien oder anderen Laendern. Wahrscheinlich wollte sich niemend laecherlich machen. Ich will jedoch nicht ausschliessen, dass es so etwas gibt.
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 17.01.2005, 10:23
Benutzerbild von Averna
Averna Averna ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 18.08.2004
Beiträge: 3.595
Boot: Windy Mistral 35 HT
29.217 Danke in 9.853 Beiträgen
Standard

Hallo Gerd,

bin z.Z. in Germany weil ich das Schiff verkaufen will. Habe 8 Jahre in Can Picafort gelegen. War mal schön, mal nicht schön.

In diesem Sinne

Averna
__________________
AVERNA - Dirk
Jeder kann was gut, ich kann gut am Meer sitzen


GRÖMITZ
Die Perle der Ostsee
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 39


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.