boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 14.12.2004, 10:55
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard Wasserabweisende Sitzbezüge

Hallo alle !

Habe heuer im Sommer einen Skipper kennengelernt, der seine Liegeflächen und Sitzflächen nie abgedeckt oder am Abend vor tau geschütz hätte.

Sah irgendwie aus wie feines Frottee....

Ich habe das selber ausprobiert: Angenehm zu liegen und sitzen drauf. er hat es vor meinen Augen mit dem Schlauch bespritzt und nur mit einem Handtuch abgewischt.

Das Ding blieb trocken...

Weiß jemand von euch wie der Stoff heißt und wo man sowas bekommt?


Danke und Grüße

Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 14.12.2004, 12:22
Benutzerbild von alaska
alaska alaska ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.01.2003
Ort: KA
Beiträge: 3.994
6.561 Danke in 3.118 Beiträgen
Standard

Vielleicht Alcantara oder was ähnliches...?
__________________
Bald wieder vom Oberrhein.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 14.12.2004, 20:03
Benutzerbild von Flobec
Flobec Flobec ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.09.2003
Beiträge: 409
18 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Glaub nicht, daß das Alcantara war, wenn man es mit dem Schlauch abspritzen konnte. Wir hatten mal ein Auto mit Alcantara-Sitzen und ich hatte in einem Platzregen das Schiebedach offen. Das Zeug hat sich vollgesaugt wie gewöhnlicher Stoff. Aber vielleicht gibt´s da auch unterschiedliche Qualitäten
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 15.12.2004, 12:57
Benutzerbild von tom99
tom99 tom99 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.11.2004
Ort: Florida -USA-
Beiträge: 138
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Super interessant. Auf die Info bin ich auch gespannt.
__________________
www.floridaforum.de
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 15.12.2004, 13:09
Benutzerbild von Judschi
Judschi Judschi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Zwischen Harz und Heideland
Beiträge: 3.743
Boot: Drago 660 mit Susi DF140 und 2.2to Wick (Tiguan 4motion)
Rufzeichen oder MMSI: Frühlein, kommst Du bei die Telefon
3.126 Danke in 1.399 Beiträgen
Standard

Eventuell eine Art Mikrofaser? Aber die wird ja auch nass....
__________________
Viele Grüße
Uwe

---------------------------------------------------------
Du hast nur dies eine Leben.
Wenn's vorbei ist, ist's vorbei. (Die Ärzte)
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 15.12.2004, 14:34
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Hi !

Das hat ausgesehen wie feines Frottee. War echt angenehm auf der Haut.
Vielleicht kennt jemand den Eigner und hat Kontakt:

Er heisst Harry und das Schiff Saratoga. Lag immer längsseits am Steg des Royal....




Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 15.12.2004, 14:45
Benutzerbild von boatman
boatman boatman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: FOUR WINNS 205 sd powered by OMC Cobra
Beiträge: 2.351
24 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Bestimmt so was Scotchglad oder ähnlich. Kennt man von Gartenstuhlpolstern.

Schüttest du ein Glas Saft aus, dann reibst das dicke mit der Hand weg. Gehst mit einem Tuch hinterher und trocken ist es.
__________________
Gruß, Thomas
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 15.12.2004, 15:01
Benutzerbild von alaska
alaska alaska ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.01.2003
Ort: KA
Beiträge: 3.994
6.561 Danke in 3.118 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flobec
Aber vielleicht gibt´s da auch unterschiedliche Qualitäten
Nein, Alcantara ist Alcantara.
Ist ein eingetragenes Markenzeichen.

...könnte natürlich ein "alcantara-ähnliches" Erzeugnis gewesen sein.

Könnte mit vorstellen, dass es ein Baumwollgewebe mit Teflon-Ausrüstung
war. Das nimmt Wasser und Flecken auch nicht an.
http://www.lunico.com/sites/german/teflon.htm
__________________
Bald wieder vom Oberrhein.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 15.12.2004, 15:15
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.699
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.517 Danke in 8.110 Beiträgen
Standard

... es gibt wasserabweisende microfaser... (ich ab so eine winterjacke... bei verschmutzung einfach wasser und einen lappen... nimmt überhaupt kein wasser an ).... evlt. ist es sowas....??
__________________
servus
dieter

Sprichwort:
Wer zu allem seinen Senf gibt, gerät ganz schnell in
den Verdacht, ein Würstchen zu sein
..
.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 15.12.2004, 17:58
Benutzerbild von gbeck
gbeck gbeck ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.11.2004
Ort: am Niederrhein
Beiträge: 6.412
Boot: z.Zt. mal ohne
16.454 Danke in 8.635 Beiträgen
Standard

Die Idee ist natürlich genial, denn wer kennt nicht das Problem von glühend heißen Kunstlederbezügen und dann mit dem nackten Hintern drauf,
nur weil mal wieder das Badetuch verrutsch war.

