boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.04.2011, 19:13
Kleinbootfan Kleinbootfan ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.07.2009
Ort: Berlin-Köpenick
Beiträge: 84
Boot: http://i55.tinypic.com/2qc2vti.jpg
20 Danke in 14 Beiträgen
Standard Seilzuglenkung Marke Eigenbau ;-)

Hullo, ich hab keine Lust (Geld) mir 'ne Pinnenverlängerung zu kaufen, darf man also einfach ein längeres Stück
Metal am Motor schrauben und es mit 2 Seile oder auch ''Gummiseile'' verbinden um so das Boot zu Lenken?
(Die Enden der Seile müsst ich dann an 2 Krampen befestigen)

Marke Eigenbau eben. Hab schon von ähnlichen Konstruktionen gehört und frage mich ob das erlaubt ist.
__________________
Viele Grüße, Willi

Böötchen: http://i53.tinypic.com/2djz3fp.gif (Scheiße: Wie kann man Signaturbilder einfügen?)
Motor: 6er Evinrude von 1976'
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 08.04.2011, 19:35
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 6.611
Boot: keins mehr, Charter auch nicht mehr
Rufzeichen oder MMSI: kein Bier mehr da!!!
15.029 Danke in 5.672 Beiträgen
Standard

Wer sollte Dir das verbieten bzw. müßte das erlauben?
__________________
Der Hübi, zu allem bereit, aber zu nix zu gebrauchen
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 08.04.2011, 19:47
Benutzerbild von v-sprint
v-sprint v-sprint ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.11.2006
Beiträge: 2.254
1.968 Danke in 1.251 Beiträgen
Standard

So lange nichts passiert, kannst Du machen was Du willst, aber wenn doch... .

Seilzuglenkungen sind OK, wenn sie vernünftig gebaut sind und gewartet werden, kommt auch immer etwas auf die Leistung vom Motor an.

Hast du mal ein Bild vom Boot und was für ein Motor soll ans Boot?

Ich habe noch ein Lenkrad mit Spindel für eine Seilzuglenkung im Keller zu liegen, kannst Du gerne haben, für eine kleine BF Spende (5€)
__________________
Gruß Stephan
____________
real men don't need instructions

Geändert von v-sprint (08.04.2011 um 19:53 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 08.04.2011, 19:55
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 6.611
Boot: keins mehr, Charter auch nicht mehr
Rufzeichen oder MMSI: kein Bier mehr da!!!
15.029 Danke in 5.672 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von v-sprint Beitrag anzeigen
So lange nichts passiert, kannst Du machen was Du willst, aber wenn doch... .
...dann bist Du dran! Das betrifft die Streupflicht bei Glatteis vor Deinem Haus, die Beachtung des Luftdrucks in Deinem Autoreifen, die Aufsichtspflicht für Deinen Hund, Deine Kinder, und eben auch die Lenkung Deines Bootes!

Ein bisschen Selbstverantwortung darf man doch wohl erwarten, oder?
__________________
Der Hübi, zu allem bereit, aber zu nix zu gebrauchen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 08.04.2011, 20:06
Benutzerbild von v-sprint
v-sprint v-sprint ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.11.2006
Beiträge: 2.254
1.968 Danke in 1.251 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von huebi Beitrag anzeigen
Ein bisschen Selbstverantwortung darf man doch wohl erwarten, oder?
Davon gehe ich eigentlich immer aus!

Trotzdem würde ich bei sicherheitsrelevanten Teilen nichts basteln, sondern auf vorgefertigte Teile zurückgreifen.

Hab schon einige abenteuerliche Konstruktionen gesehen. (Gummiseile scheiden schon einmal aus
__________________
Gruß Stephan
____________
real men don't need instructions
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 08.04.2011, 20:20
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 6.611
Boot: keins mehr, Charter auch nicht mehr
Rufzeichen oder MMSI: kein Bier mehr da!!!
15.029 Danke in 5.672 Beiträgen
Standard

etwas o.T.: Selbstverantwortung bedeutet für mich auch: Wenn ich keine Ahnung von der Materie habe, Finger weg!
Ich möchte nur vermeiden, daß noch mehr unsinnige Regulationen die Personen einschränken, die eben doch beurteilen können, was sinnvoll ist und was nicht!
__________________
Der Hübi, zu allem bereit, aber zu nix zu gebrauchen
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 08.04.2011, 20:45
Benutzerbild von Matrosenbändiger
Matrosenbändiger Matrosenbändiger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.04.2010
Ort: Vreschen Bokel
Beiträge: 1.446
Boot: Pershing 40 & Chemietanker
Rufzeichen oder MMSI: ***** & DJ 2135
3.037 Danke in 1.150 Beiträgen
Matrosenbändiger eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Man man man.....

