boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 41
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 05.12.2004, 10:48
Bruni Bruni ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 03.12.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 18
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Angefangen

Ich weiss das ich zwar noch neu bin, aber dennoch erlaube ich mir hier etwas reinzuschreiben.

Aller Anfang ist schwer, doch das der so schwer ist, hätte ich nicht gedacht.

Also zuerst habe ich mir mal einige Boote gemietet, zwar nur kleine und mit einem 8PS Motor. Die nächste Saison dann, habe ich mir ein eigenes zugelegt, auch hier war der Motor ein 8PS, jedoch mit einer Kabine wo 2 Personen Schlafen konnten. Dies nur um zu sehen ob wir auch Seetüchtig sind und um zu sehen ob uns dies als Freizeitgestaltung in Frage kommt.Denn ein Boot hat seinen Preis.

Als wir dies zu unserem offiziellen Freizeitpark gewählt haben, haben wir uns nun eine DRACO 2000DC GT angelächelt .

Natürlich in der zwischenzeit die erforderrlichen Prüfungen absolviert.
Nun sind wir stolze Besitzer dieser Draco und freuen uns auf den nächsten Sommer wo wir diesen so richtig geniessen werden.

Gruss
Bruni
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 05.12.2004, 11:48
rainer1972 rainer1972 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.07.2004
Beiträge: 44
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Wenn du was schnelles leichtes kleines haben willst und auch noch trailerbar, schau dir die Claszero oder andere Boote aus dieser Klasse an

Hallo Ixy, danke für den Hinweis, nur ist das z.Zt noch nicht meine Preisklasse, habe mir als Anfänger ein Limit für ein gebrauchtes Boot von 10.000 gesetzt. Naja, und wie Du weiter meinen Bericht entnehmen kannst bin ich "scharf" auf die Beneteau First 22, aber ohne präzise Gewichtsangabe kann ich nicht weiter planen, wiegen ist auch nicht möglich da das Boot schon im Winterlager steht.
Grüßé,
Rainer
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 05.12.2004, 21:55
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.708 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

Vor 10 Jahren 'ne 38ft ALPA SY gekauft und der treu geblieben.....


Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 06.12.2004, 08:24
LosCheckos LosCheckos ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.10.2002
Beiträge: 131
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

innerhalb von 4 jahren warens jetzt 7 Boote

Hellwig mit 55PS Aussenboarder
Glastron Bayflight mit 130PS Volvo
Baja mit Merc 140 PS
Fletcher mit 140 PS Merc + offenem Auspuff
Maxum mit 115 PS AB-- das geilste Boot bisher
SeaDoo Challenger mit 220 PS Jet
Schale mit 175 PS Jet --das schnellste Boot bisher

wie schnell man sich von 3000DM auf x-000€steigern kann
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 06.12.2004, 11:03
Reimar Heger Reimar Heger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2003
Beiträge: 1.137
197 Danke in 90 Beiträgen
Standard

Hallo Freunde!
Ich schenke mir die Aufzählung aller unserer Boote in unserer Familie von Anfang an. Nur so viel, zuerst immer größer und größer - entschuldigung - bis wir die Nase voll hatten von den Reparaturen und der Abhängigkeit von Servicebetrieben ( wir hatten eine Flasche Champus aufgemacht als wir unser knapp 10 m Boot verkauft hatten !!) und wieder
mit kleinerem angefangen, wieder eine Reihe Boote bis vor 6 Jahren das
gebrauchte Fjord Weekender 21 drankam und dabei werde ich bleiben bis ich den Wassersport aufgebe. Das schlimmste bei den größeren Booten die nicht mehr trailerbar sind ist die ungeheuere Abhängigkeit von anderen Menschen. Da ich Abhängigkeiten hasse ist mit diesem gerade noch trailerbaren Boot endgültig Schluß! Evtl. mal ein neuer Motor - man wird sehen! Von größeren Booten wie wir sie früher hatten lasse ich mich nicht beeindrucken. Ich könnte Romane über die Vorkommnisse mit Servicebetrieben und dem Ärger schreiben, schenke mir das aber lieber.
Grüße Reimar
__________________
Der ärmste Hund auf dieser Welt ist ein Mensch für den nur eines zählt - und das ist Geld!
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 06.12.2004, 12:23
Miky Miky ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Röhrse
Beiträge: 745
357 Danke in 170 Beiträgen
Standard

Reimar, da stimme ich Dir voll zu. Mein letzter Kahn war die bekannte Jupiter 30....(Ihr wisst schon... )

Wenns mal nen neuen gibt, dann wird er trailerbar sein. So ne Fjord find ich ja auch ganz hübsch...

