boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.04.2011, 07:02
mibutcher mibutcher ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Minden
Beiträge: 48
Boot: Askeladden 705 Voyager
53 Danke in 15 Beiträgen
Standard Wartungskosten

Hallo Forum,
als Newby brauche ich Eure Hilfe.
Auch wenn es bestimmt schon tausendmal gefragt wurde, jedoch habe ich mit der Suche nichts gefunden:

- Was ca. kostet eine Inspektion eines AB (Mecury 60 PS)
Bei diesem Motor wurde angeblich ein neuer Block eingebaut und die
Aussage des Verkäufers ist "Ich nutze den Motor selten, da ich für
Verdrängerfahrt meinen 9PS AB habe, er könnte eine Wartung vertragen"

- Was kostet die wieder Zulassung eines Trailers der die letzten 2 Jahre nur
mit einem Überführungskennzeichen gefahren wurde.

- Ist ein 1300kg Trailer für ein 860kg Boot (Leergewicht Horizon 620)
ausreichend

Mit bestem Dank im Voraus

MiButcher
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 12.04.2011, 13:05
Dome2011 Dome2011 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 52
Boot: Ryds 485 FC mit Honda BF50
27 Danke in 21 Beiträgen
Standard

zu den warungskosten kann ich nichts konkretes sagen aber es kommt ja immer drauf an wie lange jemand dafür braucht,zum trailer kann ich direkt auch nichts sagen aber ich denke wenn der trailer tüv hat sollte eine neue anmeldung kein problem sein (alle papiere vorhanden ?)die kosten dürften auch niht so hoch sein

jetzt mal zum gewicht...wenn du ein 860 kg boot (leergweicht) hast musst du den motor dazu rechnen (Ab oder IB, 2oder 4takter wenn AB, PS?) dann musst du das zubehör dazu rechnen da kommt es auch wieder drauf an was du so an zubehör mitnimmst am meisten wird wahrscheinlich der psprit wiegen ich komme bei meiner kleinen ryds auf gut 800 kg mit allem zubehör drauf dem 50 ps honda und dem sprit...

naja ich würd mir einfach mal den taschenrechner schnappen und rechnen da kommt einiges zusammen du wirst bestimmt bei gut 1100-1200kg liegen

mfg dominik
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 12.04.2011, 13:17
JohnB JohnB ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.11.2009
Beiträge: 5.726
Boot: Hellwig Milos
7.873 Danke in 3.930 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von mibutcher Beitrag anzeigen
[..] er könnte eine Wartung vertragen [..]
heißt: Wartungsstau mit möglicherweise unangenehmen Überraschungen.

Ich würde mich mit Verkäufer darauf einigen, daß eine Wartung (auf Käuferkosten) gemacht wird und ein Rücktrittsrecht (gegen Wartungskostenerstattung) besteht, wenn Schäden auftauchen.

Zum Gewicht kann ich Dominik nur Recht geben. Boote sind schnell schwerer als erwartet, insbesondere stimmt die Werftangabe nur selten.
__________________
Beste Grüße

John
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 12.04.2011, 13:33
Dome2011 Dome2011 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 52
Boot: Ryds 485 FC mit Honda BF50
27 Danke in 21 Beiträgen
Standard

einfach einal auf eine geeichte wage fahren dann weiss man immer alles genau
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.