Selbstverantwortung kann aber auch bedeuten,das man nicht jeden Mist aus`m Laden kaufen muß,der in Fernost aus gepreßten Pferdeäpfeln hergestellt wird (und vermutlich weniger taugt wie`n Eigenbau!!)sondern sich mit gesundem Menschenverstand auch selbst mal was einfallen lassen darf!!Gott seid ihr alle pessimistisch!
Wenn ich selbst damit rumeier werd ich mir wohl darüber im Klaren sein,das ne Rouladennadel als Pinnenverlängerung nix taugt!!!! Habt ihr nie am Mofa rumgeschraubt oder den Sattel vom Fahrrad abmontiert,weils für`n moment soo cool war auf`m Gepäckträger zu fahren???Lasst doch mal die Kirche im Dorf...Das Gummibänder kaum geradeaus fahren ermöglichen,merkt er schon früh genug...und von irgendwas muß Youtube und unser "lustige Filme - Trööt" ja auch leben,wenn er`s dann zufällig noch auf Video aufnimmt

Gruß Tido

p.s. Außerdem ..... Versuch mach kluch!!!!!!!!!!!!!!!!!!
__________________
Ich will einfach Meer . . . .

Geändert von Matrosenbändiger (08.04.2011 um 21:46 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 09.04.2011, 00:32
Benutzerbild von Joshua Slocum
Joshua Slocum Joshua Slocum ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.02.2011
Ort: NRW
Beiträge: 1.574
Boot: Sevylor Belly Boat Destroyer Class
Rufzeichen oder MMSI: 211XXXXXX
1.738 Danke in 851 Beiträgen
Standard

Ich seh es so:
völlig egal, ob du dir deine Lenkung selber schmiedest, oder sie dir fertig aus dem Laden holst. Sollte das Versagen der Lenkung ursächlich für den Schaden an einer Sache oder Person sein, wirst du erstmal für den Schaden aufkommen müssen. Stammt die Komplett-Lenkung aus einem Laden, hast du evtl. die Chance, den Hersteller haftbar zu machen. Kaufst du die Lenkung in Teilen und stellst sie zu einer funktionierenden Einheit zusammen, bist du der Hersteller und damit ebenfalls haftbar.
Lass dich doch mal von deinem Versichrungsagenten oder besser noch, von einem Rechtsanwalt beraten. Eine Haftpflichtversicherung für dein Boot hast du doch sicher? Wenn nicht, vermeide das Gelcoat deines Stegnachbarn bei einem verpatzten Anlegemanöver zu verkratzen.

Gruß Robin

P.s. Der obige Text stellt keine Rechtsberatung im Sinne des Rechtsdienstleistungsgesetzes mit Fassung vom 1. Juli 2008 dar, sondern gibt lediglich meine persönliche Meinung zum Thema wieder. Isch habe fertisch.
__________________
Die Navigation ist eine Wissenschaft verschwommener Annahmen und stützt sich auf anfechtbare Werte, die als Ergebnis erfolgloser Experimente mit Instrumenten problematischer Genauigkeit von Personen zweifelhafter Zuverlässigkeit und fragwürdiger Geisteshaltung ermittelt werden.




Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 09.04.2011, 09:13
Kleinbootfan Kleinbootfan ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.07.2009
Ort: Berlin-Köpenick
Beiträge: 84
Boot: http://i55.tinypic.com/2qc2vti.jpg
20 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Ui, ich wollte eigentlich bei diesem Thema kein ''Streitgespräch'' anzetteln
Danke an alle für die Aufklärung. ich will natürlich niemanden schaden. Gut das ich hier nachgefragt habe.
Ich fahre diesen Sommer das erste mal seit langem mit meinem eigenen Böötchen und Motor und will nicht gleich am Anfang alles Falsch machen

Zitat:
Hast du mal ein Bild vom Boot und was für ein Motor soll ans Boot?

Ich habe noch ein Lenkrad mit Spindel für eine Seilzuglenkung im Keller zu liegen, kannst Du gerne haben, für eine kleine BF Spende (5€)
Ich würde gern auf dein Angeboot zurück kommen:



Der Motor ist ein '76er Evinrude mit 5 PS.

Brauch ich da nicht für dein Lenkrad mit Spindel eine zusätzliche Halterung?

Sowas würde mir gefallen:



Ach, Scheiße wenn man keine Ahnung von nix hat
__________________
Viele Grüße, Willi

Böötchen: http://i53.tinypic.com/2djz3fp.gif (Scheiße: Wie kann man Signaturbilder einfügen?)
Motor: 6er Evinrude von 1976'
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.