boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 108Nächste Seite - Ergebnis 76 bis 100 von 108
 
Themen-Optionen
  #51  
Alt 19.11.2004, 12:03
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

danke, freue mich wenn es dir gefallen hat.

Brot vom Hasan haben wir natürlich auch bekommen. Habe nur leider nicht wie vereinbart am 2. Tag bei ihm ein Foto machen können, da wir ja ziemlichen Sturm hatten. Aber auch am 2. Tag hat er Brot gebracht, wir hatten schon Anker auf.

Ein wirklicher Supertyp. Werde in im April besuchen.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #52  
Alt 19.11.2004, 12:12
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.383
Boot: Prion T-Canyon
11.610 Danke in 4.498 Beiträgen
Standard

Willy, den Webleinstek kriegste auch hin:

einmal links vorbei - einmal rechts vorbei - einmal drunter durch - fertig
__________________

Niemals mit den Händen in den Taschen
auf dem Hof stehen, wenn die Frau vorbeikommt!
Mit Zitat antworten top
  #53  
Alt 19.11.2004, 12:49
Benutzerbild von ToDi
ToDi ToDi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Bonn-Beuel
Beiträge: 3.089
9.329 Danke in 3.120 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Gerd1000
danke, freue mich wenn es dir gefallen hat.

Brot vom Hasan haben wir natürlich auch bekommen. Habe nur leider nicht wie vereinbart am 2. Tag bei ihm ein Foto machen können, da wir ja ziemlichen Sturm hatten. Aber auch am 2. Tag hat er Brot gebracht, wir hatten schon Anker auf.

Ein wirklicher Supertyp. Werde in im April besuchen.
Wir sind voraussichtlich erst im September wieder da . (10 Monate noch )
Ein Bild von seiner Gaststätte hab ich zuhause, könnte ich Dir mailen. Ob Hasan mit drauf ist, weiß ich nicht
__________________
Gruß Thomas
hier gehts zum Archiv und zur Linkliste
Mit Zitat antworten top
  #54  
Alt 19.11.2004, 12:54
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

wäre super, hatte ihm nämlich ein Bild im Netz versprochen.

Danke
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #55  
Alt 19.11.2004, 13:40
Benutzerbild von miki
miki miki ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2002
Ort: Norddeutschland/ ansonsten mit Boot auf der Ostsee
Beiträge: 1.763
Boot: Comfortina 42
3.038 Danke in 824 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Motorwilly
Du gehst mit meiner Frau shoppen.... ....da geh ich lieber mit,....zur Schadensbegrenzung.
Ich bin aber zugange, den Palstek kann ich schon wieder, jedenfalls für den Augenblick.

Grüß Andreas,

Willy
War doch am Samstag gar nicht sooo teuer
Kannst aber gerne mitkommen
Mit Zitat antworten top
  #56  
Alt 19.11.2004, 14:18
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von ToDi
Beim Ankern mit Landleinen um Bäume mach ich es mir einfach: zwei mal drumgeschlungen ...
Ähhhhm...Ich habe mal gehört das "man" es nicht sehr gerne sieht wenn an Bäumen festgemacht wird Deßhalb findet man auch oft in kroatischen Buchten in den Felsen eingeschlagene Pfähle. Wenn die nicht reichen ist das Wetter zu schlimm zum Ankern mit Landleine
Mit Zitat antworten top
  #57  
Alt 19.11.2004, 14:38
Benutzerbild von ToDi
ToDi ToDi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Bonn-Beuel
Beiträge: 3.089
9.329 Danke in 3.120 Beiträgen
Standard