Werd mal die Tage einen meiner großen Bürostuhlhersteller fragen. Kann sein, das die solche Stoffe für Arbeitsstühle in Industriebereichen kennen und verarbeiten.
Zumindest haben die auch Bezugsstoffe, die elektisch leitfähig sind und können da vielleicht wenigstens nen Tip geben, was das wohl sein könnte oder wen man da ansprechen muß.

Die Antwort wird ein paar Tage dauern, da ich beruflich unterwegs bin die nächsten Tage. Aber jetzt ist ja eh Winter und da gibts höchsten Frostbeulen am Orsch...
__________________
Gruß - Georg
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 16.12.2004, 11:31
Benutzerbild von glumpo
glumpo glumpo ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2004
Beiträge: 7.988
12.550 Danke in 8.241 Beiträgen
Standard

Hallo,
da ich meine Liegeflächen und Sitze auch mit diesem Material beziehen möchte gebe ich dem Rätsel die Lösung.

es heisst: Microfaserkunstleder
ist aber garnicht Teuer.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 16.12.2004, 11:36
Benutzerbild von Judschi
Judschi Judschi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Zwischen Harz und Heideland
Beiträge: 3.743
Boot: Drago 660 mit Susi DF140 und 2.2to Wick (Tiguan 4motion)
Rufzeichen oder MMSI: Frühlein, kommst Du bei die Telefon
3.126 Danke in 1.399 Beiträgen
Standard

Hab ich doch gesagt: Mikrofaser!
Und wenn man nen schmutzigen Po hat, einfach ein wenig rüberschrubben
__________________
Viele Grüße
Uwe

---------------------------------------------------------
Du hast nur dies eine Leben.
Wenn's vorbei ist, ist's vorbei. (Die Ärzte)
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 16.12.2004, 11:46
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von glumpo
Hallo,
da ich meine Liegeflächen und Sitze auch mit diesem Material beziehen möchte gebe ich dem Rätsel die Lösung.

es heisst: Microfaserkunstleder
ist aber garnicht Teuer.
Hi !
Da finde ich aber nur besonders saugfähige Putztücher.....das will ich eigentlich nicht..


Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 16.12.2004, 11:58
Benutzerbild von glumpo
glumpo glumpo ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2004
Beiträge: 7.988
12.550 Danke in 8.241 Beiträgen
Standard

Google ist halt nicht allwissend,

http://www.im-export-mardo.de/000000...901/index.html
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 16.12.2004, 17:18
Benutzerbild von gbeck
gbeck gbeck ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.11.2004
Ort: am Niederrhein
Beiträge: 6.412
Boot: z.Zt. mal ohne
16.454 Danke in 8.635 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von glumpo
Google nicht, aber es ist doch immer wieder einfach klasse, das man hier viele Menschen mit noch mehr geballten Wissen antrifft.

Hallo Glumpo, da hast Du mir ja die Sucharbeit abgenommen - Gott sei Dank -
Ich wollte auch -neben den vielen anderen Dingen- die Polsterungen im Frühjahr erneuern, weil inzwischen auch der dadrunter liegende Schaum nicht mehr so dolle ist und die ehemals fast weißen Kunstlederbezüge nicht mehr ganz so fastweiß sind.

Ist das Material denn für Bootspolster geeignet ? Innenbereich und -wie bei mir halt nur- Außenbereich... ???
Ich meine wegen Schmutzanfälligkeit und so ? Hat da jemand schon Erfahrungen mit gemacht ?
__________________
Gruß - Georg
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 16.12.2004, 17:22
Benutzerbild von Flobec
Flobec Flobec ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.09.2003
Beiträge: 409
18 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von gbeck

Ist das Material denn für Bootspolster geeignet ? Innenbereich und -wie bei mir halt nur- Außenbereich... ???
Ich meine wegen Schmutzanfälligkeit und so ? Hat da jemand schon Erfahrungen mit gemacht ?
Erfahrungen nicht, aber in der Beschreibung unter dem obigen Link steht u.a.:

Zitat:
abriebfest
reiß- und weiterreißfest
urin- und blutbeständig
desinfektionsmittelbeständig
lichtecht
Sollte also wohl kein Problem sein.
__________________
Alles, was ich schreibe, ist nicht meine Meinung, sondern die von dem anderen da
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.