boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.08.2002, 16:39
Benutzerbild von Hagrid
Hagrid Hagrid ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.02.2002
Ort: Kölner Buureland
Beiträge: 2.315
Boot: Finnmaster 6100 Royal OC mit der Kraft des 150ziger Hondas
1.175 Danke in 676 Beiträgen
Standard Überwinterung nach Salzwasserfahrt

Morjen,,

ich hab mal ein bisschen im Forum gestöbert, erstaunlicherweise aber nichts über's Überwintern von Außenbordern gefunden ( naja lang hab ich nicht gesucht ).

Was muss den jetzt gemacht werden wenn der Quirl über Winter eingemottet wird ?

Was muss, außer mit 'nem Flusher und viel Süßwasser spülen, nach Salzwassergebrauch angestellt werden damit dat Ding im Frühjahr wieder knattert wie jetzt ?.
Reicht es vielleicht wenn ích noch ein paar mal im Süßwasser fahre ??
__________________
alles jeiht, nur Schnecke kruffe un Frösch höppe

Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 06.08.2002, 17:03
Benutzerbild von Andrée
Andrée Andrée ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.02.2002
Ort: Kiel / Alcudia
Beiträge: 1.767
Boot: Fairline Targa 28
739 Danke in 363 Beiträgen
Standard

Also wenn Du noch etwas Süsswasser fährst reicht das. Dann sollten noch die Öle gewechselt werden und die entsprechenden Stellen gefettet werden(siehe Bedienungsanleitung). Wenn der motor draußen steht muß noch das Wasser aus Ihm entfernt werden (Frost) und gegen Frostschutz ersetzt werden. Batterie abklemmen;Pole fetten. Wenn Du es ganz gewissenhaft machst behandelst Du den Motor mit "Konservierungsöl". Das sprüht man in den laufenden Motor bis er abstirbt(siehe Gebrauchsanleitung). Das sollte es dann im großem und ganzen gewesen sein. Aber bis dahin ist es ja noch etwas hin. Diese Aufzählung erhebt nicht den Anspruch vollständig zu sein. Sicher werden noch ein paar Tipps kommen.
__________________
www.Worldoffshore.de
Bourbon and Coke
and Big Block Boats
BOAT=Blow out another thousand
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 06.08.2002, 17:09
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Dem Benzin einen Stabilisator zufügen.

Nach dem Spülen mit Frischwasser, den Motor mit Frotzschutz spülen.

Während des Spülen, in den Vergaser Motorkonservierer Spühen bis er abstirbt.
Kerzen raus drehen und den Konservierer direkt in die Kerzenlöcher spruhen und den Motor per Hand durchdrehen.

Am besten den restlichen Sprit aus dem Vergaser laufen lassen. Ist aber mit Stabilisator nicht nötig.

Jetzt nur das Geriebeöl wechseln und weg stellen.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 06.08.2002, 18:21
Benutzerbild von Bernd
Bernd Bernd ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: München
Beiträge: 3.285
Boot: 3255 Avanti Express
14.249 Danke in 4.280 Beiträgen
Standard

Mein Senf dazu:
Kommt drauf an was für ein Aussenboarder!!
Gehe ich mal von 2-Takt aus, dann:
Umbedingt Vergaser leer laufen lassen da über Winter das (nach Verdunsten des Benzins) Öl die Nadeln verstopft.
Flusher reicht, musst nicht extra nochmal im Süsswasser fahren.
Öl in die Kerzenlöcher etc. siehe oben.
Bernd
__________________
Euer boote-forum.de Admin
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 06.08.2002, 18:42
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bernd
Mein Senf dazu:
Kommt drauf an was für ein Aussenboarder!!
Gehe ich mal von 2-Takt aus, dann:
Umbedingt Vergaser leer laufen lassen da über Winter das (nach Verdunsten des Benzins) Öl die Nadeln verstopft.
Flusher reicht, musst nicht extra nochmal im Süsswasser fahren.
Öl in die Kerzenlöcher etc. siehe oben.
Bernd
Bernd die Profis lassen den Sprit drinn....Aber nur mit Stabilisator.

Der Grund:
Wenn eine kleine Pfütze im Vergaser stehen bleibt, verhärtet diese schneller als eine volle Schwimmerkammer. Die Verhärtungen platzen im Frühjahr ab und verstopfen die Düsen.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 06.08.2002, 20:06
Benutzerbild von Tilo
Tilo Tilo ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: München
Beiträge: 456
10 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Cyrus,
was ist aber, wenn ich den AB (2-Takter) liegend lagere? Da scheint mir das Leerlaufenlassen doch sinnvoller... oder?

