boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 74
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 21.03.2011, 12:21
Benutzerbild von FettesBoot
FettesBoot FettesBoot ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 03.10.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 76
Boot: Maxi Fenix
Rufzeichen oder MMSI: DC7172 -211635830
101 Danke in 42 Beiträgen
Standard Mein Freund der Baumhalter ist tot

Gerade riggen wir zum ersten Mal mein neues Boot auf, das bisher durch seinen extrem gepflegten Zustand gefiel. Jetzt sehen wir aber zum ersten Mal, das am Mast die Baumhalterung rausgebrochen ist und durch eine etwas primitive Konstruktion ersetzt wurde

Frage: Kann man damit 3 Tage segeln gehen oder muss das gleich in den OP-Saal? Der Baum wird ja auch vom Segel gehalten und unten ist der Niederholer auch noch dran. Wie kann man das reparieren? Scheinbar hat dem Vorbesitzer (88 Jahre) bis zuletzt diese Schraube mit dem Blech als Provisorium gereicht.

So ist das wohl gedacht

und so sieht es aus:


Wäre dankbar für schnelle Tipps, weil sonst mein Ansegelwochenende ins Wasser fällt

lg,
Uwe
__________________
Der Leisure-Blog: www.leisure17.de
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 21.03.2011, 12:31
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 7.937
Boot: Merry Fisher 645
18.945 Danke in 7.249 Beiträgen
Standard

Sorry, aber ich glaube, du liegst falsch.

In dem gefransten Loch wird das Gros eingezogen.

Dir fehlt der Anschlag für den Lümmelbeschlag. Da müsste so eine Art Ring mit Aufnahme um den Mast gehen.
__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 21.03.2011, 12:31
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 5.030
Boot: Polymore 600
Rufzeichen oder MMSI: noch 2 Kölsch bitte
10.039 Danke in 3.966 Beiträgen
Standard

Ich bin ja so ein schlimmer Finger und würde das ordentlich mit Draht befestigen und dann segeln gehen. Aber es gibt Puristen, die würden mich dafür steinigen, aber mitten auf dem Meer genauso handeln.
__________________
Leben ist wie zeichnen, nur ohne Radiergummi
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 21.03.2011, 12:34
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 7.937
Boot: Merry Fisher 645
18.945 Danke in 7.249 Beiträgen
Standard

Kann man das da sehen?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	picture-0015.jpg
Hits:	1119
Größe:	38,5 KB
ID:	271109  
__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 21.03.2011, 12:36
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 7.937
Boot: Merry Fisher 645
18.945 Danke in 7.249 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von huebi Beitrag anzeigen
Ich bin ja so ein schlimmer Finger und würde das ordentlich mit Draht befestigen und dann segeln gehen. Aber es gibt Puristen, die würden mich dafür steinigen, aber mitten auf dem Meer genauso handeln.
Ich bin kein Purist, aber hätte keinen Bock, dass mir der ganze Kram auf den Kopf fällt.

Auch der Mast sieht ja nicht mehr so prickelnd aus. Im Hafen ohne Wind; kein Thema, aber wenn du mal richtig Wind hast...
__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 21.03.2011, 12:41
Benutzerbild von Rock'n'Roll-Crew
Rock'n'Roll-Crew Rock'n'Roll-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Oeversee
Beiträge: 1.070
Boot: HR 24
8.909 Danke in 1.713 Beiträgen
Standard

Au Shit...
Bei mir sitzt der Baum in einer ca. 30 cm hohen Schiene aus Aluguss, wo er sich auch in der Höhe verstellen lässt.
Der hat in der Mastnut eigentlich nichts zu suchen.
__________________
Grüße, David