Miky
__________________
Grüße

Miky

Wer? Ich?
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 06.12.2004, 12:23
Benutzerbild von Judschi
Judschi Judschi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Zwischen Harz und Heideland
Beiträge: 3.751
Boot: Drago 660 mit Susi DF140 und 2.2to Wick (Tiguan 4motion)
Rufzeichen oder MMSI: Frühlein, kommst Du bei die Telefon
3.132 Danke in 1.402 Beiträgen
Standard

Also, ich werde mich mal kurz fassen (wollen):
1977 mit Bekannten und deren Wiking Schlauchi mit 20 PS in Spanien gewesen. Erste Bootstouren: Wasserski gelernt (oft auf die Klappe gefallen, aber war prima).
1978: Vater machte beide Führerscheine
1979: Eltern kauften Doriff 500
1980: erster Urlaub in Jugoslawien (war geil, sorry für den Ausdruck), Wasserski klappte schon besser
1981: gemerkt, dass der 4 PS HilfsAB nicht Leistungsstark genug war - hab ein kleines Schlauchboot bekommen und AB hinten dran montiert (da war ich 15 Jahre alt).
1982: klein Uwe mit Schlauchi war Publikumsliebling in Tkon (Insel Pasman) und schleppte Bräute ab. Nebenbei noch Rennen mit der Fähre gewonnen
1986: mit damaliger Freundin (heute Ehefrau) Entschluss gefasst, eigenes kleines Sportboot zu kaufen.
1987: Führerscheine gemacht und 19 Jahre altes Almarine Sportboot gekauft. Boot von Grund auf Renoviert.
Sommerurlaub in Jugoslawien (mega-geil, nochmals Entschuldigung...)
Motorpanne gehabt und über eine Woche Boot in Zadar bei Martinovic in Werkstatt.
1989 vorläufig letzer Urlaub in Jugo.
1990 Haus gebaut, keine Zeit zum Fahren
1992 Tochter geboren, keine Zeit zum Fahren,
1994 Sohn geboren, keine ...... (na, ihr wisst schon)
1994 Entschluss: Boot muss weg, weil motor zu alt und keine.....
in der Zwischenzeit Wohnwagen von Eltern benutzt.
2004 zwansgweise Urlaub in Istrien verbracht, weil Sch... Wetter in Kärnten. Wie blöde am "Strand" gestanden und Booten hinterhergeschaut. Ganz schnell den Entschluss gefasst, wieder ein Boot zu kaufen, da Kids auch jetzt groß und wieder Zeit zum .....
September 2004 Bayliner gekauft, Appartment bei Biograd gebucht.
Schon auf der Elbe gefahren - ganze family ist begeistert
Oktober: neue Wasserski-ausrüstung gekauft (mein Sohnemann wills auch lernen).
Winter 2004/2005 Z-Antrieb überholen, damit nächstes Jahr die Post abgehen kann.
__________________
Viele Grüße
Uwe

---------------------------------------------------------
Du hast nur dies eine Leben.
Wenn's vorbei ist, ist's vorbei. (Die Ärzte)
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 06.12.2004, 14:17
TomHH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hmmm, da ich ab und zu zu faul bin alles doppelt zu schreiben, einfach hier klicken Dann Hobby's, Wassersport und wie alles began.
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 06.12.2004, 18:13
Benutzerbild von Averna
Averna Averna ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 18.08.2004
Beiträge: 3.595
Boot: Windy Mistral 35 HT
29.216 Danke in 9.853 Beiträgen
Standard

Hallo Peter,

du bist nicht allein auf dem Wasser und schon garnicht mit deinem Leiden.

Zunächst möchte ich dem Beitrag von Reimar zustimmen und das ganze wird noch besser wenn du dein Schiff in Spanien bzw. Mallorca liegen hast.
Diese Geschichten würde das Forum dicht machen, glaub mir.