Gruß
Tilo
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 06.08.2002, 21:06
Benutzerbild von Hagrid
Hagrid Hagrid ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.02.2002
Ort: Kölner Buureland
Beiträge: 2.315
Boot: Finnmaster 6100 Royal OC mit der Kraft des 150ziger Hondas
1.175 Danke in 676 Beiträgen
Standard

was iss denn Stabilisator, wird die Brühe in den Sprit gemischt und dann den Motor laufen lassen ???
__________________
alles jeiht, nur Schnecke kruffe un Frösch höppe

Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 06.08.2002, 21:12
Benutzerbild von Andrée
Andrée Andrée ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.02.2002
Ort: Kiel / Alcudia
Beiträge: 1.767
Boot: Fairline Targa 28
739 Danke in 363 Beiträgen
Standard

Joo,
das Zeug kommt in den Tank und soll eine chemische Zersetzung des Sprits verhindern.
__________________
www.Worldoffshore.de
Bourbon and Coke
and Big Block Boats
BOAT=Blow out another thousand
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 09.08.2002, 15:08
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.383
Boot: Prion T-Canyon
11.610 Danke in 4.498 Beiträgen
Standard

...bietet Cyrus denn Stabilisator, Getriebeöl und Konservierungsspray im Set für meinen Yamaha 9.9 und Malta an?
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 12.08.2002, 11:20
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

@ Tilo, ich kenne Deinen Motor nicht und weiß nicht ob der Vergaser beim liegen leer läuft, oder nicht.
Wenn er im liegen leer läuft solltest du den der Vergaser und die Benzinzufuhr vorher richtig trocken legen.

@ Chris, ja das Zeug (bis auf das Yamaha Getriebeöl) steht bei mir im Regal.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 12.08.2002, 15:53
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.383
Boot: Prion T-Canyon
11.610 Danke in 4.498 Beiträgen
Standard

...hab' Dir 'ne PN geschickt.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 12.08.2002, 16:09
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

und ich habe Dir ein Care-Paket gepackt...
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 14.08.2002, 10:45
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.383
Boot: Prion T-Canyon
11.610 Danke in 4.498 Beiträgen
Standard

Cyrus wieder mal ein Mann der Tat!

Care-Paket ist angekommen - Danke!
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 05.09.2002, 00:31
Info Info ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 25.07.2002
Ort: Karibik
Beiträge: 174
18 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Auch von der anderen Seite des Teichs praktisch das, was Cyrus mitteilt. Nur In der Karibik „überwintern“ wir nicht, sondern „übersommern“, im Ergebnis wohl dasselbe:

Motor mit „Ohren“ und Süßwasser spülen oder im Süßwasser fahren, klar.

Vergaser leer fahren.

Kerzen raus, WD 40, Caramba etc. direkt in die Kerzenlöcher sprühen und den Motor per Hand durchdrehen. Kerzen wieder rein. Getriebeöl wechseln.

Cyrus: „Wenn eine kleine Pfütze im Vergaser stehen bleibt, verhärtet diese schneller als eine volle Schwimmerkammer. Die Verhärtungen platzen im Frühjahr ab und verstopfen die Düsen.“ scheint andererseits logisch.

Welcher Stabilisator? Kennen wir in der Karibik nämlich nicht, hört sich aber interessant an.

Übrigens Cyrus: Belanglos ist für uns, ob Du mit Schiffs-Produkten handelst, Geld verdienst oder nicht. Wichtig ist uns nur die Produkt-Info. Die muss stimmen.
__________________
Gruss, René
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 05.09.2002, 11:17
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Das Zeug kommt von Quicksilver und heißt Fuel System Treatment & Stabilizer.

"protects fuel system during storage and operation"

During Storage: Helps prevent formation of gum an varnish in fuel, reduces corrosion and keeps fuel fresh.

Partnumber 92-802876Q1
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 08.09.2002, 14:26
Werner33 Werner33 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.07.2002
Ort: 63263 Neu-Isenburg
Beiträge: 10
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Cyrus,
ich hab mal gelesen,dass man anstatt Einspritzen in den Vergaser das Konservierungsöl durch die Kerzenöffnungen in den Motorraum spritzen und dann den Motor mehrmals von Hand durchdrehen kann,um ausreichende Winter-Konservierung zu erreichen.Zuvor muss natürlich bei abgezogener Benzinleitung Motor bis zum Absterben leerlaufen,um so gut es geht,Vergaser zu entleeren.Oder gehört das auch zu den Dingen,die man dem Motor nur einmal in seinem Leben antun kann?
__________________
Werner
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 08.09.2002, 21:02
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Ich spreche mal von den Profis....

Der Motor wird laufen gelassen mit einem fetten Gemisch von 1:25 und dem Stabilisator. Dann wird der Motor mit dem Konservierungsspray ausgesprüht. Wenn der Motor steht, werden die Kerzen rausgedreht und in jeden Zylinder wird noch mal eine Extraportion Konservierungsöl gespritzt. Dann kommen die Kerzen wieder rein und der Motor wird dann per Hand durchgedreht.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 08.09.2002, 22:20
Benutzerbild von Kostjanix
Kostjanix Kostjanix ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 18.08.2002
Ort: Hamburg/ Pelzerhaken/ Ockelbo 21DC
Beiträge: 155
1 Danke in 1 Beitrag
Kostjanix eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Hallo Cyrus!
Kann ich das Konservierungs Öl auch für mein 8 Zylinder nehmen? Wenn ja wo bekomme ich es?

Gruß Kostjanix
__________________
Und kost Benzin auch 3,10€ macht ja nix, Kostjanix
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 16.09.2002, 10:02
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Ja, Du kannst das Spray auch für einen 4-Takter benutzen.

Frag doch mal bei Kegel an...
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.