Bei Kroatien kann ich nicht mitreden, da war ich noch nie

In der Türkei ist das aber üblich so mit den Bäumen als Festmacher.
Das machen nicht nur die Charterer, sondern auch die Gülets, Fischer etc so. Zum Teil richtig dicke Pötte von über 20m!
In Felsen eingeschlagene Pfähle oder Eisenstangen gibts eigentlich garnicht (ich glaube, sowas haben wir in 4 Urlauben in der Türkei nur einmal gehabt )
Die Landleine machen wir auch nicht wegen des zu erwartenden Sturmes, sondern um den Schwoikreis auf 0 zu reduzieren. Das reduziert dann die Kollisionsmoglichkeit mit anderen Yachten auch auf 0. Wir sind ja selten alleine in einer Bucht .
Im übrigen ankern wir auch erst und legen dann die Landleine, d.h. die Landleine verhindert wirklich nur das Schwoien, richtig Zug ist eigentlich nicht drauf.
Wo Du allerdings Recht hast: beliebte Festmachbäume sind teilweise ein wenig blank gescheuert
__________________
Gruß Thomas
hier gehts zum Archiv und zur Linkliste
Mit Zitat antworten top
  #58  
Alt 19.11.2004, 14:41
Benutzerbild von Flobec
Flobec Flobec ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.09.2003
Beiträge: 409
18 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zudem zieht sich der Knoten beim Palstek doch ganz gut zu
Beim Lösen eines zugezogenen Palsteks empfiehlt es sich, den Knoten sozusagen "nach oben zusammenzuklappen" (ich weiß nicht, ob ihr versteht, was ich meine..).
Dabei lösen sich die Schlingen etwas und man kann die lose Part einfacher rausziehen..
Vielleicht kann einer der Bilderbieger, der mich wider Erwarten doch verstanden hat, eine kleine Zeichung einfügen, ich kann so was leider nicht
Mit Zitat antworten top
  #59  
Alt 19.11.2004, 14:50
Benutzerbild von ToDi
ToDi ToDi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Bonn-Beuel
Beiträge: 3.089
9.329 Danke in 3.120 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flobec
Zitat:
Zudem zieht sich der Knoten beim Palstek doch ganz gut zu
Beim Lösen eines zugezogenen Palsteks empfiehlt es sich, den Knoten sozusagen "nach oben zusammenzuklappen" (ich weiß nicht, ob ihr versteht, was ich meine..).
Ich versteh Dich schon, man muß den Palstek quasi "knicken".

Das geht auch recht gut, nur wenn auf der einen Seite ein 10 Tonnen Segelboot dranhängt, Du selbst an einem erdigen Abhang stehst und krampfhaft versuchst, nicht in die nebenstehenden Dornenbüsche oder alternativ in die spitzen Lavafelsen im Meer zu fallen und Dich daher auch noch mit einer Hand festhälst, dann bist Du froh über jeden "Knoten", den Du unter Last mit einer Hand losbekommst.
__________________
Gruß Thomas
hier gehts zum Archiv und zur Linkliste
Mit Zitat antworten top
  #60  
Alt 19.11.2004, 14:54
Benutzerbild von Flobec
Flobec Flobec ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.09.2003
Beiträge: 409
18 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Klar, unter Zug geht das natürlich schlecht. Und gaub mir, wenn ich das so versuchen würde, dann würde ich zuerst in die Dornenbüsche und anschliessend in´s Meer fallen. Ich hab da irgendwie ein besonderes Talent zu
Ich hab´s auch eher allgemein für fest zugezogene Palsteks gemeint. Die Knoten meiner Heckleinen am Steg, die die ganze Saison Zeit hatten, sich wirklich gut zuzuziehen, gingen so einwandfrei auf..
Mit Zitat antworten top
  #61  
Alt 19.11.2004, 14:55
Ixy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Der Sinn eines Seemannsknotens ist nicht nur das er gut hält und leicht zu knoten ist sondern das er auch wieder einfach zu lösen ist.
Mit Zitat antworten top
  #62  
Alt 19.11.2004, 15:01
Benutzerbild von ToDi
ToDi ToDi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Bonn-Beuel
Beiträge: 3.089
9.329 Danke in 3.120 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flobec
Und gaub mir, wenn ich das so versuchen würde, dann würde ich zuerst in die Dornenbüsche und anschliessend in´s Meer fallen. Ich hab da irgendwie ein besonderes Talent zu
Ich hab nicht nur das Talent, sondern auch noch die ERFAHRUNG
__________________
Gruß Thomas
hier gehts zum Archiv und zur Linkliste
Mit Zitat antworten top
  #63  
Alt 19.11.2004, 15:12
Benutzerbild von Flobec
Flobec Flobec ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.09.2003
Beiträge: 409
18 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Zitat:
Ich hab nicht nur das Talent, sondern auch noch die ERFAHRUNG
Mein Standard-Ausruf, wenn mal wieder so was in der Art passiert, ist "Warum passiert das immer nur mir??? "
Aber in dem Fall bin ich ja doch nicht alleine
Mit Zitat antworten top
  #64  
Alt 19.11.2004, 15:17
Benutzerbild von ToDi
ToDi ToDi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Bonn-Beuel
Beiträge: 3.089
9.329 Danke in 3.120 Beiträgen
Standard

Wir sollten mal zusammen segeln gehen, Stefan (Floor) macht einen Film drüber und das ganze verkaufen wir dann ans Fernsehen (Stichwort "Pleiten,Pech und Pannen") und werden dann ganz schwer reich.