Also:

1. 5,50 m Crysler mit 150 Ps Außenborder, Geschenk von meinem Vater an seine beiden Söhne, war super schnell.

2. 21 Weekender Fjord mit 200 PS Volvo Benziner, auch vom Papa, weil er ordentlich sitzen wollte

3. 24 Weekender Fjord mit 2 x 200 Ps Volvo, weiß auch nicht mehr warum.

4. 37 ff Thermojacht hat sich mein Bruder gekauf, durfte damals 21 Jahre nur 1 x mit fahren, danach kamen die Mädels dran und nix mit Schiff.

4 A: Keine Zeit für Schiffe da Familie, Arbeiten rund um die Uhr usw. angesagt war. Aber: einmal krank immer krank, ohne Schiff und Wasser läuft nichts.

5. 32 ff Jjaud mit 2 x 130 PS Yanmar Diesel auf Mallorca gekauft. Super Schiff und wie sich nachher rausstellen sollte hätte ich dieses besser behalten sollen. Wurde verkauft weil es meiner Freundin zu sehr rollte und ich keine Lust mehr hatte die Holzteile - Reeling, Türen, Fenster alle 6-8 Wochen bei der Sonne Mallorcas neu abzuschleifen und zu lackieren - hab heute noch - super Klarlack - zu Hause.

6. 360 Princess gekauft, auch Mallorca, sollte das Maß aller Dinge sein. Hatte leider vergessen, dass das Teil auch gepflegt werden muß, bei der Fly angefangenl, irgendwann fertig , konntest du wieder vorne loslegen. das hab ich dann 2 Jahre mitgemacht. Nach einem Sturm - Badeplattform im Hafen abgerissen - und einem herrlichen Motorschaden - die Grünen - hatten wir keine Lust mehr auf das Schiff.

7. 35 Windy Mistral HT - siehe Bild - mit 2 x 44 Volvos gekauft. Vom Rhein bis Mallorca gefahren, alles super gelaufen. Diesen Törn kann ich nur jeden empfehlen. Nach langsamen 4 Wochen dann endlich im blauen Wasser. Das Schiff wurde gekauft damit die Pflege einfacher wird , da kleiner. Platzangebot ausreichen mit zwei Kajüten. Fühlen uns echt wohl auf dem Schiff. Schiff soll aber jetzt verkauft werdenweil wir etwas für die Kanalfahrt suchen.

Jetz kommt irgendwann Nr. 8.

Wir sind leider in den nächsten Jahren an Deutschland gebunden und haben nicht mehr die ausreichende Zeit in Spanien zu fahren. Dort mußt du dein Schiff ständig unter Kontrolle haben wenn sich kein ServiceTeam finden lässt. Und dafür reicht die Zeit leider nicht mehr.

Nr. 8 wird ein Stahlschiff mit 3 Kajüten um auch Freund und Familie mitzunehmen, geeignet um auf den Kanälen und Küstengebiete gemütlich dahin zu gondeln. Ich hoffe nicht das dieses der falsche Entschluß ist, sonst ist Nr. 9 bald in Sicht.

Peter du siehst, wir sind alle See-Krank.

In diesem Sinne

Averna
__________________
AVERNA - Dirk
Jeder kann was gut, ich kann gut am Meer sitzen


GRÖMITZ
Die Perle der Ostsee
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 07.12.2004, 07:50
Benutzerbild von Olaf
Olaf Olaf ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.397
4.560 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard

Tja, wie nahm das Unheil seinen Lauf?

Das fing an mit einer offenen Jolle in der Jugend, dann kam eine ganze Weile gar nix. Dann übernahm ich den 6m Eigenbau Gleiter meines Vaters und bin jetzt bei zwei Booten gelandet, einer Coronet 21 DC und einer Sturgeon 22.
__________________
Viele Grüsse,
Olaf
__________
wattsegler.de
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 07.12.2004, 09:08
Benutzerbild von Tequila
Tequila Tequila ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 02.04.2003
Ort: Overath
Beiträge: 940
Boot: nur noch `n Schlauchi
5.588 Danke in 1.929 Beiträgen
Standard

als Kind mit den Eltern auf einem 3 m Schlauchi mit 5PS Selva Motor infizioert worden. Papa hat dann nach einem 4m Metzeler Xandi mit 20 PS Chrysler das Wasser aufgegeben.