Morgen.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 21.03.2011, 12:44
Benutzerbild von boneman
boneman boneman ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 1.785
Boot: Gruno 1050 "Serendipity"
Rufzeichen oder MMSI: DG5794 / 211458330
3.778 Danke in 1.674 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von FettesBoot Beitrag anzeigen
Gerade riggen wir zum ersten Mal mein neues Boot auf, das bisher durch seinen extrem gepflegten Zustand gefiel.
Alles eine Frage der Definition, oder ?
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 21.03.2011, 12:48
Benutzerbild von Rock'n'Roll-Crew
Rock'n'Roll-Crew Rock'n'Roll-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Oeversee
Beiträge: 1.070
Boot: HR 24
8.909 Danke in 1.713 Beiträgen
Standard



Hier in etwa zu sehen...
Der Baum wird in die Schiene eingeschoben und sitzt auf einem festschraubbaren Sockel, der sich hoch und runter fahren lässt...
Zumindest diese Schiene würde ich mir anschaffen
__________________
Grüße, David

Morgen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 21.03.2011, 13:09
Benutzerbild von She's_a_Lady
She's_a_Lady She's_a_Lady ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.900
Boot: Coronet 21 / IOR Eintonner
3.216 Danke in 1.220 Beiträgen
Standard

poste mal bitte ein Bild von dem Baumende das das in die Mastnut geschoben wird.
__________________
Gruß
Christoph
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 21.03.2011, 13:21
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 7.937
Boot: Merry Fisher 645
18.945 Danke in 7.249 Beiträgen
Standard

Ich will mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber der Lümmelbeschlag wird mit Sicherheit NICHT an der Mastnut festgemacht. Da fehlt ein zusätzlicher Beschlag.
__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 21.03.2011, 13:28
Benutzerbild von She's_a_Lady
She's_a_Lady She's_a_Lady ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.900
Boot: Coronet 21 / IOR Eintonner
3.216 Danke in 1.220 Beiträgen
Standard

es gibt durchaus Lümmelbeschläge die in der Mastnut gefahren werden und dort sogar auf und ab "getrimmt" werden können.

Leider geht aber aus der Anfrage nicht hervor um was für ein Boot es geht oder was für ein Mast es ist.

Der Splint auf dem ersten Foto gehört in jedem Fall nicht da hin wo er steckt...dort sichert er irgendwie gar nichts.
__________________
Gruß
Christoph
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 21.03.2011, 13:29
Benutzerbild von Rock'n'Roll-Crew
Rock'n'Roll-Crew Rock'n'Roll-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Oeversee
Beiträge: 1.070
Boot: HR 24
8.909 Danke in 1.713 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von She's_a_Lady Beitrag anzeigen
poste mal bitte ein Bild von dem Baumende das das in die Mastnut geschoben wird.
Das dürfte das Originalteil sein, eine ca. 1x1 cm große Platte, die jetzt anstatt in einer Schiene halt innerhalb der Mastnut läuft.
__________________
Grüße, David

Morgen.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 21.03.2011, 13:39
Benutzerbild von Rock'n'Roll-Crew
Rock'n'Roll-Crew Rock'n'Roll-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Oeversee
Beiträge: 1.070
Boot: HR 24
8.909 Danke in 1.713 Beiträgen
Standard

Noch ne andere Ansicht:

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0280.jpg
Hits:	1376
Größe:	26,0 KB
ID:	271128
__________________
Grüße, David

Morgen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 21.03.2011, 13:43
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 7.937
Boot: Merry Fisher 645
18.945 Danke in 7.249 Beiträgen
Standard

Ok, bin ja nicht beratungsresistent.

Dann fehlt aber die Schiene, in der der Lümmelbeschlag läuft?
__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 21.03.2011, 13:43
W.Bligh W.Bligh ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 26.10.2010
Ort: EDJA/FMM
Beiträge: 815
871 Danke in 516 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von She's_a_Lady Beitrag anzeigen
es gibt durchaus Lümmelbeschläge die in der Mastnut gefahren werden und dort sogar auf und ab "getrimmt" werden können.

Leider geht aber aus der Anfrage nicht hervor um was für ein Boot es geht oder was für ein Mast es ist.