Dann können wir noch mehr segeln, drehen noch mehr Filme ...
__________________
Gruß Thomas
hier gehts zum Archiv und zur Linkliste
Mit Zitat antworten top
  #65  
Alt 19.11.2004, 15:19
Benutzerbild von Flobec
Flobec Flobec ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.09.2003
Beiträge: 409
18 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Da müssen wir dann nur sehen, daß unsere Gagen so hoch sind, daß wir trotz Boote-Verschleiß im Plus bleiben
Mit Zitat antworten top
  #66  
Alt 19.11.2004, 16:14
Axel MU Axel MU ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 809
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Ixy
Der Sinn eines Seemannsknotens ist nicht nur das er gut hält und leicht zu knoten ist sondern das er auch wieder einfach zu lösen ist.
Bringe mal einen Palstek unter Last, der lässt sich dann hervorragend wieder lösen
Obwohl mit einem Messer lässt sich jeder Knoten wieder lösen

Axel
Mit Zitat antworten top
  #67  
Alt 19.11.2004, 16:47
Bottwartaucher Bottwartaucher ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Steinheim
Beiträge: 707
16 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Hallo,


Thomas hat geschrieben:

"Das geht auch recht gut, nur wenn auf der einen Seite ein 10 Tonnen Segelboot dranhängt, Du selbst an einem erdigen Abhang stehst und krampfhaft versuchst, nicht in die nebenstehenden Dornenbüsche oder alternativ in die spitzen Lavafelsen im Meer zu fallen..."

In solchem Fall ist der Palstek nicht geeignet, denn zum Lösen darf kein Zug draufstehen.

Da wären 3 Rundtörns um den Baum und mehrere halbe Schläge besser angebracht, denn die Rundtörns halten aufgrund der Reibung schon so gut, daß man leicht die halben Schläge wieder abbekommt, ohne daß das Schiff davonfährt.


Viele Grüße
Ludwig

P.S. Wie schafft Ihr es eigentlich, etwas als Zitat einzufügen?
Mit Zitat antworten top
  #68  
Alt 19.11.2004, 16:55
Benutzerbild von ToDi
ToDi ToDi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Bonn-Beuel
Beiträge: 3.089
9.329 Danke in 3.120 Beiträgen
Standard

Ich zitier mich mal selbst (in dem thread S. 4 oben)
Zitat:
Zitat von ToDi

Beim Ankern mit Landleinen um Bäume mach ich es mir einfach: zwei mal drumgeschlungen und dann mit mehreren (4-5) halben Schlägen gesichert, das hält auch gut. Das Problem mit den Landleinen ist nämlich, dass die Ankerkette das Boot nämlich wegzieht und ich unter Zug keinen Palstek hinkriege. Zudem zieht sich der Knoten beim Palstek doch ganz gut zu, das schafft beim Ablegen wieder Probleme, denn ein Palstek, auf dem Zug ist, kriegt man nämlich auch kaum wieder auf. Webleinstek ist da auch oft blöd zu machen, zumal beim Ankern in Buchten die Bäume sowieso im dicksten Dickicht stehen . Da ist es so am einfachsten, wie ich es mache
Je nach Rinde ist die Reibung sogar so groß, dass bereits einmal rum fast allen Zug rausnimmt.
__________________
Gruß Thomas
hier gehts zum Archiv und zur Linkliste
Mit Zitat antworten top
  #69  
Alt 19.11.2004, 17:41
Axel MU Axel MU ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 809
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Bottwartaucher

In solchem Fall ist der Palstek nicht geeignet, denn zum Lösen darf kein Zug draufstehen.
So war das nicht gemeint. Es gibt aber Situationen in denen ein Auge benötigt wird ( aus Gründen der Bequemlichkeit oder weil es schnell gehen musste mittels Palstek geknotet). Dieses Auge wird stark auf Zug belastet und nach der Entlastung soll der Knioten wieder gelöst werden. Ich habe es dann schon erlebt das sich der Palstek nur noch mit Hilfe einer Zange oder eines Messers lösen ließ.