Dann jahrelang mangels Masse nur gepaddelt habe ich in 97 eine Hille 470 mit 40 PS Yamaha gekauft. Die wurde dann 2 Jahre später durch ein Bayliner 2052 Capri mit 5,0 V8 Mercruiser ersetzt.

Jedes Jahr kommt dann die Überlegung "größer schöner neuer " - und dann bleibt´s doch beim 6m Trailerboot.

Grüße
Heinz
__________________
* hoffentlich werd` ich nie erwachsen *
* Heinz *
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 07.12.2004, 15:41
Benutzerbild von Web-Runner
Web-Runner Web-Runner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.07.2003
Ort: Zieverich (Bergheim)
Beiträge: 1.180
Boot: Broom 39
Rufzeichen oder MMSI: DF6256 / 211503070
603 Danke in 202 Beiträgen
Standard

@all,

aaahhhhhhhhh tut das gut, das es euch ganz offensichtlich auch wie mir geht. Bin damit scheinbar doch micht neben der Kappe. (wie hier im Schwabenland gesagt wird)

Danke und bitte noch mehr Berichte!!

Peter
__________________
Gruss, Peter
--------------
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 08.12.2004, 07:16
Benutzerbild von Judschi
Judschi Judschi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Zwischen Harz und Heideland
Beiträge: 3.751
Boot: Drago 660 mit Susi DF140 und 2.2to Wick (Tiguan 4motion)
Rufzeichen oder MMSI: Frühlein, kommst Du bei die Telefon
3.132 Danke in 1.402 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Heinz Eichhorn
Jedes Jahr kommt dann die Überlegung "größer schöner neuer " - und dann bleibt´s doch beim 6m Trailerboot.

Grüße
Heinz
Aber Heinz, das Boot ist doch wirklich klasse!
__________________
Viele Grüße
Uwe

---------------------------------------------------------
Du hast nur dies eine Leben.
Wenn's vorbei ist, ist's vorbei. (Die Ärzte)
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 08.12.2004, 13:47
Benutzerbild von Web-Runner
Web-Runner Web-Runner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.07.2003
Ort: Zieverich (Bergheim)
Beiträge: 1.180
Boot: Broom 39
Rufzeichen oder MMSI: DF6256 / 211503070
603 Danke in 202 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Heinz Eichhorn
Dann jahrelang mangels Masse nur gepaddelt habe ich in 97 eine Hille 470 mit 40 PS Yamaha gekauft. Die wurde dann 2 Jahre später durch ein Bayliner 2052 Capri mit 5,0 V8 Mercruiser ersetzt.

Jedes Jahr kommt dann die Überlegung "größer schöner neuer " - und dann bleibt´s doch beim 6m Trailerboot.

Grüße
Heinz
Da kann ich auch nur sagen: Für ein 6m Trailerboot ist der 2052 doch wirklich prima. Danach kommt ja schon ein Dickschiff für das Du einen Geländewagen bräuchtest -
und dannach brauchst Du nur noch einen Liegeplatz.

Peter
__________________
Gruss, Peter
--------------
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 08.12.2004, 14:22
denia-skipper denia-skipper ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 08.12.2004
Ort: Denia
Beiträge: 69
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard grösser, grösser, grösser...

Ich begann mit einer Beneteau-Jolle. Dann suchte ich in Friedrichshafen nach einem kleinen Segelboot, indem man gerademal übernachten könnte... Nach Hause kam ich mit einer GibSea77 (8 m). Da 5 Jahre später Abwassertanks vorgeschrieben wurden, musste das Boot wieder wachsen: es folgte eine Elan33 (10 m) mit Tank. Nach meiner Auswanderung an die sonnige spanische Küste war ein seegängiges Boot fällig: eine Oceanis 411 Clipper (12,7 m), mit der ich bis heute glücklich wäre... wenn da nicht die gemeinen grünen Männchen in meinen Träumen auftauchten und mir vorwerfen: Du hast einen 15Meterplatz und bloss ein 12,7m-Schifflein - hihihi!!! Und so schmachte ich vor entsprechenden Traumyachten und fülle kräftig Lottoscheine aus...

Gruss aus dem Süden

Rolando
__________________
Suche immer Mitsegler...
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 41


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.