Der Splint auf dem ersten Foto gehört in jedem Fall nicht da hin wo er steckt...dort sichert er irgendwie gar nichts.

Doch, der Splint scheint die Funktion eines Niederholers zu haben, damit man den Baum zum Reffen drehen und das Groß darauf aufwickeln kann, wahrscheinlich mit einer Kurbel.

Beim HC 14 und 16 wird der Lümmelbeschlag auch in der Mastnut gefahren.
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 21.03.2011, 13:46
Benutzerbild von Rock'n'Roll-Crew
Rock'n'Roll-Crew Rock'n'Roll-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Oeversee
Beiträge: 1.070
Boot: HR 24
8.909 Danke in 1.713 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von She's_a_Lady Beitrag anzeigen
Leider geht aber aus der Anfrage nicht hervor um was für ein Boot es geht oder was für ein Mast es ist.
.
Leisure 17, Alumast.
__________________
Grüße, David

Morgen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 21.03.2011, 13:53
Benutzerbild von Rock'n'Roll-Crew
Rock'n'Roll-Crew Rock'n'Roll-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Oeversee
Beiträge: 1.070
Boot: HR 24
8.909 Danke in 1.713 Beiträgen
Standard

Der Splint ist beim Original eine zusätzliche Sicherung, damit der festschraubbare Nöpsel, auf dem der Baum sitzt, nicht nach unten aus der Schiene rauscht.
Was er bei Uwes Konstruktion allerdings bewirkt...
Keine Ahnung...
__________________
Grüße, David

Morgen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 21.03.2011, 14:05
Benutzerbild von She's_a_Lady
She's_a_Lady She's_a_Lady ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.900
Boot: Coronet 21 / IOR Eintonner
3.216 Danke in 1.220 Beiträgen
Standard

wenn das bei Euch beiden der selbe Mast ist dann müsste die Öffnung zum einfädeln des Großsegels ja noch weiter oben liegen als die gebrochene Stelle an der Nut.

ein Foto vom Beschlag am Baum wäre gut, vielleicht muss ihn ja einfach nur etwas tiefer anschlagenwo die Nut noch heil ist.
__________________
Gruß
Christoph
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 21.03.2011, 14:07
Benutzerbild von Frodo
Frodo Frodo ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 15.06.2007
Ort: Köln
Beiträge: 858
Boot: früher Sea Ray 270, Chapparal 2050 SL, heute Charter - Segelboot
2.014 Danke in 611 Beiträgen
Standard

Hallo Sechler,

also, mal so als Motorbratze: Eure Kommentare sind bestimmt sehr richtig und die Frage ob der Lümmelbeschlag mit oder ohne Dingsbums gefahren wird, bestimmt super relevant, aber...

Die Frage von Uwe war doch eine irgendwie anders klingenede, oder?

Zitat:
Zitat von FettesBoot Beitrag anzeigen
Frage: Kann man damit 3 Tage segeln gehen oder muss das gleich in den OP-Saal? Der Baum wird ja auch vom Segel gehalten und unten ist der Niederholer auch noch dran. Wie kann man das reparieren? Scheinbar hat dem Vorbesitzer (88 Jahre) bis zuletzt diese Schraube mit dem Blech als Provisorium gereicht.

Wäre dankbar für schnelle Tipps, weil sonst mein Ansegelwochenende ins Wasser fällt

lg,
Uwe
Ich versuch´s nochmal: Würdet IHR so segeln gehen???
__________________
Grüße vom Rhein, Edi
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 21.03.2011, 14:08
W.Bligh W.Bligh ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 26.10.2010
Ort: EDJA/FMM
Beiträge: 815
871 Danke in 516 Beiträgen
Standard

Das Ganze schaut so aus, als hätte sich da jemand nachträglich eine Konstruktion für ein kleineres Segel gebastelt. Ich würde mal die gröbsten Kanten rundfeilen und dann ab auf's Wasser. Da kommen einem bei ner Flasche Bier die besten Ideen!
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 74


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.