Axel
Mit Zitat antworten top
  #70  
Alt 19.11.2004, 17:44
Axel MU Axel MU ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 809
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Bottwartaucher
P.S. Wie schafft Ihr es eigentlich, etwas als Zitat einzufügen?
Einfach mal auf den Button Zitat oben recht in dem zu zitierenden Beitrag klicken
Die nicht gewünschten Textpassagen dann einfach löschen und schon passt es

Axel
Mit Zitat antworten top
  #71  
Alt 19.11.2004, 17:49
Benutzerbild von Flobec
Flobec Flobec ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.09.2003
Beiträge: 409
18 Danke in 11 Beiträgen
Standard

[quote="Axel MU"]
Zitat:
Zitat von Bottwartaucher
Einfach mal auf den Button Zitat oben recht in dem zu zitierenden Beitrag klicken
Die nicht gewünschten Textpassagen dann einfach löschen und schon passt es

Axel
Aha. Weiß ich das jetzt auch.. Hab immer "per Hand" zitiert und mich gewundert, daß bei den anderen dann immer dabeistand "XY hat folgendes geschrieben"

War zwar nicht meine Frage, aber trotzdem Danke
Mit Zitat antworten top
  #72  
Alt 19.11.2004, 18:02
jfalkenstein jfalkenstein ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 390
1 Danke in 1 Beitrag
Standard Der Straßenräuberknoten:

Ich hab' da noch eine Alternative zum Webleinenstek nämlich den Straßenräuberknoten (hab ich mir beim BR-Schein ziemlichen Ärger beim Fahrlehrer eingehandelt, weil jeder den lernen wollte, der Prüfer war begeistert): am linken Ende hängt beispielweise der Fender. Du machst eine Bucht hinter dem Relingsdraht. Mit der linken Seite machste Du nochmal eine Bucht, die steckst Du vor dem Relingsdraht nach oben durch die Bucht von vorhin und zwar von vorn. Strammziehen. Dann machst Du eine zweite Bucht diesmal mit der rechten freien Seite. Die steckst Du ebenfalls vor dem Relingsdraht von vorn durch die zweite Bucht. Strammziehen. Jetzt zieh' mal an der Fenderseite. Der Knoten hält bombenfest, und jetzt zieh' mal an der freien Seite, der Knoten fällt wie von Zauberhand vom Relingsdraht und der Fender ins Wasser. Ich versteht nicht, wieso das nicht als Seemannknoten gelehrt wird.
__________________
Gruß und ade
Jürgen

http://www.seekreuzer.net/mb/sommerwind/sommerwind.jpg
Mit Zitat antworten top
  #73  
Alt 19.11.2004, 18:10
Bottwartaucher Bottwartaucher ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Steinheim
Beiträge: 707
16 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Hallo,

Der Räuberknoten ist genial! Viel besser als der dafür meist benutzte Webleinenstek mit oder ohne halbe Schläge!

http://www.geo.de/GEOlino/basteln_ex...00021100887589

Viele Grüße
Ludwig
Mit Zitat antworten top
  #74  
Alt 19.11.2004, 18:15
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

der Knoten ist genial, aber ich glaube der wäre mir zu unsicher.

Höchstens mal für ganz kurz.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #75  
Alt 19.11.2004, 18:43
Ixy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Der Straßenräuberknoten:

Zitat:
Zitat von jfalkenstein
Ich hab' da noch eine Alternative zum Webleinenstek nämlich den Straßenräuberknoten (hab ich mir beim BR-Schein ziemlichen Ärger beim Fahrlehrer eingehandelt, weil jeder den lernen wollte, der Prüfer war begeistert): am linken Ende hängt beispielweise der Fender. Du machst eine Bucht hinter dem Relingsdraht. Mit der linken Seite machste Du nochmal eine Bucht, die steckst Du vor dem Relingsdraht nach oben durch die Bucht von vorhin und zwar von vorn. Strammziehen. Dann machst Du eine zweite Bucht diesmal mit der rechten freien Seite. Die steckst Du ebenfalls vor dem Relingsdraht von vorn durch die zweite Bucht. Strammziehen. Jetzt zieh' mal an der Fenderseite. Der Knoten hält bombenfest, und jetzt zieh' mal an der freien Seite, der Knoten fällt wie von Zauberhand vom Relingsdraht und der Fender ins Wasser. Ich versteht nicht, wieso das nicht als Seemannknoten gelehrt wird.
Für sowas mach ich nen Webeleinestek auf slip.
Da brauch ich auch nur kurz ziehen.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 108Nächste Seite - Ergebnis 76 bis 100 von 108


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.